Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bertl

Wie veredelt Ihr Eueren Zündschlüssel?

Empfohlene Beiträge

bertl
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

@ Thema aus Sian-Thread gelöst

 

Hatte das gleiche Problem bei meinem Performante, der Audi Schlüssel war für mich ein totales No Go.

erster Gedanke nach der erfolglosen Beschwerde war mir einen eigenen Schlüssel bei einer Firma bauen zu lassen. Kommt auf ca. 2000,- aufwärts mit eigenen Design z.b. Das eigene Fahrzeug etc..Silber, Gold was auch immer 

Zweiter Gedanke war den Schlüssel in Wagenfarbe lackieren. Auf zum farbenhändler, mit 5 verschiedenen Dosen (Grundierung, 3 Schichten und Klarlack) und mehreren Stunden später war der Schlüssel mit dem Originallack fertig und somit ein Einzelstück das man von Lamborghini nicht für viel Geld bekommt😉

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mr.lambo
Geschrieben

Hab meinen Murcieschlüssel auch etwas "gepimmt"....

IMG_20201103_202131.jpg

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

@bertl gibts ein Foto von deinem Schlüssel?

 

Gruss

 

R.

bertl
Geschrieben

 

 

49C907F5-42D6-490C-A334-EA61B30790EF.jpeg

A57E8093-D7CB-4FF2-B260-1A412418EF7E.jpeg

  • Gefällt mir 4
  • Haha 2
Thorsten0815
Geschrieben

Zur Schlüsselverschönerung gibt es ja so einige Anbieter im Netz. Hier z.B. gibt es sogar Schlüssel für den Isdera

https://www.noblekey-store.de/

 

Zu den edlen Autoschlüsseln schreibt die Welt

Zitat

Für den Mann, der schon alles hat.

 

Und nun das Beste: Man(n) kann die edlen Schlüssel dann analog teurer Uhren auch noch in einer tollen Box aufbewahren und präsentieren:

noblekey-autoschluessel-als-schmuckstueck.thumb.jpg.4f42f58ac915038c4eefff6e9aa35a90.jpg

 

:D 

  • Haha 1
  • Wow 1
bertl
Geschrieben

Ja genau bei denen habe ich auch angefragt 😉

ChrisM612
Geschrieben

Hier ist wohl die exklusivste Möglichkeit eines Autoschlüssels🙂

https://senturionkey.com/prices.php

skr
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb bertl:

 

 

49C907F5-42D6-490C-A334-EA61B30790EF.jpeg

A57E8093-D7CB-4FF2-B260-1A412418EF7E.jpeg


Ich finde den gelungen, auch wenn das jetzt am eigentlichen Schlüssel - der hier ja kritisiert wurde - nichts ändert. Aber in Wagenfarbe ist er hübsch und das macht schon einen Unterschied. :-))!

Darf man fragen, was der Spaß gekostet hat?

bertl
Geschrieben

Ich glaube es waren so um die 120 Euro für die 5 Spraydosen

skr
Geschrieben

Kann man nicht meckern. :-))!

Ist es qualitativ gut und hält die Farbe? :???:

bertl
Geschrieben

Ist genauso wie der Lack am Auto, alles gleich! Gleiche Zusammensetzung, gleicher Lack, gleiche vorgangsweise!

skr
Geschrieben

Gefällt mir gut! :-))!

 

Der Audi-Schlüssel ist von der Haptik her ja wirklich sehr gut, die Qualität stimmt da auf jeden Fall, auch wenn manche Misanthropen etwas anderes behaupten mögen. Aber die Lackierung in Wagenfarbe gibt dem Ganzen das gewisse Etwas. :-))!

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Das wäre ja genauso wenn die Karre irgendwelche ATU Felgen dran hätte. Hier wurde offenbar am falschen Ende gespart. Lamborghini Fahrzeuge haben generell einen eigenständigen Schlüssel verdient. Wenn ich eine Lokalität betrete und mich an einen Tisch setze dann will ich Fahrzeugschlüssel auf den Tisch legen damit jeder sehen kann wem das Kraftfahrzeug vor der Tür gehört. Ich setz mich doch nicht mit einer Lamborghini Käppi an den Tisch. Der hier kann’s ja auch.

 

183DE0E6-1F6D-4EBE-8849-3209043D4B32.jpeg

bearbeitet von au0n0m
skr
Geschrieben

Der Misanthrop mal wieder... :unsure:
 

vor einer Stunde schrieb au0n0m:

Wenn ich eine Lokalität betrete und mich an einen Tisch setze dann will ich Fahrzeugschlüssel auf den Tisch legen damit jeder sehen kann wem das Kraftfahrzeug vor der Tür gehört.


Wenn das Deine größte Sorge ist, dann wird so manche Aussage verständlich. :blink:

  • Gefällt mir 9
  • Haha 3
bertl
Geschrieben

Auf der einen Seite ist das Thema „Schlüssel“ schon bald sowieso Vergangenheit. Wird höchstwahrscheinlich vom Handy abgelöst! Bei meinem X6 habe ich extra den Schlüssel mit Display dazu bestellt, voll unnötig unhandlich und zu groß und der Wagen ist selbst mit leeren Handy zu öffnen, NFC sei Dank.

Auf der anderen Seite ist es berechtigt bei einen Luxuswagen auch einen Luxusschlüssel zu erwarten. 
Bei AstonMartin haben sie beim DB11 zuerst einen „Plastikschlüssel“ gehabt. Nach der sofortigen Entrüstung der neuen Besitzer die noch den Glasschlüssel von DBS, DB9 etc. gewohnt waren wurde sofort eine hochwertige Version nachgereicht.

nero_daytona
Geschrieben

Unfassbar die Denke eigentlich, dass man beim Schlüssel 100, 200 EUR einsparen will bei diesen Autos. Ich hoffe der Typ der diese Idee hatte wurde direkt gefeuert.

  • Gefällt mir 1
  • Traurig 1
fridolin_pt
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb nero_daytona:

Unfassbar die Denke eigentlich, dass man beim Schlüssel 100, 200 EUR einsparen will

Wenn ein Konzern eine Marke kauft, dann übernimmt er nicht zwangsläufig auch die Denke. Ein Bentley in dem mich früher die Phäton Schaltkulisse anlachte war auch so ein Denkfehler.

BWQ
Geschrieben

Aber im Phaeton konnte man sich über die Bentleydetails freuen. 😜

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
kkswiss
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb fridolin_pt:

Ein Bentley in dem mich früher die Phäton Schaltkulisse anlachte war auch so ein Denkfehler.

Das sehe ich gar nicht negativ. Ich habe zwar einen Bentley, aber noch nie in ein Phaeton gesessen. Und da die Kulisse wertig, aus Metall ist, ist mir das schei$$ egal.

Wichtig ist die Qualität, warum sollte ich Probleme haben, wenn die gleiche Kulisse im Phaeton ist?

Thorsten0815
Geschrieben

Sicher, kein NoGo, aber in meinen Augen ist auch die "Gleichteile Vorteile Politik" kein Zeichen von einem exklusiven Auftritt.

 

chrixxx
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb skr:

Der Misanthrop mal wieder... :unsure:
 


Wenn das Deine größte Sorge ist, dann wird so manche Aussage verständlich. :blink:

Normalerweise löst das Valet Parking das "Schlüssel-Auftritts-Problem" ;) 

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
skr
Geschrieben
vor 30 Minuten schrieb kkswiss:

Das sehe ich gar nicht negativ. Ich habe zwar einen Bentley, aber noch nie in ein Phaeton gesessen. Und da die Kulisse wertig, aus Metall ist, ist mir das schei$$ egal.

Wichtig ist die Qualität, warum sollte ich Probleme haben, wenn die gleiche Kulisse im Phaeton ist?


Das sehe ich genauso. :-))!
 

Hauptsache, die Qualität ist angemessen. Und wenn man bedenkt, mit was für Briefkastenschlüsseln wir früher unsere Schlurren gestartet, darüber aber nie ein böses Wort verloren haben, so kann ich die jetzige Diskussion eigentlich gar nicht richtig nachvollziehen.

burkhardrandel
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb au0n0m:

... Wenn ich eine Lokalität betrete und mich an einen Tisch setze dann will ich Fahrzeugschlüssel auf den Tisch legen damit jeder sehen kann wem das Kraftfahrzeug vor der Tür gehört. Ich setz mich doch nicht mit einer Lamborghini Käppi an den Tisch...

 

183DE0E6-1F6D-4EBE-8849-3209043D4B32.jpeg

Das ist sicher ironisch gemeint, oder?

 

Gruß

 

burkhardrandel

Am 26.12.2020 um 11:14 schrieb ChrisM612:

Hier ist wohl die exklusivste Möglichkeit eines Autoschlüssels🙂

https://senturionkey.com/prices.php

Die Dinger sind weder schön (o.k., ist immer Ansichtssache), noch praktisch (wer will schon jedesmal bei Benutzen des Autos eine Quasi-Armbanduhr umschnallen??). Aber es muss je einen Markt dafür geben!

 

Gruß

 

burkhardrandel

Am 26.12.2020 um 10:18 schrieb bertl:

 

 

49C907F5-42D6-490C-A334-EA61B30790EF.jpeg

A57E8093-D7CB-4FF2-B260-1A412418EF7E.jpeg

Sehr gelungen, Kompliment!

 

Gruß

 

burkhardrandel

Ultimatum
Geschrieben
vor 21 Stunden schrieb bertl:

Ist genauso wie der Lack am Auto, alles gleich! Gleiche Zusammensetzung, gleicher Lack, gleiche vorgangsweise!

einbrennen?!

locodiablo
Geschrieben

Einbrennen bringt auch nicht viel, habe das mal gemacht (fand die blauen Maseratischlüssel damals so hässlich) und wenn man da nicht sehr gut auf den Schlüssel achtet hast früher oder später jede Menge Lackabplatzer - mir wäre das zu mühsam den Schlüssel dann quasi in Watte packen zu müssen.

 

Ok ich leg den Schlüssel in „Lokalitäten“ auch nicht auf den Tisch sondern er bleibt in der Tasche da mir Wurst ist wer weiss wem was gehört :)

  • Gefällt mir 5
  • Haha 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo Carpassion Forum. Hallo Carpassion Mitmenschen. Also wo fange ich an? Über mich selbst gibt es momentan noch nichts Spannendes zu erzählen. Ich fahre noch nicht mein Traumwagen. Viel wichtiger... Es braucht alles seine Zeit. Wie soll ich das erklären? Also ich mag Autos wirklich sehr. Da ich relativ Jung bin und noch nichts erreicht habe fahre ich noch keinen Sportwagen.

      Sportwagen hin oder her. Weiß genau, was ich gerne hätte. Eine kleine schöne Autosammlung darunter gewisse Autos wie einen F40 oder noch ältere Ferraris. Ich bin nicht markenfixiert. Aber gewisse Exoten die ich Liebe gehören auch der Marke Ferrari an. Natürlich einer der schönsten Oldtimer nein nicht der Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer, sondern der beeindruckende Ferrari 250 GTO.

      Ja ich Träume viel. Mein Autogeschmack ist vielfältig. Es gibt auch viele japanische Sportautos, die mich beeindrucken. Als Beispiel ein alter Honda NSX. Deutsche Autos sind für mich eher uninteressant ich Weiß nicht warum. Große Ausnahme: Porsche natürlich. Porsche ist nicht so linear wie viele deutsche Autos.

      Und 911er sind immer schön anzugucken. Egal ob Alt oder neu. Porsche bleibt meine persönliche Nummer 1. in Deutschland. Mit großem Abstand. Sonst interessiere ich mich für ausländische Sportautos. Italienische Sportautos sind bei Thema Emotionen ganz hoch dabei. Absolut. Wenn man sich es leisten kann, sollte man unbedingt ein italienisches Sportauto ausprobieren oder besser Testfahren.

      Mein Traumwagen muss mir Spaß machen und einfach länger beeindrucken als nur 1,000 Km. Man muss sich fast schon verlieben. Und dann sollte man das Fahrzeug kaufen. Ist doch egal ob Oldtimer oder Modern. Wenn dieses Auto dein Herz erobert ist automatisch dein Traumauto. So denke ich.

      Man sollte allerdings U.S Sportautos nichts unterschätzen. Was Thema Emotionen anbelangt. Als Beispiel perfekt geeignet ist der Ford GT. Was für ein Design und Sound. Oder wer es lieber dirty und Einfacher mag Shelby GT500. Ich persönlich mag das Übertriebene total es muss nicht immer seriös wirken. Und sonst wirklich Ford GT. Dürfte ich 50 Autos in meiner Sammlung haben. Müsste dieses Ford Modell dabei sein. Wobei ich bei der Farbkombination mich nicht entscheiden kann. Vielleicht besser ohne Streifen? Ich weiß es nicht. Ich Weiß nur das dieses Auto wunderschön ist - mit seinem klassischen Design und wunderbarer Motorsound.

      Wie gesagt bin nicht markenfixiert. Es gibt viele interessante Autos. Formen Farben usw. Alles unterschiedlich. Wenn es ein Porsche sein soll und ich keinen 911 auswählen sollte. Wäre der Carrera GT die allererste Wahl was Design und Sound anbelangt geht der CGT in die Geschichte von Porsche ein. Das Auto ist bisschen älter. Völlig egal. Nur in Silber wäre das mir zu Normal. Vielleicht in Gelb oder Rot? Nein viel lieber in Kristall blau. Der neue 918 Spyder hat mir auch gefallen. Aber man merkt es wird immer moderner. Sound und Design mag ich denn Carrera GT lieber. Wobei dieses Heck von 918 Spyder sehr gelungen ist. Sind beides absolute Traumautos, die ich gerne hätte. Aber mit dem Porsche Carrera GT wird es wahrscheinlich nie langweilig. Egal ob man schnell fährt oder langsam. Er klingt einfach nur wunderschön. Bestes Beispiel, das Autos mehr sind als nur Blech und Carbon. Also Thema Emotionen würde ich einen Carrera GT vor einen 918 Spyder bevorzugen. Der 918 Spyder bleibt aber technisch das bessere Fahrzeug.

      Ich schreibe und schreibe und sehe schon. Ich muss noch einkaufen. Bin schon seid mindestens einer Stunde mit Schreiben beschäftigt. Ich habe vor paar Wochen einen Porsche Klub vorbeifahren sehen. Zuerst kam ein 911 Turbo (997) Davon 2 Stück in Silber und einer in Schwarz in einer Kolonie. Der Schwarze könnte aber auch ein GT2 RS gewesen sein. Oder vielleicht sieht ein Turbo in Schwarz einfach nur brutal aus. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ja also ich bleibe stehen verwurzelt im Beton. Doch dann kam die Krönung. Ich dachte nur oh mein Gott ist heute Weihnachten? Porsche Carrera GT in Silber. Und ich nur Wow. Und was passierte dann? Noch ein Porsche Carrera GT und ich dachte nur... Okay jetzt wird es zu viel für mich. Beide in der Kolone gefahren beide Silber. Bis ich meine Kamera Zügen konnte. Hörte man nur noch denn Carrera GT bestimmt zwei Kilometer entfernt jaulen. Trotzdem sehr schönes Erlebnis für mich.

      DANKE. - C.A.R.S -
    • Soll Ende nächsten Jahres kommen...
       
      1100 PS
      ca. 800 km Reichweite
      ca. 2,1 Sek. auf 100
      1/4 Meile < 9 Sek.
      Preis ca 140.000,—
       
      Rennstrecke kann er wohl auch (6 Sekunden schneller als der Taycan)...
       
       
    • Vorgestellt. Portofino M. 620PS, 8-Gang und Manettino mit 5 Modis. Leicht geänderte Front. Nichts, was mich zu einem Upgrade bewegen würde.
       
      https://www.ferrari.com/en-EN/auto/reveal?token=5f5f1cd0f4b1d0279d1d517b75bw6&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Sept20_FerrariCarLaunch&utm_content=REVEAL
    • Was wird da wohl kommen?


×
×
  • Neu erstellen...