Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
OpenAirFan

Bereifung Ferrari 348

Empfohlene Beiträge

OpenAirFan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo zusammen! Nachdem ich mir 2008 und zuletzt 2010 je einen Satz Bridgestone 255/45 R17 TL ZR EXPEDIA S-01 RE und LI für hinten und 215/50 R 17 TL ZR EXPEDIA S-01 vorn für meine beiden Sätze 348 17 Zoll Felgen besorgt habe, sind diese nun langsam "aufgebraucht". Die Bridgestone für hinten gibt es nur noch als symmetrische und für vorn überhaupt nicht mehr. Ich habe mich natürlich durchs Forum gearbeitet, folgende Kombination würde ich bestellen, wenn nichts dagegen spricht: Pirelli 255/45 ZR17 98Y P-ZERO Asimmetrico für hinten und Pirelli 215/50 ZR17 95Y P-ZERO Nero GT für vorn. Passt diese Kombination technisch, vom Abrollumfang und vom Fahrverhalten? Danke für jede Rückmeldung :)

OpenAirFan

Nachtrag: Die Pirellis gibt es auch für vorn in 215/50 ZR17 91Y P-ZERO asimmetrico.

Laut Pirelli Homepage soll die Kombination von asimmetrico (HA) und direcionale (VA) funktionieren (die direcionale gibt es aber nicht in 215/50), allerdings soll auch die Kombination asimmetrico auf beiden Achsen (!) funktionieren und Vorteile bei nasser Strasse bieten. Hat das schon jemand ausprobiert?

bearbeitet von OpenAirFan
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kai360
Geschrieben

Das sind doch die gleichen Reifengrößen wie ehemals, oder hab ich da etwas überlesen.

Dann paßt es natürlich (wenn der Last- und Geschwindigkeitsindex ebenfalls paßt).

Eine Marken- oder Typenbindung gibt es nicht mehr.

Du kannst also fahren was du willst (bezüglich Marke, Typ)!

ABER, nicht alle Kombinationen lassen sich gut fahren, wären zwar erlaubt, aber nicht unbedingt gut.

Die Kombi Assymetrico und Direzionale ist z.B. eine recht verbreitete bei Ferrari und funktioniert üblicherweise gut.

Den Asymetrico (relativ alte Entwicklung) würde ich hingegen NICHT mit einem neueren Datums kombinieren (Nero z.B.)

So etwas in der Art hatte ich mal auf einem 360er, allerdings keine 150 km, hab die auf der VA sofort wieder reumütig getauscht!

Geholfen?

Zusatz: Es gibt im übrigen auch noch eine ganze Menge anderer Markenhersteller (Japan, Korea, Finnland), die kaum einer auf dem Radar hat, aber auch sehr gut sind.

Falken, Kumho, Nokian, usw.

Die absolut richtige Adresse für all diese Fragen ist im übrigen der Reifenhändler deines Vertrauens, der steht dann auch dafür gerade!

OpenAirFan
Geschrieben

Ich danke Dir @Kai360,

damit sind die NERO für mich aus dem Rennen. Die Kombination Direzionale / Asimmetrico geht leider nicht, da es die Direzionale in 215/50 nicht gibt. Bleibt nur Asimmetrico auf beiden (!) Achsen. Das soll laut Pirelli ja gehen, hat damit jemand Erfahrung?

Den Reifenhändler meines Vertrauens gibt es leider nicht, sowohl die Ketten, als auch die kleinen Händler legen mir passende Kombinationen vor, die ich dann auswählen soll. Erfahrung damit, keine. Selbst Lueg in Meerbusch, bei denen ich bisher sämtliche KD habe machen lassen, ist unsicher, was sie den Altkunden empfehlen sollen, seit Bridgestone nicht mehr lieferbar ist. Falls keine weitere Rückmeldung kommt, werde ich wohl die Asimmetricos einmal auf beiden Achsen probieren. Der Mondial T ist ja eher gutmütig :)

Grüsse

OpenAirFan

Holgi348ts
Geschrieben

Dann gebe ich meinen Senf auch mal dazu...

Ich gehöre ja zu den Umrüstern und fahre seit Jahren die 18-Zoll-Felgen des 360er auf meinem 348er, vorher auch einige Jahre Originalgrösse.

Zum Schluss die Kombination Pirelli Direzionale auf der VA und Assim. auf der HA. Immer nur Pirelli.

Jetzt bin ich froh, endlich alle Pirellis los zu sein.:D

Warum?

Zum einen ist gerade der Assim. eine relativ alte Entwicklung, wie Kai schon geschrieben hat und dazu härten die Dinger relativ schnell aus.

Die Erfahrung des Aushärtens hatte ich auch bereits nach 3 Jahren mit dem Pirelli PZero Rosso auf dem Alltagskombi.

Fahre jetzt den Hankook Evo2 auf dem 348er in 18Zoll, was soll ich sagen, die 10 Jahre Entwicklungsvorsprung merkt man.

Auf dem Alltagskombi den Goodyear Eagle 2, auch hier Welten dazwischen.

Und es liegt nicht nur am besseren Profil. Gummimischung und Aufbau sind moderner.

Daher ist meine Garage jetzt eine pirellifreie Zone.O:-)

Nach meiner Meinung ist jeder moderne Top-Reifen, den es in der gewünschten Kombination gibt, besser als der alte Pirelli Assim.

Es ist allerdings erschütternd, wie wenig überhaupt noch in der Grösse 255/45/17 angeboten wird.:-o

Wenn die Geschwindigkeitskennung W ausreicht (Freigabe beim Hersteller anfragen) könnte evtl. noch der Conti SportContact 5 in Frage kommen. Allerdings gibt es da wohl keine Erfahrungsberichte auf Ferrari.:???:

Wie gesagt, nur meine persönliche Meinung nach insgesamt über 70.000 km Pirelli auf Ferrari 348 und 456M.

Grüsse Holgi.

OpenAirFan
Geschrieben

Ich danke Dir Holgi für Deinen Beitrag. Als passende Kombination eines Herstellers habe ich nur Folgendes gefunden und bestellt:

2x Continental SportContact 5 215/50 R17 95W XL mit Felgenrippe BSW

2x Continental SportContact 5 255/45 R17 98Y mit Felgenrippe, MO

Sie sind mit 612,- EUR ganz günstig, Speed- und Lastindex passen für den Mondial T, da kann ich es auf einen Versuch ankommen lassen, zumal ich ja noch einen zweiten Felgensatz habe. Ich werde berichten.

Grüsse

OpenAirFan

Kai360
Geschrieben

Gibt es bei Dir in der Nähe einen Sportwagenhändler (Porsche, Ferrari, Lambo, egal...) und da in der Nähe wiederum einen Reifenhändler?

DIE sind meist eine ganz gute Adresse, die kennen sich recht gut aus!

Für den 255 / 45 / 17 gibt es auch welche von Falken, Kumho, Toyo.

Z.B. den Falken würde ich mal in die nähere Wahl nehmen

Für den 215 / 50 / 17 gibt es auch welche von Falken, Hankook, Nokian, usw.

Mischen würde ich jedoch auf keinen Fall!

Hinweis: Um zu gucken was es überhaupt gibt ist reifendirekt.de eine ganz gute Adresse.

Technischer Hinweis: Bei deinem KFZ ist auch der Abrollumfang an sich irrelevant, da es keine elektronischen Helferlein hat. Lediglich die Tachoabweichung müßte man beachten, und die geänderte Übersetzung, allerdings ist das nun nicht wirklich wichtig!

buschi
Geschrieben

Ich hab mich für Michelin Pilot Exalto entschieden, da ich bisher auf allen Fahrzeugen durchweg positive Erfahrungen gemacht habe.

Wären die vielleicht ne Option für Dich??

Wobei. Ich gegen die Pirelli P-Zero Nero, die ich vorher drauf hatte, absolut nichts negatives sagen kann...

Bzgl. Asimmetrico und Direzionale dachte ich, dass das Neuauflagen seien, die aufgrund der Nachfrage von Porsche wieder gefertigt werden.

Gruß,

Alex.

OpenAirFan
Geschrieben

Ich danke Euch Kai und Alex, und den anderen natürlich auch! :lol:

In der von mir angegebenen Grösse habe ich aber nur die Continental SportContact gefunden, bei allen anderen Herstellern fand ich unterschiedliche Typbezeichnungen für vorn und hinten. Da ich nicht mischen möchte, hab ich mich für die Continental entschieden. Vielleicht passen die ja ganz gut, diese scheint hier noch niemand probiert zu haben. Ich werde auf jeden Fall berichten, natürlich auch und erst recht wenn's ein Fehler war. Schade, dass man sich Reifen nicht auf Lager legen kann, sonst würden bei meiner Fahrleistung drei Sätze für die nächsten 15 Jahre reichen. :D

Grüsse

OpenAirFan

Holgi348ts
Geschrieben

An Fahreindrücken bin ich auch interessiert.

Und ich glaube nicht, daß du da Probleme haben wirst. Der Conti 5 gehört sicherlich zum Top-Segment aktuell. Und schauen wir doch mal auf das Leistungs-Gewichtsverhältnis beim Mondial, da sehen heute viele "normale" Limousinen krasser aus und da funzt der Reifen auch.:D Warum sollt es Probleme geben im normalen Betrieb eines ca. 25 Jahre alten Ferraris?

Ob man das Fahrverhalten dann als harmonisch empfindet, ist dann eine andere Sache, aber zum grossen Teil sicher auch subjektiv geprägt.

Nicht zu vergessen, der Pirelli Assim. ist in den gängigen Ferrari-Grösse momentan relativ teuer.

OpenAirFan
Geschrieben

So, die Conti sind drauf und auf den ersten Kilometern gibt es keine Besonderheiten. Sobald ich mehr Erfahrung damit habe, auch mit Regen etc. werde ich berichten. Danke nochmals für Eure Mithilfe!

OpenAirFan

me308
Geschrieben
So, die Conti sind drauf und auf den ersten Kilometern gibt es keine Besonderheiten. Sobald ich mehr Erfahrung damit habe, auch mit Regen etc. werde ich berichten. ...

Du wirst nicht enttäuscht sein ... auch nicht bei Regen -

ich fahre auf dem 911/964 seit 13 Jahren die Conti SportContact (nein, nicht dieselben X-)) und kann nur positives berichten !

Gruß aus MUC

Michael

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...