Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wie sind Eure Eindrücke von der Motorworld München?


Empfohlene Beiträge

racer3000m

Hallo liebe Gemeinde,

 

heute Nachmittag werd ich mal zu dem neuen Motorworld München hochfahren, wer hat schon Infos bzw. wer kann schon was erzählen ?

 

Über Antworten würde ich mich freuen.

 

Mit den Allerbesten Grüßen racer3000m

 

 

  • Gefällt mir 2
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
racer3000m

ich war nicht lange so 15 min nur schnell durchgelaufen, weis nicht was ich da jetzt erzählen soll

sieht man eigentlich alles in dem obigen Video

racer3000m

los ist da nicht viel, einige Carspotter draussen , drinnen vielleicht 15 Leute rumgelaufen

  • Gefällt mir 1

Die Motorworld ist von uns ca. 5 Minuten mit dem Auto entfernt, also heute mal den Junior geschnappt und hingefahren.

 

Insgesamt sehr beeindruckend was da in dem alten Bahngebäude gebaut wurde. Die "Schaukästen" wo irgendwann mal Kundenfahrzeuge drin stehen werden sind noch alle leer und nicht so gut einsehbar wie z.B. in Stuttgart, dafür meine ich 3-stöckig was schon ne Ansage ist. Gastro sieht soweit ganz gut aus, insgesamt meine ich fünf Läden, Pizza, Antipasti, Currywurst, div. Backwaren, Schnitzelsemmel... Also schon viel auf "to-go" ausgelegt, klar, Corona und so...

 

McLaren hat ein beeindruckendes Line-up sowohl an Autos in der Halle als auch in der Werkstatt bzw. im Showroom und in der Tiefgarage standen nochmal 15-20 Autos. Könnte gut werden, ist in großen Teilen aber noch Baustelle, also Normalbetrieb wohl erst 2022. spannende Besucherautos heute waren ein Cayman GT4, R8 Spider, AMG GT und ein Lambo LPirgendwas Spider. Bei dem guten Wetter heute aber ausbaufähig 😬

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

spacer.png

 

  • Gefällt mir 12
california

Ich war letzte Woche auch dort. Man muss der Motorworld noch ein paar Wochen geben, bis alle Mieter eingezogen sind. Dies gilt auch für die Glasboxen. Ich bin aber überzeugt, dass gerade in München das Konzept gut funktionieren wird. Der Standort gleich neben der Autobahn unweit den Stadtteilen Bogenhausen und Schwabing sowie der Allianz-Arena sind gut! Durch den echten Fabrik-Style ist ein einzigartiges Loftambiente entstanden. Zusätzlich wird auch noch ein Hotel und weitere Gastronomie (Italiener, Cafe und auch ein Brauhaus) noch öffnen. 

 

Des Weiteren ist in einem Seitenflügel auch noch ein elitärer Driversclub für Members untergebracht, der wohl bereits einige namhafte Mitglieder hat.

 

Im Vergleich zur Motorworld Stuttgart finde ich die Motorworld München noch besser und weitläufiger. Da ich den Besitzer der Motorworlds und seine Frau seit Jahren kenne und er gerade in München sehr viel in die Motorworld investiert hat, hoffe/wünsche ich ihm, dass das Konzept am Ende aufgehen wird. Die Zeit wird es bringen und München ist für so ein Konzept sicher ein guter Platz, da es hier viele Autoenthusiasten gibt.   

  • Gefällt mir 6
Hermann F

Die Motorworld in Köln ist im Moment nur ein Trauerspiel, wenn alles wieder geöffnet ist sieht das dann ganz anders aus.

Die Lambo-Werkstatt von Lamborghini Köln ist mitten drin 😉

Bildschirmfoto 2021-05-17 um 12.55.40.png

  • Gefällt mir 2

Danke für die Infos......
Das habe ich gar nicht mitbekommen, dass München jetzt auch endlich sowas hat. (Ofenwerk Nürnberg gibt es gefühlt ja schon ewig). 
Werde ich mal besichtigen bei Gelegenheit!

 

Am 16.5.2021 um 21:11 schrieb california:

Dies gilt auch für die Glasboxen. Ich bin aber überzeugt, dass gerade in München das Konzept gut funktionieren wird.  

Das wird sich noch zeigen. In München funktionieren manche Dinge nicht immer so wie in anderen Städten.

Die Besitzer, die ihre Fahrzeuge gerne der Öffentlichkeit präsentieren tun dies eher auf der Maximilianstraße als in einer Glasbox. 

 

Die anderen Eigentümer/Sammler lieben es eher etwas anonymer und weniger exponiert wie z.B. >>>hier<<< oder >>>hier<<<

 

Aber eine Attraktion ist die MOTORWORLD in München natürlich. Schön auch, dass die alte KULT-Veranstaltungshalle ZENITH voll integriert ist. Ferner sind Kohlebunker und Kesselhaus wirklich schöne Eventlocations für kleine und mittlere Veranstaltungen. Unschön, aber wirtschaftlich nicht anders machbar, finde ich die neuen Bürogebäude die hinter dem ZENITH entstehen. Sie nehmen dem ganzen Gelände irgendwie die Weitläufigkeit. 

 

Für Münchners Spotter wird es nun richtig stressig mit den vielen Hotspots - aber die MOTORWORLD ist mit dem MVV sehr gut und schnell erreichbar. 

  • Gefällt mir 8
fridolin_pt
vor 9 Minuten schrieb F40org:

In München funktionieren manche Dinge nicht immer so wie in anderen Städten.

München: Diskret und sicher

Düsseldorf: Schaufenster

  • 1 Monat später...

Schön, dass es endlich offen ist. Ich muss da mal Mittags hin. Aber abgesehen von der Gastronomie und den Mietern die dort Präsentationsflächen haben, versteh ich nicht wie die ihre Kohle verdienen? Werfen die Glasboxen wirklich so viel ab?

 

Versteh ich das richtig. Als Privatperson kann ich dort (gegen Gebühr) meinen Wagen in einem der Glaskästen ausstellen, unterstellen, parken. Da ja angeblich sogar schon 200 Euro (pro Monat) für einen Garagenstellplatz verlangt werden, kann sich das wohl lohnen seinen Wagen dort unterzustellen. Weiß jemand was mtl. für so einen Glasgaragenplatz verlangt wird?

 

Könnte ein netter Ort werden um sich Appetit zu holen :)

  • 2 Wochen später...

Kleines Update: ich war letzten Fr. zur Mittagspause auch drin und muss schon sagen, da fühl ich mich als Autonerd schon richtig :) Tatsächlich war ich aber abgesehen von den Autos auch von dem "Stand" von Automobilist.com erstaunt. Die tolle Poster her, die teils an Retro-Rennveranstaltungsposter angelehnt sind, aber auch fiktive Rennszenen zeigen, die mit viel Aufwand pro Bild (Kostüme, Umgebung usw.) für nur ein Bild erstellt werden. Alles zwar nicht ganz günstig (ab 30 Euro bis 17.000 Euro :D) aber für ne "Man-Cave" oder die private Garage ne feine Sache.

Ansonsten ist alleine der McLaren Verkaufsraum und gläserne Werkstatt einen Besuch wert. Daneben waren noch ein GT3-RS, ein Aventador und zwei Bugatti im Service zu sehen :)

 

Was ich einzig nicht ganz verstanden habe ist, bis wohin die Motorworld überhaupt reicht. Teilweise hatte man auf dem Hinterhof auch noch Gebäude mit "Motorworld" Logo gesehen. Es wirkt halt manches noch recht unfertig, aber das kann ja noch werden. 

 

Die Gatronomie sieht toll aus, aber da hab ich mir noch nicht mal die Preise angeschaut. Ein Arbeitskollege meinte, dass alleine ein Augustiner dort 5 Euro kostet :D . Kleiner Tip... schräg gegenüber (keine 100m) vor Alfa-Romeo steht ein Pizza-Wagen die tolle handgeformte Pizzen anbieten. Super lecker und zu normalen Preisen. 

  • Gefällt mir 2
  • 2 Wochen später...
Andreas.

Heute Zeit gefunden - McLaren war Highlight, Senna, Senna GTR, Elva (zwar abgedeckt, aber bisserl gucken geht ja immer). Man merkt die Aufbauphase noch, im Frühjahr nochmal hin & gucken.

  • Gefällt mir 1
  • 1 Monat später...

Ich war gestern dort, dieses Video kommt meinem Eindruck sehr nahe, damit hat man eigentlich alles auch gesehen.
 

 

Als Ex-Wahl-Berliner habe ich bestimmt Wochen meines Lebens im Berliner Meilenwerk verbracht und zig Tausend Fotos geschossen, Essen war ich aber nur ein einziges Mal und das war eher mau.


In der Motorworld waren wir gestern mit 6 Leute bei dem Italiener im Osten des Gebäudes, Pizza, Currywurst, Salat, Pasta alles dabei und alle waren sehr zufrieden, preislich für München völlig okay.

Einzig was mich sehr genervt hat, in der blöden Tiefgarage habe ich keinen Kassenautomaten oder einen Hinweis gefunden, dann fährst raus und stehst vor der Schranke, auch nirgends sichtbar ein Schild und musst dann wieder umdrehen und parken, bis man den Kassenautomaten mitten vor dem Gebäude zufällig findet. Oder ging das nur mir so?

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815
Am 22.5.2021 um 12:11 schrieb F40org:

Die anderen Eigentümer/Sammler lieben es eher etwas anonymer und weniger exponiert wie z.B. >>>hier<<< 

Das ist doch das Parkhaus von Grünwald! :D 

bastelbude

Ich war vor ein paar Tagen auch da, na ja was soll ich sagen. Mc Laren ist gut vertreten. Da muss ansonsten noch viel passieren damit das zum publikumsmagnet wird. Die Betreiber werden schon wissen was zu tun ist. 

  • Gefällt mir 2

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...