Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Jörg_911

Gelegentliche Kaltstartprobleme F355 5.2

Empfohlene Beiträge

Jörg_911
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ab und an habe ich beim Kaltstart folgendes Problem:

Der Motor startet normal, geht hoch auf 1250U/min Leerlauf um dann innerhalb 1-2 sec auf schüttelnde 800U/min abzufallen. Stelle ich ihn dann ab und starte sofort neu läuft er stabil bei 1250 U/min.

Das passiert etwa bei jedem 5 Kaltstart.

Hatte schonmal den Leerlaufsteller gereinigt und gut mit WD40 geölt, brachte aber keine Änderung.

Achja, ist es normal das ich den Nockenwellensensor abziehen kann ohne das sich was am Motorlauf ändert?

grüße

Jörg

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FS348
Geschrieben

Hallo!

Das mit NW Sensor ist normal.Phasensensor(nw) brauchst du bei Ferrari 355 nur für Start damit Steuergerät erkennt wo fängt er an mit Benzin einspritzen und zünden...

Wenn Motor läuft wird NW Sensor nich mehr abgefragt und du kannst Stecker abzihen und alles bleibt unwerändert..

Allerdings wird Motor nich anspringen wenn der kaputt ist...

Bei deinem Problemm wäre ratsam SD1 Tester anschließen und alles auslesen (kann ich machen wenn nicht zuweit).

- Du kannst probieren Motor temp.Sensor (unter Ausglechsbehälter) kontacte reiniegen

-Lambdasonden überprüfen (schwer ohne gerät)

-Klimasteuergerät macht auch änliche mucken wenn defekt

Gruß,Franjo

 

JazP
Geschrieben

-Lambdasonden überprüfen (schwer ohne gerät)

 

Die Lambdaregelung ist beim Kaltstart nicht aktiv.

Jörg_911
Geschrieben (bearbeitet)

Danke der Infos.

Also den Kühlmitteltemperaturfühler hatte ich schonmal getauscht, ohne Verändernung.

Lambdasonden sind auch recht neu und alle 4 funktionieren. 

Was hat den das Klimasteuergerät mit dem Kaltstart zu tun?

Da es ja sofort nach dem schlechten Start funktioniert scheint ja meiner Meinung nach irgendwo etwas "zu hängen".

Hat der Leerlaufsteller keinen Einfluss auf das Laufverhalten im KAltstart?

 

bearbeitet von Jörg_911
FS348
Geschrieben

Hallo!

Zu Klimasteuergerät,

-Steuergeräte komunizieren und bei Klima ein wird Leerlauf erhöht

-Motortemperatursensor (NTC nicht mit Kühlmitteltemp.Sensor verwechseln)Motor kalt mehr Benzin...Bis 60°und weiter konstant..

-Sensor angesaugte Lufttemperatur(vor Luftmassenmesser unten)

-Angesaugte Luftmasse

-Leerlaufregler

-Vakuumschläche

-Falschluft,wackelkontact..Massefehler

-Klopfsensoren(Vorzündung wird verändert und angepast)

-Drosselklappen Potentiometer (erkennt Leerlauf oder Fahrtposition-Gass geben)

Leider ist unmöglich eine Komponente ausschliesen oder als Ursache zu erklären,alles nur tips...Achte mal was wird in diese 1-2Sek.angesteuert zugaschaltet und ob immer beim Start Klima an oder aus.Motordrehzahl ist auch Batteriespannungs abhängig(Bei schwache Batterie wird Motor drehzahlerhöht um schneller nachzuladen)

Viel Glück bei der suche!

Gruß,Franjo

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...