Jump to content
moonmaus

F1 Schaltung - heute nicht mein Tag

Empfohlene Beiträge

moonmaus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

diese Saison ist nix für mich. nach den Problemen mit dem Schweller, Unfall bei dem mir ein LKW rein fährt - bleibe ich heute dann noch auf der Autobahn in Baustelle, ohne Pannenstreifen auf 8 km liegen. Polizei kam dann und sagte, sie wären angerufen worden, da schiebt jemand einen Ferrari - das wollen sie sich dann doch ansehen 8-)8-)8-)

 

die Gänge lassen sich nicht einschalten.  NIX. Motor läuft, kein Gang drin.

wird eingeschleppt und nach kurzem Check beim ADAC ist die 30 Ampere Sicherung hinter Fahrersitz defekt. am Relais ist nichts festzustellen. (auf die Schnelle).

 

OK, das Problem mit Glaskugeln kenne ich. hat jemand schon ähnliches gehabt, und was sollten wir uns ansehen?

der komplette Hydraulic Actuator und Hydraulikpumpe wurden in Ende 14 ersetzt.

Wagen ist bj 2003 -zugelassen 2004

Getriebe und Hydraulik öl wurden vor 3.000 km - 2 Monaten erneuert.

 

wenn bekanntes Problem, was kann man präventiv machen?

 

Danke für Hilfe.

 

Bernhard

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

@Belli fragen. ;) 

JazP
Geschrieben

Welche Sicherung ist denn genau defekt? Die der F1 Pumpe?

 

Die Sicherung könnte geflogen sein, weil Deine F1 Pumpe defekt ist. Da gibt es dann mehrere Ursachen. Du selbst kannst eigentlich nur überprüfen, wie der Pegelstand im Ausgleichbehälter ist. Noch genügend Öl vorhanden?

 

Alternativ hast Du ein elektrisches Problem (Kabelbaum, Steuergerät, ...). Aber schau erst einmal nach dem Öl.

Belli
Geschrieben

Hydraulikpumpe defekt.... weil durchgebrannt

 Ursache 100% das Relais weil zu schlapp, dann "klebt" das und die Pumpe macht nen Dauerlauf bis sie abraucht.

dragstar1106
Geschrieben
vor 11 Minuten schrieb Belli:

weil durchgebrannt

 Ursache 100% das Relais

Bei meinem damaligen 430 die absolut gleiche Symptomatik, Ursache allerdings eine andere...

paul01
Geschrieben

Hallo Bernhard,       (für mich seltsame Anrede, aber das kannst du nicht verstehen)

 

wenn eine Sicherung durchgeht, gibt es normalerweise eine Ursache wie die anderen bereits geschrieben haben. Aber ich lese eine Sache oben nicht heraus: Hast die Sicherung einmalig und mit keinem höheren Wert ersetzt ?

 

Gruß

Paul 

moonmaus
Geschrieben

mit gleichem Wert 1 mal. die ging auch sofort durch

 

paul01
Geschrieben

Passt wie es sein soll.

Irix
Geschrieben

Bin auf dem silvretta Pass liegengeblieben. Sicherung durch. Sicherung vom verdeck geopfert und fliegt auch. Ursache durch gebrannte f1 pumpe.

 

Das System hat vorher 2min gepiept um zusagen das der Druck zuneigt geht und dann konnte man nicht mehr schalten.

 

Gruß

Joerg

moonmaus
Geschrieben

danke, piepsen habe ich vielleicht nicht gehört, stand neben LKW`s in BAustelle

 

moonmaus
Geschrieben

kurzes Update: geht morgen zu Belli. langer WEg dort hin. 8-)8-)

  • Gefällt mir 5
ce-we 348
Geschrieben

Bei mir waren es fast 800 km 8-)

Aber ich kann dir versichern, es lohnt sich. Danach erkennst du dein Auto nicht wieder :-))!

 

Gruss Christoph

  • Gefällt mir 1
moonmaus
Geschrieben

Was man so alles hört soll das stimmen. 

Wobei auch etwas mehr Lebensdauer gewünscht wird.

Werde berichten 

 

  • Gefällt mir 1
JazP
Geschrieben

Ich rate Dir, vorher noch einmal nach dem Öl zu schauen. Wenn Du vor Kurzem einen Unfall hattest, wäre es nicht unplausibel, wenn Du ein Leck hättest. Und falls das zutrifft, macht es, je nachdem wer an dem Unfall Schuld war, möglicherweise einen finanziellen Unterschied für Dich.

moonmaus
Geschrieben

 Behälter der f1 Schaltung war gut gefüllt..

Danke für Hinweis 

Belli
Geschrieben

moin... so Auto am Freitag angekommen, Wochenendeinsatz gemacht, Auto läuft... und die Diagnose war zu 100% die, welche ich aus der Ferne gestellt habe. Pumpenrelais "verklebt" - Pumpe vollständig abgeraucht... Morgen noch mal einstellen und am Mittwoch wird er wieder abgeholt.

 

übrigens war eine "B" Pumpe (Alfa Romeo 39bar-45bar) verbaut statt "A" bis 55bar. Gewinnoptimierung :-( seitens der Werkstatt die das Ding verbaut hat... Was gleich aussieht muß nicht gleich sein.

 

Gruß Belli

  • Gefällt mir 17
  • Wow 2
fiat5cento
Geschrieben

Schaltet die Alfa-Pumpe dann überhaupt mal ab?

Beim Selespeed wird die Pumpe ja nach erreichen des gewünschten Systemdrucks abgeschaltet, oder?

Wenn der mit der Alfa-Pumpe jetzt die 55bar nicht schafft, dann läuft die ja dauernd.

Thorsten0815
Geschrieben

Ich denke der Abschaltdruck liegt unter 45bar. 

Belli
Geschrieben

die Pumpe schafft auch 55bar, dauert eben nur länger, weil ja auf einen anderen Arbeitsdruck eingestellt. Rödelt sich eben schneller tot. Zudem sind andere Materialien verbaut. Das maximale was so eine Pumpe (also die eigentliche Zahnradpumpe) leisten kann, sind 90bar, dann bleibt sie stehen. Überleben die verbauten Motoren eben nur ganz ganz kurz.
"Haarig" wird das ganze dann z.B. beim F430 wo ja über die F1 auch das EDiff versorgt wird. Deswegen wurde ja das "NewPumpKit" erfunden. (Welches es ja auch für die alten Versionen bei uns gibt)

Deswegen justieren wir die Pumpen eben exakt, das sie in der geforderten Zeit, den geforderten Druck erzeugen. Der Rest steht in meinem Blog ;-)

 

Gruß Belli

  • Gefällt mir 10
Thorsten0815
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb Belli:

Der Rest steht in meinem Blog ;-)

Link?

moonmaus
Geschrieben

die Diva steht wieder in der Garage

nachdem Belli die Hydraulik überholt hat, neue Pumpe, Relais und Druckbehälter wurde das ganze System neu kallibriert.

Super, das ist ein anderes Auto. fährt sich super. !!!!!

Die Rückfahrt auf eigenen reifen hat so was von Spaß gemacht.

 

Danke Belli für schnelle Hilfe und es macht Spaß mit euch zu arbeiten. Immer wieder schön Menschen zu treffen die Freude an der Arbeit haben und für Ihre Sache brennen.

 

habe dann mal die alten Rechnungen raus geholt. der Vorbesitzer wurde definitiv bei Ferrari D-Dorf betuppt. Dort soll eine neue Power unit eingebaut worden sein. es wurde jedoch nur eine schwächere Pumpe eingebaut. für 9.000 EUR vor 4 Jahren.

 

Gruß

Bernhard

 

  • Gefällt mir 6
  • Wow 2
evo3
Geschrieben

Da sieht man wie wichtig es ist, die Rechnungen auch mal zu hinterfragen :(

  • Gefällt mir 3
Thorsten0815
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb moonmaus:

der Vorbesitzer wurde definitiv bei Ferrari D-Dorf betuppt. Dort soll eine neue Power unit eingebaut worden sein. es wurde jedoch nur eine schwächere Pumpe eingebaut. für 9.000 EUR vor 4 Jahren

Da ist "betuppt" aber noch nett formuliert. 

 

Danke für Deine Rückmeldung! 

  • Gefällt mir 3

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • V360
      Hallo,
      auf Anfrage bei Shell warum Glycoshell nicht mehr lieferbar ist, habe ich folgende Antwort bekommen: Leider sind Kühlerfrostschutzmittel seit 2011 nicht mehr Bestandteil unseres Sortenprogramms. Welches Produkt verwendet ihr oder könnt ihr empfehlen ?
    • Berndbj60
      Hallo zusammen ,
      ich bin auf der Suche nach Zahnrädern für mein Getriebe.
      Der 3 Gang ist leider defekt und muss ausgetauscht werden.
      Auf Anfrage beim Ferrarihändler ( Eberlein in Kassel ) gibt es diese  Zahnräder Einzel , kosten aber 1500 € netto.
      Meine Frage ist nun , kann man diese künftiger bekommen? 
      Wie heißt der Hersteller und wo finde ich den?
      Hoffe es gibt hier jemand der mir helfen kann. 
      Gruss Bernd
    • jauno
      Hallo Community.
      Eine kleine Frage zur F1-Schaltung beim 360er:
      Ich habe, eigentlich schon von Anbeginn, in den letzten Jahren jedoch zunehmend, ein Problemchen mit dem Rückwärtsgang meiner F1-Schaltung.
      Dieser lässt sich manchmal von N aus nicht einlegen. Ich muss vorher immer nach 1 schalten und von da aus nach R. Dann geht's. Das passiert sowohl im Kaltzustand, nach einer Minute Leerlauf nach Kaltstart, als auch im Warmzustand.
      Auf Nachfrage versicherten mir andere 360F1-Fahrer, dass sie das Problem nicht kennen.
      Hat jemand schon mal das gleiche Phänomen gehabt?
      Weiß jemand, woran das liegen könnte? Mechanik- oder nur Softwareproblem?
      Kann man die Sache abstellen (ohne gleich Getriebe zu tauschen)?
      Gruß Norbert (Z. Zt. Dolomiten)
    • moonmaus
      Hallo,
      von meiner Werkstatt wurde ein Schweller beschädigt durch Wagenheber.
      wie bekomme ich den Schweller (das GFK Teil) lose?
      was ist das für ein Aufwand?
       
      Gruß
      Elke und 360er
    • Superwilly
      Moin, bei mir leuchtet die motorkontrollleuchte. Er läuft aber einwandfrei. Leider erreiche ich meine Werkstatt nicht zum auslesen und ich wollte am Wochenende ne Ausfahrt machen. Was meint ihr...kann ich damit trotzdem bis Montag fahren?

×