Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Welcher Service & welche Werkstatt im Raum München?


Empfohlene Beiträge

Chris Isaak

Salve.

 

Wenn der 4200 dann mal angemeldet ist, würde ich gerne einen Service machen lassen (2003, 95TKM - habe nur ein durchgestempeltes Scheckheft, aber leider nicht mehr die Rechnungen trotz 1. Hd.). Der Wagen wurde die letzten zwei, drei Jahre wenig bewegt und nun würde ich gerne mal einen Profi draufschauen lassen.

Durch das Vollgutachten und die TÜV-Aussage weiß ich schon mal, dass der Wagen was Karosserie, Bremsen etc. betrifft in gutem Zustand ist.

 

Ich wollte, obwohl das Profil noch okay ist, auf jeden Fall Reifen wechseln lassen. Mache ich eigentlich immer; fühlt sich bei schnelleren Fahrzeugen einfach besser an. Gibt es Empfehlungen?

 

Ölwechsel ist auch klar. Pollenfilter.  Würdet Ihr auch sagen, pauschal Zündkerzen sollte man machen? Wie aufwendig ist das beim 4200?

 

Den Wassertest https://www.carpassion.com/forum/thema/62432-zusätzliche-wartung-für-coupe-spyder-gransport/ machen. 

 

Ist ein Getriebeölwechsel angezeigt? Würdet Ihr einen Klimaservice machen? Den neuralgischen Punkt „Wärmetauscher" kann man ja nicht prophylaktisch verhindern...?

 

Sowas wie "Kühlkreislauf und Ventilatoren checken" finde ich nie verkehrt vor einem hoffentlich warmen Sommer. Fällt Euch sonst noch was ein, was man beim 4200 noch ansehen lassen sollte, bevor man auf Tour geht..äh fährt?

 

Und zu den Werkstätten in München: Formula GT ist sicher eine Top-Werkstatt für alle Italiener, aber kein mega-ausgewiesener 4200-Experte. Das soll Reibenspies in Gilching sein - hat da jemand Erfahrungen? Scuderia Irschenberg soll ein weitere Adresse sein. Oder gibt es sonst noch Tipps für 4200-Fachleute?

 

Gruß + Dank

Chris

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Es gibt noch kleinere freie Werkstätten z.B. in Königsbrunn oder Berchtesgaden. Dort kannst ruhigen Gewissens auch mit dem 4200 hin gehen. 

Zu Rebenspies in Gilching müssten sich die Maserati-Leute äußern. 

  • Gefällt mir 1
Sechskommadrei
vor 4 Stunden schrieb Chris Isaak:

Reifen wechseln lassen. Mache ich eigentlich immer; fühlt sich bei schnelleren Fahrzeugen einfach besser an. Gibt es Empfehlungen?

Hallo Chris,

 

auf meinem 4200 GT hab ich (seit inzwischen ca. 3tkm) gute Erfahrungen mit den Michelin PS4 gemacht.

 

Zündkerzen, Klimaservice etc. hat meiner auch bekommen, aber nicht "blind", sondern erst nach einer Saison "technischer Bewährung" (und anlassbezogen, weil z.B. die Kühlung tatsächlich nur noch lau war). Würde ich auch immer wieder so machen.

 

Zu Werkstätten im Raum München kann ich leider nichts beitragen, meiner war in der Pfalz ...

 

Viel Erfolg mit der Zulassung 🍀  und viel Spaß mit der bella macchina 🇮🇹 

6,3

  • Gefällt mir 3
Andreas.
vor 4 Stunden schrieb Chris Isaak:

Salve.

Servus - erstmal fahren, gerne auch mal eine Tankfüllung leer machen, Klima etc. im Fahrbetrieb prüfen und wenn du ein "ungutes Gefühl" hast bei dem einen oder anderen Zimperlein - dann würde ich erst über Reparaturen/Prüfung nachdenken. Nicht schon vorher den Spaß mit "Negativem" belasten :) 

 

Wichtig bei solchen "Standzeugen" ist, dass die ausgiebig gefahren werden sollten - schön warm fahren, dann Volllast bis zum Tempoende und wieder abkühlen lassen. Dabei bekommst du ein gutes Feeling, wo es "zwicken könnte".

  • Gefällt mir 4

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...