Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
neronederoma

Ferrari 360 Multiplikativwertgrenze erreicht

Empfohlene Beiträge

neronederoma
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Multiplikativwert grenze erreicht.Was bedeutet das ?! Lmm beide neu,lambda sonde neu.Die viscosini oder Thermofühler?

Danke im voraus

Vincenzo

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

Kannst Du mal eine vernünftige Fehlerbeschreibung geben ? ?

 

 

kann es sein, dass Dein Fahrzeug unruhig / verzögernd /  "vibrierend" läuft ? sowohl im Leerlauf als auch unter Last ?

 

hast Du / habt Ihr schon mal den Benzindruck gemessen und mit dem Sollwert verglichen ?

 

evtl. versucht das ECU etwas auszugleichen (hier AF = Benzin/Luftgemisch und kommt dabei an seine Grenzen = limit)

 

wenn dem so sein sollte, verabschiedet sich nämlich gerade eine Deiner beiden Benzinpumpen ... shot in the dark ?

   

 

btw: willkommen im Forum ... Vorstellung wird immer wieder gern gesehen  ?

 

 

Gruß vom Lago

Michael

neronederoma
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo  me 308,heiße Vincenzo ,bin 55 Jahre alt un komme aus Schweinfurt.Nein,Auto vibriert überhaupt nicht.Läuft sehr ruhig und gleichmässig.Nach 500-600 km. leuchtet engine Lampe.bei ferrari ausgelesen und linke seite macht Probleme ,er weiß auch nicht was das ist.Toll

Danke

IMG_3572.JPG

IMG_6918[483] - Kopie.PNG

bearbeitet von neronederoma
neronederoma
Geschrieben

Ist Novitec,606 ps bi Kompressor

neronederoma
Geschrieben
vor 50 Minuten schrieb neronederoma:

Hallo  me 308, heiße Vincenzo ,bin 55 Jahre alt un komme aus Schweinfurt.Nein,Auto vibriert überhaupt nicht.Läuft sehr ruhig und gleichmässig.Nach 500-600 km. leuchtet engine Lampe.bei ferrari ausgelesen und linke seite macht Probleme ,er weiß auch nicht was das ist.Schaltet für ein bruchteil eine Zylinderbank aus.Toll

Danke

IMG_3572.JPG

IMG_6918[483] - Kopie.PNG

 

Stocker85
Geschrieben

Das ist doch kein 360er oder? 

355GTS
Geschrieben (bearbeitet)

was sonst ?

 

bearbeitet von 355GTS
Stocker85
Geschrieben

Ja sorry hab mich von der Stoßstange irritieren lassen. 

Caremotion
Geschrieben

besser passen würde ja "es war mal ein 360er"...schade um das Auto. Aber ist ja Geschmackssache. 

 

Ich würde das Fahrzeug mal zu Novitec bringen. Evlt können die dir da eher weiterhelfen ?

Wolly 108
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Morgen, 

beim Novitec - Umbau wird die Fehlersuche deutlich schwieriger; der Beste Weg zur Fehlersuche ist hier sicherlich bei Novitec fragen.

Bei Fehler der Viscosini oder Thermofühler kommt jedoch nach meiner Erfahrung zuerst die Meldung " slow down" im Display meist direkt nach dem Kaltstart obwohl keine Überhitzung vorliegt. 

Bei der wie von dir beschriebenen, nur kurzzeitiger sporadischen Abschaltung einer ganzen Zylinderbank ginge ich eher von einem Kontaktproblem oder Kabelbruch aus.

 

Gruß Wolly #108

bearbeitet von Wolly 108
buschi
Geschrieben

Deine Gemischadaption ist an der Grenze. Das kann zum Einen bedeuten, dass es Kraftstoffseitig (wie Micha schon vermutet: am Benzindruck) liegen könnte. Alternativ an den Einspritzdüsen. Ich weiß jetzt nicht, welche Grenze (Mager oder Fett) erreicht wurde. Das wäre noch interessant.

Wenn er die Fettgrenze reißt, könnte es auch luftseitig was sein.

 

Vielleicht ist aber auch "nur" die Diagnoseapplikation zu scharf für den Novitec-Umbau. Da würde ich mal bei Novitec nachfragen, was die da wie umbauen und wie es mit den Diagnosen dabei aussieht!

 

Abschaltung Zylinderbank könnte aufgrund von Misfire passieren - die dürfte dann aber in dem DC nimmer an gehen...

Zumindest müssten dann Misfire FSP-Einträge vorhanden sein.

 

 

Al.

tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)

Novitec gibt aber keinen Service mehr für alte Umbauten. Die sagen (zumindest meine Erfahrung) da können Sie nichts mehr machen.

bearbeitet von tollewurst
Stocker85
Geschrieben

Hab ich auch so gehört. Novitec gibt kein Support mehr auf die alten Umbauten. 

Die Ersatzteile für die Turbo Umbauten sind auch nicht mehr lieferbar. 

Ich würde aber an deiner Stelle bei novitec selbst nachfragen. 

Scudy
Geschrieben

Novitec macht eine ganz schlechte Falle was silche Autos betrifft. Originalaussage betreffend eines F430 Novitec Rosso..... „lassen sie die Finger davon“.... Da steht mal eine Firma hinter den Produkten....

Novitec will meiner Ansicht nach nur noch (Tuningteile) zu horrenden Preisen an solvente Kunden verkaufen, mehr nicht.

neronederoma
Geschrieben

Ja das ist richtig.Habe schon dort angerufen, aber die machen nichts mehr an solche Autos.Was noch erwähnen möchte,Sobald der motor warm ist und gleichmäßig aufs gas bleibe ab 3000 U/min.dann fettet er an Danke euch alle

Wolly 108
Geschrieben

ich meine mich jedoch erinnern zu können, dass ein Forumsmitglied hier vor gar nicht allzulanger Zeit seinen 360 Modena eben mit dem 606 PS-Kit nachrüsten wollte und hierzu auch -glaube ich- einen "Novitec-Wissenden" ausfindig machen konnte.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Guten Morgen liebe Gemeinde,

      ...seit gestern habe ich nach dem Starten von meinem 360er diese "slow down" Anzeige in meinem Display

      Könnte mir jemand von Euch sagen, was das für einen Grund haben kann?!

      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen - auch gern telefonisch unter: 0511-6264617

      Ciao Gino

    • Ich war heute abend mal wieder auf einem kurzen Ausritt mit dem Cavallo, gepflegt und entspannt, nie über 6000 rpm...
      Plötzlich blitzt kurz "slow down 1-4" auf. Wirklich nur blitzartig, 1/10 Sekunde vielleicht...
      Das Ganze hat sich dann alle 2 oder drei Minuten wiederholt. Kein Dauerleuchten. Vescovinis wurden vor 6 Jahren beim Kauf (53.000 km) erneuert. Kats sind wohl noch original, jedenfalls habe ich keine Rechnung gefunden, die einen Tausch belegt hätte. Jetzt steht die Uhr bei ca 77.000 km
      Bringt´s was den Speicher auszulesen? Werden da die Vescovini Meldungen hinterlegt? Ich spiele mit dem Gedanken, über den Winter die Kats gegen Metallkats zu tauschen und den Vescovinimist rauszuschmeissen...
      Was meint die erfahrene Gemeinde?
    • Da ich nichts vergleichbares im Forum finden konnte hier ein Thread zum Thema Einspritzdüsen . Da nun F1 erfolgreich umgebaut wurde kamm ich auf die Idee wenn der wagen eh auf der Bühne steht dann kann ich ja die Krümmer mit auswechseln. Warum , Klang,  Sound , Leistung primär usw. Nach Ausbau der Krümmer habe ich gesehen das mein 360 zu mager läuft. Schön zu sehen am Bild. Mein Ferrari Spezialist meinte dazu.. die laufen generell etwad mager die ferraris . Mann könne dieses jedoch durch Einbau neuer Einspritzdüsen optimieren. Der CS hat ja auch andere .. meine Neugier war geweckt. Jetzt suche ich passende Düsen länge Anschluss Stecker usw.
      Diese werden dann etwas mehr Durchlass haben und bessere Einspritzung und damit optimierte Zerstreung des Sprits. So die Theorie.  Die Pumpen leisten zwar eh nur einen bestimmten Druck ja. Dieser ist aber von Werk aus mit etwas Puffer ausgelegt . Hier sollte also eine Optimierung stattfinden. Bessere Verbrennungen und schnellere Entleerungszeiten der Zylinder. Ergo . Besser Ansprechen,  Laufruhe,  Power . Dieses würde natürlich nur sinn machen in Verbindung mit Krümmer, Sportksts, Endtopf.  Da ja auch die Luftmenge nun vorhanden ist. Luftfilter ebenfalls drin. Ich kann mich von meiner Leistung nicht beklagen. Da ich jetzt schon am CS fast dran bleibe. Den hat der Freund und wir können schön vergleichen. Zumindest sind neue Düsen immer besser als ältere. Damals gab es ja keine Technologische Entwicklung wie heute. Mittlerweile gibts ja viel Entwicklung und Erfahrung.  Piezo,Direkt..usw. Also verschlechtern kann es sich ja nicht. Zumal viele Tuner auch darauf zugreifen.  Angeblich ist auch Novitec dabei.  Stage 3. allerdings vermutlich mit stärkerem höheren Benzinpumpen. Wenn jemand Erfahrung hast Infos hat.. gerne.. 
      Hier gut zu sehen das er mager läuft und auf einem Zylinder mehr Fett läuft. Sehe ich auch bei manchen Ferraris die eine Auspuffseite dunkler ist als die andere. 
      Damit meine ich jetzt nicht die Klappe auf zu Geschichte. 

    • Hallo Gemeinde,
       
      Ich bräuchte für einen Ferrari 360 Challenge ein Steuergerät für die F1 Schaltung. 
      Wenn jemand sowas liegen hat bitte melden.
      Alternativ wäre uch ein Softwareimage des Steuergerätes möglich, aber sowas wird sich nicht finden lassen....
    • Hallo!

      Ich hatte bei meinem Maranello ein Problem mit dem Anlasser. Sobald das Fahrzeug warm war, funktionierte der Anlasser nicht mehr. Obwohl ca. 2 Jahre zuvor deswegen der Anlasser ausgetauscht wurde, blieb die Problematik. Trotzdem wurde jetzt erneut der Anlasser abermals ausgetauscht und zusätzlich das Pluskabel. Ich hatte zuvor noch erwähnt, dass es nicht am Anlasser liegen könne, da der ja erst vor 2 Jahren ausgetauscht wurde und dass es nichts gebracht hätte. Wie erwartet: Der nächste Anlasser und das neue Pluskabel brachten keine Veränderung. Nach langwieriger Fehlersuche ist nun das Problem geortet: Es war der Batterie-Notschalter, welcher beim Starten bei Betriebstemperatur (da ist es im Motorraum schön "heiß") offensichtlich soviel Widerstand aufbaute, dass die Start-Spannung gerade mal ausreichte, um nur den Magnetschalter des Anlassers auszulösen, aber nicht den Anlasser-Start.
      So weit so gut. Man freut sich ja, wenn ein Fehler endlich beseitigt ist!

      Aber:

      Ich fahre vom Hof des Freundlichen und sofort fällt mir auf, dass die Fahrwerkskontroll-leuchte nach dem Start-Check leuchtet. Einen Hinweis auf dieses neu entstandene Problem erhielt ich bei der Fahrzeugübergabe nicht. Ich habe sofort den Serviceleiter angesprochen, welcher meinte, um diesen Fehler habe man sich nicht gekümmert, weil der bei Fahrzeugabgabe ja nicht von mir benannt worden wäre und auch schon bestanden hätte. Definitiv hat er aber nicht bestanden. Die Kontroll-Leuchte hat in den letzten 3 Jahren vielleicht max. 3x während der Fahrt kurz aufgeleuchtet. Das Problem verschwand jedoch dann immer mit dem nächsten Startvorgang.
      Jetzt aber leuchtet sie schon vor dem Startvorgang nach dem "Fahrzeug - Check".
      Ich will ja nicht behaupten, dass der neue "Fehler" durch die Werkstatt verursacht worden ist, doch ärgerlich ist es schon, wenn man zur Fehlerbehebung das Auto in die Werksatt bringt, viel Geld bezahlt für die Fehlerbehebung erst im 2. Anlauf und dann das Fahrzeug mit einem neuen Fehler übergeben bekommt, der vorher nicht bestanden hat und auf den man bei Abholung nicht hingewiesen wird, weil einem unterstellt wird, man habe das Fahrzeug mit diesem Fehler doch übergeben. Ein "ungutes" Gefühl bleibt.

      Der Serviceleiter meinte, die Stoßdämpfer würden durch einen Defekt die Grundposition nicht mehr erkennen und müßten wahrscheinlich ausgetauscht werden. Kosten nur für das Material pro Stück 1500 EURO. Jetzt kann ich mir nicht vorstellen, dass gleich alle vier Stoßdämpfer diesen Defekt aufweisen und ich weiß auch nicht ob die Aussage des Serviceleiters stimmt. Ich habe auf jeden Fall einen Horror davor, jetzt schon wieder 4x 1500 EURO zzgl. Arbeit zu investieren, festzustellen, dass es am Ende gar nicht die Fehlerursache war. Weiteres Geld dann für die Fehlersuche im 2. Anlauf zu investieren und dann schlussendlich das Auto zurück zu bekommen, mit dem nächsten Fehler.

      Wer weiß Rat in Bezug auf das Aufleuchten der Fahrwerks-Kontrollleuchte?

×
×
  • Neu erstellen...