Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
au0n0m

Im alten Ferrari an den Baum geprallt und tot

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
racecat
Geschrieben

War ein echter Enthusiast und großer Sammler großartiger Fahrzeuge. Veranstaltete viele Oldtimer-Rallys für wohltätige Zwecke. War eines seiner schönsten und wertvollsten Fahrzeuge.

R.I.P.  K.T.

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

/Ironie Was lernen wir daraus? Bäume sind tödlich. Bäume sollten verboten werden. Besonders vor, in und nach Kurven. Kurven an sich sind ja schon böse. \off

 

Unfälle passieren, immer tragisch, wenn sowas passiert :(

 

bearbeitet von Andreas.
F40org
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb racecat:

R.I.P.  K.T.

Ja, leider hat der Sensenmann auch vor ihm nicht halt gemacht. 

Hab mal ein paar Jahre neben ihm gewohnt. Ein Freund hatte seinen F40 damals gekauft. 

 

Seine Wolke wird sicherlich rot eingefärbt sein. 

 

R.I.P.

nero_daytona
Geschrieben

Mal ganz emotionsfrei: Vielleicht sollte man mit (fast) 80 das Pilotieren von (Super)Sportwagen sein lassen.

 

Ich möchte jedenfalls nicht dem nächsten 80-jährigen entgegen kommen der „die Kontrolle über seinen Wagen verliert“.

fridolin_pt
Geschrieben

Die Platte ist zu einfach. Mir macht mancher übermütige Anfänger mehr Angst.

Wenn ich das lese frage ich mich immer wieder: „Wie könnte das passieren“

Kann mir das auch passieren?

Wie das Photo zeigt war er puristisch ohne Sicherheitsgurt unterwegs. Ich habe in jedem Oldtimer mindestens einen 2Punkt Gurt. Ob der in diesem Fall ausgereicht hätte kann man so nicht beantworten.

Warum kommt man von der Fahrbahn ab? 

Zu schnell? Technischer Defekt? Fahrbahn verschmutzt? Abgelenkt?

Wer in dem Alter so ein Auto fährt sollte ja wohl nicht mit den Handy herumspielen.

Erfahren werden wir es wohl nicht.

PoxiPower
Geschrieben

Genau, erfahren werden wir es nicht. Und genau deshalb sind mir diese Threads immer ein Graus, da sie früher oder später immer in Mutmaßungen enden, warum und wieso. Keiner von uns war dabei, keiner kann es wissen. Ein Mensch ist bei dem zu Tode gekommen, was mutmaßlich seine größte Passion war. Tragisch genug, man sollte es dabei belassen.

Gast amc
Geschrieben

Und nebenbei bemerkt gibt es 80-Jährige bei denen ich lieber im Auto sitze als bei manchem in den Sechzigern. Die Unterschiede in geistiger und körperlicher Fitness sind dann doch zu groß um pauschal etwas zu sagen. Alle 2 Jahre kleiner Eignungstest beim Hausarzt, da bin ich sofort dabei wenn man das einführen wollte. Aber das pauschale Altersargument finde ich viel zu einfach.

 

bozza
Geschrieben
vor 12 Minuten schrieb amc:

Und nebenbei bemerkt gibt es 80-Jährige bei denen ich lieber im Auto sitze

wr.thumb.jpg.4fb3b22b3c6cb7515329d5914aced920.jpg

Kenn ich. Der hier z.B. ? Da war er auch schon über 70...

 

Was ist schon Schuld... Das ist einfach tragisch, mehr nicht.
 

caval lino
Geschrieben

Mein beileid an die Familie ?

 

Wenn ich mit mein BMW gegen ein Baum fahren würde und drauf gehe interessiert sich keine sau .

Aber fahre ich mit dem Ferrari gegen ein Baum ist die intresse sehr groß von den Medien .

 

Ein Ferraristi ist von uns gegangen , R.I.P. 

 

F40org
Geschrieben

Er war ein angesehener Unternehmer in der Region, deshalb wohl das regionale Medieninteresse. 

Allgoier
Geschrieben

Traurig ?

 

aber ohne Sicherheitsgurt oder Airbag können auch schon 30 km/h tödlich enden.

 

die Frontscheibe fehlt, vermutlich ist er dort durchgeflogen, direkt in den Himmel.

 

armer Kerl RIP

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50153/4711992
       
      Ich kenne die Ecke, und die ist eigentlich unproblematisch. Bin gestern auf einer Ausfahrt noch daran vorbei gefahren. Rund 200m später wäre es hässlich geworden, dort geht es rechts rund 40m steil den Abhang hinunter und man landet in der Lahn.  
    • Hallo
      nach längerer Suche habe ich einen sehr schönen GT4 gefunden. Große Freude wie das Auto fährt und geht....
      Leider gestern dann ein (kleiner) Einschlag bei geringem Tempo mit wohl  größerer Wirkung in die Leitplanke.... ;-/// zum Weinen.....
      Kühler etc noch dicht. Bin euch dankbar für jegliche Tipps in Richtung Ersatzteile/Karrosserie....
      Grüße aus Salzburg
       

    • http://www.viperalley.com/forum/anything-goes/41188-enzo-crashes-200-mph.html

    • Hallo,
      habe diesen Link gerade in einem anderen Forum gefunden. Am Steuer saß wohl eine Frau und sie hat den Unfall glücklicherweise auch überlebt.

      http://www.brandweertubbergen.nl/uitruk/140106ongeval.htm

      Gruß,
      docsnyder
    • Jetzt haben sie im Radio grade durchgesagt das gestern ein Lambofahrer einen Unfall auf der Westauobahn bei St. Pölten hatte!

      "Er ist mit seinem 580PS starken Lambo 23 Meter durch die Luft gesegelt, ehe er auf einer Böschung gelandet ist. Der Fahrer ist schwerverletzt - das Auto hatte Sommerreifen...."

      Dazu muß man sagen, das es gestern bei im Osten Österreichs ziemlich geschneit hat.....

      Wie kann man bei Schnee mit so einem Auto - mit Sommerreifen herumfahren - und anscheinend auch nicht grade langsam...

      Achja, da gibts einen Beitrag dazu: http://oesterreich.orf.at/oesterreich.orf?read=detail&channel=3&id=303317
      greets

      toppi

×
×
  • Neu erstellen...