Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Fast-Ferraristi

Wie Adressen im 458 Navi abspeichern?

Empfohlene Beiträge

Fast-Ferraristi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

versuche gerade mein Navi "aufzuräumen". Kann mir jemand erklären, wie ich Strecken im Adressbuch abspeichern kann ? Ich kann zwar einen neuen Ordner anlegen, aber dann keine Adresse dazu speichern.

Wenn ich erst eine Adresse anlege und diese dann mit SPEICHERN UNTER im Adressbuch ablegen möchte, dann kommt die Meldung "Position gespeichert". Rufe ich dann das Adressbuch auf, dann ist dort aber kein Eintrag zu finden. 

 

Die Bedienungsanleitung gibt dazu leider nix her.

 

Kann mir das jemand erklären ??

 

Danke.

 

Stefan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
nero_daytona
Geschrieben

Ich kann dir dazu zwar nicht helfen, aber meinem Respekt hast du dafür den 458 Navi Designern Sinn und Verstand bei diesem Navi zu unterstellen :wink:

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Nee....nee.  Genau diese Dinge suche ich ja auch. :P

 

Aber irgendwie will mein Verstand nicht glauben, dass da ein Navi in einem 250k Auto ist mit welchem man keine Ziel Adressen anlegen und speichern kann.

 

:crazy:

 

Stefan

Luimex
Geschrieben
vor 27 Minuten schrieb nero_daytona:

Ich kann dir dazu zwar nicht helfen, aber meinem Respekt hast du dafür den 458 Navi Designern Sinn und Verstand bei diesem Navi zu unterstellen :wink:

Man könnte es auch als Naivität bezeichnen.... X-)

 

und nein, ich hab auch keine Ahnung wie das funktionieren soll.... wahrscheinlich geht's gar nicht.... ?

Ich werde es morgen mal bei mir versuchen.... 

planktom
Geschrieben
vor 8 Minuten schrieb Luimex:

Ich werde es morgen mal bei mir versuchen.... 

kaum sind´se mal alleine.... :lol:

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hat keiner ne Idee ? Oder geht das wirklich nicht ?

BMWUser5
Geschrieben
Am 21.6.2017 um 19:20 schrieb Fast-Ferraristi:

Aber irgendwie will mein Verstand nicht glauben, dass da ein Navi in einem 250k Auto ist mit welchem man keine Ziel Adressen anlegen und speichern kann.

 

:crazy:

 

Stefan

Hey, es ist ein Ferrari! Du hast nicht die 250 Steine auf den Tisch gelegt um einen rollenden Computer mit intuitiver Bedienung zu erhalten. Die oben genannten Steine hast du gegen eine wunderschöne Form mit starken Vorwärtsdrang getauscht.

Lambokiller
Geschrieben

Hi, mein Navi im 458 speciale hängt sich während der Fahrt regelmäßig auf und nichts geht mehr. Als ich beim Händler nachgefragt habe wurde mir gesagt, ja - das ist bekannt.

Soviel zu den Einstellmöglichkeiten. Ich habe immer das Smartphone mit Kartenapp an, klappt zuverlässig und deutlich besser.

Falls du weist wie es geht schreib mal, würde mich interessieren.

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo,

 

nein, bin leider nicht weiter gekommen.  Die einzige Speichermöglichkeit bleibt wohl über "meine Fahrten".

Aber da bleiben eben immer nur die letzten erhalten.

 

VG

Stefan

thebigo
Geschrieben

Auch wenn es älter ist, aber vielleicht hilft es jemandem.

 

Wenn man die Adresse im Adressbuch gespeichert hat, ist der nächste Schritt diese Adresse im Adressbuch zu suchen (so ziemlich die letzte Option im Menu). Kontakt aufrufen und im Menu dann die Option "In Ordner verschieben" auswählen. Voila...

 

Nicht gerade intuitiv, aber immerhin machbar.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Erprobungsträger
      Hallo Zusammen,
       
      mein Italia scheint wirklich eine Diva zu sein ... bereits seit knapp 2 Jahren singt sie sehr gerne bei niedrigen Drehzahlen - das Geräusch klingt fast so wie das Summen, welches durch die gerade Verzahnung beim Rueckwaertsgang ausgelöst wird. Was mir aufgefallen ist: schlägt man die Lenkung komplett bis auf Anschlag ein, so ändert sich das Geräusch leicht.
       
      Der Italia hat noch die Powergarantie, aber Ferrari möchte zunächst das Hydrauliköl der Servopumpe wechseln und schauen ob es besser wird (knapp 500 EUR), erst dann soll ein Garantieantrag gestellt werden der entweder bewilligt oder nicht bewilligt werden kann.
       
      Da wir hier so viele User mit tiefem technischen Verständnis haben ( @tollewurst liest du mit? ) hatte ich gehofft dass jemand von Euch etwas Licht ins Dunkle bringen könnte und ich mir womöglich einen Rattenschwanz an ueberfluessigen Reparaturen spare.
       
      Erkennt ihr das Geräusch wieder? Hat euer Italia das eventuell auch? Und könnt ihr euch einen Reim auf die Abhängigkeit vom Lenkanschlag machen?
      Ich bedanke mich ganz herzlich schonmal im Voraus fuer eure Hilfe.
       
      Mit guten Kopfhörern sollte das Geräusch auf dem Video hier eigentlich ganz gut zu hören sein:
       
       
    • s-r-boom
      Hallo zusammen,
      ich habe heute einen 458 Spider angeschaut, bei welchem ich bis auf eine mangelhafte Stelle im Leder des Armaturenbretts keinen Fehler gefunden habe. Habt jemand eine Idee bzw. eine Lösung wie man diese Stelle in Ordnung bringen kann?
       
      Das ganz Lederteil austauschen wird wahrscheinlich nicht ganz günstig sein. Kennt da jemand vielleicht einen ungefähren Preis?
       
      Danke, Raphael
       
       


    • GTS_Chris
      Naja, was soll ich sagen... 6 Monate im 991.2 Turbo und es musste wieder ein Sauger her...
      Heute abgeholt, 12000km gelaufen aus 2012...
       
      Die Felgen hab ich noch schnell lackieren lassen, bissl Farbe musste ja dran...
       

       
    • Il Grigio
      Mein 458 Spider hat einen Tempomaten. Er heißt bei Ferrari natürlich stilecht „Pit speed“.
       
      Wozu braucht man in einem Ferrari überhaupt einen Tempomaten? Ich finde ihn auf langen Limit-Etappen wie z.B. Autobahnbaustellen nützlich als Geldspartaste (keine Tickets der Rennleitung).
       
      Ich poste dies, weil ich es im Handbuch nicht fand, die Suche hier nichts ergab und ich es gerne erklärt bekommen hätte. Die Bedienung des Tempomat ist nun keine Raketenwissenschaft, aber vielleicht ist es ja über die Suche für andere Ferrari-Fahrer interessant. Das ist in meinen Augen der Sinn eines solchen Forums. Daher dachte ich, ich teile die Ergebnisse meines Selbstversuchs hier mit.
       


      Zum Aktivieren drückt man ein paar Sekunden auf den Pit-speed-Knopf. Dann erscheint rechts neben dem Drehzahlmesser etwas verdeckt das bekannte Symbol für den Tempomaten.
       


      Der Pit-Speed-Knopf kann nach links oder rechts gedreht werden, er springt nach dem loslassen wieder zurück. Ist der Tempomat aktiviert, so dreht man den Knopf nach rechts und hält ihn ein paar Sekunden fest. Dann ist die aktuelle Geschwindigkeit gespeichert. Mit links (-) oder rechts (+) kann man noch feinjustieren. Jeder Dreh an dem Schalter erhöht bzw. vermindert die Geschwindigkeit um 1 km/h. Bremst man, so schaltet sich der Tempomat ab, bleibt aber aktiviert, das grüne Symbol leuchtet weiterhin. Will man wieder auf die gespeicherte Geschwindigkeit zurück, so drückt man den Knopf kurz, und der Wagen beschleunigt sanft dorthin zurück.
       
      Beschleunigt man aus der gespeicherten Geschwindigkeit heraus und lässt dann Gas weg, so fällt der Wagen auf die gespeicherte Geschwindigkeit zurück und hält sie wieder.
      Drückt man den Pit-speed-Knopf lange, so deaktiviert man den Tempomaten, die Symbolleuchte erlischt.
       
      Leider ist der Tempomat nicht so komfortabel wie man es aus Alltagsautos gewohnt ist. Z.B. kann man ihn nur übers Bremspedal abschalten, außer man will ihn ganz deaktivieren, dann drückt man wie beschrieben lange auf den Knopf.
       
      Ich bin nicht allwissend. Sollte ich mich in einem Detail irren oder einen Bedienschritt nicht beschrieben haben, weil ich ihn vergessen habe oder vermutlich nicht einmal kenne, bitte gerne korrigieren und kritisieren.
       
      Gruß
      Michael
    • Stocker85
      So los gehts, jetzt fahre ich los und hole ihn ab. 
      Werde von unterwegs immer wieder was schreiben. 
      Es ist ein 458 in Rosso Corsa 
      2012er mit 33000 km ein Vorbesitzer. 
      Überzeugt hat mich die enorme Ausstattung die er hat. 
      Dann starte ich mal die 250km Anreise. 

×
×
  • Neu erstellen...