Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bombay2003

Massagesitze Mercedes ????

Empfohlene Beiträge

bombay2003
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

habe gehört daß es bei MB auch Sitze mit

"Massagefunktion" gibt, kann es aber

bei den Sonderausstattungen nirgens finden.

Was kostet das, für welche Modelle und

wo sind die Bedientasten??

Vielen Dank

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
DAMIEN
Geschrieben

Preislisten gibts bei www.mercedes.de

DIe Sitze gibt es im moment nur für E-, S-, und CL-Klasse....die Tasten dafür befinden sich links unten (Beim Fahrersitz) in der Ecke von der Sitzverkleidung.

Kostet 1.154 Euro

http://www.mercedes-benz.de/mbd/pdf/S-0100.pdf

Anonymous1
Geschrieben

Aber die dingen sind nicht wirklich so der renner.Da is dann so ne rolle im sitz,die dann von unten nach oben,und von oben wieder runterrollt.So richtig massiern tut des ding nich :???: Da hol ich mir (wenn ich schon so viel geld habe) nen beheizbaren lenkrad.Gibt nichts geileres Im winter :D

master_p
Geschrieben

Die sog. Massagesitze sind auch weniger dazu da, den körper zu massieren, sondern eher dafür während einer langen Fahrt nicht im Rücken zu verkrampfen. Durch den ständigen "Rollprozess" verspannt der Rücken nicht und man kommt entspannt an. Mit einer richtigen Massage hat das wirklich nicht viel zu tun.

PS: Bei BMW heißen die Dinger Aktivsitz, vielleicht heißt's bei Mercedes ähnlich nur umgangsssprachlich sagt man halt Massagefunktion?

MainStream
Geschrieben

schade, ich dacht immer das wären so ganz viele stifte, die dann gegen den rücken drücken, so wie beim schwimmbad der massagestrahl

oh ich glaub ich erfind n wassersitz fürs auto :D

DAMIEN
Geschrieben
Sitze

Mercedes-Benz bietet verschiedene Möglichkeiten an den Sitzkomfort noch weiter zu verbessern.

Die erste Möglichkeit ist der Komfort-Sitz. Er bietet neben der Sitzheitzung auch noch eine aktive Sitzinnenbelüftung. Mittels 10 Miniventilatoren in dem Sitzkissen und der Sitzlehne, welche in 3 Stufen regulierbar sind, wird verhindert, dass die Insassen im Sommer am Rücken schwitzen.

Eine weitere Möglichkeit den Sitzkomfort zu verbessern ist der Multikontursitz. Durch verschiedene Luftkissen, läßt sich die Unterstützung des Sitzes individuell regulieren. Auch eine Massagefunktion ist enthalten. Hier pulsieren verschiedene Luftkissen. Somit wird der Rücken entspannt und der Reisekomfort erhöht.

Die neuste Entwicklung wurde am 15. Januar 2002 mit der neuen E-Klasse vorgestellt. Es ist der fahrdynamische Multikontursitz. Er besteht aus dem eben beschriebenen Multikontursitz, doch er reagiert fahrdynamisch. Anhand der ESP-Sensoren bekommt der Sitz mitgeteilt das eine erhöhte Querbeschleunigung vorliegt. Dann pumpt der Sitz in das kurvenäußere Seitenteil Luft, so dass der Seitenhalt in Kurven bei sportlicher Fahrweise erhöht wird.

(Fotos: DC / links Sitzmodell mit Miniventilatoren; rechts Bedienelemt des Komfortsitzes aus der S-Klasse)

sitz.jpg

sitz2.jpg

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×