Jump to content
SManuel

Zu schnell unterwegs, 1.000.000 Euro Schaden

Empfohlene Beiträge

SManuel CO   
SManuel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

http://www.stimme.de/polizei/heilbronn/1-000-000-Euro-Schaden-bei-Stadtbahnunfall;art1491,3628220

 

Maserati entstand Totalschaden.

 

Kein wunder das die Polizei verstärkt auf Sportwagen schaut und diese aus den Städen vertreibt, nur weil einige wie solche fahrer sich nicht unter kontrolle halten können.

 

Grundsätzlich gilt: „Der Halter des Fahrzeugs haftet, ob er drin sitzt oder nicht“

 

http://www.stimme.de/heilbronn/hn/Versicherung-des-Maserati-Halters-in-der-Pflicht;art31502,3628800

 

Hier ein Tesla Unfall.

 

http://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/icking-ort28838/unfall-icking-18-jaehrige-verliert-kontrolle-ueber-sportwagen-6373049.html

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ilTridente   
ilTridente
Geschrieben

ist aber doch nichts neues :crazy:

E12   
E12
Geschrieben
Am 8.5.2016 um 09:32 schrieb SManuel:

Kein wunder das die Polizei verstärkt auf Sportwagen schaut und diese aus den Städen vertreibt, nur weil einige wie solche fahrer sich nicht unter kontrolle halten können.

 

Na jetzt aber....

 

Betrunken und schneller unterwegs sein als erlaubt ist nicht in erster Linie ein Manko von Sportwagenfahrern.

asterix@lux CO   
asterix@lux
Geschrieben

Manuel  --  was möchtest Du uns damit sagen...?

 

Gruß

 

Klaus

san remo   
san remo
Geschrieben

Manuel möchte uns zu erhöhter Vorsicht im Straßenverkehr auffordern und macht sich so seine Sorgen, dafür gebührt ihm auch etwas Dank.

Aber in der Tat wenn man ab und an Unfallberichte liest ist dies nun wahrlich kein Hauptproblem von Sportwagengfahrern.

Einen schönen Muttertag Euch allen

S.R.

  • Gefällt mir 2
planktom VIP   
planktom
Geschrieben

deswegen fahren manche heutzutage nur noch mit Helm durch München :lol:

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Warum machen manche Leute so was?

Mit 20 Jahren heutzutage noch fast ein Kind........

 

In der Schweiz müsste er dafür sicher in Gefängnis.

Ist mit Absicht nach Deutschland? Man, man, man was für ein dummer Junge!

 

amc VIP   
amc
Geschrieben

Kein wunder das die Polizei verstärkt auf VW Golf schaut und diese aus den Städen vertreibt, nur weil einige wie solche fahrer sich nicht unter kontrolle halten können.

 

:lol:

Caremotion   
Caremotion
Geschrieben

Ich frag mich immer wer so ein schrott lesen will? Mich interessiert es komplett nicht wo es einen Unfall gab noch was für ein Auto... 

  • Gefällt mir 4
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Wie man auf einer Schweizer Autobahn so einen Unfall bauen kann werde ich auch nie verstehen.

Zu blöd zum langsam gerade aus fahren? O:-) 

  • Gefällt mir 2
amc VIP   
amc
Geschrieben

Es kann sich nur um eine Verschwörung handeln. Zeit für "maseratiunfall.de"!

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben
Am ‎08‎.‎05‎.‎2016 um 12:35 schrieb planktom:

deswegen fahren manche heutzutage nur noch mit Helm durch München :lol:

Das zeigt wieder das Schweizer Sicherheitsbedürfnis. Amokfahrt mit Helm! :D 

Und das Überfahren einer roten Ampel kostet in der Schweiz ja auch nur 200 CHF, also was soll's. 

Man, was gibt es da draussen für Vollpfosten. 

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Thorsten0815:

Und das Überfahren einer roten Ampel kostet in der Schweiz ja auch nur 200 CHF, also was soll's

Thorsten, CHF 240.- !!:(:P

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Ja, ist mir schon lange nicht mehr passiert.......bin da wohl nicht mehr up to Date. :P 

  • Haha 1
Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

Stimmt sorry für die falsche Aussage war nah dran! Hatte es nicht mehr richtig im Kopf! weiss nur das ich jetzt bei den Ampeln mit Radar mit 30km/h durchfahre :D

Jamarico CO   
Jamarico
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Svitato:

...weiss nur das ich jetzt bei den Ampeln mit Radar mit 30km/h durchfahre :D

...macht im Rahmen der mit den Radarfallen ins Feld geführte Begründung zur Förderung der Verkehrsicherheit ja auch durchaus Sinn :P

bearbeitet von Jamarico
  • Gefällt mir 1
corniche CO   
corniche
Geschrieben

Ampeln mit Radargeschwindikeitsmessungen machen schon Sinn, jeder geht automatisch bei Grün auf die Bremse. Fördert Stau und Unfallgefahr und wenn die Verkehrsflüssigkeit darunter leidet ist das ja auch gewollt. die Luft braucht doch Abgase in der Stadt damit die Konjunkturprogramme (Elektro/Neue Autos ectr.) einen Sinn ergibt.:-))!

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • witte
      Hallo, habe mich soeben im Forum angemeldet und bin auf der Suche nach weiteren Tridente- Fahrern aus Hannover und Umgebung.
       
      Freue mich über nette Kontakte
       
      Mfg 
      P.Witte
    • rx7cabrio
    • DinoF430
      http://www.kleinezeitung.at/oesterreich/5406392/Zwei-Tote_Ferrari-bei-Unfall-in-zwei-Teile-gerissen
       
      Das war aber nicht jemand von hier????
       
      R.I.P ???
       
      Gruß Dino aus Tübingen 
    • Sailor
      http://www.businessinsider.de/hedgefonds-manager-darum-koennte-tesla-schon-in-drei-monaten-bankrott-sein-2018-3
      Ich denke, dass Tesla in den nächsten drei bis sechs Monaten Pleite gehen wird...“, erklärte John Thompson, Chief Investment Officer bei Vilas Capital Management, laut dem Magazin „Sovereignman“. Das liege an verschiedenen Faktoren. Etwa an den Problemen bei der Herstellung und Lieferung von Teslas Model 3 und der gleichzeitig sinkenden Nachfrage bei den Tesla Modellen S und X.
      .....
      Das Unternehmen habe teilweise „horrende“ Finanzen, die sofort eine enorme Kapitalerhöhung erfordern würden, so der Experte. Zudem werde Tesla wahrscheinlich von der Ratingagentur Moody's von B- auf CCC abgestuft, was Lieferanten aufschrecken könne, die dann Nachnahme, also ihr Geld bei der Lieferung, verlangen würden. Ein weiterer Faktor, der für einen Bankrott von Tesla sprechen würde, sei die sinkende Risikobereitschaft des Marktes.
      Außerdem sei der mögliche Pleitegang „teilweise aufgrund unseres Verdachts auf betrügerische Buchführung“ wahrscheinlich, sagt Thompson. Dafür habe er Belege. Aufgrund all dieser Faktoren kommt John Thompson laut „Sovereign“ zu dem Schluss: „Tesla steht ohne Zweifel am Rande des Bankrotts“.
       
      Wer wettet auf einen Bankrott?
    • corniche
      Düsseldorf. Am Karfreitag kam es gegen 10 Uhr auf der A57 in Richtung Köln zu einem Unfall, an dem zwei Lamborghini beteiligt waren.
      Lamborghini geriet ins Schleudern
      Zwischen den Autobahnkreuzen Meerbusch und Kaarst geriet einer der Fahrer (67) mit seinem gelben Lamborghini ins Schleudern. Der Sportwagen stieß erst gegen die Mittelschutzplanke und wurde dann mehrere hundert Meter über alle Fahrstreifen geschleudert, bevor er entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem linken Streifen zum Stehen kam.
      Der 47-jährige Fahrer des schwarzen Lamborghini konnte noch rechtzeitig ausweichen und auf dem Seitenstreifen stoppen. Das Auto wurde aber durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt. Er und sein 13-jähriger Insasse blieben jedoch unverletzt.
      er 67-jährige Fahrer des Unfallfahrzeuges und sein 20-jähriger Beifahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.
      Unfall auf der A57: Polizei ermittelt wegen Verdachts auf illegales Autorennen.
      Geht mir schon wieder auf die Nerven - illegales Rennen - , wie ist denn da die Beweislage ? Laut Medien wurden von beiden Fahrern die Führerscheine eingezogen !

×