Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Ultimatum

Es braut sich was zusammen - ein Hypercar

Empfohlene Beiträge

Ultimatum
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

es wird spannend!

squadra corse entwickelte einen hypercar. 

was das wohl sein wird?! 

soviel sei schon verraten: 830 ps. das ist gut!

 

B639DFE3-CB64-4908-8743-A5D7BC2A8FEC.png

848224D5-A5DA-4777-BF78-4C6E371A2A36.png

bearbeitet von Ultimatum
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bertl
Geschrieben

Habe es gerade in der App auch gesehen 👍😁

Allgoier
Geschrieben

Mit OPF zu leise 🤣

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Ultimatum
Geschrieben

in diesem umfeld in jerez soll es in kürze mehr informationen geben. 

DAD73ACF-C198-4D53-AE99-DFF0E104A65D.jpeg

 

18925DBD-C93B-47D1-897C-968A32ECAA4F.jpeg

nero_daytona
Geschrieben

Eine GT Version vom Huracan Evo oder warum steht das Thema im Huracan Forum?🤔

skr
Geschrieben

Basis soll ja wohl der Huracan sein, quasi ein verkappter Rennwagen mit Straßenzulassung. Wie aber generieren sie die 830 PS? :???:

BMWUser5
Geschrieben (bearbeitet)

Keine Straßenzulassung! Reines Trackauto mit 6.5 Liter 12 Zylinder-Saugmotor.

bearbeitet von BMWUser5
Ultimatum
Geschrieben

der 6,5 v12 passt aber nicht in eine tropheo karosserie und entwickelt wahrscheinlich keine 830 sauger ps. oder weisst du mehr? 🤔

BMWUser5
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Ultimatum:

der 6,5 v12 passt aber nicht in eine tropheo karosserie und entwickelt wahrscheinlich keine 830 sauger ps. oder weisst du mehr? 🤔

 

"Per alloggiare il motore, è stato realizzato un rollcage". Es findet eine spezielle Aufnahme für den Motor statt. Das Auto wird limitiert sein und hat ein 6-Gang sequenzielles Getriebe. Die Leistung ist 830 PS, wobei dass anscheinend das maximale Limit sein soll.

Ultimatum
Geschrieben

der 12 zylinder soll wohl tatsächlich verwendet werden. das wird ja ein brutales geschoss!

Ultimatum
Geschrieben

Nur Rennstrecke aber kein Renneinsatz – so lautet die Vorgabe für den vom Centro Stile in Sant’Agata Bolognese realisierten Supersportwagen von Squadra Corse. Das in limitierter Stückzahl produzierte Modell reizt durch besondere aerodynamische und mechanische Eigenschaften den legendären V12-Saugmotor mit 6,5 Litern Hubraum und einer Leistung von 830 PS bis ans Limit aus. Während des Events in Jerez können einige Besonderheiten des Fahrzeugs, darunter der große Heckflügel, die Lufthutze auf dem Dach und die vordere Haube mit doppeltem Lufteinlass, vorab in Augenschein genommen werden.
Der Aufbau besteht aus einem Aluminiumfrontrahmen gepaart mit dem Carbonfaser-Monocoque, das höchste Sicherheitsstandards garantiert. Zur Aufnahme des Motors wurde ein Überrollkäfig aus Stahl entwickelt, der für maximale Torsions- und Verwindungssteifigkeit sorgt. Das sequenzielle Xtrac 6-Gang-Getriebe übernimmt hinsichtlich der Aufhängung eine tragende Funktion, da die Lenker direkt mit dem Getriebegehäuse verbunden sind. Das Ergebnis ist eine optimale Kinematik sowie eine deutliche Verbesserung des Gewicht-Steifigkeits-Verhältnisses. Das innovative mechanische Sperrdifferenzial ermöglicht dem Fahrer die dynamische Regelung der Vorspannung, um das Fahrverhalten je nach Rennstrecke und Asphaltbedingungen zu optimieren. 

Thorsten0815
Geschrieben

Das hört sich nach einem tollen Männerspielzeug für Trackdays an. 

Gibt es schon was zum Gewicht des Fahrzeug?

Andreas.
Geschrieben

Männerspielzeug für Trackdays? :D Sorry, aber das ist die Untertreibung der Woche ;) Das Fahrzeug ist sowas von weit weg, als Clickbait bei div. YT Videos und virales Marketinginstrument jedoch bestens geeignet.


Theorie: Kaum unter 2 Mio zu bekommen, irgendwas um 25 Stück und nun kann man neben Senna GTR, FXX, Valkyrie auch einen Lambo in dieser Kategorie bewundern. Gut, angesichts der Börsenspekulationen wahrscheinlich notwendig, seine Möglichkeiten & Technologien zu bündeln & zu produzieren. 

 

Wobei andere Hersteller dann auch Rennserie für die Eigner mit anbieten, dann macht so ein Hypercar auf der Strecke wenigstens seine Runden. 

bertl
Geschrieben

Abgesehen von der V12 Version soll es nächstes Jahr einen EVO GTO für die Straße geben.

So wurde es mir hinter vorgehaltener Hand geflüstert. Näheres ist noch nicht wirklich bekannt......

master_p
Geschrieben

Mag ja sein, das Lamborghini das für ein Hypercar hält. Aber so dumm und übertrieben sich das auch anhört, aber "Hypercar" ist für mich kein Rennwagen mit "gerademal" 8xx Sauger-PS. Hypercar ist für mich Heute (leider) nicht unter 1.000PS machbar. Alle darunter ist "Supercar" und warum auch nicht, keiner muss sich dafür schämen, "nur" ein Supercar gebaut zu haben.

 

Ich würde mir den nicht kaufen, wenn ich das Geld hätte. Da finde ich die anderen Racetrack-but-not-race Wagen wie FXXK o.ä. gelungener.

bertl
Geschrieben

Wenn das Leistungsgewicht stimmt und die Leistung auch zum richtigen Zeitpunkt auf die Straße gebracht wird, reichen auch 830 Sauger PS um dem Mitbewerbern um die Ohren zu fahren.

Der Performante hat das mit Sicherheit unter beweis gestellt mit seinen bescheiden 640 PS. Wobei Porsche mit dem Spyder die einzigen waren die auch geliefert haben, Ferrari und MC Laren mit dem P1, quasi die ersten Hypercar, eher nicht, außer auf der geraden ab 100

 

Aber es kann natürlich schon stimmen das nur mehr die reine PS Zahl für den Stammtisch zählt um dem Kunden zu zeigen was machbar ist bevor uns das Elektroauto um die Ohren (für ein bis zwei Runden) fährt

Karl
Geschrieben

Kein straßenzugelassenes Hypercar, sondern ein Konzept ähnlich dem Ferrari FXX K und dem entsprechenden Drumherum.

 

Habe es schon sehen können im Werk, das Ding ist ein unfassbares, futuristisches Ungetüm mit einigen hochspannenden technischen Lösungen und abnormen fahrdynamischen Daten. Man darf gespannt sein.

RC
Geschrieben (bearbeitet)
Am 27.11.2019 um 14:53 schrieb bertl:

Abgesehen von der V12 Version soll es nächstes Jahr einen EVO GTO für die Straße geben.

So wurde es mir hinter vorgehaltener Hand geflüstert. Näheres ist noch nicht wirklich bekannt......

1. Hinterradantrieb

2. 100 kg weniger als aktueller Huracan Evo

3. Voll renntauglich, inklusive Option für Käfig, etc.

4. 640 PS (identisch mit Evo aber vermutlich mit OPF)

5. Einstiegspreis bei knapp unter bzw. um die 300k herum.

6. Limitiert auf 700 Fahrzeuge weltweit.

7. Wird nicht "Performante" heissen

8. Einführung vermutlich Ende 2020/Anfang 2021.

 

Psst... 👀

bearbeitet von RC
bertl
Geschrieben

Das wäre um 60Kg leichter als der PF und somit hauptsächlich für Leute die sich gerne auf der Rennstrecke mit dem Auto aufhalten.

Ähnlich wie der umstieg vom normalen Huracan auf den EVO lohnt es sich hier wahrscheinlich für einen PF Besitzer eher wenig.

Der EVO ist ja auch derzeit nicht der Bringer beim Umsatz.

 

Außer es ist genug Geld zu vernichten vorhanden und die Sammlung ist wie immer nicht ganz vollständig.......

RC
Geschrieben

Für mich ist der "Neue" sicherlich nichts, ich bin mit dem Performante wunschlos glücklich.

Notfalls kommt noch ein Supercharger dran und fertig (allerdings glaube ich kaum, dass ich das brauche). 😜

skr
Geschrieben

So etwas wie der Performante *) kommt nicht mehr wieder.

 

*) Anmerkung: alternativ könnte hier auch Speciale stehen. :rolleyes:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • ** HILFE **
       
      Mein Lambo verbraucht zuviel Öl:  3L auf 1.000km. 5W40 Catrol Titanium FST.
      Hallo liebe gemeinde wie oben schon geschrieben, ich bin meist damit beschäftigt den Heck von meinem Wagen von Öl-Abgasablagerungen zu säubern.
      der Wagen hat schon jetzt 140tkm. gefahren. Original Motor. Alles ist TipTop.
      Kürzlich hatte mir 1-5 + 6-10 block wegen Lambdasonden angezeigt. ich habe alle 4 Sonden vom Kat getauscht. Fehler ist weg. jetzt neue Fehler: P1314. Also werde ich auch den Abgasdrucksensor  tauschen. Damit ist es auch bestimmt erledigt.
       
      NUN DIE FRAGEN:
      1.) was hat die enorm hohe Ölverbrauch an sich?! Ist das bei der Laufleistung normal?
      2.) wenn ich jetzt auch den Abgasdrucksensor tausche, ist es dann eine Frage der zeit daß die o.g. Fehler wieder auftauchen? eben halt wegen der hohem ölverlust????
      3.) muss ich dann jetzt/bald die Katalysatoren tauschen? oder ist der Grund eigentlich der Kat selbst weil eben wegen zu hohem ölverlust diese zugelaufen sind?!
      4.) kennt jemand einen gute fairen ehrlichen LamboWerkstatt in NRW, am liebsten im Ruhrgebiet?
      5.) Nutzt das einsetzten von 10W60 um ölverlust zu reduzieren? oder was schlägt Ihr dazu vor?
       
      DANKE für Euere Support und Antwort.
      Christoph
       
       
    • Bugatti stellt im kommenden Monat ein Sondermodell mit eigenständigem Design vor, es soll merklich leichter als der Chiron werden und deutlich höheren Abtrieb generieren. Benannt wird der Wagen nach dem französischen Rennfahrer Albert Divo.
       
      Geplant ist eine Serie von 40 Stück, 5 Millionen € (netto) wird man für ein Exemplar nach Molsheim überweisen müssen.
       
      Ich bin gespannt, was man dort auf die Räder stellt, sobald es Neuigkeiten gibt bitte hier posten !
    • Informationen und Hinweise, die nützlich sind, wenn Sie einen Lamborghini kaufen möchten und weitere allgemeine Tipps zur Sportwagenmarke Lamborghini.
    • Hi habe zugeschlagen. 2019er grünen perfo. Wisst ihr ob er 2 oder 3 jahre werksgarantie hat? viiieeelen dank
      Lg thomasso
    • Eine Frage sind die performante felgen, die in den extras sind, leichter als die mimas oder giano?
      vielen dank lg thomas

×
×
  • Neu erstellen...