Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stocker85

458 beim Händler - Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Stocker85
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen hat jemand Erfahrung mit Exklusiv Fahrzeuge Bodensee? 

Der hat gerade einen wunderschönen 458 in seinem Angebot. 

Er sagt Ferrari Vorführfahrzeug aus diesem Grund so viel Carbon und er importiert die Fahrzeuge aus der Schweiz. 

Kennt such jemand mit Vorführfahrzeugen von Ferrari aus? 

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262250519&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios

Ferrari 458 Italia |Ferrari Einzelstück|Racing Seats|19%
Erstzulassung: 08/2010
Kilometer: 42.780 km
Kraftstoffart: Benzin

Preis: 169.900 €

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SiJu
Geschrieben

Bimmelbude.

 

Das Carbongewebe an Diffusor und den Nebelscheinwerfer-Blenden ist mit Köpergewebe-Faserverlauf.

Ferrari verbaut Leinwand. 

 

Speciale-Look Seitenschweller Finnen, schwarze Seitenblinker, das Carbon im Kofferraum gab es auch nie von Ferrari und auch "falsches" Gewebe, Luftfilterkasten auch nicht original. 

 

Und für 2010 mit der km-Leistung viel zu teuer. 

  • Gefällt mir 7
erictrav
Geschrieben

Bei Händlern die so albern auftreten ist die Dummensteuer meist etwas höher angesetzt. Bei diesem Fahrzeug schön zu sehen.

  • Gefällt mir 1
Stocker85
Geschrieben

Vielen Dank 

ich habe die vin bekommen und schau mal ob ich da etwas heraus bekomme. 

Cavallo_F355
Geschrieben (bearbeitet)

Er verkauft viele ferraris oftmals sind irgendwelche Hamann Felgen verbaut und Fahrwerke . Über Geschmack lässt sich ja streiten aber sie gehen recht schnell weg. Über die fin bekommst ja die ausstaungsliste dann wird man ja sehn was ab Werk verbaut wurde.  

 

Gruß Charly 

bearbeitet von Cavallo_F355
hema
Geschrieben

angeblich "Lückenlose Servicehistorie" ... ?

Thorsten0815
Geschrieben

Bei einem Vorführfahrzeug doch durchaus möglich, oder?

Da ist halt jeder schon drauf rumgeritten.

 

Andererseits scheint er das aus zu halten. :D 

Ich habe auch ein Vorführfahrzeug. Aber aus der Schweiz. :D 

Stocker85
Geschrieben

Ja dieser ist auch aus der Schweiz. Verkäufer meint das die Schweizer Autos etwas besser da stehen da Tempo Limit und somit keine übermäßige Beanspruchung. 

dragstar1106
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb SiJu:

Und für 2010 mit der km-Leistung viel zu teuer.

Absolut korrekt :-))!

  • Gefällt mir 1
Dany430
Geschrieben

Ich war mal bei diesem Händler, schon einige Jahre her. Ca. 20 Autos am Platz, alles Re Importe oder Dubaicars, hätte damals einen Gallardo besichtigt, Kupplung durch, der Zweite so schlecht foliert, das war schon peinlich, der Dritte innen alles neu in Alcantara weil alles so versifft war, Murcielago fünf Gelbtöne da Dubai, gelber Gallardo ebenso, total unseriös. Bei dem aktuellen Kurs lohnt es sich für Händler Autos aus der Schweiz zu holen, Kurs 1.21 und allgemein günstiger als in D. 

Das ein schweizer Fahrzeug weniger getreten wird ist kein Argument. 

 

  • Gefällt mir 1
dragstar1106
Geschrieben
vor 15 Minuten schrieb Stocker85:

Verkäufer meint das die Schweizer Autos etwas besser da stehen da Tempo Limit und somit keine übermäßige Beanspruchung

Das halte ich für reines Verkäufer-Gequatsche....

  • Gefällt mir 4
Stocker85
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb SiJu:

Bimmelbude.

 

Das Carbongewebe an Diffusor und den Nebelscheinwerfer-Blenden ist mit Köpergewebe-Faserverlauf.

Ferrari verbaut Leinwand. 

 

Speciale-Look Seitenschweller Finnen, schwarze Seitenblinker, das Carbon im Kofferraum gab es auch nie von Ferrari und auch "falsches" Gewebe, Luftfilterkasten auch nicht original. 

 

Und für 2010 mit der km-Leistung viel zu teuer. 

Das mit dem Carbongewebe finde ich interessant. 

  • Gefällt mir 1
hema
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Thorsten0815:

Bei einem Vorführfahrzeug doch durchaus möglich, oder?

Da ist halt jeder schon drauf rumgeritten.

gerade dann würde ich aber die Stempel des jährlichen Services erwarten ... "lückenlos" ist das m.E. mit den genannten 4 Einträgen nicht.

 

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
Geschrieben

Nun ja, ich hoffe das von 0-22'623km auch etwas vorliegt. Oder denkst Du, dass der bis dahin ohne Wartung fuhr?

Alles ist möglich. Aber auch wenn da steht Carbon ab Werk und es wäre, wie oben im Tread beschrieben, aus dem Zubehörregal, dann erzeugt das schon wieder so ein komisches Gefühl bei mir.  

  • Gefällt mir 1
nero_daytona
Geschrieben
vor 17 Stunden schrieb SiJu:

Speciale-Look Seitenschweller Finnen gab es auch nie von Ferrari

Doch die gibt es. Stehen sogar in der offiziellen Ferrari Genuine Parts Broschüre 2015. Aber 2010 sicher noch nicht, müssen also nachgerüstet sein.

  • Wow 1
F40org
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb Stocker85:

Ja dieser ist auch aus der Schweiz. Verkäufer meint das die Schweizer Autos etwas besser da stehen da Tempo Limit und somit keine übermäßige Beanspruchung. 

Die Aussage gehört aber auch längst in Reich der Fabeln. Der Invest für aufwendige Radarwarner ist nur etwas höher und wer mal mit CH-Ferraristi auf der Strecke oder in den Bergen war, der wird keinerlei Unterschied zu Fahrzeugen aus den EU-Ländern feststellen. 

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
hema
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb Thorsten0815:

Nun ja, ich hoffe das von 0-22'623km auch etwas vorliegt. Oder denkst Du, dass der bis dahin ohne Wartung fuhr?

schwer zu sagen ... wäre interessant zu wissen, wann die erste Eintragung gemacht wurde :)

vor 8 Stunden schrieb Thorsten0815:

dann erzeugt das schon wieder so ein komisches Gefühl bei mir

so geht's mir auch

Gast
Geschrieben
vor 21 Stunden schrieb Stocker85:

Verkäufer meint das die Schweizer Autos etwas besser da stehen da ... keine übermäßige Beanspruchung. 

Ist auch unlogisch, denn allein schon Anfahren am Berg, vorwärts oder rückwärts, ist schon ganz erheblich stärker abnutzend für die Kupplung, verglichen mit "Flachländlern".

Stocker85
Geschrieben
Am 21.5.2018 um 18:15 schrieb SiJu:

das Carbon im Kofferraum gab es auch nie von Ferrari und auch "falsches" Gewebe, Luftfilterkasten auch nicht original. 

Gab es das Carbon im Kofferraum wirklich nicht beim 458? Konnte das nicht bestellt werden? 

@SiJu Danke für deinen Tipp. 

Irix
Geschrieben

Doch das gab es.

cel2 - karbon-kit motorraum 4725,-

mnfc - karbon-kit motor-ansauggehaeuse 5800,-

cefb - luft-filtergehaeuse in karbon 2625,-

 

Preise in EUR und nicht LIRA ohne Mwst. :)

 

Gruss

Joerg

 

 

SiJu
Geschrieben

Kofferraum :wink:

 

... also vorn

Irix
Geschrieben

Ach da wo der Motor nicht ist. Da zeigt die Preisliste in der Tat nichts an.

 

Gruss

Joerg

Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)

Zur Info 

nach heutigen Recherchen wurde mir gesagt das das Carbon im Kofferraum vom Vorbesitzer nachträglich gemacht wurde. 

Im Service Heft beginnen die Service erst ab 22000 km davor war das Auto im Besitz von Ferrari und hatte kein Serviceheft und so mit auch keine Stempel. 

Der erste Besitzer war dann ein Schweizer Autohaus der im serviceheft bei ca.  20000km beginnt. 

Ist ein echt schönes Auto aber unter diesen Umständen. 

Muss aber sagen der Verkäufer ist sehr freundlich. 

 

Ich bekomm jetzt noch Infos über die Ausstattung von Werk. Sehr rühriger Verkäufer. :-))! 

bearbeitet von Stocker85

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • jbmclaren
      Guten Tag,
       
      kurz zu meiner Situation:
      Ich bin im Besitz eines Porsche 981 Cayman GTS. Dieser eignet sich außerordentlich gut für den ein oder anderen Track Day. Da ich aus OWL stamme, ergibt sich meistens der Bilster Berg als Fahrmöglichkeit. Beim Porsche weiß ich besonders zu schätzen, dass er sowohl auf dem Track abliefert, als auch als geeignetes Reisefahrzeug für ein langes Wochenende zu zweit dient.
       
      Meine Überlegung ist nun, den GTS abzugeben und gegen einen MP4-12C oder eben 12C ein zu tauschen; dass der McLaren platzbedingt weniger als Reiseauto taugt ist mir bereits klar.
      Erfahrungen mit der Marke habe ich gar keine, eine erste Probefahrt steht noch aus und wird nur stattfinden, sollten meine folgenden Fragen nicht mit den katastrophalsten Fakten beantwortet werden 😉
       
      Folgende Fragen:
      Mit welchen Wartungskosten ist bei McLaren in welchen Intervallen ungefähr zu rechnen? Wie schlägt sich der McLaren auf der Rennstrecke? Die Frage zielt speziell auf die Bremsanlage (Stahl) ab. Hier muss ich auch beim Cayman immer die Beläge wechseln, dies stellt kein Problem dar. Gibt es weitere Baugruppen, die im Track Day Betrieb besonders beachtet oder gewartet werden sollten? Auf welche Besonderheiten ist beim Gebrauchtwagenkauf zu achten? Ist das IRIS System in der ersten Version wirklich so schlecht? Wenn ja, was kostet ein Update ungefähr? Ich weiß, dass es sich bei einem solchen Fahrzeug um ein Auto handelt, welches neu gerne mal bis zu 300.000€ gekostet hat, trotzdem finde ich es sinnvoll vor der Anschaffung zu wissen, welche laufenden Kosten auf einen zukommen können, speziell im Track Day Betrieb.
       
      Beste Grüße
      Jan
    • Carboni
      Hallo, hat jemand eine Preisliste aus ca. 2013 ?
    • chrixxx
      Ende 2015 habe ich direkt von AF Corse einen 458 GTE gekauft und diesen in der Saison 2016 im Rennsport eingesetzt. Im September 2017 beschlossen wir das Auto einer umfangreichen Revision zu unterziehen um die sich AF Corse und Michelotto kümmerten. Rund 8 Monate später war das Auto fertig und ich konnte in Djion ein erfolgreiches Rollout absolvieren. Danach wurde der Wagen Classichezertifiziert und in Monza am Finali Mondiali ausgestellt. Nun befindet sich #2874 wieder bei mir zu Hause und wartet auf den einen oder anderen Trackday.  Der 458 ist mit über 100 Rennsiegen (GTE und GT3 Modelle) Ferraris erfolgreichstes Rennfahrzeug überhaupt.
       
      Nennenswerte Geschichte des 458 GTE, #2874:
      2013 WEC PRO mit Vilander, Kobayashi inkl Le Mans (+Beretta)
      2014 WEC AM mit Rugolo, Wyatt inkl Le Mans (+Bird)
      2015 24h Daytona mit Perrodo / Bruni / Vilander (Crash im Training)
      seit ende 2015 befindet sich der GTE in meinem Besitz
       
      Vom 458 GTE wurden rund 41 Stk gebaut, alle bei Michelotto, 11 schafften es den Status "offizielles Werksauto" zu bekommen d.h. die Autos wurden von AF Corse eingesetzt mit den offiziellen Werksfahrern und dem vollen Werkssupport von Michelotto und Ferraris Competizioni GT Department.
       
      Hier ein paar Eindrücke vom Leben eines 458 GTE und dessen Restauration.
       
      WEC 2013, 6h von Sao Paulo hat ein Brand das Auto doch reichlich mitgenommen...
       
      nur wenige Wochen später tritt das Auto aber bereits wieder in Bahrain an. Daytona 24h im 2015 dann der letzte grössere Crash.
       
       
       








    • Ferrari458Fan
      Hallo,
      ich bin neu hier im Forum und wollte mal Fragen was man so für einen vernünftigen 458 Spider anlegen muss,
      möchte möglichst 1 Hand, wenig km, Racingsitze L incl. Carbonlenkrad, klassische Farben innen schwarz außen
      natürlich rot. Meine Recherche in einschlägigen Internetplattformen haben so um die 180 + - TEUR ergeben,
      allerdings viele NoName Händler sind die bzw. Privatkauf zu empfehlen oder doch lieber zum Ferrari Händler?
      Würde mich über Tipps sehr freuen, da ich mit Ferrari wenig Erfahrung habe.
    • F458Spider
      Hallo zusammen,
       
      auf die Gefahr hin, mich bei meinem ersten Post auf die Knochen zu blamieren:
       
      Wie tauscht man eigentlich die Wischer beim F458 Italia? Das Handbuch schweigt sich aus und die Wischer lassen sich in egal welcher Sellung maximal 5 cm von der Scheibe abklappen, also irgendwie schwierig. 
      YouTube schweigt sich aus, nix bei Google und in die Werkstatt möchte ich ihn deswegen bei Gott nicht bringen.
       
      wie macht Ihr das? Dankeschön für Eure Hinweise. 

×