Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
sharkfan

458 Spider vs. Aperta ?

Empfohlene Beiträge

sharkfan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Ferraristi,

derzeit trage ich mich mit dem ernsthaften Gedanken meinen "Porsche" Fuhrpark doch etwas zu verkleinern.

Meinen nero 997 GT2 werde ich behalten, aber der MJ 1993, 928 GTS Schalter

und das MJ 1996, 993 X51 WLS C2 Schalter Cabrio könnten durchaus gehen.

Als Ersatz sollte dafür ein reinrassiger Sauger als die perfekte "Eierlegende Wollmichsau" dienen und deshalb wäre hier ein flotter V8 Flitzer mit Faltdach nice2have.

Als mich vor 1 Jahr ein Studienfreund mit seinem 360 Challege Stradale artgerecht durchbewegt hat bin ich vom infernalen V8 Ferrari Sound mehr als begeistert ;-).

Allerdings war hier das Serien Fahrwerk schon sehr sportlich und rustikal abgestimmt.

Der 458 gefällt mir sehr gut und ist wohl auch ein relativ zuverlässiges Fahrzeug.

So wie es ausschaut ist das im Moment wohl nicht die aller beste Zeit bei den schon heftig aufgerufenen APERTA Preisen auf die Suche zu gehen...........

Deshalb hätte ich  sehr gerne einmal den Rat der 458 SPIDER  und APERTA Kenner bei der Entscheidungsfindung eingeholt.

- Ist der Spider soviel emotionsloser im Vergleich zum Aperta, so dass dieser imho krasse Preisunterschied wirklich gerechtfertig ist?

- Wäre der Aperta auch ohne Ohropacks Langstrecken tauglich, oder könnt ihr das euren Beifahrerinnen nicht wirklich zumuten?

- Wie wichtig ist das LIFT-System im Alltag, Parkhäuser etc.

- Welche Sitze braucht man(n) bei 180cm und 90kg.

- Wo alternativ zu den Portalen macht es noch Sinn auf die Suche zu gehen?

Danke fürs Helfen!

 

LG Klaus

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JeffG
Geschrieben

Hallo Klaus,

der Aperta ist ein Speciale und auf 499 Stk limitiert. Daher liegt der Kaufpreis bei ca. dem 4 bis 5-fachen eines "normalen" 458 Spider. Wertbeständigkeit gefühlsmäßig dennoch besser ;).

nero_daytona
Geschrieben

Bei einm 458 Spider von emotionslos zu sprechen grenzt schon an Blasphemie an sich aber um deine Frage zu beantworten: Nein, ein Spider ist sicher nicht um den Faktor 5 "emotionsloser" wie ein Aperta was die Preise widerspiegeln.

 

Wenn du mit Klappen zu im "Sonntagsmodus" fährst, ist ein Spider auch langstreckentauglich für die Ohren. Das wird im Aperta nicht anders sein.

 

Sitze: Definitiv Racing Sitze Grösse L.

 

Lift: Habe keines drin, würde aber auch nie auf die Idee kommen in ein Parkhaus zu fahren mit dem Auto.

sharkfan
Geschrieben (bearbeitet)

Vielen Dank für das flotte Feedback ;-)

 

beim 997 GT2 gibt es keinerlei Option für ein Liftsystem und ich bin bis jetzt eigentlich in jede Hotel-TG halbwegs stressfrei rein-, und wieder rausgekommen. Parkhäuser habe ich mir da bis dato auch verkiffen.

Übel war es halt vor 2 Jahren in MUC als ich durch eine "verkehrsberuhigte" Zone mit den fiesen Bumpern eiern mußte.

Das ging nur im Kriechgang schräg und mit leichtem Bodenkontakt an der Frontspoilerlippe.

Kann man bei den 458 eigentlich wie beim PORSCHE die Steuergeräte auslesen und wie komplex ist hier die Überdreher Problematik? Oder ist das durch das DK Getriebe nicht so gefährlich?

Bei der PAG bist Du halt im Garantiefall der Dumme, wenn Du da zu heftig gesündigt hast!

Ich werde mal versuchen ein paar 458  "ER-Fahrungen" zu sammeln und dann eine mutige Entscheidung treffen.

Mich hat halt nur der eklatente Preisunterschied zw. dem SPECIALE und dem APERTA verwirrt!?

Denn schließlich waren/sind ja beide auf 499 Stück limitiert.

Wenn man sich da die aufgerufenen Preise der auf 333 Exemplare limitierten R8-GT's V10 Cabrios anschaut

sind da halt schon um 300-400K€ Unterschied!?

 

LG Klaus

 

bearbeitet von sharkfan
Stefan63
Geschrieben
vor 18 Minuten schrieb sharkfan:

Denn schließlich waren/sind ja beide auf 499 Stück limitiert.

 

 

LG Klaus

 

Nein, der 458 Speziale war nicht limitiert.

Irix
Geschrieben

Klaus,

da ich nicht sicher bin ob noch Licht im Dunkel benoetig wird:

458 Italia (Coupe)

458 Spider (Cabrio)

458 Speciale (Coupe)

458 Aperta (Cabrio, Limitiert)

 

Gibt hier im Forum einige welche 458 Spider fahren. @henry1 und man munkelt @Fast-Ferraristi nun auch (von den anderen kenn ich nur die Bilder)

 

Was das "Ueberdrehen" angeht .... da es keine Handschalter gibt sondern alle nur per Wippe/Automatik gemacht wird und auch  immer einen Gang nach dem anderen kann man sich zumind. so nicht verschalten. Ja ECU gibts reichlich und ohne SD Tester ist nicht viel herauszubekommen.

 

Ich mit meinen 1.96 haette mir den normalen Sitzen meine Schwierigkeiten und Beifahrer ist eine Qual gewesen, da hier noch weniger Platz ist.

 

Ich habe vor 2 Wochen die Originalpreisliste vom Freundlichen mitbekommen gehabt und wenn du da Bedarf hast schreib eine PM weil die Hilft um die Unterschiedlichen Gebrauchtwagenpreise evtl. besser einschaetzen zukoennen was Unterschiede angeht. Weil 50k an Sinnvollen aufpreisen hinzubekommen hat man damals schnell geschafft damals.

 

Gruss

Joerg

Kai360
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb sharkfan:

1. - Ist der Spider soviel emotionsloser im Vergleich zum Aperta, so dass dieser imho krasse Preisunterschied wirklich gerechtfertig ist?

2. - Wäre der Aperta auch ohne Ohropacks Langstrecken tauglich, oder könnt ihr das euren Beifahrerinnen nicht wirklich zumuten?

3. - Wie wichtig ist das LIFT-System im Alltag, Parkhäuser etc.

4. - Welche Sitze braucht man(n) bei 180cm und 90kg.

5. - Wo alternativ zu den Portalen macht es noch Sinn auf die Suche zu gehen?

Danke fürs Helfen!

 

LG Klaus

 

Hey Klaus,

 

1. nein

2. Alle Derivate wie Challenge Stradale, 16 M, Aperta sind eher nicht langstreckentauglich, oder man ist vorher schon taub!

(Meine PERSÖNLICHE Meinung) :P

3. Unnötig

4. Sportsitze Carbon Größe L

5. Bei mir z.B.! Schick mir ne PN!

Gast jauno
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Irix:

458 Italia (Coupe)

458 Spider (Cabrio)

458 Speciale (Coupe)

458 Aperta (Cabrio, Limitiert)

Nicht ganz korrekt (Jörg entschuldige die Korinthenkackerei :wink:)

458 Italia (Coupe)

458 Spider (versenkbares Aludach)

458 Speciale (Coupe)

458 Aperta (versenkbares Aludach, Limitiert)

 

Ein Cabrio ist meiner Meinung nach immer noch ein reine Stoffdachversion, die im geschlossenen Zustand ihre eigene Linie, eben den eigenen charakteristischen Cabriolook hat. Die Aluklapper sehen dagegen im geschlossenen Zustand aus wie Coupés und sind somit genäß meiner Definition keine Cabrios. Eher könnte man sie Hybridcoupés nennen.

sharkfan
Geschrieben (bearbeitet)

Vielen Dank,

 

jetzt bin ich schon ein bischen schlauer und werde mich da mal auf die "Oster-Eier" Suche begeben.

 

Der Sound des 458 ist schon zum niederknien.

Ich hatte im letzten Juli eine nette Begegnung mit einem nero 458 Coupe

mit BT Kennzeichen, als ich mit dem nero GT2 auf der A9 Richtung MUC gesaust bin.

So eine halbe Minute vor dem Vorbeiflug hörte man schon den infernalischen V8 Gesang des 458.

Wir haben uns dann ganz gechillt mit der Führung abgewechselt und hatten eine flotten Ritt gegen Süden.

Meinen dezent gepimpten GT2 mit ECU FVD Tune Stage II, GT2 RS LLK, 100 Zeller M&M X-pipe Saga,

mit ca. 650PS und abgeregelten 780 Nm konnte der 458 trotz aller Mühen nicht davon fahren. Da wurde heftigst hin und her geschaltet, während ich einfach nur etwas mehr Gas geben musste. Aber dder Gt2 ist halt auch eine andere Liga.

 

Die Spider Variante ist wohl für meine Bedürfnisse absolut ausreichend.

Würde bei den "L"- Sitzen zur Not noch das Golfbag hinter den Sitzen Platz finden?

Den Driver müßte ich dann aber wohl aus dem Bag nehmen:huh: und als Blitzableiter senkrecht verstauen.

 

LG Klaus

 

 

 

bearbeitet von sharkfan
JaHaHe
Geschrieben
vor 2 Minuten schrieb sharkfan:

Würde bei den "L"- Sitzen zur Not noch das Golfbag hinter den Sitzen Platz finden?

Eher nicht.... Aber Ferrari bietet jetzt ja auch Kombinationskraftwagen an :wink:

sharkfan
Geschrieben

Okay dann werde ich mal nach einer AHK fragen ;-))

LG Klaus

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Stunden schrieb jauno:

Ein Cabrio ist meiner Meinung nach immer noch ein reine Stoffdachversion, die im geschlossenen Zustand ihre eigene Linie, eben den eigenen charakteristischen Cabriolook hat. Die Aluklapper sehen dagegen im geschlossenen Zustand aus wie Coupés und sind somit genäß meiner Definition keine Cabrios. Eher könnte man sie Hybridcoupés nennen.

Das ist aber nur deine Meinung...;)

 

Die offizielle Definition ist kurz und knapp:
"Auto mit aufklappbarem oder versenkbarem Verdeck; Kurzwort: Cabrio"

 

Aber egal. Offen sehen die dann recht gleich aus bei Ferrari! 360, 430, 458, 488.

Da ist weder von dem Stoff noch dem Alu etwas zu sehen!

bearbeitet von Kai360
F40org
Geschrieben
vor 40 Minuten schrieb sharkfan:

Meinen dezent gepimpten GT2 mit ECU FVD Tune Stage II, GT2 RS LLK, 100 Zeller M&M X-pipe Saga,

mit ca. 650PS und abgeregelten 780 Nm konnte der 458 trotz aller Mühen nicht davon fahren. 

Es kann sein, dass meine Auffassungsgabe nicht ausreichend ist um Deine Ausführungen richtig zu interpretieren - aber - wieso soll Dir der 458 bei ca. 70/80 PS weniger davon fahren, auch wenn es ein Ferrari ist? Gewichtsmässig dürfte die Autos doch ähnlich sein, oder? Ich kenn mich mit dem Porschezeugs nicht besonders aus.

Kai360
Geschrieben
vor 39 Minuten schrieb sharkfan:

Würde bei den "L"- Sitzen zur Not noch das Golfbag hinter den Sitzen Platz finden?

 

Der 458 hat recht viel Stauraum, und ein Golfbag würde da notfalls reinpassen, mußt die Sitze etwas vorfahren....O:-)

Irix
Geschrieben

@sharkfan

die Preisliste ist per Mail raus.

 

Gruss und viel Glueck bei der Suche

Joerg

sharkfan
Geschrieben (bearbeitet)

Super vielen Dank,

dann sind die Osterfeiertage gerettet ;-)

Danke nochmals für die flotte Hilfe!

Das BAG ist echt sehr chic ;-) Jörg

frohe Ostern!

LG Klaus

 

 

bearbeitet von sharkfan
sharkfan
Geschrieben

Das wäre so in etwa meine Traumconfiguration,

nur ist da das Lenkrad auf der falschen Seite ;-)

LG Klaus

 

titanio with cuoio and blu scurro -

went all alcantara and did the body stripe in TDF which, actually matches the colour of the 3D tech fabric stripe and the painted centre bridge button surrounds.

Maadalfa
Geschrieben

- Ist der Spider soviel emotionsloser im Vergleich zum Aperta, so dass dieser imho krasse Preisunterschied wirklich gerechtfertig ist?

Ich hab den Italia und den Aperta. Mein Vergleich ist also nur bedingt gültig. Aber der Unterschied liegt definitiv nicht bei den Emotionen. Der Aperta ist in jedem Bereich noch schärfer. Das ist aber nur spürbar auf (sehr) schneller Passfahrt oder natürlich auf der Strecke. Ein abartig grandioses Erlebnis sind beide immer und überall (selbst im Stau, weil das Interieur eine Freude ist :) )

Der Preisunterschied ist wohl nur im Ankauf relevant; langfristig wegen dem Unterscheid beim Wertverlust eher nicht.

 

- Wäre der Aperta auch ohne Ohropacks Langstrecken tauglich, oder könnt ihr das euren Beifahrerinnen nicht wirklich zumuten?

Ich finde alle 458 Langstrecken tauglich, aber meine Beifahrerin und ich sind auch hart im nehmen :)

 

- Wie wichtig ist das LIFT-System im Alltag, Parkhäuser etc.

Ich hab es als Stadtbewohner im Aperta drin drin; so ist es schon Nerven beruhigend. Der Italia ist zu allem elend noch tiefer gelegt und da wird es ab und an schon ein bisschen kriminell auf Rampen oder unebenen Strecken. Wer Parkhäuser vermeidet und bei Schildkröten vorsichtig genug ist, braucht es bei normalem Fahrwerk eher nicht.

 

- Welche Sitze braucht man(n) bei 180cm und 90kg.

Sportsitze L

 

- Wo alternativ zu den Portalen macht es noch Sinn auf die Suche zu gehen?

Keine Ahnung :)

 

 

sharkfan
Geschrieben (bearbeitet)

Vielen Dank Maadalfa,

ich habe mich durch die ganze 458 carpassion Rubrik gelesen und insbesondere

die Einschätzungen von Tony Capristo zum SPIDER fand ich sehr hilfreich.

Es wird deshalb für mich definitiv ein SPIDER werden.

Obligat sind: NAVI, Kamera, Parkpiepser vo. hi., Tempomat, LIFT-System.

Das fehlende Handschuhfach im APERTA würde meine Madame bei dem

heftigen  Mehrpreis wohl doch schmerzlich vermissen ;-)

Die "OPA"-Sitze unterscheiden sich offenbar im Design in den jeweiligen Modelljahren?

Haben diese die Sitzheizung stets ab Werk bereits verbaut?

Diese Teile muss ich mal ausgiebig testen.

Ansonsten muss ich halt auf das perfekte Teil mit den "L" Sportsitzen warten. ;-)

Nicht suchen, sondern finden!!!

Danke für die netten  PNs und die Unterstützung!!!

LG Klaus

 

bearbeitet von sharkfan
henry1
Geschrieben

Hallo Klaus,

Fuer mich waren die elektrisch verstellbaren Sitze ein muss. Ich bin gerne, auch im Winter, offen unterwegs. Die Sitzheizung hilft dabei.

Und das Handschuhfach beim 458 ist genau das; viel mehr passt da auch nicht rein.

Toll ist daher der Stauraum hinter den Sitzen. Auch fuer Handtaschen der XXXL Kategorie. Ob der Aperta den auch hat, weiss ich nicht.

VG

Henry

mercedes martin
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Klaus,

 

die Carbon Racing Sitze haben für mich neben dem Vorteil daß sie für mich bequemer sind den Nachteil, daß sie nicht mit einer Sitzheizung kombinierbar waren. Also wenn Sitzheizung sein muß, dann bleiben nur die komplett elektrisch einstellbaren Sitze incl. Memory als Normalsitze. Sitzheizung war immer Aufpreis.

 

Das Sitzdesign ist individuell wählbar gewesen, also Serie oder Diamond Stitching oder Daytona Design. Auch die Rennsport-Carbonsitze konnte man mit dem Daytona Design bestellen, abenso auch Kombinationen in Alcantara/Leder, ganz nach Wunsch.

 

Gruß

Martin

bearbeitet von mercedes martin
GT 40 101
Geschrieben (bearbeitet)

Soviel zum Thema Golfbags....

ok, ist kein Aperta.

Ein Freund von mir hat vom Spider auf den Aperta gewechselt. Den Mehrpreis ist der Aperta keineswegs wert, so seine Meinung. Langstrecke überhaupt kein Problem!!

 

Grüße

Thomas

bearbeitet von GT 40 101
sharkfan
Geschrieben (bearbeitet)

Vielen Dank für die ganzen Inputs ;-))

 

Die Golfbags kommen in dubio in den GC Overland V8 JEEP

und der SPIDER soll nur als Muse für die Seele dienen!

eine sonnige Woche!

 

LG Klaus

bearbeitet von sharkfan
Badx6
Geschrieben

Moin zusammen, 

 

der Thread ist schon was älter, aber ich möchte dennoch etwas dazu schreiben.

 

ich hatte einen 458Spider aus 2012 und habe aktuell den Aperta.

 

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass die Emotionen jetzt wegen dem Zusatz "Speciale" nicht sonderlich hoch steigen. 

 

Über das etwas aggressivere Design des Aperta lässt's sich streiten. Mir gefällts.

 

Motortechnisch kann ich aber keinen deutlich spürbaren Leistungszuwachs festellen. Bei gut 30PS plus auch kaum vorstellbar.

 

Das Getriebe schaltet im Automatik Modus viel weicher. Richtig Freude kommt erst wenn man manuell schaltet... 

 

Fahrwerkstechnische Verbesserungen sind auch kaum spürbar. Meiner Meinung nach bringen die breiter ausgestellten Räder und die Semi Reifen den größten Anteil an den besseren Grip und Zeiten.

 

Beim Sound habe ich festgestellt, dass jeder neue Ferrari eine Nuance dumpfer klingt. So auch der Aperta. Im direkten Vergleich kreicht der normale 458 schon 2 Oktaven höher. Was nicht von schlechten Eltern ist!

 

Ob der Aperta lauter ist kann ich nicht genau sagen. Er klingt anders, dumpfer aber geil. Ob der klang jetzt besser als der vom Normalen ist kann ich nicht sagen. 

 

Wenn man die optionaen Fussmatten drinne hat und die Heckscheibe geschlossen ist kann man mit dem Aperta durchaus auch längere Strecken bewältigen. 

 

Aber er Spaß macht der definitiv wie jeder Ferrari eher auf kurvigen Landstraßen.

 

Sitze... auf jedenfall die L-Sportsitze! Passen wie ne eins!

Die normalen sind für grossgebaute eher eine Qual. 

 

Liftsystem... ich brauche es oft. Immer wieder kommt man in Situationen wo man es unverzichtbar ist. Ich möchte es nicht mehr missen.

 

Der Preis... Objektiv betrachtet ist der Aperta es nicht wert. Aber was ist schon wieviel wert? Wenn man in den Gedanken schwelgt dann ist man bei exklusiven Autos eh falsch. 

 

Der Aperta ist der emotionalste und stärkste je gebaute offene Ferrari mit dem letzten V8 Sauger... Also ist ers wert!

 

 

 

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...