Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Werkstatt in Ostschweiz, Vorarlberg, Liechtenstein gesucht


Empfohlene Beiträge

Hallo beisammen,

ich bin neu hier im Forum und habe seit kurzen einen F430 und habe 39000KM auf der Uhr.

N.J. muss meine Diva zur Inspektion. Was zahlt ihr für eine kleine/grosse Inspektion?

Nehme gerne Werkstattempfehlungen entgegen. Vorrangig suche ich in der Ostschweiz/Vorarlberg/Liechtenstein oder Bodenseekreis.

Ich bin immer wieder auf dem Weg nach Mannheim. Daher kann es auch eine Werkstatt Basel - Karlsruhe - Mannheim oder Lindau - Stuttgart - Heilbronn - Heidelberg sein.

 

Vielen Dank vorab!

Albe

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Wenn du eine kompetente erfahrene Werkstatt in der Ostschweiz suchst: Garage Leirer Stien/AR .

 

Familienbetrieb, sehr persönlich und kundennah.

 

Hatte meinen 430 diesen Herbst zum Jahresservice da,war sehr zufrieden. 

 

 

vor einer Stunde schrieb Milumalu:

Wenn du eine kompetente erfahrene Werkstatt in der Ostschweiz suchst: Garage Leirer Stien/AR .

 

Familienbetrieb, sehr persönlich und kundennah.

Kann ich nur beipflichten. Mein 355er 2013 bei Leirer gekauft und bis 2017 alle Wartungen und Rep. dort erledigen lassen. 

 

Bin nur aufgrund von Auswanderung nicht mehr bei dieser Werkstatt.

  • Gefällt mir 1
vor 6 Stunden schrieb Albe1977:

Hallo Blox79 und erneut Milumalu,

 

Danke für die Hinweise. Aktuell kenne ich nur vom Namen her Foitek.

Habt ihr Indikationen was so verlangt wird?

 

BG
Albe

 

 

Foitek hat einen Stundenansatz von 240.- CHF. Ist halt Zürich. Im Gegensatz zu Leirer mit 170.- CHF. Das merkst Du dann auch bei den Service Preisen. 

Wie bereits erwähnt...willst Du Profis die einen fairen Preis verlangen und auch wissen was sie tun, dann bist Du bei Leirer richtig.

Grüße

 

 

  • Gefällt mir 1

Stimmt, wenn es für dich geografisch besser als Stein/AR liegt, wird Foitek Altendorf sicher auch gute Arbeit leisten. Erfahrung mit ihm habe ich allerdings nicht,schlechtes Gehört aber auch nicht.

  • Gefällt mir 1

Super! Vielen Dank. Bin ein Ferrari-Neuling... und habe hier und da noch Fragen.

 

ist es normal dass das Auto relativ schnell vorne aufsetzt?

habe vorne links hin und wieder Knackgeräusche

Kamn ich auch andere Reifen als die von Ferrari freigegeben Marken darauf ziehen lassen?

Habe die F1 Schaltung, macht es Sinn an der Ampel in N zu gehen an Stelle den 1. weiterhin zu belassen?

 

BG

Diese Fragen stellt sich wohl jeder Neubesitzer des F-430.

 

Vorne Aufsetzen: Besonders wenn das Auto etwas tiefer liegt als original, ist etwas Vorsicht geboten. Auch mein 430 ist schon leicht aufgestanden, besonders in Strassensenkungen welche abwärts befahren werden. 

 

Knackgeräusche: -> abklären lassen , da könnte etwas ausgeschlagen sein.

 

Ich habe kürzlich meine Reifen erneuert und welche mit Ferrari Kennzeichnung montieren lassen. Finde das noch wichtig, bei einem Unfall werden „falsche“ Reifen schnell zur Belastung.

 

Bei längerem Stillstand schalte ich auf „N“ . Allgemein sagt man zwar, es könne der 1 Gang eingelegt bleiben...ich halte es jedoch genauso wie bei einem handgeschalteten Getriebe...Da nimmt man auch den Gang raus und kuppelt aus um das Drucklager und die Druckplatte zu entlasten..

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hi, 
       
      Bin seit August 20 Ghibli /Diesel Besitzer. Mittlerweile hat der 2017er 40k km runter und wollte mal nen Ölwechsel machen... 
       
      War wirklich überrascht über Maseratis Stundensätze, ist das normal? . Vorallem der KV für einen Bremsenwechsel. 
       
      Wenn ihr mir im Kreis Lindau DE/ Stuttgart DE / Bregenz AT eine faire Werkstatt empfehlen könnt, wäre ich euch dankbar. 
       
      Schöne Grüße 

    • Hallo zusammen wollte nun fragen wie Ihr alle das so seht. Wenn ich im Autoscout Deutschland oder Italien schaue stehen die Preise für die Diablos ab 2WD ab 200K CHF aufwärts die andere Modellpalette sowieso. Nun lediglich sind die Preise in der Schweiz immer noch tiefer im Gegensatz. Warum🤔🤔🤔🤔 
      Kann mir das jemand beantworten......?
      Grüsse aus der Schweiz 👋👋👋👋

    • Hallo liebe Maserati Freunde,
       
      vielleicht hat jemand eine Idee wo ich eine freie Werkstatt für den Service meines Maserati Ghiblis BJ2014 finde?
       
      Ich wohne ein der Oberpfalz zwischen Nürnberg und Regensburg.
       
      Hat jemand gute Erfahrungen gemacht?
       
      Liebe Grüße
    • Hey Leute, 
       
      habe einen Schweizer 512 TR ins Auge gefasst.
       
      Gibt es hier große Unterschiede zum EU Modell ?
       
      Danke für eueren Support
       
      Gruß
       
      bat
    • Hallo Leute,
       
      habe mir einen 328 GTS gekauft. 
       
      Erstzulassung 6/86 
       
      Habe ein Classic Data Gutachten und Ferrari Zertifikat.
       
      Im Classic Data Gutachten steht 199 Kw  im Ferrari Zertifikat  steht als Motor verbaut Motor F105 C046 
       
      Das Fahrzeug hat keine Kat!
       
      Jetzt meine Frage gab es den F105 C046 auch mit 199 Kw also bevor die Kat's in der Schweiz eingeführt wurden ?
      Hatten diese Motoren dann auch schon die geänderte Verdichtung? Oder waren Sie analog der Euro Modelle ?
       
      Danke für Euren Support
       
      Beste Grüße
       
      bat
       
       

×
×
  • Neu erstellen...