Jump to content
JEANNOT355

Rückfahrkamera in Ferrari 360 einbauen

Empfohlene Beiträge

JEANNOT355 CO   
JEANNOT355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

Da ich die Möglichkeit habe eine Rückfahrkamera an meinem Radio (ausfahrbarer Bildschirm)anzuschliessen,

Möchte ich wissen wie "schwierig oder kompliziert" es wäre ein Kabel für die Kamera von hinten zum Radio zu 

bringen…hat jemand vielleicht ein Tip?:huh:

Danke

 

snoppy   
snoppy
Geschrieben

Hallo

Ich weiß nicht was für ein Auto Du hast.

Ich habe einen Mondial t und habe mir ein Navi gekauft ( Garmin ) mit Funkkamera.

Die Kamera habe ich unter dem Nummernschild angebracht und die elektrische Zuleitung am Rücklicht angeschlossen.

Immer wenn ich jetzt den Rückwärtsgang einlege geht das Rücklicht an, die Kamera geht in Betrieb und sendet das Signal über Funk an das Navi. Navi muss natürlich dann eingeschaltet sein.

Ich kam mir vorstellen das an deinem Navi ( Radio ) es einen Anschluss für einen Funkempfänger gibt.

Dann kannst Du auch eine Kamera mit Funk installieren.

G. Snoppy

JEANNOT355 CO   
JEANNOT355
Geschrieben

Hallo,

 

Danke für den Tip…muss mich schlau machen ob es einen Anschluss für Funkempfänger gibt

 

(Ist für einen 360 gedacht)

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Ja kannst du machen, ist ein recht geringer Aufwand, du mußt aber schon auch Löcher bohren durch die Karosse, irgendwie muss das Kabel ja von der Kamera in den Motorraum...dann weiter per Funkstrecke (gib bitte bei Ebay "Rückfahrkamera Funk" ein).

Wenn das Radio einen simplen Video Eingang (so eine gelbe Cinch Buchse) hat, dann dort den Funkempfänger anschließen, funktioniert auf der kurzen Strecke einwandfrei.

 

Womit wir auch gleich beim Thema wären. Hinter dir kommt beim 360er naturgemäß nicht viel, wozu also bitte eine Rückfahrkamera?

 

Bei meinem Wohnmobil habe ich so ein Ding eingebaut, mit separatem Bildschirm, schaltbar auf Dauerbild, oder Rückwärtsgang...Nettes Gimmick, da kann ich in voller Fahrt nachschauen ob die Fahrräder noch da sind, oder der Cat auch noch fest auf dem Trailer liegt.

Rückwärts fahr ich wieder konventionell nach Spiegeln, ist mir sicherer, der Wechsel der Perspektiven (und verschiedenen Größenverhältnissen) aus Spiegel, vollkommen aus der Mode gekommenem Umdrehen, und Bildschirm ist mir zu

---hmmmm--- "anstrengend, unsicher"?

 

bearbeitet von Kai360
planktom VIP   
planktom
Geschrieben

die Funktechnik hat aber auch Nachteile ! so hatte schwager am womo mitten auf der Autobahn plötzlich Pferde im Monitor....er war erstmal geschockt bis er geblickt hat was da gerade passiert.. war das Signal der Kamera des gerade überholten pferdetransporters :lol: .

  • Gefällt mir 6
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, das stimmt, die scheinen alle auf der gleichen Frequenz zu funken, hatte auch schon lustige Bilder drauf, aber recht selten, bei den meisten hängt der Sender am Rückwärtsgang...

 

Dauerbild haben ja nur wenige geschaltet. Klar die Überwachung der mitreisenden Gäule im Anhänger macht Sinn.

Die, die mein Bild empfangen meinen dann sie werden gerade von einem Katamaran überholt?:P

bearbeitet von Kai360
planktom VIP   
planktom
Geschrieben

ich hab auch gerade ein dejá vu...sehe dauernd irgendwelche Fahnen :D

snoppy   
snoppy
Geschrieben

Bei mir ist das so geschaltet, das nur beim Einlegen des Rückwärtsganges die Kamera eingeschaltet wird.

Der Mondial t ist beim Rückwärtsfahren ziemlich unübersichtlich,

Ist eine zusätzliche Sicherheit beim Rückwärtsfahren.

Dauerschaltung würde ich nur bei bestimmten Zwecken ( Pferdetransporter, Wohnwagen etc. ) schalten.

planktom VIP   
planktom
Geschrieben

jepp ...aber der Monitor selbst schaltet ein sobald ein bildsignal kommt...und das kommt halt auch mal bei Signalen aus anderen quellen :wink:

snoppy   
snoppy
Geschrieben

Ok mag sein, möchte ich auch nicht ausschließen. Aber dann muss der andere Sender  dann auch genau auf der selben Frequenz und selben Kanal funken.

Ist mir aber bisher noch nicht passiert.

Gruss  snoppy

JEANNOT355 CO   
JEANNOT355
Geschrieben (bearbeitet)
Am 21. Juli 2017 um 10:05 schrieb Kai360:

 

 

Zitat

Wenn das Radio einen simplen Video Eingang (so eine gelbe Cinch Buchse) hat, dann dort den Funkempfänger anschließen, funktioniert auf der kurzen Strecke einwandfrei.

Womit wir auch gleich beim Thema wären. Hinter dir kommt beim 360er naturgemäß nicht viel, wozu also bitte eine Rückfahrkamera?

Hallo,

Danke für dein Kommentar.

Natürlich kommt hinter mir nicht viel,ist klar,muss aber neuerdings rückwärts bergauf bis ziemlich ans Limit fahren(mauer)darum die Kamera um VOR der Mauer zu stoppen.

Deiner Meinung nach kann ich irgendwelche Funk Kamera anschliessen,d.h.einfach den Empfänger an das gelbe Clinch vomRadio?

bearbeitet von JEANNOT355
Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

1. Ja, das ist die uralte Video - Norm. Wer erinnert sich noch an den Videorecorder? Das ist sogar noch vor S-VHS...

Die Qualität ist nicht berauschend, aber auf dem Briefmarkenbildschirm reichts, ging ja früher auch auf der Glotze. Wie gesagt, erkennst du an der verbauten Cinchbuchse mit gelbem Rand!

 

2. Rückwärts bergauf? Gutgemeinter Tipp, lass es, die Kupplung beim 360er mag das so gar nicht, vor allem wenn es ein F1 ist, dann tue es einfach nicht!

 

3. Alternativ, stell das Ding da hin, das funzt! http://www.pearl.de/a-NX3012-1524.shtml?query=einparkhilfe+garage

 

bearbeitet von Kai360
JEANNOT355 CO   
JEANNOT355
Geschrieben

Das mit dem rückwärts bergauf :huh:gefällt mir sowieso nicht(ist zwar kein F1,(Schaltgetriebe))

Das lass ich lieber,das mag die Diva überhaupt nicht.

Danke für den Tip

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • jauno
      Ich habe meinen 360er jetzt 3 Jahre und bin ca 10.000 km gefahren.
      Eigentlich stünde jetzt der Zahnriemenwechsel an (alle 3 Jahre laut Ferrari).
      War kürzlich bei meinem Freundlichen, der selbst 355 und Testarossa fährt. Er meinte, er habe die 3-Jahre-Wechselfrist immer massiv und ohne Probleme überzogen.
       
      Meine Fragen an euch dazu:
       
      Wechselt ihr immer nach 3 Jahren und wenn nein, warum nicht? Hat man denn überhaupt eine Art Garantie/Kulanz, wenn der neu eingebaute Zahnriemen innerhalb der Dreijahresfrist reißt und dadurch einen Motorschaden verursacht oder trägt man den Schaden in jedem Fall allein? Wenn ja, gegenüber wem hätte man Ansprüche? Zahnriemenhersteller? Werkstatt? Ferrari? Wenn nein, warum macht man es dann überhaupt so strikt alle 3 Jahre? Zur Freude der Werkstatt oder beruht diese Frist auf objektiven Messkriterien?  
      Beispiel:
      Bei meiner Honda Pan European, die auch nach dem Zahnriemenprinzip funktioniert, habe ich nach 15 Jahren und 45000 km das erste Mal - freiwillig - einen Wechsel vorgenommen. Honda schreibt hier einen Wechsel erst nach 150000 km und ohne Zeitintervall vor. OK, ein Moped ist kein Ferrari, aber Zahnriemen altern bei Honda wohl nicht.
    • irynandi
      Hallo Ferraristi!
      Ich habe seit ca. 500km das Problem, dass beim Hochschalten in den nächsten Gang, das F1 Getriebe in N schaltet. Das ist sehr unangenehm da die Drehzahl rapide ansteigt, da ich beim Schalten ja am Gas bleibe. Das passiert aber nur bei Betriebstemperatur, wenn noch alles kalt ist, funktioniert alles normal.
      Möchte mich jetzt im Winter schon bei Euch schlau machen und zu sparen anfangen, damit ich weiss, was da alles auf mich zukommen kann.
      Danke im Voraus für Eure Erfahrungen,
      LG Andreas aus Tirol
    • Peter_512tr
      Ich fahre einen 360 Spider mit Handschaltung. Wenn der Motor kalt ist, kann ich ohne Probleme schalten. Sobald allerdings der Motor warm ist und ich eine Zeit gefahren bin, reduziert sich der Öldruck der Kupplung. Als ob Luft in die Leitung kommt. Ausgleichsbehälter ist aber immer voll. Kann das sein, das die Bremsflüssigkeit zu alt ist ?
      Wenn ich das entlüfte geht es wieder. Das gleiche auch mit dem Verdeck. Zusatzfrage, hängt das verdeck mit dem Öldruck auch im System von Bremsen und Kupplung? 
    • RB
      Hallo. Fahre seit 3 Jahren meine 360 Spider mit Freude. Jetzt ist wohl folgendes Problem aufgetreten. 
       
      Im „normalen“  Drehzahlbereich (2000-4000 Touren) gebe ich Gas. Allerdings dreht dann der Motor kurz hoch und gibt dann mit Verzögerung erst Gas. Kupplung riecht dann auch. Im hochtourigen Bereich  ab 5000-6000 Touren scheint alles o. k. zu sein. Kupplung und Gasannahme. 
       
      War Ende letzten Jahres in der 50000 km- Inspektion beim Freundlichen. Alles ok uns Kupplung noch über 50 %. Seitdem gefahren nur 1000 km. 
       
      Hat jemand eine Idee, was das Problem ist ? 
       
      Danke. 
    • LamboMod
      Hallo ihr lieben,
       
      ich hatte in der Vergangenheit öfter Probleme mit meiner Motortronik (klackern) und daraufhin im letzten Jahr 2 fabrikneue Motorsteuergeräte besorgt. 
      Diese habe ich heute eingebaut und wollte sehen, ob sich das Problem nach dieser Maßnahme verabschiedet. 
       
      Es war alles in Ordnung - CHECK OK - Motor springt an und läuft im Leerlauf ruhig. Hier hatte ich mich schon sehr gefreut..... zu früh, wie sich herausstellen sollte. 
       
      Daraufhin wollte ich eine kleine Probefahrt machen.... kaum war ich aus der Garage raus und auf dem Weg zur Bundesstraße, hat der Motor eine Drehzahl über 2.000rpm nicht zugelassen. Ein weiteres Durchdrücken des Gaspedals führte nur zu einem Ruckeln, es war aber nicht möglich über die besagten 2.000rpm hinaus zu beschleunigen. Darunter lief der Motor ruhig, Warnlampen oder ähnliches waren alle aus.
       
      Nun meine Frage.... was ist denn da los?
      Ich dachte es hängt eventuell an der Wegfahrsperre - aber dann wäre das Auto doch garnicht angesprungen, oder?
      Oder sind die neuen Steuergeräte mit einer Sperre o.ä. belegt, die vom Händler erst entfernt werden muss?
       
      Ich habe leider keine Idee, was ich hier tun soll.
      Muss ich eventuell irgendwas mit der roten Fernbedienung anstellen? Oder gibt es hier jemanden, der das selbe Problem schon hatte?
       
      Liebe Grüße und herzlichen Dank im Voraus
       
      Dome

×