Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
tbber

Freie Ferrari Werkstatt Berlin

Empfohlene Beiträge

tbber
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, hat jemand von Euch einen Tipp für eine freie Ferrari Werkstatt in Berlin? Früher war ich immer bei Brandenburger, den gibt es nun ja schon lange nicht mehr. Riller & Schnarch betrete ich nach etlichen schlechten Erfahrungen nicht mehr. Mein eingemotteter 412er bekommt ja bald H Kennzeichen und dazu wollte ich ihn wieder fit machen lassen. Danke für einen Tipp. Thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

hast pn

 

:wink:

 

 

Gruß aus MUC

Michael

tbber
Geschrieben

1000 Dank Michael für die hilfreichen Informationen!

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)

Hi Thomas,

kannst auch Michael aus Berlin, hier unter Michael308 bekannt, ansprechen.

LG Andreas

bearbeitet von dragstar1106
Otard
Geschrieben
Am 22.2.2016 um 14:06 schrieb tbber:

Hallo, hat jemand von Euch einen Tipp für eine freie Ferrari Werkstatt in Berlin? Früher war ich immer bei Brandenburger, den gibt es nun ja schon lange nicht mehr. Riller & Schnarch betrete ich nach etlichen schlechten Erfahrungen nicht mehr. Mein eingemotteter 412er bekommt ja bald H Kennzeichen und dazu wollte ich ihn wieder fit machen lassen. Danke für einen Tipp. Thomas

Hallo allerseits,

auch bei mir steht er an der Zahnriemenwechsel. Wäre nett wenn ich auch eine Info bekommen würde über eine freie Werkstatt in Berlin für meinen F355. Danke schon mal vorab für den Tippgeber

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann bislang über Ferrari Berlin (Riller & Schnauck) nicht klagen. Die Ferrari Leute da stammen übrigens fast alle von der insolvent gegangenen Scuderia Berlin. Herrn Brandt (Leiter Service) schätze ich als kompetenten Ansprechpartner sehr, seit vielen Jahren. Ich würde einfach mal fragen, was die dafür nehmen. Und dann halt vergleichen.

 

Eine freie Alternative wäre Mauro in der Classic Remise, die arbeiten dort auch viel an Maserati, Ferrari und Lamborghini (auf der Website mal auf "Werkstatt" clicken für Bilder) http://www.capuozzo.de/home.html .

bearbeitet von Gast
Otard
Geschrieben

Vielen Dank für die Antwort. Bin schon seit fünf Jahren bei Ferrari und Herrn Brandt, den ich sehr schätze. Beim Zahnriemenwechsel (kein Hexenwerk) sagte mir Herr Brandt ca. 5.500 EUR. Ist schon happig finde ich. Natürlich alles "Original" Ferrari. Ich werde mal in der Remise bei Capuzzo nachfragen. Beste Grüße und nochmals Danke für die Antwort Thomas

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo. Ich bin aus 87724 Ottobeuren und suche im Umkreis 60 km eine freie Werkstatt die ab und zu an der roten Diva etwas richten kann und den Service macht.
      Wenn ihr einen guten Schrauber kennt, dann bitte ich um Name und Ortschaft.
       
      vielen Dank vorab 
       
      Gruß Stefan 
    • Hallo an alle, 
      habe einen Cayenne gts 2012 und bin auf der Suche nach einer freien Werkstatt die sich mit Porsche auskennt im Allgäu. 
      Vielleicht weiß jemand einen Tip wo man hingehen kann der sich damit auskennt und nicht nur Teile tauschen kann.
       
      Danke euch...
      Tobias
    • Hallo an alle, bin erst seit kurzer Zeit stolzer F430 Besitzer und muss nun die erste Inspektion machen. Wäre dankbar für eine Werkstattempfehlung mit einem guten Preis Leistung Verhältnis im Raum NRW. Schonmal danke im voraus. Gruss
    • Da ich bei diversen Treffen und von Forumsmitgliedern immer gefragt werde ob es in Raum Dortmund Mechaniker gibt und ich persönlich schon seit Jahren gute Erfahrungen mit dieser Firma gemacht habe.  Kann ich dieses hoffentlich hier ohne Werbung weitergeben.  Meine persönliche Meinung nach 18 Jahren Ferrari ist das der freundliche auch nur mit Wasser kocht und ich sehr oft enttäuscht worden bin von deren Arbeit.
      Daher habe ich mich nach diversen freien Werkstätten erkundigt.  Insbesondere in Raum NRW. Hier gibt's nur wenige.  Mein Geheimtipp den ich bereits einigen Ferraristis mitgegeben habe war durchweg positiv. 
      Insbesondere die Modelle 355 , 360 , 430 . 
      Absolut Fachwissen mit eigener Erfahrung.
      Da die Mechaniker selber Ferrari Privat fahren.
      Das gute . Ein Mechaniker ist der Ansprechpartner rund ums Auto.
      Daher kann man sich ohne Probleme mit ihm unterhalten,  bedenken wünsche äußern und aus einer Hand alles erfahren.  
      Der zuständige Mechaniker ist der einzige der das Auto bewegt und sich um ihn kümmert.  Kein anderer geht dran.  Ist für mich gut zu beobachten gewesen . Ich kann es nicht leiden wenn mein Wagen von anderen bewegt wird. 
      Und das beste ist : Faire Preise , klar Geld haben wir für unser Hobby . Aber auch wir sind kaufmänner und möchten nicht für unser Hobby abgestempelt werden.  Und ausgezogen werden.
       
       
      Autohaus Weller ( Wellergruppe )
      In Hamm ( Schmiede Str. )
      Sportwagenbetreuung Hr.Meier/ Hr.Dilek
       
      Hier kann man hinfahren , Auftrag erteilen und Auto in Sichere Hände geben.
       
      In sehr guten Händen !
      Versierte Experten mit eigener Ferrarierfahrung.
      Und keine überzogenen Preise oder Ferrari Aufschlag. 
       
      Also probie er t es aus und Postet gerne weiter e insider Tipps.
    • Hallo! 
       
      Ich besitze ein F430 F1 Spider. Inspektion beim Freien vor ca. 1.000km, Kupplung neu., 23.000km. Bin losgefahren, alles okay ....1x beim McDonalds gehalten und 1x an der Tanke und schwupps ging die "Störung Motorkontrollsystem" an bzw. leuchtet gelb/orange. Aus der Gebrauchanweisung  ( http://speciali.ferrari.com/ferrari-com/quick-reference-guide/430s/430s_de.pdf ) werde ich leider nicht schlau! Was kann es sein? Davor war es definitiv nicht?!
       
      https://prnt.sc/tth6fo

      Zudem würde ich gerne wissen ob jemand eine freie Werkstatt im Rhein-Neckar-Kreis + Umgebung empfahlen kann. Ich habe hier schon nach Beiträgen gesucht, jedoch sind die meisten doch noch ne Ecke von Heidelberg+ Umgebung entfernt! Any ideas?

      Danke vorab! Grüße

×
×
  • Neu erstellen...