Jump to content
webber

Huracan Performante Wiederverkauf

Empfohlene Beiträge

webber CO   
webber
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute,

 

helft mir bitte mal, ich hab da so ein kleines Motivationsproblem.

 

Ich hatte bislang diverse Ferraris und bin von daher mit den Wiederverkaufswerten verwöhnt. Sowohl meinen 458 als auch den California und den FF habe ich zu sehr hohen Preisen an den Händler zurück verkauft.

 

Mir gefällt aktuell dieser Huracan Performante extrem gut. Außerdem hat er noch einen guten alten Sauger verbaut. Einzig der Kofferraum macht keine Freude - wenn ich daran denke, dass ich mit meiner Frau ein verlängertes Wochenende irgendwo hinfahren will.......... Das ist bei uns immer ein halber Umzug  ;-)

 

Meine Sorge ist, wenn ich das Ding nach 3 oder 4 Jahre nicht mehr haben will, wie sieht es dann mit dem Wiederverkauf aus? Geht das überhaupt weg? Hat man dann richtig Geld verbrannt? Das Ding kostet brutto Eur 280.000,-. Was kriegt man nach 3 Jahren und max. 30.000 Km noch ungefähr dafür?

 

Bitte gebt mir eure Erfahrungen bekannt!

 

Danke schon mal für eure Antworten und liebe Grüße

webber - derzeit "nur" AMG-bestückt

rudifink CO   
rudifink
Geschrieben

Da Fahren mit einem Lamborghini nicht mit Geld bezahlt werden kann, solltest Du den kaufen. Dreht Trump völlig durch, erhöhen sich die Zinsen und zahlreiche Baufinanzierungen gehen hop, oder zerreist es wieder ein Atomkraftwerk ist eh alles makulatur. 

 

Ich hatte zwei neue Lambos. 520 und 560. Jeder hat mich im Jahr um die 30.000 Euro mit Wartung gekostet. Das war gut angelegtes Geld und ich habe noch immer Flecken vom sprotzenden Auspuff am Garagentor. Zwei runde Ölkreise die ich nicht wegwische. Kauf das Auto. Wenn Du um 2.00 Uhr am morgen den Wagen anlässt, weisst Du warum er das Geld wert ist. Einen 10 Zylinder erkennst einfach. 

  • Gefällt mir 6
nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben

Mangels realer Erfahrungswerte mit dem Performante hilft da wohl nur www.glaskugel.de

vor 3 Minuten schrieb rudifink:

ch hatte zwei neue Lambos. 520 und 560. Jeder hat mich im Jahr um die 30.000 Euro mit Wartung gekostet.

Ist das inklusive Wertverlust?

nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben
vor 38 Minuten schrieb webber:

den FF habe ich zu sehr hohen Preisen an den Händler zurück verkauft.

:-o

  • Gefällt mir 1
webber CO   
webber
Geschrieben

Ich weiß natürlich, dass es diese Autos noch nicht wirklich gebraucht auf dem Markt gibt und daher die realen Erfahrungswerte gleich Null sind.

 

Aber wie ist es denn mit anderen Huracans. Wie verhält es sich bei denen?

 

LG
webber

dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben

Lieber Gerhard,

schön, mal wieder was von Dir zu lesen... :-))!

Auch wenn ich zum Thema nicht wirklich was beitragen kann, habe ich vom ein oder anderen hier im Forum von "höheren" Werverlusten bei Lambo als bei Ferrari gelesen, modellunabhängig.

Die von rudifink genannten 30k € Kosten p.a. bei den LP´s ist ja schon mal eine sehr konkrete Zahl, die ich als sehr hoch empfinde (ist aber natürlich jedermanns eigene Einschätzung).

Ich denke, dass es bei Deinen 458-Cali und FF Verkäufen wirtschaftlich ganz gut ausgesehen hat und Du schätzungsweise nicht annähernd an 30k € "Verlust" pro Jahr rangekommen bist.

Meine Quintessenz wäre:  Bleib´ bei den Rennern aus Maranello und erfreu Dich daran. Wenn es mal wirklich in Richtung Lambo juckt, leih Dir einen aus, das wird unterm Strich sicherlich wesentlich günstiger sein...

Schöne Grüße an Agnes.:)

LG Andreas

  • Gefällt mir 1
rudifink CO   
rudifink
Geschrieben
vor 6 Minuten schrieb dragstar1106:

Bleib´ bei den Rennern aus Maranello und erfreu Dich daran

Das war ja vom Prinzip nicht die Frage. :-) Denn dann müsste man Ihm ja einen R8 empfehlen oder noch günstiger einen Audi RS6 oder noch günstiger einen Dacia. 

  • Gefällt mir 2
webber CO   
webber
Geschrieben

Hi Andreas,

 

schön wieder mal von dir zu lesen!

 

Aber dieser Performante sieht halt extrem gut aus! Und ich hatte noch nie einen Lambo. Und es ist ein Sauger. Und den 488 Pista wollte ich bestellen, unmittelbar nach der Pressemitteilung (am gleichen Tag!!!) und durfte mir anhören "ausverkauft". Der war schon vor der Pressemitteilung ausverkauft. Da fühle ich mich verarscht! Von Ferrari ebenso wie von meinem Händler. Daher......

 

Ja, ich weiß auch, dass es technisch das gleiche Auto wie ein R8 ist. Aber ich durfte mal R8 V10 am Bilster Berg.......Soooo schlecht war das nicht - im Gegenteil!

 

Ich kann zur Zeit keinen Ferrari kaufen, der mir gefällt. Die spinnen komplett. Allerdings muss ich sagen, dass mir derzeit auch nur dieser 488 Pista gefällt. Usw.

 

Was für ein Luxusproblem  ;-)   Aber, du weißt, man gönnt sich ja sonst nix!

 

Liebe Grüße

Gerhard alias webber

 

 

Dacia... aha, interessant, welches Modell?   ;-)   Da ist der Wertverlust in Prozenten wurscht 

  • Gefällt mir 3
SiJu   
SiJu
Geschrieben (bearbeitet)

Rollen wir das Thema mal von hinten auf - wie viel Verlust per anno wäre dir der Performante denn "wert"?

Dann können die Experten vielleicht eher eine Einschätzung dazu abgeben, ob realistisch oder außer Reichweite. 

 

 

bearbeitet von SiJu
Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb webber:

Meine Sorge ist, wenn ich das Ding nach 3 oder 4 Jahre nicht mehr haben will, wie sieht es dann mit dem Wiederverkauf aus? Geht das überhaupt weg? Hat man dann richtig Geld verbrannt? Das Ding kostet brutto Eur 280.000,-. Was kriegt man nach 3 Jahren und max. 30.000 Km noch ungefähr dafür?

ich hatte insgesamt 4 gallardo und dafür schätze ich den markt insgesamt eher schlechter ein, als für den huracan. alle 4 konnte ich schnell und gut verkaufen, den letzten innerhalb weniger tage und mit einem mini-4 stelligen verlust nach 5 jahren haltezeit. 

 

die performante sind sicher, wie die vorherigen superleggera begehrt und auch wertstabiler als normale lamborghini. allerdings darf man sich nichts vormachen, der ferrari markt ist sicher viel grösser und dadurch viel schneller als der lamborghini markt. dafür baut ferrari aber auch mehr autos.

 

meine persönliche einschätzung für einen 3 jahre alten performante und 30´km liegt, einen np von 280´vorrausgesetzt, bei circa euro 220-225.000.- . warum: die performante werden auch neu teurer werden, der jetzige spyder liegt bei grundpreis 260.000.-

 

graben wir den thread mal in 3 jahren aus und sehen, was daraus geworden ist.

  • Gefällt mir 5
locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben

wie macht ihr so sowas? ich glaube ich habe noch nie, nicht mind 6 stellig an einem Ferrari verloren;)

  • Gefällt mir 2
  • Traurig 1
codezer0   
codezer0
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb locodiablo:

wie macht ihr so sowas? ich glaube ich habe noch nie, nicht mind 6 stellig an einem Ferrari verloren;)

Nicht neu kaufen und nicht lange halten (aka wenig fahren) X-)

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb rudifink:

noch günstiger einen Dacia. 

Die Unterhaltskosten eines Dacia sind nicht zu unterschätzen....:P

  • Wow 1
Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb codezer0:

 

vor 10 Stunden schrieb locodiablo:

wie macht ihr so sowas? ich glaube ich habe noch nie, nicht mind 6 stellig an einem Ferrari verloren;)

Nicht neu kaufen und nicht lange halten (aka wenig fahren) X-)

 

stimmt, was den kauf betrifft. allerdings fahre ich viel und auch im winter. gut gepflegte autos werden aber auch immer weiter empfohlen. 

sebastian089   
sebastian089
Geschrieben

Träumen, kaufen, Geld komplett abschreiben, fahren, fahren, fahren.

 

Wer das nicht kann, träumt über seinen Verhältnissen.

 

Ist doch lächerlich, einen Traumwagen nicht zu fahren, nur um sich den Wertverlust schönzurechnen/-reden.

  • Gefällt mir 11
webber CO   
webber
Geschrieben

Hmmmm, da ist was Wahres dran, Sebastian.

sebastian089   
sebastian089
Geschrieben

V.a. nachdem es die Möglichkeit des Leasing auch für solche Fzg gibt. Da weiss ich genau, was mich der Spass über meine geplante Haltedauer kosten wird.

locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb codezer0:

Nicht neu kaufen und nicht lange halten (aka wenig fahren) X-)

Also alles auslassen was Spass macht?;)

  • Gefällt mir 1
Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb sebastian089:

 

Wer das nicht kann, träumt über seinen Verhältnissen.

da hast du eindeutig recht. und mit der verlustrechnung im kopf macht das alles auch keinen spaß! 

GT_MF5_026 CO   
GT_MF5_026
Geschrieben

Wenn man den richtigen Sportwagen kauft, hat man keinen Wertverlust, sondern einen Werttransfer. Aus Geld mach' Freude/Spass. Ein Verlust ist es immer nur dann, wenn der Tausch von Scheinen gegen Emotionen nicht funktioniert (hat).

  • Gefällt mir 8
Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben

sehr weise!

sebastian089   
sebastian089
Geschrieben
vor 18 Minuten schrieb GT_MF5_026:

Wenn man den richtigen Sportwagen kauft, hat man keinen Wertverlust, sondern einen Werttransfer. Aus Geld mach' Freude/Spass. Ein Verlust ist es immer nur dann, wenn der Tausch von Scheinen gegen Emotionen nicht funktioniert (hat).

Sehr richtig! Darum kann ich diese Art von Diskussion auch nie verstehen.

10t€ Wertverlust und 5tkm fahren oder 25t€ Wertverlust und 30tkm fahren? 

  • Gefällt mir 1
355GTS CO   
355GTS
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb sebastian089:

Sehr richtig! Darum kann ich diese Art von Diskussion auch nie verstehen.

10t€ Wertverlust und 5tkm fahren oder 25t€ Wertverlust und 30tkm

Naja.

solche Aussagen muss man sich aber auch leisten können........

nero_daytona CO   
nero_daytona
Geschrieben

Nein. Wenn jemand 25 TEUR schmerzen sollte er nicht über 300 TEUR Supercars sinnieren.

  • Gefällt mir 4
GT_MF5_026 CO   
GT_MF5_026
Geschrieben
vor 4 Minuten schrieb 355GTS:

Naja.

solche Aussagen muss man sich aber auch leisten können........

Wenn man es sich nicht leisten kann, sollte man die Finger davon lassen.

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Stueberr
      So,
      schönes Wetter, Auto die Nacht aus Italien angekommen.
      Heutemorgen erster Blickkontakt zum neuen Spielzeug.
       

       

       
      Bessere Foddos folgen später
    • fe355
      Hallo,
      kann mir einer sagen, auf welchem Reifen der Huracan Performante ausgeliefert wird?
      Für den Fall, dass er auf Straßenreifen ausgeliefert wird, gibt es bereits Erfahrungen für Reifen für den Rundkurs?
      P ZERO™ TROFEO R oder Michelin Pilot Sport Cup?
      Danke
    • Lars_Bln
      Hallo  Lamborghini Gemeinde :)
       
      Frisch angemeldet und schon die erste Frage. J
      Kurz zu mir (der Vorstellungsbeitrag folgt etwas späterJ)
      Mein Name ist Lars, ich bin 34, komme aus dem schönen Berlin und bin seit letzter Woche nach langem Suchen und vielen Probefahrten neuer und stolzer Besitzer eines schwarzen Gallardo Spyder’s  (BJ. 2007). Am kommenden Wochenende kann ich das gute Stück von unseren Nachbarn aus Österreich endlich abholen.
       
      Und nun gleich zu meiner ersten Frage:
      Die derzeitig Montieren Felgen sind die „Callisto“ in VA: 8,5J*19 ET 41,9  HA:11J*19 ET 55,3 in Silber mit Standart Bereifung (eigentlich die schönste Felge)
      Durch das viele suchen und beschäftigen mit dem Auto bzw. für Felgen bin ich im Netz auf einen Gallardo mit montieren Felgen vom Huracàn Typ: „Ginao“ in 20 Zoll gestoßen.
      Im www habe ich folgende Maße zu den Felgen gefunden VA: 8,5J*20 ET 40  HA:11J*20 ET 42
      Einen Narben Durchmesser konnte ich leider nicht finden L.
      Hat jmd. hier evtl. Erfahrungen hierzu? Passt die Felge? Ist evtl. eine Adapterplatte von Nöten?
       
      Gruß Lars
       
       

×