Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
achill

Wechsel Windschutzscheibe 458/488

Empfohlene Beiträge

achill
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

habe heute Glück gehabt und einen fetten Steinschlag auf der Scheibe meines neuen 488 bekommen. Meine Vollkasko hat quer durch 2000 EUR Selbstbehalt (auch Scheibe!). Hat jemand von euch Erfahrung was der Wechsel bei 488 oder 458 in Ferrari-Fachwerkstätte in etwa kostet? Danke für euren Input, LG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben

Den Preis von der Scheibe weiss ich nicht. Möchte dir nur den Tipp geben eine Originale Ferrari Scheibe einzubauen.

Billige Scheiben, von Drittanbietern haben Verwerfungen (Wellen) in den Scheiben.

Beim Stradale hat meine damals um die 15K inkl. Montage gekostet.

  • Wow 2
eisenwalter
Geschrieben

bei meinem 458 hat das über 5`t € einschl. Montage gekostet. Original Ferrari Scheibe von Ferrari Servicepartner gewechselt.

  • Gefällt mir 2
achill
Geschrieben

ok, danke für die richtschnur...dann ist selbstbehalt billiger ;--)

 

DZ-96
Geschrieben

Hi

 

Bei meinem 550 hat der Einbau einer Original Scheibe mit allem Kleinmaterial 3.300 € gekostet.

Scheibe lag bei ca. 1.100 €, Dichtleisten und Kleinmaterial bei ca. 800 €

Der Rest war Einbau und Märchensteuer.

Die Preise sind heute noch ähnlich, hab vorhin geschaut.

 

Die 488 Scheiben sind gelistet mit

ca. 1.600 € - 115808625030015 - WINDSCREEN netto

ca. 2.800 € - 127828628620015 - WINDSCREEN -Athermic version- netto

Dichtleisten gibt es wohl nicht, hab da nix gesehen.

Was da sonst noch benötigt wird weiß ich nicht.

 

Daniel

 

  • Gefällt mir 1
achill
Geschrieben

heute ATU, Scheibe repariert, perfekt gemacht, fast unsichtbar, einfach glücklich. 59,90 EUR.

eisenwalter
Geschrieben

danke für diese INFO, wie kommst Du auf ATU ... ist CARGLASS dafür nicht der bessere Spezialist? Habe nämlich auch schon wieder kleinere Beschädigungen festgestellt. :mad:

achill
Geschrieben

ATU waren die einzigen die heute Samstag offen hatten, ich dachte mir ich muss schnell sein bevor der Sprung sich ausbreitet. Wurde ordnungsgemäß belehrt, dass man mit 4 bar Druck draufgeht und 1 von 10 Scheiben dabei dann brechen. Habs riskiert. Bin echt heikel bei meinen Autos, aber der Mechaniker war ein echter Künstler. Der Sprung hatte den Durchmesser einer 2-EUR-Münze, es war sogar Glas herausgeschlagen. Habe es eig. aufgegeben. Danach fragte ich meine Auto-Freunde, keiner hat die reparierte Stelle gefunden. Ich Idiot hab früher immer gleich gewechselt (F430, R8, 997). Hätte mir viel Geld gespart, aber diese Scheiben waren nicht SO teuer.

  • Gefällt mir 2
au0n0m
Geschrieben

Das erklärt dann auch die teuren Prämien. Hab mir mal einen 458, Vollkasko anbieten lassen, SB 1500€, Prämie 1800 € für 6 Monate. Das ist etwas das 4fache eines Porsche 911.

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)
Am 10.3.2018 um 17:05 schrieb eisenwalter:

danke für diese INFO, wie kommst Du auf ATU ... ist CARGLASS dafür nicht der bessere Spezialist?

 

Das kommt an sich nur auf den jeweilgen Mechaniker an, der die Arbeit an Deinem KFZ ausführt.

Ist er erfahren und gut?!

 

Gut dass es an dem 488 so prima geklappt hat!

 

Hinweis: Reparaturen sind generell nur ausserhalb des Sichtfeldes des Fahrers zulässig. Mehr dazu weiß der Spezialist.

 

bearbeitet von Kai360
achill
Geschrieben
Am 13.3.2018 um 21:27 schrieb au0n0m:

Das erklärt dann auch die teuren Prämien. Hab mir mal einen 458, Vollkasko anbieten lassen, SB 1500€, Prämie 1800 € für 6 Monate. Das ist etwas das 4fache eines Porsche 911.

habe 2000 Selbstbehalt quer drüber, 420 Vollkasko im Monat

  • Wow 2
Thorsten0815
Geschrieben
Am ‎09‎.‎03‎.‎2018 um 19:15 schrieb DZ-96:

Die 488 Scheiben sind gelistet mit

ca. 1.600 € - 115808625030015 - WINDSCREEN netto

ca. 2.800 € - 127828628620015 - WINDSCREEN -Athermic version- netto

Gibt es für den 458 auch unterschiedliche Scheiben?

eisenwalter
Geschrieben

ja

michi0536
Geschrieben
Am 9. März 2018 um 18:41 schrieb eisenwalter:

bei meinem 458 hat das über 5`t € einschl. Montage gekostet. Original Ferrari Scheibe von Ferrari Servicepartner gewechselt.

Den Preis finde ich unanständig, weil man sich hierfür auch eine völlig individuelle Scheibe für einen Prototypen herstellen lassen kann.

erictrav
Geschrieben
Am 10.3.2018 um 17:05 schrieb eisenwalter:

danke für diese INFO, wie kommst Du auf ATU ... ist CARGLASS dafür nicht der bessere Spezialist

Werbung wirkt.

  • Gefällt mir 2
nero_daytona
Geschrieben

Nachdem ich mir Samstag in Hockenheim ebenfalls einen saftigen Steinschlag eingefangen habe, werde ich auf diese Empfehlung hier auch ATU testen.

Thorsten0815
Geschrieben
Am ‎16‎.‎03‎.‎2018 um 19:50 schrieb michi0536:

Den Preis finde ich unanständig, weil man sich hierfür auch eine völlig individuelle Scheibe für einen Prototypen herstellen lassen kann.

Vielleicht läufts ja auch so. Just in Time Produktion? 

vor 17 Minuten schrieb nero_daytona:

Nachdem ich mir Samstag in Hockenheim ebenfalls einen saftigen Steinschlag eingefangen habe, werde ich auf diese Empfehlung hier auch ATU testen.

Und bitte Bericht nicht vergessen. ;) 

  • Gefällt mir 1
F430Matze
Geschrieben
Am 16.3.2018 um 12:38 schrieb achill:

habe 2000 Selbstbehalt quer drüber, 420 Vollkasko im Monat

488 GTB: Allianz 2354,- aufs ganze Jahr (bin 26), 1000,- SB bei VK und TK, 36 Monate Kauf- bzw. Neupreisentschädigung, innerhalb der ersten 4 Jahre Wertminderung bei selbstverschuldeten Unfällen... kein Trackdayausschluss, keine Stellplatzklausel.


Habe die letzten Jahr auch durchweg zu viel bezahlt. Oftmals lohnt sich der erneute Vergleich.

 


Bei meinem anderen Auto habe ich 2 dicke Steinschläge kassiert, allerdings mit 150 SB, da wechsel ich lieber die Scheibe.

Hatte mal eine Scheibe bei ATU auf der Beifahrerseite im "Scheibenwischerbereich" reparieren lassen, leider hat sich die Reparaturstelle mit der Zeit "ausgewaschen" und mir so ein Wischblatt nach dem anderen zerstört, seither bin ich da vorsichtiger geworden, bevor man es am Ende 2 mal macht.

F400_MUC
Geschrieben

10 Wischerblätter kosten aber weniger als ne neue Scheibe...

  • Haha 1
  • Verwirrt 1
nero_daytona
Geschrieben

ATÜ will nicht ausbessern. Bin genervt.:mad:

Versichert auch bei Allianz. 2200 für Saison allerdings mit 5000 SB. 

@F430Matze Dein Tarif klingt da doch einiges besser. Läuft das auch über Ferrari Financial Services in Pullach?

Dany430
Geschrieben

Zürich Vers. CHF 2.500 Vollkasko ohne SB, Scheibe getauscht nach heftigem Steinschlag bei Carglas Singen, € 6.200,-

0 SB

F430Matze
Geschrieben

Nein das läuft über die Allianz direkt. :-))!

 

Gerne kann ich dir meinen Kontakt da nennen. 

TommiFFM
Geschrieben
vor 49 Minuten schrieb nero_daytona:

ATÜ will nicht ausbessern. Bin genervt.:mad:

Wieso das denn?

Du hast aber auch Themen mit Gläsern und Scheiben dieses Jahr, erst die Brille, jetzt die Frontscheibe :huh:.

Die 458 Scheibe ist mE eher mistig, zu weich, außerdem Thema Spiegelungen. Wenn man schon für so viel Geld die Scheibe tauscht, kann man da nicht gleich eine ordentliche Scheibe einbauen?

  • Gefällt mir 1
Dany430
Geschrieben

@nero_daytona es kommt auch immer darauf an, wo der Steinschlag auf der Scheibe ist. 

1.PNG

2.PNG

3.PNG

4.PNG

  • Gefällt mir 1
nero_daytona
Geschrieben

Der Steinschlag ist ca. 15 cm von der Motorhaube entfernt "unterhalb des Lenkrads". Größe ca. etwas größer als 2 EUR. Problem: Doppelschlag mit (sehr kleinem) zweiten Einschlag 1 cm darüber.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Stocker85
      Kurze Frage kann mir jemand sagen ob ich an dem Auto etwas übersehe. Ist das etwas besonderes? Warum wird so ein hoher Preis aufgerufen? Ist das F142 etwas besonderes? 

    • F458Spider
      Hallo zusammen,
      bin gerade dabei, mir mit dem Kauf eines Ferrari 458 Spiders einen Lebenstraum zu erfüllen. 
      Freue mich auf interessanten Austausch mit Euch!
      Komme aus dem Großraum München
    • FBL2012
      Hallo zusammen,
       
      in den vergangenen Jahren hatte ich bei meinem Cali zum Winterschlaf im November das Batterieerhaltungsladegerät (BELG) angeklemmt, im April wieder abgeklemmt, gestartet und alls war gut.
       
      Den Cali habe ich zwischenzeitlich durch einen 458 Spider ersetzt. Eigentlich wollte ich im Winter genauso verfahren wie beim Cali in der Vergangenheit. 
       
      Der 458er stand urlaubsbedingt 4 Wochen in der Garage mit angeschlossenem BELG und ist erst nach einem kurzen "Mucker" gestartet. Ein anschließender Batteriecheck hat ergeben, dass die Batterie weiterhin in einem guten Zustand ist.
       
      Da ich schon nach 4 Wochen Standzeit Probleme hatte, mache ich mir nun Gedanken wie ich im nächsten Winter verfahren soll. Mein Freundlicher von der Werkstatt meinte, da die Kapazität beim 458er viel geringer ist als beim Cali sollte ich auf jeden Fall die Batterie abklemmen. Die Kapazität vom Cali habe ich nicht mehr im Kopf ...
      Das Anlernen der Systeme im Frühjahr soll dabei keine Probleme darstellen. Er hat mir auch empfohlen den Minuspol abzuklemmen, intuitiv hätte ich den Pluspol abgeklemmt.
       
      Ich hatte immer gedacht, dass das BELG stark genug ist die Batterie nicht nur zu erhalten sondern auch gegebenenfalls zu laden.
       
      Über Erfahrungen bzw. Empfehlungen aus der 458 Gemeinde würde ich mich freuen. 
       
      Grüße, Frank
       
       
       
    • M156
      Hallo zusammen. 
      Kurze Frage: Ist sowas in DE erlaubt?  Und wie findet Ihr den Sound?
      Freue mich auf Eure Antworten. 
      Viele Grüße. 
       
       
    • Thorsten0815
      Ich erinnere mich das Thema hier öfter in einzelnen Threads als OT gesehen zu haben. 
      Gier wäre ein Platz das zu diskutieren. Zur Einstimmung ein Videovergleich:
       

×