Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
R8hele

McLaren 570S Tuning- mehr Power, wer hat’s gemacht?

Empfohlene Beiträge

R8hele
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, wer hat seinen 570S getunt bzw. wer fährt mit  mehr Leistung als Serie? Wenn ja was habt ihr wo gemacht (Zusatzsteuergerät oder Software)? Wie zufrieden seid ihr damit?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
355 GTS F1
Geschrieben

Servus,

Ich denke gerade ernsthaft darüber nach. Werde es sehr wahrscheinlich dort machen lassen. Habe bereits Kontakt aufgenommen. Dieser Tuner macht mir den kompetentesten Eindruck.

 

https://power4mclaren.de/content/mclaren-570/

 

Viele Grüße 

Olver

WuerttRene
Geschrieben

Unter 5 Sekunden 100-200 ??? Das klingt sehr, sehr krank! 

 

Und sehr, sehr cool ?:-))!

 

Bitte berichte, wenn Du das machst.

R8hele
Geschrieben

Ich denke das ist schon top, hab ich mir auch angesehen... alternative wäre Simon Motorsport (siehe YouTube) 

355 GTS F1
Geschrieben

Hallo zusammen,

 

Screenshot_20200222_172153_com.adobe.reader.thumb.jpg.b333df9bf2b92a39105ff22ac4668620.jpg

 

Es ist passiert. Ich haben mein Baby nun machen lassen. 

Habe mich wie angekündigt für die Firma Power4Mclaren entschieden.

Erstens, weil nach dem Gespräch mit Hr. Reiling (Eigentümer und Tuner)

es sich für mich herrausgestellt hat, das dieser Mann wirklich Ahnung von 

Mclaren und von seinem  Handwerk hat.

Zweiten, das er mein Fahrzeug bei mir in einem geschlossenem Hänger abgeholt

und eine Woche später zurückgebracht hat.

Drittens, das was auf seiner Webseite versprochen wird, auch eingehalten wird, siehe auch Leistungsdiagramm.

Also über 700 PS und 800 NM sind wirklich schon eine Ansage.

Viertens das für die Leistungssteigerung keine zusätzlichen Teile wie Catless Downpipe oder Auspuffanlage oder gar

andere Lader nötig waren.

 

Leider kann ich noch keinen Fahrbericht abgeben da ich ein Saisonkennzeichen habe das erst zum 01.02 beginnt.

 

Ps. Falls jemand Probleme mit dem Fahrverhalten bzw. mit dem Fahrwerk hat, auch hier kann Hr. Reiling mit kompetenten Rat und Tat zur Verfügung stehen.

 

Viele Grüße 

Oliver

 

R8hele
Geschrieben

Hallo, da bin ich mal gespannt... was hatte der Serie gemessen? Ich denke der wird Serie eh schon an die 600 Pferde haben (streuen ja sehr nach oben)...

355 GTS F1
Geschrieben

Siehe Datenblatt. Einfach mal aufmachen.

355 GTS F1
Geschrieben

Ach ja habe mir mal Simon Motorsport angesehen. Der bringt die Leistung nur ohne Katalysatoren und anderer Auspuffanlage.

Das geht halt brutal ins Geld und Tüv gibts dann auch nicht mehr.

Mein Auto hat immer noch die originale Auspuffanlage und ich kann ruhigen Gewissens überall hinfahren.

 

Grüße 

Thorsten0815
Geschrieben

Ich hoffe das hält auch. Bin gespannt auf weiter Fahrberichte. :-))!

eisenwalter
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb 355 GTS F1:

Ach ja habe mir mal Simon Motorsport angesehen. Der bringt die Leistung nur ohne Katalysatoren und anderer Auspuffanlage.

Das geht halt brutal ins Geld und Tüv gibts dann auch nicht mehr.

Mein Auto hat immer noch die originale Auspuffanlage und ich kann ruhigen Gewissens überall hinfahren.

 

Grüße 

d.h. ist TÜV eingetragen?

R8hele
Geschrieben

Bin da schon wirklich gespannt was da abgeht... wenn ich richtig gelesen hab, waren es Serie etwa 600 Ps und es wurden 100PS darauf gepackt. Ich denke das hält auch der Motor hält es aus👍

jo.e
Geschrieben

Bin auch gespannt. Bei 100 PS mehr würde so mancher Motor kollabieren. Mach doch mal Messfahrten 100 auf 200 auf ebener Strecke. Einzig und alleine auf den Prüfstand eines Tuners kann man sich immer 100% verlassen. Wie oft habe ich schon erlebt dass das auf dem Papier stärkere Fahrzeug langsamer war als das Schwächere?

355 GTS F1
Geschrieben
Zitat
vor 16 Stunden schrieb eisenwalter:

d.h. ist TÜV eingetragen?

Ich meinte eine andere Auspuffanlage die ist doch sehr schnell feststellbar. Und in manchen Städten ist das kein Spass mehr. Eine Leistungssteigeung nur per Software ist meiner Meinung nicht so ohne weiteres zu sehen.

Zitat
vor 2 Stunden schrieb jo.e:

Bei 100 PS mehr würde so mancher Motor kollabieren.

Ich wüsste nicht warum der Motor kolabieren sollte. Im 675LT hat dieser Motor 675PS und knapp 770NM in der Serienaussattung. Ich denke das dann die nominal 25PS mehr das Kraut nicht fett machen.

 

jo.e
Geschrieben

Ich hatte das nicht auf diesen Motor bezogen sondern wollte lediglich feststellen das eine Steigerung um 100 PS per Software schon brutal ist.

magic62
Geschrieben

Ist die hardware vom 570s und 675LT wirklich 1:1 gleich?

Ist der motor wirklich nur über software von McLaren getuned?

Oft sind viele innere Bauteile anders, damit der motor im 675LT auch hält.

 

Dazu, fahre den zuerst mal und schaue wie es dir gefällt. Die kurven gefallen mir irgendwie nicht 100%ig.

Der getunte motor ist viel kraftvoller, verliert aber ab 6400 deutlich, wo der ungetunte bis 7500 weitermacht.

Ob man es im betrieb merkt, ist was anderes. Es schaut aber aus, alsob der getunte ab 6400 ziemlich zu macht. 

(ob dies am Auspuff oder was anderes liegt, weiß ich nicht. Ich lese nur die kurven aufs Protokoll).

skr
Geschrieben

Denke mal, dass das der Motor ab kann, schließlich verbaut McLaren im Prinzip diesen einen Motor vom Einstiegs- bis zum Topmodell. Aber wie magic62 richtig schreibt, gibt es halt mehr, als „nur“ die Software-Stellschraube. Wichtig finde ich daher, wie es umgesetzt wird und was hinten dabei raus kommt. Daher fahren und dann beurteilen, ob man mit dem Ergebnis zufrieden ist, Papier ist geduldig.

Dan1978
Geschrieben

Das stimmt so nicht. Die Motoren von 570 und 720 sind schon sehr unterschiedlich alleine schon vom Hubraum. Der Senna Motor ist noch mal anders. Vom Prinzip haben alle Motoren die gleiche Basis aber sind im Detail schon sehr unterschiedlich 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Habe auf Empfehlung von Horst Koch(Klassik Automobil) mit Herrn Ciccone (Wöhr und Ciccone, Callaway Corvette) gesprochen und folgende Info erhalten:



      378 gtr :

      Das Auto wurde von Hern Rosenmayer und seinem Sohn mit grossem Aufwand Anfangs der 90ziger aufgebaut.
      Der Hubraum des Motors wurde mit JDingteilen auf 3675 ccm erhöht.
      Bohrung/Hub 85,5/80mm
    • Ich fahre mit dem E30 und dem Strassenmapping ca. 750PS hierzu ist der etwas kleinere Lader drauf und die Bosch F2cf Zündkerzen verbaut. Nun möchte ich die Kerzen wechseln, aber warum kostet die Bosch F2cf in gewissen Shops 11 Euro und in anderen wie bsp. Ebay 110 Euro? Ich meine, F2cf definiert doch Eigenschaften und Dimension oder liege ich da falsch? 
       
      Grüße 
      Dany
    • Da es ja den Thread gibt im Mercedes Forum "Die extremsten Mercedesveredelungen" will ich mal von euch wissen was ihr für Porsche Veredelungen kennt...
       
      Ich bin jetzt echt zu Faul um nach solchen Veredelungen zu suchen, aber von mir kommen auch noch viele Pics zu diesem Thema...
       
      Also macht ihr mal den Anfang...
       
      MFG Jordan
    • Hi Community
       
      Kenn jemand Technistrada?
       
      Die sollen eine verbesserte Variante der "Vescovini re-engineered" haben,...
       
      Habt ihr Meinungen/Erfahrungen dazu?
      Gruss F355Guy
    • Da ich zur Zeit wieder im Turbofieber bin, wollte ich mal am Rande meinen E30 mit M50 Turboumbau vorstellen.
      Mapping mit Methanol - 1.300 PS / 1.200 Nm / 100-200 nicht messbar
      Mapping für die Strasse - 102 Oktan, LowBoost 1.52 Bar, 750 PS / 700 Nm / 100-200 4.5 Sek.
      Die ersten zwei Gänge sind Drehmomentbegrenzt, Drehzahlbegrenzer bei 7.500 Umdrehungen
      Gewicht 1.100 Kg
       
      5 Gang ZF Getriebe
      328I Kardanwelle
      188er Sperrdiff
      Fahrwerk KW vom E36 - Verstellbare Domlager
      Grosse Bremsanlage mit Hawk Belägen
      Käfig fest verschweisst auf die Dome
      Sparco Sprint Sitze
      BBS RC Felgen mit Toyo 888 SemiSlicks
       
      Schmiedekolben
      Schmiedepleuel
      Titanfedern etc.
      Vipec V44 Stg. freiprogrammierbar
      KS4 Klopftool
      Zündspulen von den 2.5ern Audi RS Modellen
      Bosch Breitbandlamda
      PPF Nuke Einspritzleiste
      870er Düsen (Strassenmap)
      2x 044er Pumpen
      Renntank
       
      und und und.............
       
      Ich versuche mal die Tage ein Fahrvideo zu machen.........
       
       





×
×
  • Neu erstellen...