Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Boga75

Probleme nach längerer Standzeit - kein Motorstart

Empfohlene Beiträge

Boga75
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

ich hoffe das ich hier jemand finden kann der mir bei meinem Problem weiterhelfen kann.

 

Nach längerer Standzeit habe ich mich an die Aufarbeitung meines F355 Spider gegeben.

 

Jetzt nachdem alles wieder zusammengebaut ist und wir den Wagen starten wollen springt er nicht an.

 

Deaktivierung der Alarmanlage über die Fernbedienung ist ok, (Batterie in der Sirene wurde erneuert) nach einschalten der Zündung blinkt die Status LED regelmäßig und ein Piepton ist dauerhaft zu hören. 

Wenn man nun den Wagen starten möchte dreht der Anlasser normal aber springt nicht an.

 

Alle Sicherungen und steckverbindungen habe ich schon kontrolliert.

 

Diese Kombination aus Blinken und piepen war vorher nicht so. 

 

Weiter gibt die Lüftung und die Sitzverstellung keinen Mux von sich.

 

 

Bin für jeglichen Tip Dankbar.

 

Gruß

Boris

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Need 4 Speed
Geschrieben

Hallo und herzlich willkommen Boris,

 

probier mal den Ersatzschlüssel. Eventuell hat der Transponder im Schlüssel, der die Wegfahrsperre deaktiviert, (Falls der F55 sowas hat, wovon ich ausgehe) einen mitbekommen. Das würde zu Deinem Symptom passen, dass der Anlasser dreht, aber der Motor nicht startet.

 

Beim Porsche hatte ich auch mal einen funktionierenden Anlasser, ohne dass der Motor starten wollte, da war es die Kraftstoffpumpe, die defekt war, das als weiteren Hinweis.

 

Aber es dürften sich auch bald unsere Ferrarispezialisten melden, spätestens dann sollte Dir geholfen werden.

 

Viel Erfolg

 

N4S

 

Boga75
Geschrieben

Hallo nochmal,

 

kleines update. Aktuell ist es wie folgt. 

 

Entschärfen über FB, LED geht aus.

Beim einschalten der Zündung geht die LED an und leuchtet dauerhaft auch beim starten. Nach ausschalten der Zündung erlischt die LED. 

 

Ich habe auch schon versucht den Code der Wfs manuell einzugeben. Fehler bleibt der gleiche. 

 

Das piepen was was vorher noch vorhanden war hing mit einer falsch gesteckten Sicherung zusammen wohl.

 

gruss

boris

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • SiTarga
      1980 kam dann noch der Spider auf den Markt. Für De Tomaso wie auch die Pantera Targa bei Carrozzeria Pavesi umgebaut.
      Es gab ihn sowohl in der schmalen, sowie auch in den breiten GTS und GTS/E Versionen.

      Hier ein 1977er in Silber aus Österreich.
      Ornella Muti fuhr auch einen solchen im Film "Der gezähmte Wiederspenstige" mit Adriano Celentano. Kann sich noch jemand erinnern?




      Ein 1982er Spider aus der Schweiz.




      Einer der Allerletzten. Ein 1988er GTS/E aus England. Ric Lee vom englischen Klub hat gleich 2 davon.
      Die Scheinwerfer sind hier übrigens von Audi, statt der alten Ford Granada Scheinwerfer.








    • stache
      Hallo zusammen,
      meine Diva zickt mal wieder bzw. wird heisser als sie es vermutlich verträgt 😉
       
      Problem:
      starkes Erhitzen der hinteren Bremsscheibe bei Fahrt auf beiden Seiten.
      Die Scheibe wird heißer als der Topf
       
      Feststellungen:
      Die inneren Bremsklötze liegen an der Scheibe an, die äußeren haben leicht Luft.
      Denke die sollten innen wie außen etwas Luft haben
      Handbremse möchte ich genauso wie die Radlager ausschließen.
       
      Bereits versucht:
      Bremsflüssigkeit ist OK und aufgefüllt
      Mehrmaliges Bremsen im Stand (um den Bremskolben zu bewegen)
      1 x leichtes zurückschieben der Bremsbeläge (Bremskolben) geht sehr schwer
       
      Fahrzeug parkt immer ohne angezogener Bremse
      Fahrzeug war vor kurzen (vor 250km) beim ZR-Wechsel
       
      Bin mal auf eure Tips zur Fehleranalyse gespannt.
    • Wenzens
      Hallo Brauch dringend
       
      Mein R8 Bj.2009 65.000Km Startet nicht mehr.
      Am Anfang dachte ich es liegt an der Batterie.
       
      Neue Batterie verbaut! erst mal wieder für eine Weile O.K.
       
      Dann wieder ESP Fehler / Bremse Fehler > Handbuch nachlesen und Werkstatt aufsuchen im Display!
      Er Startet nicht! ....Erst wenn jemand Starthilfe gibt!!!! dann sind alle fehler weg und alles ist einwandfrei.
       
      Doch in letzer Zeit klappt es drotz Starthilfe nicht mehr er zeigt die Fehler und startet nicht !
       
      ... Hat jemand eine Idee ?
    • CHIROTRACTOR
      Hallo CP-Forum !
      Ich möchte mich heute bei euch "offiziell" vorstellen, nachdem ich schon einige Zeit hier heimlich mitgelesen habe.
      Nun ist es vollbracht - mein erster Ferrari, ein F355 GTB in grigio titanio, Bj 1998, 6-Gang, gering tiefergelegt, Distanzen vorne und hinten, Fuchs Krümmer und Auspuffanlage.
      Der Wagen hat vor Übergabe durch mich noch eine kleine Inspektion, Tieferlegung und Distanzen mit Fahrwerksvermessung in einer sehr guten kleinen freien Werkstatt in der Nähe von Stuttgart bekommen.
      Deshalb der Besuch bei meinem Freund Wolfgang Seidl in Stuttgart (u.a. für Ferrari als Grafikdesigner seit 2000 tätig) und eine geniale Foto-Session, dessen super-Ergebnis ich euch leider vorenthalten muss.
      Stattdessen einige Fotos von meiner Nicht-SLR Kamera, die etwas hinwegtrösten sollen.
      Auf dem Weg durch Stuttgart fuhr dann ein Streifenwagen neben mir her (Freundin fuhr voneweg im Land Rover), Polizei-Beifahrerfensterscheibe fährt runter:
      "Der Ferrari-Aukleber über dem hinteren Kennzeichen (über dem D, die Europasterne überdeckend) bitte entfernen. Sonst noch eine Gute Fahrt !"
      Dachte schon, der Fuchs-Auspuff muss runter (nix TÜV). Naja, sind auch nur Polizisten sind auch nur Menschen wie wir... zum Glück.
      Von meinem automobilen Werdegang her war ich immer sehr Porsche-lastig, bis auf ein kurzes 2 jähriges Verhältnis mit einem Aston Martin V8 Vantage.
      Ich bin in Kronberg bei Frankfurt am Main angesiedelt und würde mich auch über gel. Treffs ohne finanzielle Interessen freuen.
      Anbei wie gesagt meine selbst geknipsten Bilder, Wolfgang hat mir das Posten seiner genialen Fotos im Internet 'untersagt' , dabei waren auch einige Aufnahmen auf der Autobahn etc. aber egal.
      Als Ersatz musste meine Freundin für mich als model herhalten...
      Cheers,
      Eddie
    • maximuspetrus
      Hallo zusammen,
      Ich bin neu hier, allerdings schon lange stiller Mitlesen - und in diesem Sinne erst mal ein großes offzielles Hallo.
      ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir einen F430 F1 Spider zuzulegen und damit in den Club Ferrari einzusteigen als Überbrückung zum 458 / 488 😉
      Nun habe ich über einen Bekannten eine Variante vorgelegt bekommen, die mir prinzipiell sehr zusagt und auch in mein Profil & geplantes Budget passt.
      Erstzulassung 2005 mit Carbon Racing Sitze, Keramikbremse etc
      25.000km
      100.000,- Euro glatt
      insgesamt sehr guter Zustand
      Frisch & regelmäßig gewartet beim Ferrari Händler etc.
      Mich würde mal interessieren wie Ihr "spontan" den Preis bewertet + auf was ich bei der KM Laufzeit achten & unbedingt hinterfragen sollte (sofern sich das so überhaupt beantworten lässt).
      Vielen Dank vorab
       

×
×
  • Neu erstellen...