Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Manollo Elgero

Wichtige Ausstattung beim Huracan - Lamborghini Dynamic Steering (LDS)

Empfohlene Beiträge

Manollo Elgero
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo zusammen, ich bin neu hier und auch neu in der "lambo-welt" ich bin gerade dabei einen huracan LP-610-4 anzuschaffen. baujahr 2018 oder 2019. ein junger gebrauchter soll es werden, da ich nicht mehr als 200k auf der kante habe ;)

wie bei allen gebrauchten, muss man sich oft mit kompromissen abfinden. nun habe ich 2 die ich in die enge auswahl genommen habe und bitte euch um eine einschätzung. mir geht es auch um den wiederverkauf in 1-2 jahren.

 

wie wichtig ist:
a- das Lamborghini Dynamic Steering (LDS)?
b- die sport abgasanlage

c- das sensonum sound system

 

version A >> 05/2019 mit 4.000km listenpreis 250.000 und top extras navi, forged carbon, lifting, glasmotorhaube, sensonum, sport AGA... >> es fehlt aber die LDS (dynamic lenkung) und er hat eine hässliche farbe. (option folieren) angebot um 190.000 brutto listenpreis


version B >> 03/2018 mit 15.000k listenpreis 242.000 und OK extras mattlack, navi, lds, lifting, glasmotorhaube,... >> es fehlt aber die Sport AGA, das sensonum, und der alcantarahimmel >> angebot auch um 190.000 brutto (inkl. 15.000 inspektion)

bitte um eine einschätzung ;) danke vielmals.

grüße aus wien manuel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
skr
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Manuel, 

 

a) Zum LDS gehen die Meinungen auseinander, eigene Erfahrungen zu LDS-losen Fahrzeugen habe ich keine und möchte mir daher kein Urteil dazu erlauben. Fahrzeuge mit LDS kenne ich und kann darüber nichts Negatives berichten, im Gegenteil. Glaubt man manchen Testberichten, gab es aber offensichtlich Veränderungen am LDS im Laufe des Modellzyklus, jüngere Exemplare schneiden damit tendenziell besser ab, als ältere. Sicher können die Experten hierzu mehr sagen.

 

b) Die Sport-Abgasanlage wird von vielen als Muss betrachtet und die erste Generation des Huracán hat diese sicher nötiger als der neue Evo, aber im Gegensatz zum LDS ist diese ja einfach nachrüstbar und wäre für mich daher kein k.o.-Kriterium. Ob und wieviel Krawall Du hören willst, ist aber sicher auch immer eine individuelle Entscheidung.

 

c) Sensonum empfinde ich als vollkommen überflüssig, v.a. wenn Du ein Auto mit Sport-AGA hast. Was mich aber v.a. am Sensonum stört ist, dass - für mich - das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmt. Das trifft wiederum für mich aber auf die meisten sogenannten Premiumsysteme ab Werk zu. Im Huracán lassen sich außerdem die hinteren Lautsprecher (nicht der mittige Subwoofer) relativ einfach nachrüsten und zwar mit hochwertigeren Systemen, als mit den ab Werk verbauten. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, geht aber.

bearbeitet von skr
Manollo Elgero
Geschrieben (bearbeitet)

hallo skr, vielen dank für deine einschätzung. ich sehe das genau so. der wagen ohne dem LDS ist aber rein wirtschaftlich gesehen doch einiges besser. 1 jahr jünger, 10.000km weniger und 10.000,- höherer listenpreis. (05/2019, 3.900km, 250.000,- liste) man müsste ihn aber aussen noch folieren, da die lackfarbe super hässlich ist (Verde Ocno) verkaufspreis 189.000,-

 

lg manuel

 

vor 3 Stunden schrieb Manollo Elgero:

hallo zusammen, ich bin neu hier und auch neu in der "lambo-welt" ich bin gerade dabei einen huracan LP-610-4 anzuschaffen. baujahr 2018 oder 2019. ein junger gebrauchter soll es werden, da ich nicht mehr als 200k auf der kante habe ;)

wie bei allen gebrauchten, muss man sich oft mit kompromissen abfinden. nun habe ich 2 die ich in die enge auswahl genommen habe und bitte euch um eine einschätzung. mir geht es auch um den wiederverkauf in 1-2 jahren.

 

wie wichtig ist:
a- das Lamborghini Dynamic Steering (LDS)?
b- die sport abgasanlage

c- das sensonum sound system

 

 

version A >> 05/2019 mit 4.000km listenpreis 250.000 und top extras navi, forged carbon, lifting, glasmotorhaube, sensonum, sport AGA... >> es fehlt aber die LDS (dynamic lenkung) und er hat eine hässliche farbe. (option folieren) angebot um 190.000 brutto listenpreis


version B >> 03/2018 mit 15.000k listenpreis 242.000 und OK extras mattlack, navi, lds, lifting, glasmotorhaube,... >> es fehlt aber die Sport AGA, das sensonum, und der alcantarahimmel >> angebot auch um 190.000 brutto (inkl. 15.000 inspektion)

bitte um eine einschätzung ;) danke vielmals.

grüße aus wien manuel
 

 

 

hallo skr, vielen dank für deine einschätzung. ich sehe das genau so. der wagen ohne dem LDS ist aber rein wirtschaftlich gesehen doch einiges besser. 1 jahr jünger, 10.000km weniger und 10.000,- höherer listenpreis. (05/2019, 3.900km, 250.000,- liste) man müsste ihn aber aussen noch folieren, da die lackfarbe super hässlich ist (Verde Ocno) verkaufspreis 189.000,-

 

lg manuel

bearbeitet von Manollo Elgero
skr
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Manollo Elgero:

man müsste ihn aber aussen noch folieren, da die lackfarbe super hässlich ist (Verde Ocno)

 

Verde Ocno? Die Farbe ist doch :sensationell:

bearbeitet von skr
Manollo Elgero
Geschrieben

echt jetzt? ich finde die wirklich nicht toll ;) aber so unterschiedlich sind die ansichten... gottseidank

Bildschirmfoto 2020-02-23 um 21.06.46.png

das hier ist plan B... finde das matte grau sehhhhhhhr schön

 

Bildschirmfoto 2020-02-23 um 21.09.29.png

skr
Geschrieben (bearbeitet)

Wirklich ganz echt. Ein grüner Lamborghini gehört für mich wirklich zum Besten, was man kaufen kann. Egal ob jetzt Verde Mantis, Verde Artemis, Verde Draco, Verde Ermes, Verde Hydra oder das von Dir erwähnte Verde Ocno, ich finde diese Grüntöne einfach nur sensationell auf einem Lamborghini. Neben den Violettönen (let‘s make purple great again O:-)) für mich die Farben schlechthin.

Wenn ich mir dagegen dieses von Dir gepostete matte Grau angucke, überkommt mich die Langeweile. Erstens kann ich Mattlacken überhaupt nichts abgewinnen (der Hype um Mattlacke ist in meinen Augen auch schon wieder vorbei) und zweitens passt so ein Grau vielleicht auf einen normalen Elfer oder eine Ferrari GT, aber nicht auf einen Sportwagen mit dem Stier.

 

Aber wie Du richtig schreibst, die Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so. :-))!

bearbeitet von skr
Manollo Elgero
Geschrieben

@skrvielleicht bin ich nur "noch" zu feige. für mich ist der lambo an sich schon so extrem, dass ich die farbe eher neutral gewählt hätte... ich kann den ja mal kaufen und dann je nach dem folieren ;) wie findest du den angebotspreis von 190K (neupreis 250K 05/2019, ca. 4000km glaufen)

skr
Geschrieben (bearbeitet)

Hmm, bin nicht so im Thema, aber 24% unter NP für einen knapp Einjährigen, gerade mal eingefahren, klingt für mich jetzt nicht sooo schlecht. Nehmen wir mal an, der Erstkäufer hat knapp 10% Nachlass bekommen, dann kriegst Du jetzt noch mal 15% oben drauf. Aber wie gesagt, bin nicht so im Thema und müsste mich erst einlesen.

 

Aber noch mal. Ein Lamborghini darf Farbe, in meinen Augen muss ein Lamborghini sogar Farbe. Du fällst mit dem Wagen sowieso auf, von wegen flach und laut, da „schadet“ eine Farbe nicht, eher im Gegenteil. :-))!

 

Die roten Akzente im Innenraum muss man natürlich mögen, würden mir mehr Kopfzerbrechen bereiten als die Außenfarbe. :unsure:

bearbeitet von skr
Thomasso
Geschrieben

Matt grau ist edel aber laut experten seeehr empfindlich 

Darum habe ich davon abstand genommen-smart repair wohl nicht möglich und gute vollsteinschlagfolie so 6000 euro

skr
Geschrieben

Okay, hab mir das Bild vom Grauen jetzt noch mal genauer angeschaut, ist in sich auch stimmig mit den gelben Bremssätteln, aber halt schon sehr...

 

 

... Grau. X-)

 

Mit der Empfindlichkeit gebe ich Thomasso vollumfänglich recht.

Manollo Elgero
Geschrieben (bearbeitet)

ach das matt ist nicht so extrem empfindlich. hatte schon 2stk RS6 in matt. im gegenteil > der lack ist viel dicker und bekommt nur sehr schwer steinschläge. was natürlich dumm ist, wenn der nen kratzer ab bekommt, ist nichts mit raus polieren.

 

sofern der audi lack mit dem lambo lack vergleichbar ist.

 

 

danke für deine meinung ;)

 

bearbeitet von Manollo Elgero
Andreas.
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb Manollo Elgero:

echt jetzt? ich finde die wirklich nicht toll ;) aber so unterschiedlich sind die ansichten... gottseidank

Bildschirmfoto 2020-02-23 um 21.06.46.png

das hier ist plan B... finde das matte grau sehhhhhhhr schön

 

Bildschirmfoto 2020-02-23 um 21.09.29.png

Beide Varianten haben Ihren Charme - ich würde eine Saison mit der originalen Farbe fahren und wenn ich wirklich "Augenkrebs" davon bekomme, kann man den zum Saisonende immer noch folieren lassen. Dann hast du halt innerhalb 2 Jahren 2x Lambos gekauft, auch nicht schlecht :D

 

nero_daytona
Geschrieben

Bitte nicht folieren, das wäre für mich ein No Go, speziell bei einer Neuanschaffung. Ich würde auch kein Auto kaufen das mal komplett foliert gewesen ist. Wenn die Farbe nicht passt, abhaken und weitergehen.

Manollo Elgero
Geschrieben

danke für diesen ehrlichen komentar. würdest du einen neuwagen auch nicht mit "unsichtbarem" steinschalgschutz folieren?

 

danke lg manuel

nero_daytona
Geschrieben

Kein Problem. Folieren als Steinschlagschutz vorne finde ich ok auch wenn ich es bei mir nicht gemacht habe.

F40org
Geschrieben
vor 19 Stunden schrieb skr:

Erstens kann ich Mattlacken überhaupt nichts abgewinnen (der Hype um Mattlacke ist in meinen Augen auch schon wieder vorbei) 

Sehe ich ebenso

....und wenn man dann noch sieht wer welche Autos gerne matt foliert, dann ist für mich schon 2x durch. 

 

Aber die verschiedenen Geschmäcker wurden ja schon durchgekaut. 

Manollo Elgero
Geschrieben

thema mattlack - ja ist zugegeben schon etwas überholt... und ja vorwegs sieht man es foliert auch nur im ***fahrzeug bereich ;)

optisch finde ich es jedoch schon immer noch sehr ansprechend und die formen der bauteile kommen extrem gut zur geltung.

 

 

 

 

Chato
Geschrieben

Was is jetzt, Manuel ?  Kaufst´n jetzt. Sonst kauf ich ihn (den grünen) 😋

Suche noch ein Spaßauto neben meinen 911er. Der Verde Lambo würd´ mir schon gefallen; muss mich aber erst mal schlau machen in Sachen Italienische Sportwagen - insbesondere Lamborghini. Wenn du ihn nicht nimmst schnapp ich ihn mir. Hab nämlich grad etwas Geld übrig, und das muss raus :wink:

 

Servus aus Südbayern :wink2:

Manollo Elgero
Geschrieben

hi chato, kannst du gerne haben. ich finde die farbe schrecklich. der preis ist zwar gut aber in dieser farbkombi auch sehr schwer wieder zu verkaufen. ich werde wohl die paar tausender drauf legen und mir einen evo bestellen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hey,
       
      fahre mein Huracan jetzt ne Zeit nicht und will ihn an ein CETEX MXS 5.0 hängen.
      Gibt da ein Modus für AGM Batterien, bin aber nicht sicher, ob der Huracan eine solche hat oder nicht.
       
      Kann mir das wer beantworten?
       
      Danke!
    • Guten Morgen in die Runde,
       
      seit Ende 2018 bin ich im Ferrari - Forum aktiv, nachdem ich der Marke Porsche nach 15 Jahren den Rücken zugedreht habe.
       
      Aktuell fahren wir einen GTC4 Lusso sowie einen 488 GTB und halten aktuell Ausschau nach einem offenem Derivat. Im
      Alltagsbetrieb eine "normale" Limousine.
       
      Für Q2. 2021 ist unser bestellter F8 Spider zur Lieferung anstehend, aber irgendwie holt mich dieser Wagen nicht so richtig ab -
      ja...er ist sauschnell, jedoch klangtechnisch emotional wie ein Dyson Staubsauger.
       
      Unsere Überlegungen gehen nunmehr Richtung Huracan Evo Spider bzw 488 Spider, weil OHNE OPF.
       
      Wegen der aktuellen Lockdown- Thematik sowie dem Umstand, dass der nächste Lambo- Händler erst in knapp 200 Km- Entfernung
      ist....bzw unser Lambo- Händler erst im Laufe des Januars neu eröffnet ergeben sich heute Fragen, welche ich nicht bei einem Händler klären
      kann.
       
      Diese wären:
      wie unterscheiden sich die Audi R8 V10 - Motoren, hier konkret Mj 2017, vom Lamborghini Evo- Motor? wie unterscheiden sich die Fahrverhalten vom Audi V10 zum Lambo? Im Audi R8 habe ich persönlich kein sicheres Fahrgefühl - ich finde diesen Wagen nicht gelungen ist eine Liftachse vorne unbedingtes muss? Meine beiden Cavallinos haben diese. kann man, sofern man einen Gebrauchten ohne Liftsystem findet...nachrüsten? Wenn ja, wer? Novitec? welche Serviceintervale haben die Lambos? meine jährliche Fahrleistung wird wschl bei max 5 - 6.000 KM liegen. Sind die Wartungsintervalle analog Ferrari jährliches MUSS oder sind diese Laufleistungsabhängig? Stand aktuell gehe ich eher von einem jungen Gebrauchten mit einem Preis um die € 230- 250.000,00 aus, Neupreise
      um die € 300 - 310.000,00 sind mir too much....es sei denn, dass ich beim Neuwagenkauf Vorteile erreiche, welche
      einen Gebrauchten obsolet mchen.
    • Hallo zusammen,
      muss man beim Huracan die Sitzüberzüge als Zubehör kaufen oder sind sie schon ab Werk dabei?
      Ist der Unterschied zwischen Serienabgasanlage und Sportabgasanalage ab Werk groß ? Lautstärke???
      Thema Inspektionskosten? Was kosten die so? Welche Werkstatt ist in NRW zu empfehlen?
       
       
      Grüße
      Thomas
    • Hi Leute,
       
      wollte mal eure Anmerkungen bzw. Ratschläge hören zu folgender Situation.
      Ich möchte ungefähr 150k€ ausgeben (dürfen 10k€ mehr oder weniger sein!)
       
      Ziel des Wertverlustes auf 2 Jahre 20k€ max 30k€.
       
      Kurze Anmerkung ich hatte bereits folgende Fahrzeuge: Gallardo, Aventador, 458, R8, R8 Spider, RS5, C63, S63
       
      Aktuell befindet sich in meiner näheren Auswahl: F12, 458Spider, Huracan, Huracan Spider
       
      und jetzt kommt der Haken, ich kann mich irgendwie nicht entscheiden, habe mir viele Reportagen angesehen. Kumpel von mir hat nen Huracan und bin ihn auch schon gefahren, aktuell gefällt mir der 458 Spider am besten, bin halt etwas unentschlossen wie man unschwer an meinem Post erkennen kann, meine aktuelle Feststellung:
       
      F12 bin ich gefahren = brachiale Leistung, stärkster motor zum besten Preis aktuell, finde ihn aber etwas zu sehr Viper oder Corvette lastig, features eher mau, comfort ist i.o.
      458 Spider = tolle optik, elegant, gute leistung, fantastischer sound, hard top + + + , features eher mau, comfort is etwas schlechter als f12
      Huracan, Spider = tolle optik, sehr aggressiv, sound einfach laut, features absoluter Gewinner (steckt halt viel Audi drin), kein hard top, soft top sieht billig aus, comfort ähnlich 458, 
       
      warte auf euer Feedback und eure Ratschläge
    • Muss mal was loswerden...
       
      Huracan EVO in mobile.de zum Preis von 134.550 € angeboten.
      Top Preis ! Da muss man kaufen. Gesagt getan... oder doch nicht...!
      Preis ist dann einfach mal 27.000 € über Nacht teurer geworden.
      Super Preispolitik 😬
       
      Jetzt ist es ein Ferrari mit nur 9.000 km geworden. Statt 78.000 km beim Huracan 😆
       


×
×
  • Neu erstellen...