Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Motorboot - Wer hat eins wo und warum?


WuerttRene

Empfohlene Beiträge

vor 11 Minuten schrieb BWQ:

Hast du die Verlängerung der Badeplattform in Auftrag gegeben? Original ist das ziemlich kurz…

Ja ist Original Bavaria sollte man auch nachträglich montieren können.

Leider ist es keine absenkbare Badeplattform 🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Mitglieder
vor einer Stunde schrieb Bernhard33:

Ende Gut alles gut 👍👍🍀🍀🍀

287EC9F2-463D-4BE1-8D29-398CBC9665B8.jpeg

Sieht super aus…. Freut mich für dich…. 👍

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb BWQ:

Hast du die Verlängerung der Badeplattform in Auftrag gegeben? Original ist das ziemlich kurz…

Ist das die gleiche Bootsgröße? Für mich sieht das auf dem Foto von @Bernhard33breiter aus. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb Chris King:

Ist das die gleiche Bootsgröße? Für mich sieht das auf dem Foto von @Bernhard33breiter aus. 

Da hast du recht aber Bavaria bietet das für all ihre Boote an.

Hier noch ein Foto von meinem alten Boot da wurde auch nachträglich eine Badeplattform montiert, diese war von einem Zubehör Händler kostete nur ein Viertel von der originalen. Leider gibt es den Hersteller nicht mehr.

C592C3A8-1533-4F4E-B8FC-D118085B1F82.jpeg

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

wir Einige ja wissen, haben wir uns im Dezember in Kroatien (Crikveniza) ein Haus gekauft und auch wir wollen auf jeden Fall ein Boot kaufen.

Das Boot soll ganzjährig an der Adria liegen und soll ca. 10 - 12 m lang sein.

Ich habe zwar nur den Bootsführerschein (Binnen); ich werde aber den Küstenschein dieses Jahr nachholen.

 

Geplant ist eine Nutzung in den Sommermonaten, da wir mehrtägige Fahrten von Crikveniza bis Split -> Dubrovnik planen.

Geplant ist die Anschaffung für 2023, der Kostenrahmen sollte bei maximal 100.000 € liegen.

 

Welches Boot würdet Ihr denn empfehlen, wenn es ganzjährig in der Marina von Crikveniza liegen soll?

Danke für Euren Input....

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit einer Bavaria bist da schon recht gut bedient.

Weiterhin solltest Du dich nach folgenden Booten umschauen:

- Cranchi

- Colombo (?)

- Bruno Abbate

- Formula

- Axopar

- Sea Ray (Sundancer)

- Sunseeker Superhawk 😍

 

Bei einem Haus in der Nähe wirst Du wohl nicht auf dem Boot übernachten wollen.

Evtl. geht dann auch ein komplett offenes Sportboot (Cobalt?).

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb tobi70:

Bei einem Haus in der Nähe wirst Du wohl nicht auf dem Boot übernachten wollen.

Hallo Tobi,

 

bei Tagesausflügen eher nicht - aber wenn wir z. B. für eine 1 Woche die kroatische Küsten nach Süden fahren, sehr gerne.

Ich bin da eher so ein kleiner Romantiker :)

Am Abend in irgendeiner kleinen Marina mit dem Boot einlaufen, in einem schönen Restaurant essen gehen und dann zu Bett, bevor es am nächsten Tag vollgetankt weiter geht.

 

Von daher wäre eine Kajüte mit 1 - 2 Kojen wünschenswert.

Luxus ist hier nebensächlich.

 

PS: Bitte habt Nachsicht, wenn ich manchmal vielleicht blöde Fragen stelle aber das Vokabular der Schifffahrt ist mir - noch - nicht geläufig :)

 

Vielen Dank für Eure wertvollen Tipps...

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb BWQ:

Sunseeker 48 Superhawk

Hallo Wolfgang,

 

die von Dir und Tobi empfohlenen Boote habe ich mir mal angeschaut. Tatsächlich gefällt mir die Sunseeker mit Abstand am Besten. Ich werde mich jetzt erst einmal einlesen und informieren. Ich hoffe, ich werde nicht zu nervig, wenn ich Euch zukünftig mit weiteren Fragen quäle :)

 

Eventuell stelle ich mal ein paar Angebote hier zur Diskussion, damit ihr mir sagen könnt, ob das Angebot o.k. ist und/oder worauf man besonders achten sollte.

 

Im Voraus schon mal ein dickes Danke in die Runde...

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zum Haus, Uwe :-))!

 

Schön, dass Du uns am Bootsfindungsprozess teilhaben lässt, dafür ist der Club hier :)

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb BWQ:

Jedenfalls vor 2007

Danke Wolfgang,

 

die Boote, die ich gesehen habe (und in mein avisiertes Budget passen!) sind von 1997 - 2000.

Gibt es eigentlich Gutachter, die man zu einer möglichen Besichtigung mitnehmen kann?

Da ich NULL Ahnung davon habe, wäre es natürlich sehr gut, wenn man fachlich versierte Experten bei der Besichtigung dabei hat :)

 

Eine weitere Frage: Kann man die Sunseeker 48 auch auf einem Trailer transportieren oder muss es da schweres Gerät sein? Dann würde ich nämlich direkt in Kroatien kaufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die gibt es, habe ich aber nie genutzt. Du solltest zuerst darüber nachdenken ob Diesel oder Benziner, ob Z Antrieb oder Welle. Hat alles seine Vor und Nachteile. Deine Größe ist auch wichtig bzgl der Stehhöhe bzw Größe der Koje. Guck mal nach einer Sunsseker Portofino 400. Schöner Kompromiss.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb URicken:

wenn man fachlich versierte Experten bei der Besichtigung dabei hat :)

Wir können zur Probefahrt sicherlich ein kleines Treffen bei dir machen. Mindestens ob der Kühlschrank den Wein kühlt können wir alle beurteilen 🤣

Es gibt aber tatsächlich Yachtgutachter die sich das Boot anschauen und ein Gutachten darüber erstellen (einfach mal googeln). Selbst habe ich allerdings noch keinen Gutachter eingesetzt, kann deshalb auch keinen empfehlen. 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb URicken:

Eine weitere Frage: Kann man die Sunseeker 48 auch auf einem Trailer transportieren oder muss es da schweres Gerät sein? Dann würde ich nämlich direkt in Kroatien kaufen.

Ist dann ein Sondertransport da ist nichts mehr mit einem Trailer wenn du mit Trailer willst ist bis 24 Fuß es gibt auch noch vereinzelt mit 27 Fuß das ist dann aber schon mehr illegal als legal …

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hui, eine 48er Superhawk hatte ich mal. @BWQ kennt sie noch. Mit 3 Motoren, 3 Zündschlüsseln, 3 Antrieben, 3 Drehzahlmessern, 3 Gashebeln etc. Die Liste ließe sich ewig fortsetzen. Man muss das mögen !

 

Für die Größe des Bootes(fast 15m) hat man sehr wenig Platz, was einfach der wunderschönen Form geschuldet ist. Bequem schlafen können eigentlich nur 2 Leute, die sich wegen des kleinen Bettes auch wirklich lieb haben müssen. Stehhöhe ist auch ein Problem. Wie groß bist Du ? Toilette bzw. Badezimmer ist auch sehr klein.

 

Das Boot ist ca. 15m lang und gut 9t schwer. Da ist nix mehr mit trailern, da heißt es Kran und Tieflader. Dann ist es aber wegen der geringen Breite überhaupt kein Problem.

 

Aus heutiger Sicht ist eine Portofino 400 wie von Wolle vorgeschlagen sicher das bessere Boot. Erheblich mehr Platz bei deutlich kleineren Außenabmessungen. Geringere Wartungskosten, Verbrauch etc.

 

Anbei noch ein paar Bilder.

 

mfg

 

Normi

IMG_8884.jpg

19739549-A583-4BBB-99F2-53B7D19684BF.JPG

dc38fa99-bb81-43e1-b811-144631208aee.JPG

IMG_8865.jpg

IMG_8639.jpg

  • Gefällt mir 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb URicken:

Am Abend in irgendeiner kleinen Marina mit dem Boot einlaufen, in einem schönen Restaurant essen gehen und dann vollgetankt zu Bett, bevor es am nächsten Tag weiter geht.

Ich kann zwar nichts zum Thema beitragen, habe aber mal deinen Satzbau korrigiert ! 😉

  • Haha 12
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neuling plus >40ft hatte in meinen Bekanntenkreis noch kein Happy End.

Bei der Größe würde ich erst mal drei bis fünf Jahre hintereinander chartern und dann auch den Partner fragen was er dazu sagt. Es ist ja nicht nur das Geld sondern auch Zeit und ob man sich mit einer solchen Größe an der Location wohl fühlt.

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb LittlePorker-Fan:

Neuling plus >40ft hatte in meinen Bekanntenkreis noch kein Happy End.

Das ist vollkommen richtig und ich hatte das tatsächlich etwas verdrängt.

Wir werden dieses Jahr zum ersten Mal chartern - dann sehe ich weiter.

 

Vielen Dank für den Hinweis - ich Trottel :)

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir machen dieses Jahr auch ein Skippertraining auf einem >50 Fuß Boot, dann brauch ich noch den Funkschein, sonst kann man in den meisten Gebieten nur mit Skipper chartern…

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann Wolfgang und Tobi nur zustimmen. Genial finde ich das "Kleine" Sunseeker Superhawk 37.

Bei Sea Ray hat die Qualität nach der Übernahme durch Bayliner stark nachgelassen.

Die englischen Boote sind i.d.R. auch im Rauwasser stabil und fahrbar.

Kroatien wird diesbezüglich gern unterschätzt wenn plötzlich Bora oder Maestral einsetzen, da werden Anlegemanöver schnell zum Alptraum.

 

Grüße

Thomas 

 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Thomas, du hast mit der Tomahawk 37 absolut recht. Ich hatte meine vom Gardasee geholt und auf 496 HO aufgerüstet. Die fuhr wie die Hölle und 4 Meter Welle war auch kein Problem. Ich hab die aufgrund des Alters nicht empfohlen…

A31E2EAC-6009-4FC6-A96C-D67962A058CB.jpeg

E268B5BA-025C-4135-B223-84C7452CE4AC.jpeg

7CD384D9-3050-4021-83B4-E84F7BC4027C.jpeg

6E48E582-65CF-4216-BC95-4E60DAA38CDB.jpeg

B122D9A0-09F2-466B-8D34-3CD2CF95F5A7.jpeg

  • Gefällt mir 7
  • Haha 1
  • Wow 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen




×
×
  • Neu erstellen...