Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
francolo

gummierte Innenverkleidungen

Empfohlene Beiträge

francolo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Ferraristi,

 

das Problem der klebrigen Innenverkleidungen bei diversen Modellen ist ja inzwischen weitläufig bekannt, gibt es inzwischen aber zu StickyNoMore in den USA weitere Alternativen, vorzugsweise in Deutschland und liegen bereits Erfahrungen vor?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Irix
Geschrieben

Zumind. was  nen 360er angeht so bin ich der Meinung das man es zumin. in Teilen selber machen kann. Habe am Wochende angefangen und die 5 Lüfterblenden waren nach 2 Stunden fertig. Meine waren so klebrig das es schon eckelig war die anzufassen. Bei der Gelegenheit die Luefterblenden gleich mal richig sauber gemacht und wieder zusammen gesteckt.

 

Fensterheber, Klimabedienung sowie Aschenbecher ist auch klein Problem solange man den Metallschluessel fuer sein  Radio hat. Hab ich aber noch vor mir.
Einzig Aussenspiegelsteuerung und Tueroeffner weis ich noch nicht so recht.

 

Da dir kein Dienst den Ausbau abnimmt die Frage ob du den Rest nicht auch gleich machen willst.

 

Gruss
Joerg

Gast jauno
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Irix:

Habe am Wochende angefangen und die 5 Lüfterblenden waren nach 2 Stunden fertig.

Gerade diese Arbeit an den neuralgischen Punkten unserer Diven wäre es Wert, dokumentiert zu werden. Für Nachahmer. z. B. in Form einer Arbeitsanleitung oder Fotos. Wie sind die Arbeitsabläufe und wie beschichtet man die Teile?

Es gibt zwar teils einige Jahre alte threads, jedoch sind die Fotos oder Filme auf irgendwelchen Filehostern mittlerweile gelöscht.

Schön wäre eine Komplettdokumentation für die Ewigkeit z. B. auf Youtube in der Art "wie baue ich meine klebrigen Teile aus und beschichte sie neu?" Vielleicht erbarmt sich ja jemand.

Und was machen die Faulen oder handwerklich weniger Begabten?

Mit dem Einsenden nach USA tue ich mich z. B. schwer. Was ist, wenn die Teile verschwinden? Wirtschaftlicher Totalschaden oder zumindest nahe dran!

Ein seriöser Beschichter in Deutschland wäre eine Alternative. Gibt es da konkrete Adressen?

lg Norbert

asterix@lux
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb Irix:

... 5 Lüfterblenden waren nach 2 Stunden fertig...

...finde ich klasse... nur WIE hast Du die hinbekommen...?? Nur gereinigt, selbst beschichtet...

 

Gruß

 

Klaus

Irix
Geschrieben
vor 41 Minuten schrieb asterix@lux:

Nur gereinigt, selbst beschichtet..

Nur gereinigt was bedeutet die alte Beschichtung entfernt. Anschliessend mit AmorAll Kunststoffreiniger behandelt was dann erstmal so "Seidenmatt" daherkommt.  Ob ich eine neue Beschichtung aufbringe muss ich mir noch ueberlegen.

 

Ja ich glaube das ich mich durchringen kann ein paar Fotos zumachen und das ganze zu beschreiben :)  Leider bietet das Forum nicht an das man seine Posts selber editieren kann um somit Schritt um Schritt zu machen. Das ganze auf einmal ist doch ein bisschen Arbeit.

 

Mein Schatz ist die Woche beim Freundlichen zwecks Jahrsinspektion damit er geruestet ist fuer die Saison, sprich es dauert etwas. Wenn du vorher Infos brauchst schreib eine PM.

 

Gruss

Joerg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...