Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
gt4driver

Erste Krümmer im F355

Empfohlene Beiträge

gt4driver
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo und guten Abend 

 

meine Frage hier in die Runde der 355 Eigner:

hat jemand noch die ersten Krümmer am Auto?

 

Gruß Ralph

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
patrickmoeller
Geschrieben

Ich. 36TKM gelaufen.

gt4driver
Geschrieben

Hallo

okay, das ist doch mal erfreulich, wenn Du auch nicht gerade eine hohe Laufleistung auf Deinem 355er hast 

Ich bin jetzt bei 49 tsd 

Wayne Schlegel
Geschrieben (bearbeitet)

83700 km, afaik erste Krümmer, jetzt neue Metallkats, nachdem sich die alten zT in Nichts aufgelöst haben.

07/1995, Motronic 2.7

bearbeitet von Wayne Schlegel
olli964
Geschrieben

Ich , 86000km erste Krümmer und Kats , obwohl ich schon ein paar mal mit Andre im Harz unterwegs war . Allerdings noch nie lange vollgas Autobahnfahrten.

Alaska
Geschrieben

Ja, wer mit mir unterwegs war und noch ganze Krümmer hat... Ein klares Zeichen der 355er Qualität 👍

gt4driver
Geschrieben

Das macht doch Mut 

ich dachte schon, es ist die Regel, das die Krümmer bei spätestens 50.tsd sich verabschieden. 
ich fahr mit dem 355er sicher keine Rennen mehr, aber hin und wieder nutze ich trotzdem das ganze Drehzahlspektrum und möchte es auch weiterhin genießen können, ohne immer dran denken zu müssen, was alles passieren könnte. 
Hatte bis jetzt immer Glück…war aber trotzdem kein günstiges Vergnügen 

Porschisti
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo gt4driver,

 

der linke Krümmer wurde bei meinem, F355GTS, 2.7, bei ca. 60.000 km gemacht, da sichtbar undicht. Da kamen die Abgase direkt sichtbar aus dem Motorraum. Das war damals wenige Monate nach dem Kauf.

 

Mittlerweile hat das Fahzeug 79.000 km runter und der rechte Krümmer ist noch immer in Ordnung.

Ich fahre den Wagen immer sorgfältig warm. Dann jedoch nutze ich das gesamte Drehzahlspektrum. Ich fahre fast ausschliesslich Landstraßen.

 

bearbeitet von Porschisti
blox79
Geschrieben

Ca. 97'000 Km und noch die 1.Krümmer. 

Baujahr 96, 2.7 Mototronic. Jedoch kurz nach Kauf 2013 (49'000Km) direkt Keramikats rausgeschmissen und auf Metallkats, Capristo Abgasklappe und passenden Auspuff gewechselt. Das Auto wird, sobald es schön warm gefahren ist auch artgerecht bewegt. 

Wayne Schlegel
Geschrieben

Dreht ihr die alte Lady noch über 8000? Ich bin da immer etwas gehemmt ☹️

gt4driver
Geschrieben

Wenn sie richtig heiss ist, steht sie da noch genauso drauf, wie die jungen Dinger. 
 

... nur vermittelt sie dabei viel mehr Emotionen.... also nach meinem Empfinden 

F40org
Geschrieben

Du sollst die Lady nur nicht bei sommerlichen Temperaturen im niedrigen Gang lange über die Pässe prügeln - das mögen die Ventilschaftdichtungen nicht. Drehzahl ist aber kein Problem wenn das Öl schön warm ist. 

gt4driver
Geschrieben

Ich bekomm schon dolle Lust auf die erste Tour. 
Gibts hier denn einige aus der Region?

BWQ
Geschrieben

Aus welcher Region bist du denn?

gt4driver
Geschrieben

😂... sorry 

Braunschweig

BWQ
Geschrieben

258 km, is ja nicht sooo weit weg.😉

gt4driver
Geschrieben

Du hast nen 348, richtig?

BWQ
Geschrieben

328 GTB

gt4driver
Geschrieben

Sehr schön... und deutlich unproblematischer. 

 

258 km südlich o. nördlich?
 

BWQ
Geschrieben

Wenig Elektronik macht die Sache etwas weniger anfällig. Östlich...😉

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ihr Lieben,
       
      in meinem Vorstellungsfaden Anfang der Woche schrieb ich, dass ich gerne einen Ferrari aus den 90ern haben würde. Ebenso, dass mir meine Jungs ins Pflichtenheft einen 2+2 eingetragen haben. Nun, die Jungs müssen zunächst einmal warten, da sich Papa entschlossen hat einen 355 Berlinetta zu jagen. Außerdem weiß ich, dass sie nach der ersten Ausfahrt, egal in welchem Wagen, sagen werden, dass sie lieber selbst auf der Playstation fahren wollen.
       
      An oberflächlichen Kriterien habe ich eine ausgeprägte Schwäche für sehr helles beige bzw. creme. Hier fängt es schon an, da ich auf mobile.de keinen Wagen mit dieser Innenfarbe finden konnte. Schwarz dominiert in Deutschland. Und da ich mich kenne und der hellen Innenfarbe immer nachhängen werde, denke ich erst gar nicht daran mich auf eine andere Farbe einzulassen. Bei der Außenfarbe bin ich flexibler. Rot kann, muss aber nicht sein.
       
      Da die richtigen Leckerbissen höchstwahrscheinlich erst gar nicht im Netz auftauchen werden, würde ich mich freuen, wenn Ihr mir den einen oder anderen Wagen von dem Ihr wisst, dass er verkauft werden soll empfehlen könnt. Technisch sollte er in sehr gutem Zustand sein. Auch ästhetisch sollte liebe zum Detail zu erkennen sein, will sagen er sollte nicht verranzt sein.
       
      ich freue mich, von Euch zu hören und danke schonmal im Voraus.
       
      Herzliche Grüße,
      Fatih
    • Hallo zusammen,
      passe ich mit 1,87m in einen Ferrari F355 Spider oder bin ich zu groß.
      Danke für die Auskunft.
      Schöne Grüße Thomas
    • Vorteile? Nachteile? Bin am überlegen, ob ein Metallkat eine Alternative zum Sportauspuff wäre. Es geht mir nicht darum, aus dem Auto eine Krawalltröte zu machen, sondern den Motor freier atmen zu lassen und gegen ein paar PS mehr hätte ich auch nichts.
      Wieviel lauter ist der 355 mit Sportkats in Verbindung mit dem Serien-ESD? Und komme ich damit noch durch den Abgastest in der Schweiz?
      Kai? Hast du Erfahrung damit?
      Danke und Gruss
      Andy
    • Guten Abend Kollegen,

      ich besitze einen Ferrari F 355 GTS, Bj. 1996 mit ca. 65000 km.

      As ich ihn letzte Woche das erste Mal heuer startete, hatte er im vorderen Bereich des Motors bei den Keilriemen ein doch eher lautes Geräusch.
      Aber nur im Drehzahlbereich des Standgases, bei leichter Erhöhung der Drehzahl und später als er warm war, war das Geräusch weg.
      Aber jedes mal nach einem Kaltstart ist es wieder da.
      Ich bin leider kein Fachmann und so kann ich nicht feststellen, ob es nur eine Vibration irgend eines Teiles ist, oder ob es sich um einen Schaden an einem Lager oder sonstigen Motorenteil handelt.

      Hat jemand eine Vermutung, was das sein kann?

      Danke im Voraus.

      krikla

×
×
  • Neu erstellen...