Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kaufberatung Maserati 3200 oder 4200er Coupe


Empfohlene Beiträge

MaseratistoNewby

Hallo liebe Maserati Gemeinde,

 

ich habe mich in den letzten Monaten häufig mit der Idee beschäftigt einen Maserati anzuschaffen. Als Kind bin ich bei meinem Onkel aus Rom fasziniert in einem alten Ghibli mitgefahren und habe diese Bilder nie vergessen. Nun bin ich in der Situation mir ein solches Auto leisten zu können. Gespannt bin ich auf Reaktionen aus meinem Umfeld.....seeeehr spannend. Nun möchte ich mir nach und nach ein Bild der Realität verschaffen. Erst habe ich mit mit dem Gedanken an einen 1992 Ghibli gespielt. Mittlerweile konzentriere ich mich jedoch auf ein 3200 oder 4200er Coupe. Handschalter oder Cambiocorsa. Von einem Kauf in Italien bin ich trotz der günstigen Preise erstmal abgekommen. Den ersten Wagen den ich mir anschauen möchte steht in Berlin: https://home.mobile.de/home/index.html?customerId=8610421#des_227756582

 

Ich wäre Euch über Rückmeldungen sehr dankbar. Vielleicht hat  ihn ja schonmal jemand angeschaut. Die Farben finde ich top. Der laut Beschreibung "sehr gute Zustand" muss nun noch durch regelmäßigen Service in einer guten Werkstatt unterfüttert werden. Wen das der Fall ist erscheint mir der Preis als angemessen, oder?

 

Greetz an alle da draußen, die schon mit Dauergrinsen Auto fahren

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 63
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • MaseratistoNewby

    11

  • ilTridente

    11

  • cinquevalvole

    8

  • EngJa056

    6

Aktivste Mitglieder

  • MaseratistoNewby

    MaseratistoNewby 11 Beiträge

  • ilTridente

    ilTridente 11 Beiträge

  • cinquevalvole

    cinquevalvole 8 Beiträge

  • EngJa056

    EngJa056 6 Beiträge

Beste Beiträge

san remo

Ich habe gerade meinen 4200er My2004/ EZ  3/2005 verkauft nachdem ich ihn knapp vier Jahre besessen habe und das gleich vorab keinerlei Probleme während dieser Zeit bemerkt. Als Neueinsteiger in

LittlePorker-Fan

Sagen wir mal so, ein 3200 steht oder fällt mit der Werkstatt (und dem Besitzer) - wie bei allen anderen Biturbos auch.   Der Grundstock ist gut - die Umsetzung im Detail teilweise altbacken

san remo

Ich habe hier ja eigentlich nichts mehr zu suchen und ich bereue schon wieder, aber wenn ich meine Meinung noch einmal kund tun dürfte:   "Maserati 4200, Schalter, kein Skyhook sondern Gewin

Hi

 

wenn dann wirklich alles passt , ist der schon recht günstig . Solltest mal die Kupplung auslesen lassen, ansonsten fallen nochmal 3-4000 € dazu .

 

Farbkombi finde ich auch recht ansprechend.

MaseratistoNewby

Danke dir. Das werde ich machen, wenn der Gute in 14 Tagen noch verfügbar ist...

Ist die Faceliftversion ab 2004 zu bevorzugen? Ansonsten gefällt mir dieser auch sehr gut. Kupplung wurde auch schon gemacht

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=219486668&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&scopeId=C&makeModelVariant1.makeId=16600&makeModelVariant1.modelId=8&pageNumber=1&fnai=next

Schon weg

 

Habe meinen 4200'er in Norditalien gekauft. Bis jetzt nicht bereut.

Hier in Deutschland sind Fahrzeuge generell schnell weg, wenn der Preis stimmt.

In Italien hast Du vielleicht etwas mehr Zeit. Wenn Du Dich auf Norditalien beschränkst, kannst

Du evtl.,je nachdem, wo Du wohnst zur Besichtigung mit Ryanair nach Bergamo fliegen und dort einen Mietwagen nehmen.

Nur Mut!

Am 15.6.2016 um 11:11 schrieb MaseratistoNewby:

Danke dir. Das werde ich machen, wenn der Gute in 14 Tagen noch verfügbar ist...

Ist die Faceliftversion ab 2004 zu bevorzugen? Ansonsten gefällt mir dieser auch sehr gut. Kupplung wurde auch schon gemacht

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=219486668&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&scopeId=C&makeModelVariant1.makeId=16600&makeModelVariant1.modelId=8&pageNumber=1&fnai=next

Schon weg

der steht schon ne halbe Ewigkeit drin . Der wird manchmal rausgenommen , steht aber bisserl später wieder drin .

  • Gefällt mir 1
MaseratistoNewby

Moin, gestern habe ich mit einem Bekannten gesprochen, der bei sportlichen Autos auch immer dieses Funkeln in den Augen hat. Er hat mir absolut von einem Maserati abgeraten...Erfahrungen in seinem Bekanntenkreis (Piloten). Er fährt seit 12 Jahren Porsche. Hat gerade den vierten Wechsel hinter sich und nun staune, er hat jeden Wagen mit Gewinn losbekommen. Einen hat er aus den USA importiert ist 3 Jahre gefahren und hat ihn für 14 k mehr verkauft. Das nenne ich günstig Auto fahren. Aber Porsche löst bei mir nichts aus. MASERATIS sind solo viel schöner, aber auch solo viel unwirtschaftlicher. Was denkt ihr? Wo stehen wir preislich für gut erhaltene 3200 oder 4200er in 10 Jahren? Diesen Aspekt bewerte ich nicht über, jedoch lasse ich ihn in meine Kaufentscheidung mit einfließen. Wenn es nur um den Spass geht käme ja auch ein Rechtslenker in Betracht und dann ist die Range für die Anschaffung zwischen 13k-35k (wenig Km und Sonderausstattung und 1. Hand). 

 

Schönen Tag auch ohne Sonne im Sommer

So hat der berühmte ehemalige Mehrmarkenhändler und jetzt Yachtbauer auch mal angefangen ;-)

 

Wenn es dir um die Wirtschaftlichkeit geht, fahre Fahrrad. Der 4200 ist schlechter zu verkaufen und hat natürlich einen höheren Wertverlust. 

Aber fahre eine kleine Runde 4200 und dan ein wenig Porsche, wenn du dann den Porsche nimmst, ist es für dich sicher die richtige Entscheidung.

 

Meiner Meinung nach verbittet sich ein Vergleich dieser Fahrzeuge.

  • Gefällt mir 1

Es wäre interessant zu wissen, warum von einem Maserati abgeraten wird.

Ich habe mich auch vor dem Kauf kundig gemacht. Der 3200 hat mir auch gut gefallen, aber der Motor ist wohl etwas empfindlich.

Der 4200 ist wohl robuster. Was ich an Problemen gefunden habe war, der Wärmetauscher (50€ vom Alfa 166) geht wohlöfter kaputt. Demontage des Armatourenbretts ist eine ziemlicher Aufwand. Man darf mit dem 4200 auf keinen Fall durch stehendes Wasser fahren, da der Ansaugstutzen vorne links direkt über der Straße liegt. Neue Welle vom Motor zum Getriebe kann teuer werden.

Aber sonst?

Am 16.6.2016 um 09:23 schrieb MaseratistoNewby:

Er hat mir absolut von einem Maserati abgeraten...Erfahrungen in seinem Bekanntenkreis

 

na, das sind doch mal belastbare Fakten X-)

 

Am 16.6.2016 um 09:23 schrieb MaseratistoNewby:

Wo stehen wir preislich für gut erhaltene 3200 oder 4200er in 10 Jahren?

 

ohne zu suffisant klingen zu wollen ... ich weiß nicht mal wo "wir" in 10 Monaten stehen :wink:

niemand kann das wissen !

 

möglicherweise ist aber - in ferner youngtimer-Zukunft - das "boomerang"-Heckleuchten Design des 3200 tatsächlich ein Kriterium für einen höheren Marktwert

 

Am 16.6.2016 um 09:23 schrieb MaseratistoNewby:

Diesen Aspekt bewerte ich nicht über, jedoch lasse ich ihn in meine Kaufentscheidung mit einfließen.

 

kaufe das Fahrzeug, welches Dir persönlich besser gefällt, fahre und habe Spass !

zur Spekulation auf möglichen Wertzuwachs innerhalb der nächsten Jahrzehnte eignen sich Fahrzeuge eher nicht

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

MaseratistoNewby
vor 1 Stunde schrieb erictrav:

So hat der berühmte ehemalige Mehrmarkenhändler und jetzt Yachtbauer auch mal angefangen ;-)

 

Wenn es dir um die Wirtschaftlichkeit geht, fahre Fahrrad. Der 4200 ist schlechter zu verkaufen und hat natürlich einen höheren Wertverlust. 

Aber fahre eine kleine Runde 4200 und dan ein wenig Porsche, wenn du dann den Porsche nimmst, ist es für dich sicher die richtige Entscheidung.

 

Meiner Meinung nach verbittet sich ein Vergleich dieser Fahrzeuge.

Da gehe ich mit dir d`accord. Deinem Post entnehme ich aber, dass du den 4200er dem 3200er vorziehen würdest?

 

bei artgerechter Pflege passiert auch beim 3200er nichts . Leider lässt mit dem Alter meist die Pflege zu wünschen übrig .

 

ich fahre jetzt meinen 3. Maserati . Ein problemloseres Auto hatte ich selten .

 

Warum er abrät würde mich aber auch interessieren :crazy:

MaseratistoNewby

Seine "Sorgen" speisen sich aus den Erfahrungen zweier Bekannter, die wohl Fahrzeuge in eher mangelhaftem Zustand gekauft haben und fortan sehr viel investieren mussten bis sie ihre Wagen mit Verlust wieder verkauft haben. Ich denke für ihn steht die Wirtschaftlichkeit noch vor der Passion. Deshalb fährt er ja auch Porsche. 

Er hat gestern gesagt, dass er gerne mal ein Auto fahren würde über dessen Widerverkaufswert er sich nicht ständig Gedanken machen muss.... Naja, ist halt ein Vernunftmensch. Wobei Porsche fahren in der Regel ja auch kein günstiges Hobby ist. Der Unterhalt liegt über dem Duster (Auto mit dem niedrigsten Wertverlust, aber mit eingebautem Würgereiz)

vor einer Stunde schrieb MaseratistoNewby:

Da gehe ich mit dir d`accord. Deinem Post entnehme ich aber, dass du den 4200er dem 3200er vorziehen würdest?

 

Ja, allerdings aus subjektiven Gründen. Ich habe den Motor immer geliebt ;-)

Ich habe gerade meinen 4200er My2004/ EZ  3/2005 verkauft nachdem ich ihn knapp vier Jahre besessen habe und das gleich vorab keinerlei Probleme während dieser Zeit bemerkt.

Als Neueinsteiger in das Thema italienische Sportwagen kann ich Dir nur wärmstens den 4200er empf., da er gerade in den letzten zwei Baujahren wohl am ausgereiftesten ist,

vom 3200er, auch wenn ich dafür ein wenig Schelte bekomme würde ich abraten, ist er doch deutlich aufwendiger in der Wartung und zeigt wesentlich mehr Probleme gerade bei unsachgemäßer, vorheriger Pfelge.

Zum Glück gibt es genügend gute, freie Werkstätten die sich mit diesen Fahrzeugen auskennen und hier nur ein kleines Beispiel, für die 50000er Inspektion habe ich 800 Euro bezahlt, allerdings ohne Ölwechsel den ich kurz zuvor erledigt hatte. Die offiziellen Vertretungen solltest Du eher meiden da sie nicht besonders viel Interesse und die Meisten auch oft keine große Lust haben sich mit diesen Fahrzeugen zu beschäftigen.

 

Zur Zeit besteht, was den 4200er betrifft eher ein Käufermarkt, musste ich selber leidvoll erfahren, eine gefühlte Ewigkeit sind die meisten Fahrzeuge bei Mobile im Angebot und im Augenblick, zumindstetens soweit erkennbar auch ein paar ganz Interessante hereingekommen.

Wichtig neben einer nachvollziehbaren Historie ist unbedingt eine längere Probefahrt da sich das ein oder andere Problemchen erst dann zeigt, also Hände weg wenn man dies verweigert, hab ich schon erlebt. Wenn möglich einen späteren nehmen mit MSP statt ASR evt das Facelift, aber dort fehlen die schönen Jaeger Instrumente und ich finde  die große Öffnung vorne als  nicht so gelungen.

Wertsteigerung besteht im Augenblick eher nicht, es werden auch immer mehr angeboten und im Gegensatz zu Ferrari ist der Preis seit ca 2 zwei Jahren ähnlich geblieben.

Alles in allem ein tolles Auto (der 4200er) und im Augenblick die beste Möglichkeit eine schicken, schnellen Italiener zu fahren.

Bei weiteren Fragen grene auch über PN.

Viel Erfolg

Ulrich

 

P.S. Die Bemerkungen besonders die Negativen sind immer nur aus dritter Hand und meist nur vom hören sagen, also Unsinn.

 

 

  • Gefällt mir 7

Fahre seit drei Jahren einen Porsche 991Coupe. Habe lange nach einem Cabrio als Fun Fz gesucht. U.a. Po 997, MG B, Alfa, Audi TT etc. Den Masi Spyder hatte ich auch lange im Focus und habe mich nie zu einem Kauf entscheiden können wegen den teuren Reparaturen und der berüchtigten F1 Schaltung. Dennoch habe ich nun gekauft. Der Spyder macht einfach mehr Emotionen. BJ 2005 mit 40000 km und sauberer Historie. Der 991 bleibt als Alltagssportwagen. Gr Aldo 

 

 

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=219486668&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&scopeId=C&makeModelVariant1.makeId=16600&makeModelVariant1.modelId=8&pageNumber=1&fnai=next&utm_source=affilinet&utm_medium=CPNV&utm_term=Cooperation&utm_campaign=82665&ref=82665&affmt=2&affmn=22

 

Habe den sogar auf meinem Mobile.de Parkplatz drauf . Und da parkt er seit 12/2015 .

 

Empfehlung einen ab 2003 , wie Ulrich schon anmerkte , da haben die das MSP , das kannst du gut an dem Schalter in der Mittelkonsole erkennen .

vor 11 Stunden schrieb san remo:

Ich habe gerade meinen 4200er My2004/ EZ  3/2005 verkauft

Ach ne. :cry:

Aber du hast ja jetzt einen schönen Ersatz, mit dem du dich trösten kannst. :D

cinquevalvole

Nach längerer Überlegung kamen für mich nur in Frage:

3200 GT, 6 Gang

4200 Coupe, 6 Gang

Gransport

 

Gransport hat schonmal die sportlichen Vorteile bei Fahrwerk, Felgen, Sitzen, Abgasanlage usw.

Die GS sind ausgereifter und meist jünger. Also wenn das Budget reicht ... think twice!

Daß die GS Produktion mit kleineren Stückzahlen lief, hat auch seinen Reiz.

 

 

Ich fahre ja eigentlich lieber Cabrio, aber den 4200 finde ich auch schöner, als den entsprechenden Spyder. Der ist für mich weniger elegant, da er deutlich kürzer ist.

  • Gefällt mir 1

So sind die persönlichen Präferenzen. Mir gefällt der Spyder gerade darum, weil er einen kürzeren Radstand hat. Die Fahrgenauigkeit ist beim Coupe dadurch sicher besser, aber das ist für mich ein untergeordneter Aspekt. 

MaseratistoNewby

Mein Wunsch ist die Anschaffung eines Wagens, der mir so gut gefällt, dass ich ihn zum Oldtimer mache. Es soll der erste einer kleinen aber feinen Sammlung werden. Der GS mit wenigen Kilometern ist schwer zu finden. Wenig Km und gute Historie sind jedoch die Voraussetzungen, die es zu erfüllen gilt. Optisch finde ich jedoch den 3200er um längen schöner.

 

Wenn ihr Euch einen Masi (Bj. 1999-2007) aussuchen könntet, welchen würdet ihr fahren?

 

 

Schönes Wochenende

 

Am 18.6.2016 um 16:09 schrieb MaseratistoNewby:

Wenn ihr Euch einen Masi (Bj. 1999-2007) aussuchen könntet, welchen würdet ihr fahren?

Wenn Du Maserati meinst, empfehle ich folgende Kombination:

 

- Quattroporte 4.2 Duo Select Executive GT

- 4200 GT Handschalter - Vorfaceliftmodell mit MSP

  • Gefällt mir 1

na ja der 3200 ist meiner Meinung nach eher der Klassiker (auch wegen den Rückleuchten), aber auch erheblich aufwändiger im Unterhalt (Ventilspiel, Zahnriemen), der 4200 das leichter zu handelnde Auto (von der F1 Schaltung ggf. mal abgesehen)  und wenn Fehleranfälligkeit das Kriterium ist, eben das bessere Auto.

Manche mögen den Turbo Bums, andere das linearere hochdrehen eines Saugers.

 

Am Ende must Du es entscheiden

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
      ich bräuchte mal wieder gute Ratschläge von euch.  Ich spiele mit dem Gedanken meinen 360 Spider gegen einen neueren California zu tauschen. Ich bin allerdings auch etwas unschlüssig , welcher California der bessere ist. Desweiteren würde mich euere Erfahrungen mit dem Califonia und California T interessieren.
      Viele Dank
      Viele Grüsse
      Patrick
    • Werte Ferraristi,
       
      ich mag mich kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist, zumindest hier, Will, ich bin 50 Jahre alt und lebe im Ruhrgebiet. 
       
      Ich komme eigentlich aus dem Porschelager, muss aber gestehen, dass der F355 für mich eines der schönsten und stimmigsten Fahrzeuge ist, mit Sicherheit aber ,einer der schönsten Ferrari. 
       
      Ich würde den Schritt bald gehen wollen und mir einen zulegen, da der Markt momentan einige für mich interessante Fahrzeuge hergibt. 
       
      Jetzt lacht bitte nicht, die Geschichte hängt bei mir zunächst an einem Probesitzen. Ich bin 1,93m und habe zu dem Thema glaube ich schon alles gelesen. Von "geht gar nicht" bis "kein Problem" war alles dabei. 
       
      Wir waren praktisch schon auf dem Weg zu "Stradale Vintage Cars" bei Roermond, als uns der aktuelle Lockdown wieder einen Strich durch die Rechnung machte. Also war es wieder nichts, mit dem Probesitzen.
       
      Bevor ich euch mit dem Aufkochen bereits durchgekauter Themen nerve, möchte ich erstmal feststellen, ob ich meinen Traum weiter verfolgen kann oder ob es einer bleibt. Nur für meine Freundin würde ich nämlich keinen Spider kaufen 😄
       
      Nun meine, für einen Neuling unverschämt klingende Frage an euch; Wäre jemand bereit, mich im Großraum Ruhrgebiet in seiner Diva mal Probesitzen zu lassen? Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand die Gelegenheit geben würde. Ansonsten muss ich doch noch warten, bis die Händler wieder öffnen.
       
      Ich freue mich auf Beiträge von euch, auch ruhig noch einmal zur Stellungnahme der Körpergröße (1,93, schlank, Verteilung Beine zu Oberkörper in etwa 50/50) ☺️
       
      Seit gegrüßt und allzeit knitterfreie Fahrt mit euren Diven
       
      Will 
    • Hallo zusammen
      Ich bin daran, mir eine Corvette C6 Cabrio, Jg. 12/2005 mit 51'000km zu kaufen.
      Preis: um die CHF 40'000.-, Automat mit Full-Options, CH-Version.
      Kann ich die C6 als Alltagsfahrzeug problemlos fahren (April - November)?
      Muss ich auf spezielle Punkte bei der Occasion schauen?

      Vielen Dank im voraus für Eure Tips

      Marco
    • Hallo zusammen,
       
      Ich liebäugle damit, eine Alfa Romeo Giulietta als neuen Daily zu kaufen. Bin begeistert von dem Design und vor allem Größe für Stadt- und Einkaufsfahrten. Für Ski Urlaub bestimmt auch geeignet. 
       
      Für mich käme aber nur eine Veloce bzw. Quadrifoglio Verde in Frage. Am liebsten in Rot
       
      Diese Giulietta sieht ganz nach meinem Geschmack und Preisvorstellung aus: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=305913031&cn=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&gn=73066%2C+Uhingen%2C+Baden-Württemberg&isSearchRequest=true&ll=48.7194201%2C9.5691887&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=17&pageNumber=1&rd=10&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=9658b18f-7e65-b1d2-3142-cde274ef5bac
       
      Was sind eure Eindrücke und Erfahrungen?
       
      Beste Grüße 
    • Hallo,
      ich trage mich mit dem Gedanken, mir einen E-Type zu zulegen - insbesondere aus den USA
      Sicher könnt ihr mir dazu nützliche Hinweise geben.
      danke und freundliche Grüße
      Jörg


×
×
  • Neu erstellen...