Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
pierrecinema

Defekt Motorkontrollsystem

Empfohlene Beiträge

pierrecinema
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

 

Ich hatte vor ein paar Tagen Mal diesen Fehler.Defekt Motorkontrollsystem.  Beim Auslesen würde aber kein Fehler angezeigt und nach dem Löschen ging der Fehler auch weg. Nach da. 1000km fahrt  bin ich in Dresden ziemlich lange auf dem Pflasterstein unterwegs gewesen und das Auto hat es ziemlich durch geschüttelt.  Dabei kahm diese Fehler wieder. Soll ich ihn wieder löschen und oder von was könnte das kommen? Wackelkontakt?

 

Danke und Gruss

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
sstaiger
Geschrieben

Hast sonst was bemerkt? Alles löschen und dann Lampe aus?

Wenn er wiederkommt Maschine laufen lassen und bei der nächsten Werkstatt / Boschdienst auslesen lassen.

pierrecinema
Geschrieben

Haben sonst nichts bemerkt und beimit auslesen  auch keinen Fehler gefunden. Nach dem Löschen war er dann wie gesagt fast 1000km weg und erst beim durchschútteln kahm er wieder .

Turbo-Matse
Geschrieben

Hallo,

ist zwar schon ein paar Tage her, aber vielleicht hilft es ja noch.

Ich hatte das gleiche Thema bei meinem auch.

Bei meinem lag es an einer Unterspannnung. Die Batterie sollte immer wenn das Auto steht an das Ladegerät gehängt werden. Meine Batterie war schon ein bisschen in die Jahre gekommen. Der 599 reagiert sehr empfindlich auf Spannungsschwankungen. Hab eine neue Batterie reingemacht und das Problem kam nie wieder.

Gruß Matse

pierrecinema
Geschrieben

Hallo. 

 

Danke . Aber die Batterien würde vor zwei Monaten ausgetauscht . Daran kann es wohl nicht liegen 

 

Gruss

pierrecinema
Geschrieben

Wollte nochmals mitteilen woher das Problem kam.  Es war ca. 1,5 Liter zu viel Öel drinn 

 

Gruss 

Gast Dany430
Geschrieben

...und warum?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen, ich habe heute leider zum ersten Mal richtige Probleme mit meinem F430.
       
      Nach dem Starten bin ich ca. 500m mit meinem 430er gefahren bis auf einmal an der Ampel sämtliche Lampen angefangen haben zu blinken, durchgehend „Slow down“ aufblinkte (obwohl ich stand) und automatisch von Gang 1 in N geschaltet wurde. Es lies sich dann auch kein Gang mehr einlegen. Ich machte den Motor aus und nach einer kurzer Verschnaufpause startete ich ihn wieder. Es lies sich kurzzeitig wieder der 1. Gang einlegen, jedoch nicht höher schalten, bis er nach wenigen Metern wieder automatisch in N schaltete und sich kein Gang mehr einlegen lies. Ich war währenddessen zum Glück bereits in Nähe meiner Garage und schob das Fahrzeug das letzte Stück, dabei fiel mir auf, dass der Wagen Öl verliert (rötliches Öl, vermutlich Getriebeöl) 
       
      Hat jemand eine Ahnung was hier defekt sein könnte? Oder hört sich das nach einem „worst case“ und einem kompletten Getriebeschaden an?
       
      Ich füge euch die entsprechenden Bilder mit an diesen Beitrag. Ich hoffe auf ein paar Einschätzungen von euch und bedanke mich bereits dazu im Voraus.
       
      ich weiß Ferndiagnosen sind schwierig und er geht in den nächsten Tagen nun auch in die Werkstatt, aber es wäre toll im Vorfeld schon mal ein paar eurer Eindrücke zu erlangen. 
       
      Vielen Dank. 




    • Hallo zusammen,
       
      habe gelesen das, wenn die rote Diode der Alarmanlage nach anlassen und während der
      Fahrt konstant leuchtet, das ein Hinweis auf eine nachlassende Batterie (in der Anlage,
      nicht die des Fahrzeugs selbst) wäre.
      stimmt das ? wie wechsele ich die ohne Startprobleme im Anschluss ? Gruß
       
      Klaus
    • Guten Abend an alle Ferraristi,
      ich bin am Überlegen mir ein Diagnosegerät für unsere Ferraris anzuschaffen, speziell für den 599, Bj. 06.
      Gibt es im Forum Ferraribesitzer die einen Tester haben mit dem man die wichtigsten Fehler auslesen und nach evtl. notwendiger Reparatur
      auch löschen kann ?
      Konkret: "Manettino defekt" beim 599. Ich weiß daß das alles Mögliche sein kann (aber immer nur Kleinigkeiten, leicht zu reparieren oder auszutauschen).
      Der nächste Ferrari Service ist ca. 100 km entfernt und ich möchte nicht wegen jeder Kleinigkeit zur Werkstatt fahren müssen.
      Ich habe einen Tester im Auge: Launch X431V + OBD2
      Hat den jemand und kann ein feedback geben ?
      Gibt es Alternativen die ein 599 - spezifisch gutes Preis - Leistungsverhältnis darstellen ?
      Ich bin für alle Tips dankbar, meinen Wohnsitz möchte ich aber beibehalten.
      Viele Grüße
      Peter
    • mein M3 3.2 Jg. 96 nagelt manchmal bei tiefen Drehzahlen. Bei langsamem Befahren einer Bergstrasse z.B. beim Herausbeschleunigen aus einer Haarnadel im 2. oder 3. Gang klingelt er manchmal kurz (1 - 3 sec.), aber doch vernehmlich. Es passiert nicht bei raschem brutalem Gasgeben, sondern bei (für langsame Kolonnenfahrt angemessenem) gefühlvollen Beschleunigen.
      Ich fahre Bleifrei Superplus (98 Oktan), der Motor hat 180'000 km, ist aber sonst kerngesund (braucht ca. 0.5 lt Öl auf 10'000 km !).
      Kann es sein, dass der Klopfsensor defekt ist, oder hat der eine Verzögerung, so dass die 1 - 3 sec. klingeln normal sind ?
      Danke für Tips
      Schorsch
    • Hallo zusammen ans Wiesmann Forum!
       
      Ich hätte mal eine Frage in die Expertenrunde: gibt es Erfahrungen mit dem 407PS TwinTurbo Motor (Baureihe N63B44) und falls ja, wie fallen die bei den Wiesmännern aus? Wenn man Turbomotoren bzw. deren Konzept mag, ist der sicherlich super, nur wie sieht es mit den Problemen (Haltbarkeit, Motorschäden, etc.) aus, über die man im Netz (zumindest BMW-seitig) ständig stolpert? 

      Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.
       
      Viele Grüße
      Chris

×
×
  • Neu erstellen...