Jump to content
tbber

Freie Ferrari Werkstatt Berlin

Empfohlene Beiträge

tbber
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, hat jemand von Euch einen Tipp für eine freie Ferrari Werkstatt in Berlin? Früher war ich immer bei Brandenburger, den gibt es nun ja schon lange nicht mehr. Riller & Schnarch betrete ich nach etlichen schlechten Erfahrungen nicht mehr. Mein eingemotteter 412er bekommt ja bald H Kennzeichen und dazu wollte ich ihn wieder fit machen lassen. Danke für einen Tipp. Thomas

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

hast pn

 

:wink:

 

 

Gruß aus MUC

Michael

tbber
Geschrieben

1000 Dank Michael für die hilfreichen Informationen!

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)

Hi Thomas,

kannst auch Michael aus Berlin, hier unter Michael308 bekannt, ansprechen.

LG Andreas

bearbeitet von dragstar1106
Otard
Geschrieben
Am 22.2.2016 um 14:06 schrieb tbber:

Hallo, hat jemand von Euch einen Tipp für eine freie Ferrari Werkstatt in Berlin? Früher war ich immer bei Brandenburger, den gibt es nun ja schon lange nicht mehr. Riller & Schnarch betrete ich nach etlichen schlechten Erfahrungen nicht mehr. Mein eingemotteter 412er bekommt ja bald H Kennzeichen und dazu wollte ich ihn wieder fit machen lassen. Danke für einen Tipp. Thomas

Hallo allerseits,

auch bei mir steht er an der Zahnriemenwechsel. Wäre nett wenn ich auch eine Info bekommen würde über eine freie Werkstatt in Berlin für meinen F355. Danke schon mal vorab für den Tippgeber

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann bislang über Ferrari Berlin (Riller & Schnauck) nicht klagen. Die Ferrari Leute da stammen übrigens fast alle von der insolvent gegangenen Scuderia Berlin. Herrn Brandt (Leiter Service) schätze ich als kompetenten Ansprechpartner sehr, seit vielen Jahren. Ich würde einfach mal fragen, was die dafür nehmen. Und dann halt vergleichen.

 

Eine freie Alternative wäre Mauro in der Classic Remise, die arbeiten dort auch viel an Maserati, Ferrari und Lamborghini (auf der Website mal auf "Werkstatt" clicken für Bilder) http://www.capuozzo.de/home.html .

bearbeitet von Gast
Otard
Geschrieben

Vielen Dank für die Antwort. Bin schon seit fünf Jahren bei Ferrari und Herrn Brandt, den ich sehr schätze. Beim Zahnriemenwechsel (kein Hexenwerk) sagte mir Herr Brandt ca. 5.500 EUR. Ist schon happig finde ich. Natürlich alles "Original" Ferrari. Ich werde mal in der Remise bei Capuzzo nachfragen. Beste Grüße und nochmals Danke für die Antwort Thomas

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.





    • Masteryoda
      glaub in dieses Forum passt mein Beitrag am besten.
       
      Wer mal gerne und günstig auf einer Rennstrecke fahren möchte, sollte sich das Kombiticket Museum & Track vom Ferrari Museum in Maranello (oder Modena) anschauen: für 35 Euro "Aufpreis" darf man für 10 Runden bzw. 15 min auf die Strecke in Modena. Es ist zwar nicht leicht einen passenden Zeitslot zu finden, das Team an der Strecke ist aber per email sehr hilfsbereit und falls man mehrere Tage in der Region ist, sollte es schon klappen..
       
      Bei mir hats geklappt, und es war eine super Erfahrung...
       

    • Gallardolike
      Für eine kleinere Sache die nach dem folieren des Fahrzeuges im unreinen ist ( der Dachkantenspoiler hat sich gelöst und um den abzubauen muss der dachhimmel raus und auch schon präventiv für eventuell späteres an klein Reparaturen , sollten Sie sich einstellen . Inspektionen werden aber weiterhin bei Lamborghini ausgeführt .Beste Grüße und weiterhin für alle gute Fahrt . Ach so Fahrzeug ist ein superleggera LP 570 . Danke vorab .
    • officine
      Hallo zusammen,
       
      kann mir noch jemand eine freie Werkstatt für einen 430er im Rhein Main Gebiet empfehlen ( aber nicht Ulrich in FFM) ?
      Kann leider bei Sportstars T.H. trotz zig  Anrufe und E-Mails niemanden erreichen.
      Und bei Fehr ist "Land unter".
       
      Gruß
      officine

×