Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
jo.e

Thema Fächerkrümmer Ferrari F430

Empfohlene Beiträge

jo.e
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo zusammen,

 

scheinbar geht mein Fazit zum Thema Krümmer im Thread über mein Fahrzeug etwas unter, weswegen ich nun einen neuen Thread eröffne. Ich denke das ist einfach übersichtlicher für alle und auch in der Suche sinnvoller. Gerne können auch hier eigene Erfahrungen beschrieben werden. Es ist ja immer etwas schwer für mich Produkte zu beschreiben, ohne Werbung zu machen. Deshalb gilt wie immer: Bei Detailfragen zu Preis, Verfügbarkeit etc. bitte immer per PN, da ich diese Fragen hier nicht öffentlich beantworten werde!

 

Das Thema Endschalldämpfer beim  F430 hatte ich ja hier bereits ausführlich beschrieben und auch ein Fazit gezogen und meiner Meinung nach den absolut perfekten Auspuff für den F430 gefunden:

 

Nun soll es um das Thema Krümmer gehen, was ja beim F430 ja quasi DAS Thema ist und meiner Meinung nach auch wichtig. Das Gebiet "Abgasstrang" habe ich beim F430 ausgiebig studiert, weil ich den optimalen Sound heraus holen wollte und möglichst noch die Performance verbessern. Das habe ich nun auch geschafft, aber nun schauen wir uns das mal genauer an.

 

Die Serienkrümmer reißen eigentlich immer, ist nur eine Frage der Zeit. Das ist meistens dann gut zu hören. Hört sich dann an wie ein Traktor, aber nicht mehr wie ein Ferrari. Warum reißen die Krümmer? Meiner Meinung nach gibt es zwei Faktoren die dazu beitragen. Erstens die Spannung im System durch die originalen Auspuffhalterungen. Jeder weiß das sich Metall im heißen Zustand ausdehnt und dann wieder zusammen zieht wenn es kalt wird. Das ist beim System des F430 nicht möglich, da die Halterungen vom Endschalldämpfer zu starr sind. Daran Schuld haben meiner Ansicht nach die unteren Winkel und Halter welche am Getriebe befestigt sind. Beim 360er sind die Krümmer nicht gerissen, der hatte damit keine Probleme. Der hatte aber auch die steifen unteren Halter am Getriebe nicht, die das System so versteiften.

 

Hier die Halter im eingebauten Zustand:

20180808_143927jg.thumb.jpg.88627f787c203f2431404a8cf3bdcb03.jpg

 

Hier die Halter selber:

20180418_184124d.thumb.jpg.6070f03447ff7604388c5722f945e0f7.jpg

 

Ich bin der Meinung das der große Haltebügel selbst (quasi der vom 360 Challenge Stradale) die Ausdehnung in einer ausreichenden Form zulässt. Allerdings ist der Serienauspuff extrem schwer. Wenn man aber einen leichteren Endschalldämpfer montiert, reicht es wohl diesen nur mit dem Bügel zu befestigen und einfach die unteren Halter zu entsorgen. Sieht dann so aus:

 

20180418_201349dh.thumb.jpg.939418dd49adc2de33bc7904ebb15c1c.jpg

 

20180602_135900gj.thumb.jpg.14029b4cba30cfcf93cc76a28f656b65.jpg

 

Man kann natürlich auch noch etwas Geld in die Hand nehmen und das Capristo Haltekit kaufen, auch dann ist das Problem der Verspannung gelöst. Zweites Problem sind meiner Meinung nach die Vorkats in den Krümmern, die für einen Hitzestau sorgen (auch für Abgasgegendruck). Auch die hatte der 360er nicht.

 

Das Problem der Verspannung haben wir nun schon gelöst, aber was nun? Eigentlich bietet sich hier nur ein Scuderia Krümmer an (bei dem man die Sekundärlufteinblasung verschließen muss) oder ein Fächerkrümmer. Diese haben beide keine Vorkats im Krümmer. Falls die Katalysatoren original sind, ist ein Aufleuchten der Motorkontrollleuchte nicht zu erwarten. 

 

Nun muss man bei den Fächerkrümmern extrem unterscheiden. Quasi alle Aftermarket Krümmer sind 4in1 Krümmer. Dabei sind quasi die ganzen günstigen Krümmer (iPE, Fabspeed, AP Racing usw.) alle aus Taiwan, quasi in der gleichen Fabrik gefertigt und haben auch das gleiche Design. Ich hatte zuerst die iPE für meinen F430 gewählt, da ich eher im oberen Drehzahlband mehr Leistung wollte. Das ging kräftig nach hinten los. Ich hatte zwar ab 5.000 U/Min einen gefühlten Schub, aber leider bei 4.000 U/Min einen heftigen Einbruch von Drehmoment und PS. Das hat der Krümmer nicht mehr aufholen können und schnitt dann schlechter ab als die Serie. Gerade im Bereich um ca. 4.000 U/Min ist man häufig unterwegs und somit kann ich diese Krümmer aus Sicht der Performance nicht empfehlen. Die Krümmer von Kline kann ich abschließend noch nicht bewerten, da ich diese noch nicht getestet hatte. Diese haben andere Rohrlängen, deshalb wird es wohl auch abweichen, aber inwiefern kann ich nicht sagen. Die meisten Aftermarket Krümmer haben außerdem keinen Hitzeschutz, welchen ich schon wichtig finde. Ganz ohne würde ich nicht ruhig fahren können, obwohl das manche Fahrer auch machen. Aber selbst bei meiner Keramikbeschichtung hatte ich ein ungutes Gefühl. 

 

Ich wechselte dann auf Capristo Krümmer mit dem berühmten Hitzeschutz. Das sind 4in2in1 Krümmer und verfolgen also ein grundsätzlich anderes Prinzip als der Rest. Ich kann sagen das diese Krümmer mit Abstand die besten sind und ihr Geld absolut wert. Der Hitzschutz ist grandios und die Krümmer quasi über das komplette Drehzahlband besser als Serie und iPE. Ganz oben raus legen sie sogar noch einmal deutlich zu. Es gibt zwar Autos wo der Ausschlag nach oben noch größer ist, aber es war dennoch beachtlich.

 

1583159142_AusgangsmessungiPESerieCapristo.thumb.jpg.6ff5caf4fe7917cacdd88a34f207452d.jpg

 

Rote Linie = Serie

Grüne Linie = iPE

Schwarze Linie = Capristo

 

Wenn man ehrlich ist, ist der einzige Nachteil bei den Capristo der Einbau. Motorlager müssen auf, Motor muss leicht angehoben werden, Klimakompressor haben wir abgehängt und Ölfilter raus. Das ist nötig aufgrund der Breite der Krümmer, aber sie funktionieren eben gut. Ebenfalls müssen Gabelschlüssel seitlich abgeflext werden, damit sie schmaler werden und man die Schrauben fest bekommt. Sonst kommt man an 3 Schrauben nicht drauf und das ist wirklich eine Zumutung. Als Hobbyschrauber wirklich schwer und nicht einfach. Ich hatte fachkundige Hilfe. Nach mehrmaligem Fluchen und Werkzeug in die Ecke pfeffern waren sie dann drin. :D Das geht bei allen anderen Krümmern deutlich leichter, aber ich finde hier zählt doch die Verarbeitung, Sound und vor allem Performance und da sind die Capristo klar die besten mit Abstand! Deshalb auch die klare Empfehlung für die Capristo Krümmer beim F430!

 

Ich habe viel herum experimentiert und bin rein technisch und von der Performance zu diesem eindeutigen Ergebnis gekommen. Dieses wäre Capristo Krümmer mit dem legalen Kline Endschalldämpfer nur befestigt mit dem originalen Haltebügel oder Capristo Haltekit. 

 

Dies ist eine rein technische Betrachtung und stellt nicht dar was im Straßenverkehr erlaubt ist und was nicht. Im Moment fahre ich legal befreiter. Muss aber jeder selbst entscheiden!

 

 

 

bearbeitet von jo.e
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben

Info:

Capristo Krümmer waren top. Nicht so viel bei mir wie wohl Tony schon gemessen hat, aber besser wie Serie. iPE war Müll. Die Kline (auch 4in1, aber anders als iPE) gefallen mir auch gut. Wollte schonmal in der Praxis vergleichen. Daher mit der Racelogic 100 auf 200 gefahren.

 

Capristo:

8,55 Sekunden

 

Kline:

8,57 Sekunden

 

War natürlich immer die gleiche Strecke. Wetter ähnlich. Beide Varianten mehrfach gefahren. Nicht optimal, aber ein Anhaltspunkt. In der Praxis gehen die also ähnlich gut auf der Straße. :-))!

 

AStrauß
Geschrieben

Display oder korrigierte Werte ? 

jo.e
Geschrieben (bearbeitet)

Wie gesagt... Nicht 100% repräsentativ! Hatte die Box geliehen. Die hat keine Anzeige. Auswertung dann am PC. Was willst du da korrigieren ohne Luftdruck, Temperatur etc.?

 

Mir ging es auch eher um das Feeling. Der Capristo ist unspektakulärer. Sehr linear und mit mehr Kraft unten und in der Mitte der Drehzahl. Kline hat nicht den gefühlten Einbruch wie der iPE, hat aber seine Stärke ab 5.000 U/Min. 

 

Kline knallt mehr und klingt wesentlich höher, wem das wichtig ist.

bearbeitet von jo.e
AStrauß
Geschrieben

Bei Messungen 100-200 ist es wichtig die Steigungen bzw. Senken rauszurechnen. Das meine ich, wenn ich frage ob die Werte korrigiert sind ! 
 

Wobei die Werte ja für das Cabrio sehr realistisch sind. Hab einige coupes gemessen mit 8,1-8,3. 


 

 

jo.e
Geschrieben

Mir war nur wichtig das es genau der gleiche Abschnitt ist. Wollte nur einigermaßen vergleichbar sein. 

GeorgW
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb jo.e:

Capristo:

8,55 Sekunden

 

Kline:

8,57 Sekunden

 

War natürlich immer die gleiche Strecke. Wetter ähnlich. Beide Varianten mehrfach gefahren.

Hallo,

Du schreibst, dass Du beide Varianten mehrfach gefahren bist, was natürlich auch notwendig ist. Wie hoch ist denn die Reproduktionsgenauigkeit einer derartigen Messung?

 

Gruß, Georg

jo.e
Geschrieben

Naja die Zeiten wurden in dem Bereich +- 4 Hundertstel öfter gefahren. Waren aber auch Messungen dabei die einfach Schrott waren. Sobald man die Gänge nicht perfekt erwischt kann man es vergessen. Das muss schon nahe am Optimum sein. Vielleicht geht auch noch minimal mehr.

Monte carlo
Geschrieben

Ich habe zwar kein Meßwerte, aber rein vom Fahrgefühl fühlt sich der Motor nach dem Einbau der Capristokrümmer wesentlich stärker an. Auffällig ist auch der geringere Drehwiderstand bei höheren Drehzahlen: beim Runterschalten bei Drehzahlen > 6000 bremst der Motor kaum noch.

Und (man soll es kaum glauben) er verbraucht weniger..☺️

Wie ich schon mal geschrieben habe, Ferrari hätte die Dinger schon ab Werk verbauen sollen.

PAYC2
Geschrieben

Hallo, hat jemand eventuell mit challenge Krümmer Erfahrung gemacht? Wär ja auch noch ne Möglichkeit.

Fleialex
Geschrieben

Was kosten die Capristo Krümmer? Gibt’s da einen Richtwert samt Einbau?

 

 

eelexx
Geschrieben

Findest du auf der website von capristo die preise fürs material beim scuderia kosten sie 5737eur wie gesagt für 430 scuderia inkl hitzeschutz, 430 würde ich sagen preis wird nicht viel abweichen🤔

jo.e
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb PAYC2:

Hallo, hat jemand eventuell mit challenge Krümmer Erfahrung gemacht? Wär ja auch noch ne Möglichkeit.

Kenne zwei Leute die sie drin haben und ohne Probleme. Leistung war auch sehr gut. Es reagiert sowieso jedes Auto etwas anders, was man ja an meinem Auto sehen kann. Meine Leistung und Drehmoment war besser als Serie bei den Capristo, wenn auch nicht so extrem wie bei anderen.

 

vor 12 Stunden schrieb Fleialex:

Was kosten die Capristo Krümmer? Gibt’s da einen Richtwert samt Einbau?

Einbau rechnest du mal für Challenge oder Kline Krümmern 3-4 Stunden und für Capristo Krümmer noch einmal 1-2 Stunden länger. Das multiplizierst du mit dem Stundensatz deiner Werkstatt. :-))!

 

Generell:

Leichter Endschalldämpfer verbaut = Lasst die unteren Halter am Endschalldämpfer weg. Diese versteifen das System und setzen die Krümmer unter Druck. Der Haltebügel selbst ist nicht das Problem und kann eine gewisse Ausdehnung mitmachen. Ist nun seit einiger Zeit erprobt. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo CP`ler,


      an meinem F430 hat der Klimakompressor (bzw. eigentlich nur die Magnetkupplung) die Hufe hochgemacht. Ist ja eigentlich nur ein lumpiger Delphi Kompressor - dennoch konnte mir der freie Teilehandel nicht weiterhelfen. Weiß jemand wer die Dinger zu realistischen Komditionen im Angebot hat?


      Schon mal danke für Tipps vorab.


      Gruß,
      Chris
    • Liebe Freunde
       
      Ich hatte mir letztes Jahr einen F430 mit wenig Laufleistung gekauft.
      Das Auto wollte ich nach meinem Geschmack etwas veredeln lassen. Damit meine ich Fahrwerk, Felgen und Auspuff.
       
      Habe dann aber nach einiger Zeit bemerkt, dass das Auto nichts für mich ist. 
      Der F430 war mir einfach "zu wenig Böse" und ich hätte viel daran ändern müssen.

      Es geht mir dabei nicht nur um die Motorleistung, denn dafür habe ich einen AMG.
      Den F430 habe ich verkauft und suche jetzt etwas emotionaleres.
       
      Auf meiner Suche bin ich immer wieder auf den F360 Challange Stradale und den F430 Scuderia gestossen. 
      Optisch gefällt mir den Stradale sehr gut und ich denke auch, dass es das krassere Auto ist. Wobei der F430 natürlich das neuere Fahrzeug darstellt.
       
      Der F430 Scuderia hat mehr Leistung, aber wie bereits erwähnt, brauche ich das nicht unbedingt.
      Die Leistung vom Stradale würde mir ausreichen.

      Ich bin momentan etwas hin und her gerissen, welches Auto ich mir zulegen sollte.
      Bei beiden Autos müsste ich nichts mehr ändern, denn die sind exakt so, wie ich es mir eigentlich immer schon gewünscht habe. 
      Fahrwerk, Auspuff, Innenausstattung etc. sind perfekt für mich!
       
      Vom Preis her ist der Stradale in der Schweiz eindeutig etwas höher angesiedelt, dafür aber sehr wertstabil.
      Hier habe ich nur wegen dem Alter etwas bedenken oder muss man das nicht so kritisch sehen?
       
      Preislich sind für mich beide Autos realisierbar, aber ich kann mich noch nicht so richtig entscheiden.
       
      Ein Beispiel:
      Am letzten Samstag habe ich mir einen Stradale angesehen. Jahrgang 2003 mit 15`600km für CHF 229`000.-.
      Für einen Scuderia, mit 15`000km müsste man CHF 180`000.- in die Hand nehmen.
       
      Noch ein Vergleich: Für den Preis vom Challange bekommt man in der Schweiz einen 488 GTB mit 25`000km Fahrleistung...:-)

      Welches Auto würdet Ihr kaufen?

      Viele Grüsse aus Zürich
    • Servus Ferraristi
      mein F430 Spider F1 wird bald 15 Jahre. Im Wartungsheft steht nach 15 Jahren müssen beider Airbags und beider Gurtstraffer gewechselt werden.
      Kostenvoranschlag 5.700€ brutto.
      kann mir von euch jemand sagen, ob das Sinn macht bzw. sein muss? Gibt es eventuell andere Methoden? Oder lässt sich eine Funktionsprüfung durchführen?
       
      herzlichen Dank für eure Hilfe 
      Alex
       
    • Hallo liebe Gemeinde,
      ich interessiere mich für einen gebrauchten Ferrari F430 und habe mir in der letzten 14 Tagen 5 Fahrzeuge angesehen.
      Bis jetzt bin ich mir noch sehr unsicher, da mich am Ende doch immer irgendetwas gestört hat.
      Entweder waren die Besitzer nicht korrekt angegeben, das Scheckheft hat gefehlt, Wartungen wurden nicht eingehalten oder man müsste nach dem Kauf in einen neuen Service investieren...
       
      Suche einen F430 mit folgender Ausstattung:
      CCBremsen, Racing Sitzen (evtl. mit 4 Punkt Gurten), Carbon Paket, Carbon Lenkrad und gegebenenfalls mit Challenge Grill
       
      Das Auto sollte eigentlich nicht mehr als 30.000km gelaufen sein.
      Die Vorbesitzer sind mir schon wichtig. Ich dachte an maximal 2 Vorbesitzer.
      Solch ein Auto wird ab 4ter Hand doch nicht mehr gekauft oder?
      Was haltet Ihr von Importfahrzeugen aus dem Ausland?
       
      Für mich ist wichtig, wie Ihr diese Situation mit dem Auto seht?
      Mit dieser Ausstattung sind momentan nur Autos im Netz, welche an der 100k Marke kratzen.
      Ist das für solch Autos zu teuer? Ist das größenwahnsinnig jetzt so viel Geld in ein solch Auto zu investieren?
      Der Sprung zum 458 ist nämlich nicht mehr groß.
       
      Wäre euch echt dankbar, wenn Ihr mir behilflich sein könntet und mit mir eurer Erfahrungen teilt.
       
      Gruß
      Gaggi23
    • Hallo an alle,

      ich möchte gerne bei meinem F430 die Lautsprecher wechseln also die in den Türen und die zwei Hochtöner an der Säule.

      Hat dies schon wer gemacht bzw. kann mir jemand sagen welche Maßen die 4 Boxen haben?

      Markentechnisch kenn ich mich leider auch nicht aus.
      Könnt Ihr mir welche weiterempfehlen?

      Ich weiß natürlich das es nur mit diesen 4 Boxen kein B&O Soundsystem das Wasser reichen kann jedoch sind die originalen Lautsprecher nicht gerade das was ich mir klangtechnisch wünsche.


      Ich bedanke mich jetzt schon für jede Antwort!

      Liebe Grüße
      Josef

×
×
  • Neu erstellen...