Jump to content
MrG

BMW Mobilitätsgarantie - Ein schlechter Scherz ?!

Empfohlene Beiträge

MrG   
MrG
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute !

Hatte grade ein übles Erlebnis ! Bin in einer etwas schnell gefahrenen Kurve mit ausgeschaltetem DSC über den Bordstein und habe mir dabei einen schleichenden Plattfuss eingehandelt (hinten links). Als ich es bemerkte (RDC Alarm) war er auch schon platt ! Bin dann rechts ran und hab den Kompressor rausgeholt. Der pumpt eine viertel Stunde aber bringt nix. Dann BMW angerufen. Ja wir übergeben Ihre Daten an einen Service - Techniker in Ihrer nähe. Der rief dann nach 20 Minuten zurück um mir zu sagen er habe kein Ersatzrad und müsse erstmal mit München sprechen. Eine halbe Stunde später rief mich dann wieder ein anderer Service Techniker an, der aber erst bis in seine Filiale fahren muß um zu schauen ob ein Reserverad vorhanden ist, er ruft zurück. Ca. 45 Minuten später ruft er zurück um mir zu sagen es gäbe kein Reserverad für den neuen M3 in ganz NRW !!! Eine Unverschämtheit ! Er werde das nächste Abschleppunternehmen informnieren, die würden mich dann zu meinem BMW Händler schleppen, der das Rad dann morgen bestellen kann. Als dann 40 Minuten später der Abschlepper eintraf hatte der genaue 'Instruktionen den Wagen zu seinem Unternehmen zu schleppen und Ihn da einzuschließen. Strikte Anweisung von BMW. Würde der Wagen beim Händler stehen weiß ja keiner was bis morgen damit passieren kann !! Echt verrückt. Jetzt mußte ich dem widerlichen Abschleppunternehmen den Schlüssel für meinen schönen M3 überlassen !! Anekdote am Rande: Als er das Modell in seine Unterlagen eintragen wollte fragte er: Was ist das für ein Modell ?? BMW Z3 oder so, ne ??

Ja danke du Psycho !!! Werde heute Nacht kaum schlafen können wenn ich mir überlege wo mein Auto da jetzt steht..... Das Unternehmen hat bei uns in der Stadt sowieso einen mehr als üblen Ruf.... aber das der Typ nen M3 Cabrio mit nem Z3 verwechselt obwohl er den ganzen Tag mit Autos arbeitet ??? Da läuft doch irgendwas schief :smile:

Trotzdem habe ich jetzt noch mehr Hals auf BMW als ohnehin schon. Mit mir haben die es sich jetzt endgültig verscherzt. Der M3 geht weg. Nicht morgen, aber demnächst !! Schade eigentlich...

gruß

mrG

ITManager   
ITManager
Geschrieben

Naja, immerhin ist jetzt die Grafik aus der Signatur verschwunden. Nein, bevor du mich jetzt steinigst das war natürlich nur ein Spass. Sorry, ich habe echt fiesen Humor ich weiß. :grin:

Was die Mobility Geschichte betrifft kann ich Dir nur zustimmen. Sowas darf in dieser Form nicht passieren. Auch wenn es nicht so viele M3s gibt wie andere Modelle der Marke müssen die wichtigsten Teile verfügbar sein. Was mich in diesem Zusammen interessieren würde ist welche Felgen Du hast. (18 oder 19 Zoll)

Aber mal ganz ehrlich und mit Abstand betrachtet kann dieses Missgeschick nicht vergessen werden wo es doch soviel Spass macht M3 zu fahren? :smile:

MrG   
MrG
Geschrieben

....ich fahre stinknormale 17" mit M-Doppelspeiche !!!!

Die hat jeder andere 3er auch !!! Und sowas ist echt das letzte !! Habe mehr als nur nen Hals ! Mein nächstes Auto ist wieder ein Audi, mit dem bin ich wenigstens voll zufrieden und hab nicht ständig Ärger, das geht mir nämlich tierisch auf den S***

So, wut abgelassen.....tut gut :smile:

Du hast schon recht, M3 fahren ist schön, aber es gibt auch andere noch schönere Auto die wenigstens funktionieren ( und nicht so schwer sind ). Hab den Schlitten jetzt auch lang genug getreten....

gruß

mrG

MrG   
MrG
Geschrieben

ITMANAGER schrieb am 2002-02-24 22:09 :

Naja, immerhin ist jetzt die Grafik aus der Signatur verschwunden. Nein, bevor du mich jetzt steinigst das war natürlich nur ein Spass. Sorry, ich habe echt fiesen Humor ich weiß. :grin:

Haha :smile:

Aber wie du siehst ist die URL auch eine andere :smile: Bin jetzt wieder meinem Audi treu bis ich ihn demnächst gegen nen Benziner tausche ( S bzw. RS).

Das Bild ist aber nur weg weil Du mich auch mit der privaten Nachricht extrem angenervt hast :smile: :cool:

Ob das eine k da jetzt was ausmacht am Traffic ??? Da ist jedes eingestellte Bild mit 70 kb genau 70mal so schlimm, aber lassen wir das.

Wollte nur zum Besuch meiner Audi Page anregen :smile:

mrG

Tiroler Bua   
Tiroler Bua
Geschrieben

hab heut schon mal an anderer stelle gemeint, daß wenn man seinem M3 sogar einen internetauftritt gönnt, wohl sehr begeistert sein muß. Aber das hat sich wohl jetzt leicht geändert.

Aber funktioniert hat er ja, oder. Die Breze war ja irgendwie selbst verschuldet, oder?

Die Mobilitysache ist wohl echt eine Frechheit, für die Kohle will man auch anständige Leistung ohne wenn und aber!

GabrielT   
GabrielT
Geschrieben

Das ist ja ein Hammer :eek:

Hatte mal zwei defekte Pneus BMW meinte da können sie nichts machen muss abeschleppt werden. Dachte OK gut 2 Pneus wer hat das schon. Aber das man nicht mal ein Ersatzrad auf die reihe bringt hätte mich wohl auch :evil: gemacht.

marc   
marc
Geschrieben

Hallo MrG,

erstmal herzliches Beileid ... und gleich mal ne blöde Frage dazu: hat der E46 eufgrund der geänderten Abgasanlage etwa kein Reserverad mehr dabei?

Gruß,

Marc

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: marc am 2002-02-25 00:27 ]</font>

Reset   
Reset
Geschrieben

Mobilitätsgarantie? Damit kenn ich mich aus:

War zwar ein BMW Motorrad, aber scheinbar typisch für BMW. Wir sind mit 6 Motorrädern vor einigen Jahren in Urlaub gefahren. Das Stilfser Joch bin ich mit meiner R1100 RS dann ziemlich hochgebrettert. In den letzten Kurven vor der Paßhöhe ging dann jedesmal das Hinterrad weg. Als ich auf dem Parklplatz anhalte, sehe ich eine riesen Öllache, die sich aus dem Kardan über den Reifen auf die Strasse ergießt. Also BMW angerufen. Es war Mittag. Ich wußte ja nicht ob man so jetzt weiterfahren kann, wie so etwas überhaupt passieren kann. Den ganzen Nachmittag in der Gegend herum verbunden worden. Gegen Abend die Mitteilung: Keinesfalls weiterfahren.

In der Zwischenzeit hat jemand Öl besorgt und wir sind mit Tempo 60 bis Genua gefahren. Auf Sardinien dann in mehrere BMW Wekstätte. Kein Befund, aber auch keine Ahnung ob ich so weiter fahren kann. Nach einer Woche ruft mich mein Händler aus Deutschland an: Das Problem sei bekannt, man müße Silikon zum Öl hinzufügen, dann kann das Öl nicht mehr aufschäumen, und über die Entlüftung entweichen!!! Der wußte aber vorher, dass wir eine größere Tour mit Pässen fahren wollten! Und BMW kannte die eigenen Rundbriefe dieses Problems nicht! Mich packt heute noch der heilige Zorn, wenn ich daran denke.

Mit meinem 850i habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Inzwischen ist meine Firma auch etwas größer, und wir haben einige Firmenfahrzeuge. Audi oder Porsche sind keinen Deut besser, eher im Gegenteil. (Deshalb fahr ich ja noch BMW). Mein Fazit:

Ich handle heute bis auf den letzten Prozentpunkt, auch wenn ich weiss, dass dem Händler kaum noch was bleibt. Denn auf den Service mit dem die Händler argumentieren, kann man sich eh nicht verlassen. :evil::evil::evil:

Pit   
Pit
Geschrieben

mir ging es ähnlich.

330d, Autobahn, plötzlich "Poff", schwarzer Qualm, keine Leistung, Warnblinker, BMW anrufen.

82 mal hin und her verbunden, bis mir ein Techniker sagte:

"Turbo im Eimer; abschleppen" nach 2,5 Std :evil: (Abschleppwagen)in einer 9 km entfernten BMW-Werkstatt (Boxenstopp a´la BMW/Williams in Spa).

Dann: "Turbo heile, Turboschlauch ab !!" Na gut, druff gemacht, weiter fahren.

ca. 3 Wochen später: 330d,andere Autobahn, plötzlich "Poff", schwarzer Qualm, keine Leistung, Warnblinker, BMW anrufen.

Ich sach : "Turbo-Schlauch ab (Man kennt sich ja aus :grin:) Trotzdem 94 mal verbunden.

Nach drei Stunden :evil: für 32 km Werstatt: Schlauch draufmachen.

Seid dem hält er.

Aber unter "Mobilitätsgarantie" verstehe ich was anderes als

Stundenlanges warten; kommt gut bei Kundenterminen.

Gruß

Pit

MrG   
MrG
Geschrieben

Heftig das es euch auch so übel ergangen ist !

Ich finde ein Unternehmen wie BMW sollte sich nicht so gehen lassen. Bei Audi bzw. Porsche haben wir die Mobilitätsgarantie noch nicht in Anspruch genommen, hoffe das bleibt auch so !

Ist nur einfach übel wie lange die einen ohne jegliche konkrete Informationen sitzen lassen und hinterher nichts bewirken, aber dann so tun alles hätten Sie in der halben Welt rumtelefoniert !!

Vielleicht probier ichs in Zukunft direkt mit dem ADAC. Kostet ja auch nix und wenn man eh abgeschleppt werden muß geht das bestimmt schneller !

gruß

mrG

_________________

http://on.to/quattro

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: MrG am 2002-02-25 09:17 ]</font>

Hami   
Hami
Geschrieben

Tachchen, kann nur dazu sagen dass ich froh bin meinen A3 bald los zu sein und auf BMW umsteige. Also macht mir keine Angst was 330d betrifft, mecker mit Audi hatte (habe) ich genug. Hoffe das die ewige Pannenserie jetzt ein ende hat.

MFG

Hami

PS: Mobilitätsgarantie bei Audi ist auch nicht gut, kommt wahrscheinlich drauf an ob es ein A8 oder nen (popliger) A3 ist wie schnell es geht und wie man behandelt wird.

marc   
marc
Geschrieben

Jawoll,

hatte heute ein ähnliches erlebnis. so gegen halb sechs hat sich zum zweiten mal innerhalb eines monats das smg komplett verabschiedet (bin mittlerweile doch ziemlich stinking ...) und auf einer vierspurigen kreuzung liegengeblieben. habe dann 2 stunden auf den bmw service (bzw. den adac, da der bmw service wohl anscheinend gerade überlastet war) gewartet, zwischenzeitlich die kleinen grünen männchen abgewhrt ("neee, wir können den wagen nicht wegschieben ... das smg ist blockiert ... " - irgendein held hat nämlich den smg überbrücker aus dem schaltkasten entfernt !?) naja, mal abwarten was morgen (heute) passiert.

*stinksauersei*

ist das bei dem e36er smg eigentlich ein bekanntes problem daß das smg STÄNDIG Mucken macht? RolandK meinte mal ein Software Update sollte wohl Probleme lösen, das habe ich aber schon. Hmm, ich sollte die Kiste einfach zurückgegeben, der Händler hat mir ja schriftlich gegeben daß das SMG einwandfrei funktioniert, insofern sollte das unter gewährleristungspflicht fallen, oder?

das wird jetzt aber allmählich OT, daher noch eine schöne nacht allen nachtaktiven ( loco,... ? )

marc

locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben

hi marc, ebenfalls nachtaktiv heute !?

bmw service......uuuuuiuiui.......bei mir hat sich nach knapp 2 wochen schon die batterie verabschiedet, als ich dann anrief ca. abends um 20.00 uhr hat mich die tussi tatsächlich gefragt ob sie auch morgen vorbei kommen könnten weil der bmw service heini in meiner region schon feierabend hat :evil:

milkyway   
milkyway
Geschrieben

Hallo!

Zu den Geschichten möche ich noch ein beitragen.

Bekannter bleibt mit seinem 528i in Herford am Bahnhof liegen. Fehler unbekannt, Motor springt nicht an. Der BMW-Service will sofort jemand schicken. nach 2 Stunden immer noch keiner da und mein Bekannter fragt nach. Die Aussage war dann: "Der muß schon längt da sein, er ruft sie an".

Beim Rückruf dann große Verwunderung und die Frage, wo mein bekannter denn nun sei. Na, am Bahnhof hieß es, links neben dem Busbahnhof. Antowrt des Technikers: "Hier ist kein Busbahnhof - wo sind sie denn nun in Erfurt?"

Naja, da mein bekannter in Herford stand un der Techniker in Erfurt (etwa 400 km auseinander), war das Reparieren ein leichtes Problem.

Das mal als Anekdote dazu.

CU Oliver

Ok 911   
Ok 911
Geschrieben

Also ich hab keine schlechte Erfahrung mit der Amag (CH Importeur VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche) Mobilitaetsgarantie gemacht.

Hab letzten Sommer nach einem Tuningtreffen nach 2 Minuten fahrt auf der Autobahn gemerkt dass ich fast keine Bremswirkung mehr habe, das Pedal war brutal hart, konnte kaum Bremsen (und das an einem Porsche :evil: ).

Bin dann auf die naechste Raststatt, die zum Glück nicht weit war. Dann die Gratis Hotline angerufen und Problem erklaert. "Kein Problem, wir schicken jemanden und bringen das Auto in die Porsche Werkstatt ihrer Wahl". 15 Minuten spaeter war der Mann bei mir - und das am Sonntag!

Dafür hat das Schalterteil, das kaputt ging, kleiner als ne Zigarettenschachtel, etwa 400 Euro gekostet! :grin:

Ok 911

M@rtin   
M@rtin
Geschrieben

Ja, AMAG ist echt zu empfehlen, bei unserem Urlaub in

der Schweiz ´99 war die Hydraulikflüssigkeit an dem Audi

meiner Eltern ausgelaufen, weiterfahren unmöglich.

Fazit: abends gebracht - am nächsten Morgen gemacht! :grin:

marc   
marc
Geschrieben

@loco - claro bin ich nachtaktiv, nachts ist die lebenqualität einfach besser ... man denke nur an leere (daten-)autobahnen :smile:

spitzensache diesese mobilitätsgarantie. da der mobile service wie schon erwähnt ja nicht kommen konnte kam halt der adac und hat für 4km abschleppen 60€ bekommen. das ganze hätte man sich sparen können, wenn der service vorbeigekommen wäre ... heute hieß es dann daß es sich nur um eine durchgebrannte sicherung gehandelt habe ... ärger.

naja, gibt schlimmeres ...

Luxiusfee   
Luxiusfee
Geschrieben

Hallo,

habe gerade mit entsetzen deine schlechten erfahrungen mit der BMW mobilitätsgarantie gelesen.gut,ich habe "nur" einen 318i touring;aber ich bin gestern morgen um 6.41uhr bei -17 C° liegen geblieben.habe sofort in münchen angerufen,mein problem geschildert und kurze zeit später wurde ich mit meinem händler (der ca. 35km von meinem wohnort entfernt ist) verbunden.der hat mir innerhalb von 1 stunde einen abschleppwagen geschickt und ich wurde sogar zum arbeitsplatz gefahren.da die reparatur länger als 3 stunden dauerte,wurde mir sogar ein leihwagen zur firma gebracht.heute habe ich meinen wagen wieder abgeholt und die ganze sache war für mich kostenlos.sicherlich ist es von händler zu händler unterschiedlich.aber ich kann auf keinem fall irgendetwas negatives über BMW münchen oder meinen händler sagen.ich habe mich super gut betreut und behandelt gefühlt....

lg

mone

onkelsilvio   
onkelsilvio
Geschrieben

Hallo,

hat jemand von Euch die Anschluss-Garantie (nach den 2 "gesetzlichen" Jahren) abgeschlossen? Ist die von BMW oder von einem Versicherungsunternehmen?

Mir wurde bei BMW gesagt, dass man die nur von Jahr zu Jahr abschliessen kann - stimmt das? :-o

Kennt jemand die Preise?

Danke im Voraus.....:-))!

amc VIP   
amc
Geschrieben

hat jemand von Euch die Anschluss-Garantie (nach den 2 "gesetzlichen" Jahren) abgeschlossen? Ist die von BMW oder von einem Versicherungsunternehmen?

Nein. Und sie ist von BMW.

Mir wurde bei BMW gesagt, dass man die nur von Jahr zu Jahr abschliessen kann - stimmt das? :-o

Ja. Sie bieten Dir die Verlängerung jedes Jahr an oder eben auch nicht (wenn Du zu teuer warst wahrscheinlich nicht... 8-))

Kennt jemand die Preise?

Die hängen sehr vom Fahrzeug ab. Beim 530i waren es irgendwo zwischen 320 380 Euro. Das habe ich mir verkniffen und bisher nicht bereut. Wenn ich eine hohe Fahrleistung pro Jahr hätte, dann hätte ich die Anschlußgarantie wahrscheinlich genommen.

P.S.: Ich sehe gerade: mit dem Threadthema hat das alles natürlich nichts zu tun... 8-)

stelli   
stelli
Geschrieben

Also soweit ich weiss, kann man die Anschlussgarantie nur einmal abschliessen. Danach gibt es keine Verlängerung.

amc VIP   
amc
Geschrieben
Also soweit ich weiss, kann man die Anschlussgarantie nur einmal abschliessen. Danach gibt es keine Verlängerung.

Es kann sein, daß man von seinem BMW-Händler kurz vor Ablauf der einjährigen Verlängerung das Angebot auf eine weitere Verlängerung bekommt. Oder eben auch nicht, das liegt im Ermessen von BMW. Gleich um 2 Jahre verlängern geht aber nicht. So wurde es mir gesagt, als ich das Angebot zugeschickt bekam, und normalerweise weiß mein Händler, was er sagt.

Pika   
Pika
Geschrieben

Finde ich echt ziemlich lustig aus welchem Grund dieser Thread erstellt wurde.

Jemand zerstört seinen Reifen weil er seine Fähigkeiten überschätzt und am Schluß ist BMW der *****!

Echt cool!

Ist auch der Messer Hersteller schuld wen du dich in den Finger schneidest?

Hey das ist ein Service von BMW der im normal für das "Opfer" kostenlos ist. Sicher gibr es etliche Fälle wo das ein oder ander schief läuft denn leider haben Menschen die Angewohntheit immer nur darüber zu berichten wenn etwas mal nicht so klappt!

Der Querschnittsgelähmte dem ich seine Kiste an einem Samstag bis halb 2 in der früh wieder repariert hat der schreibt hier leider nicht!

Kauft euch nur ein anderes Auto und dann schaut mal. Keine Sorge auch wenn es auch dann nicht erwischt, wirklich besser sind die auch nicht bzw bieten einfach so einen Service einfach nicht an denn dann kann man dafür auch keine Schelte bekommen.

Ich bin ja nur froh das ihr entweder ein Unternehmen leitet bzw in einem arbeitet wo alles immer nur perfekt läuft und niemand Fehler macht und alle Produkte perfekt funktionieren.

Sicher ist diese Meinung ohne Voreinnahme geschrieben aber dies geschieht auch aus dem Grund weil ich in 5 Jahren Bereitschaftsdienst mehr als genug Leuten, und nicht nur BMW Fahrern, geholfen habe ohne großes TamTam!

Würde mich aber wirklich freuen wenn ihr das alles besser macht denn vielleicht würde es dann hier allen besser gehen!

amc VIP   
amc
Geschrieben

@Pika:

Nun ja - die Geschichte ist nun schon ein paar Jahre alt und leider wieder hochgespült worden.

Ich gebe Dir Recht, daß in diesem Fall das Gezeter völlig unangemessen war, weil die Ursache eigentlich von der Mobilitätsgarantie gar nicht gedeckt gewesen wäre. Insoweit gebe ich Dir Recht.

Allerdings: wäre es ein normaler Platten gewesen und wäre er mir passiert, dann hätte ich BMW als Hersteller sehr sehr ernsthaft meine Meinung gesagt. Die Mobilitätsgarantie ist eben keine kostenlose Dreingabe, sondern ein Feature, mit dem Neuwagenkäufer umworben werden. Wenn mir mein Händler mit großem Tamtam vor dem Kauf erklärt, was das alles tolles ist, und es scheitert dann an einem simplen Ersatzrad, dann ist da einfach was faul.

Die Mobilitätsgarantie ist eine zugesicherte Eigenschaft eines BMW-Neuwagens. Das ist einfach so. Und wenn BMW diese gegenüber einem Kunden nicht einlösen kann, dann ist das eine nicht erfüllte Vertragspflicht. Die BMW-Servicetechniker mögen daran völlig schuldlos sein - BMW als Hersteller ist es nicht.

Meine letzten 3 BMWs sind alle ohne Ausfall gelaufen, daher kann ich keine eigenen Erfahrungen mit der Mobilitätsgarantie mitteilen.

Pika   
Pika
Geschrieben

Wie du schon richtig erkannst hast war das nichts was abgedeckt ist.

Reifen sind leider aufgrund der "modernen" Lagerhaltung, es kotzt mich selber jeden Tag an, so gut wie nie auf Lager!

Ich weiß aber das wirklich so gut wie alles versucht wird dem Kunden zu helfen und, auch wenn es für den Aussenstehenden nicht wirklich ersichtlich ist, teilweise nicht geht. Einer der Gründe ist zB auch die Größe des Unternehmens, da geht es nicht wie in einem Familienbetrieb zu. Viel zu viel Bürokratie! Mir ist durchaus bewußt das dies nicht immer zum besten des Kunden ist aber es läuft in keiner Firma dieser Größenordnung anders.

Habe immer versucht alles was irgendwie möglich ist für den Kunden zu tun und mich regen einfach solche schwachsinnigen Kommentare auf.

Es ist einfach wie überall, es wird nur geschimpft aber nie darüber geschrieben/geredet wenn mal etwas einfach super gut läuft und selbst dann meckern die Kunden immer noch!

Einfach zum kotzen!

Wer hat den schon mal einen Brief geschrieben weil er einfach nur noch zufrieden war?

Wer hat schon mal aus gegenteiligem Grund einen geschrieben?

Ich sage einfach nur: Erst denken dann Maul aufmachen!

Dies gilt für alle Bereiche des Lebens! Auch für den Chef der nie lobt sondern immer nur schimpft!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×