Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Maranello 550

599GTB Wiederaufbau im Werk nach Unfall

Empfohlene Beiträge

Maranello 550
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo!

Ich überlege meinen 550er Maranello gegen den Nachfolger 599 GTB auszutauschen. Ich bin nun auf einen 599 GTB Baujahr 2007 gestoßen, welcher kurz nach Erstzulassung angeblich einen Totalschaden erlitten hatte und danach im Werk bei Ferrari wieder neu aufgebaut worden sein soll. Nachweise, Rechnungen (über 240.000 EURO) und Dokumentationen hierzu liegen angeblich vor.

Wie verhält es sich bei einem solchen Fahrzeug mit der Wertbeständigkeit. Gilt ein solches Fahrzeug als Unfallfahrzeug, wenn es im Werk komplett neu aufgebaut worden ist? Muß hier bezüglich des Preises ein Abschlag gemacht werden im Vergleich zu unfallfreien Fahrzeugen? Ansonsten wäre es eine Gelegenheit, denn der Händler hat Interesse an meinem Maranello 550 bekundet, ohne dass ich zunächst von dem 599er GTB, welchen er anzubieten hat, wußte. Die Zuzahlung hält sich im Rahmen und liegt bei ca. 25000 EURO. Vielleicht ist da noch Verhandlungsspielraum.

Mein Maranello ist EZ 1998 und hat eine Laufleistung von ca. 86000km. Der 599 GTB ist von 2007 und hat eine Laufleistung von ca. 49000km.

Was ist von dem Angebot in Bezug auf den Zuzahlungspreis und in Bezug auf die Historie des 599 (Wiederaufbau im Werk) zu halten?:???:

Gruß

H.W.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
DZ-96
Geschrieben

Was soll der 599 denn kosten ?

Irgendwie passt das preislich nicht ganz zusammen, oder ?

Daniel

Maranello 550
Geschrieben

Der 599 soll ca. 120000 Euro kosten. Der Wiederaufbau für 240000 EURO war in 2007. Was soll da nicht passen?

H.W.

DZ-96
Geschrieben

Für 120.000 € gibts 599 ohne Unfallschaden und mit weniger Km.

Der 550 lässt sich bestimmt auch ohne Inzahlungnahme verkaufen.

Daniel

Allgoier
Geschrieben

240.000 Euro Reparaturkosten ???

Da war ja nur noch die Fahrgestellnummer und der Zündschlüssel zu gebrauchten.

Ich mein, das Teil war dann wohl mal richtig versemmelt.

Man weis eben nie, was genau war... Auch wenn er wieder tiptop ausgebaut wurde.

Aber dann doch lieber einen der nicht einmal verrupft und wieder zusammengesetzt wurde, denn in mobile.de gibt es für 120.000 Euro schon einige mit wesentlich weniger KM.

Man muss eben manchmal etwas suchen und nicht den nächsten kaufen.

zu Deinem 550.

Dein Händler wird zudem scharf auf denn 550 M. sein, weil es da im moment nicht viel Auswahl im Netz gibt und preislich auch z.T. höher gehandelt werden als der 599 GTB !!

Maranello 550
Geschrieben
240.000 Euro Reparaturkosten ???

Da war ja nur noch die Fahrgestellnummer und der Zündschlüssel zu gebrauchten.

Ich mein, das Teil war dann wohl mal richtig versemmelt.

Man weis eben nie, was genau war... Auch wenn er wieder tiptop ausgebaut wurde.

Aber dann doch lieber einen der nicht einmal verrupft und wieder zusammengesetzt wurde, denn in mobile.de gibt es für 120.000 Euro schon einige mit wesentlich weniger KM.

Man muss eben manchmal etwas suchen und nicht den nächsten kaufen.

zu Deinem 550.

Dein Händler wird zudem scharf auf denn 550 M. sein, weil es da im moment nicht viel Auswahl im Netz gibt und preislich auch z.T. höher gehandelt werden als der 599 GTB !!

Bei 240.000 Euro Reparaturkosten sehe ich das so änhlich, dass nur noch der Zündschlüssel verwertbar war. Ich habe auch die Frage gestellt, warum dann ein neues Fahrzeug bei einem derartigen Schaden wieder aufgebaut wird und nicht gleich ein neues verkauft wird. Grund war angeblich die Lieferzeit von 2 Jahren.

Aber ich stimme zu, dass es im Netz auch andere 599er gibt, die das gleiche oder weniger kosten.

Zu meinem 550er.

Klar! Der Händler ist schon scharf auf meinen 550 Maranello, weil es im Netz kaum Fahrzeuge (vor allem hier in Deutschland) gibt. Deshalb hat er mich auch angerufen. Das er einen 599er im Angebot hat, hat sich erst im Gespräch ergeben. Daher denke ich, dass er den Maranello auch kaufen wird, ohne dass ich ein Fahrzeug bei ihm kaufen werde.

Dass 550er Maranello allerdings zur Zeit höher gehandelt werden als 599er kann ich nicht unbedingt bestätigen. Zumindest ruft nicht täglich ein Interessent an. Wohin die Wertentwicklung beim Maranello 550 sich bewegt ist sowieso fraglich.

kkswiss
Geschrieben

Wenn das Auto im Werk neu aufgebaut wurde, ist es besser als vom Band.

Fahrzeugchassis werden im Werk nicht gerichtet, da wird die Fg. Nr. übernommen.

Was mich wundert, dass so ein Normalauto dort aufgebaut wurde. Meisstens sind es nur Classische, Renn, oder Exoten die im Werk behandelt werden.

Maranello 550
Geschrieben
Wenn das Auto im Werk neu aufgebaut wurde, ist es besser als vom Band.

Fahrzeugchassis werden im Werk nicht gerichtet, da wird die Fg. Nr. übernommen.

Was mich wundert, dass so ein Normalauto dort aufgebaut wurde. Meisstens sind es nur Classische, Renn, oder Exoten die im Werk behandelt werden.

Wurde angeblich wieder aufgebaut wegen der 2-jährigen Lieferzeit. Belege lasse ich mir noch vorlegen.

Gruß

H.W.

Gast Tiescher
Geschrieben

Verkauf den 550 unabhängig und such Dir einen 599, der Dir zu 100% gefällt. 550er sind zurzeit gesucht, da hast Du gute Karten.

Gruß Björn

cinquevalvole
Geschrieben

Gleiche Laufleistung vorausgesetzt, kommt es vor, daß für einen 599 etwas weniger verlangt wird. Auch die Auswahl an 599 ist größer.

BTT: Von dem was die da im Werk gebaut haben würde ich eine Fotodokumentation verlangen. Ansonsten gilt: run Forrest, run

Maranello 550
Geschrieben
Gleiche Laufleistung vorausgesetzt, kommt es vor, daß für einen 599 etwas weniger verlangt wird. Auch die Auswahl an 599 ist größer.

BTT: Von dem was die da im Werk gebaut haben würde ich eine Fotodokumentation verlangen. Ansonsten gilt: run Forrest, run

Ich habe beim Händler noch einmal nachgefragt. Es liegt eine Reparaturrechnung aus 2007 vor, in welcher der Ferrari-Händler G..... aus Stuttgart bestätigt, dass die Reparatur durch Ferrari im Werk ausgeführt wurde. Das Fahrzeug wurde vor wenigen Wochen noch direkt auf der Ferrari.com Seite von dem selben Ferrari-Händler aus Stuttgart mit der "Ferrari approved" Garantie angeboten

Dazu einfach auf die Ferrari.com Seite gehen (http://www.ferrari.com/de_de/auto). Dann "Fahrzeuge approved" anklicken, dann die Suche auf Stuttgart, 25km Suchradius und rote Fahrzeuge begrenzen und dann erhält man als Ergebnis 3 Fahrzeuge. Der 599 GTB für 108.900 EURO ist das besagte Fahrzeug, welches in Maranello neu aufgebaut sein soll.

Maranello 550
Geschrieben

Ich könnte der Einfachheit halber auch direkt den Link einstellen. Ich weiß aber nicht ob das den Forenregeln entspricht.

kkswiss
Geschrieben
Ich könnte der Einfachheit halber auch direkt den Link einstellen. Ich weiß aber nicht ob das den Forenregeln entspricht.

Doch, mach mal. Ist ja keine Werbung.

Gast Tiescher
Geschrieben
Der 599 GTB für 108.900 EURO ist das besagte Fahrzeug, welches in Maranello neu aufgebaut sein soll.

Wie viel will er denn auf Deinen 550er drauflegen, damit Du den 550 gegen den 599 tauschst?

kkswiss
Geschrieben
Wie viel will er denn auf Deinen 550er drauflegen, damit Du den 550 gegen den 599 tauschst?

Einer der einen 599 fahren möchte?

Ist doch ein wirklich stimmiges Auto.

Dach, Felgen, Spiegel, alles in der gleichen Farbe. Und wenn rot, dann mit einem dunkelen Dach.

Aber ist wie alles Geschacksache.

Gast Tiescher
Geschrieben

Ich meinte, dass es nicht wirklich ein gutes Geschäft ist, auf einen 550 Maranello noch 25.000 Euro drauf zu zahlen um einen 599 für 108.000 Euro zu erstehen. Das sind umgerechnet rund 80.000 Euro für den Maranello - also fernab des realen Wertes, falls der 550 in einem einigermaßen guten Zustand ist.

kkswiss
Geschrieben
Ich meinte, dass es nicht wirklich ein gutes Geschäft ist, auf einen 550 Maranello noch 25.000 Euro drauf zu zahlen um einen 599 für 108.000 Euro zu erstehen. Das sind umgerechnet rund 80.000 Euro für den Maranello - also fernab des realen Wertes, falls der 550 in einem einigermaßen guten Zustand ist.

Ok. Ich lebe auf der Insel, aber hier ist der Preis je nach Zustand angemessen.

http://www.autoscout24.ch/de/autos/ferrari--f550?make=25&model=647&sort=year_desc&st=1&vehtyp=10

550 auf den 599 ist ein Quantensprung. Der 599 schiebt wie ein D-Zug. Ich würde wechseln.

Irix
Geschrieben

Ob zu den aufgerufenen Preisen sich ein Abnehmer findet weis ich ja nicht aber soviele Angebote ueber den 550er gibts ja nicht. Mal von dem einen abgesehen geht der Spass erst bei 100k los was die die Angebote angeht. Da hoeren sich knapp 80K irgendwie nicht "gut" an.

https://www.autouncle.de/de/gebrauchtwagen/Ferrari/550

Gruss

Joerg

JaHaHe
Geschrieben

Schade dass ein äußerst höflicher und kompetenter Zeitgenosse nicht mehr hier ist, seine Wertanalysen zum Ferrari 550 waren immer eine helle Freude. :D8-):D8-):D

Irix
Geschrieben
Schade dass ein äußerst höflicher und kompetenter Zeitgenosse nicht mehr hier ist, seine Wertanalysen zum Ferrari 550 waren immer eine helle Freude. :D8-):D8-):D

Wo ist Tim wenn man ihn braucht? ;)

Gruss

Joerg

Caremotion
Geschrieben

Ich persönlich würde den 550 M lieber behalten. Der 599 ist ein tolles und sau schnelles Auto. Aber im Gegensatz zum 550er ohne Charakter. Das ist auf jeden Fall meine Meinung.

Maranello 550
Geschrieben
Ob zu den aufgerufenen Preisen sich ein Abnehmer findet weis ich ja nicht aber soviele Angebote ueber den 550er gibts ja nicht. Mal von dem einen abgesehen geht der Spass erst bei 100k los was die die Angebote angeht. Da hoeren sich knapp 80K irgendwie nicht "gut" an.

https://www.autouncle.de/de/gebrauchtwagen/Ferrari/550

Gruss

Joerg

90000 EURO sind für den Maranello 550 geboten worden (Bj. 1998 - Laufleistung 85.000km); nicht knapp 80000.

Ja! Der 550 Maranello hat Charakter wird aber in den nächsten Jahren in Bezug auf Ersatzteilversorgung auch problematisch, sprich teuer. Dann hilft auch ein ideeller Wert auf Verkaufplattformen auch nichts, wenn ein Fahrzeug u.U. mangels Ersatzteilen nicht fahrbereit gehalten werden kann bzw. nur zu horrenden Preisen.

Dass der 599 gar keinen "Charakter" hat, will ich nicht bestätigen. Doch vor 10 Jahren hat man dem Maranello vielleicht auch noch keinen "Charakter" attestiert sondern dem Vorgänger, dem Testarossa.

Aber letztlich irgendwie hatte der Tim doch nicht unbedingt Unrecht mit seiner Prognose Anfang des Jahres. Er war der Zeit nur schon ein wenig Voraus und bot seinen Maranello schon im Frühjahr für 100000 auf mobile.de an.

Gruß

H.W.

Allgoier
Geschrieben

So ein 550 Maranello ist auch nicht von heute auf morgen verkauft. Das braucht Zeit.

Wenn du den 599GTB unbedingt haben willst (und dass stressfrei) dann tu es.

Mich würde jedoch der reparierte (ich nenn es mal Totalschaden) vom Kauf abschrecken.

Ebenso das folierte Dach samt Außenspiegel. Aber das geht in dem Fall nur gegen meinem Geschmak.

Beim 599GTB sollten noch die Kupplungswerte ausgelesen werden, ebenso die Keramikbremsen (ich nenn es mal) prüfen, indem man von ca. 130 km/h runterbremmst um Lenkradflattern auszuschließen, sowie optischer Zustand. Nicht dass dann weitere unvorhergesehene Investitionen zu Buche schlagen.

Meiner Meinung nach, wirst du mit ein bisschen Zeit auch einen anderen schönen 599GTB finden (über den Winter hin hast du viel Zeit).

Und die Zeit würde ich nutzen um ein gepflegtes unfallfreies Fahrzeug zu suchen und zeitgleich den 550 Maranello selbst inserieren und verkaufen.

Ist das dir jedoch zu stressig, dann gib ihn Inzahlung und lege die 25t€ drauf.

Wäre ich Du, dann hätte ich den 550 Maranello mal für 105.000 € inseriert und abgewartet... für ca. 10t€ mehr gibts dann einen gepflegten 599GTB.

Kenn die Preise jetzt nicht so genau, es schwankt immer sehr (Daten, Zustand, Farbe, ...). Aber probieren kann man es ja mal, warum nicht. Ob es unterm Strich dann so rausläuft, kann dir keiner sagen. Da gehört nicht nur Geduld dazu, sondern auch Glück.

Maranello 550
Geschrieben

Hallo Allgoier!

Den 599 mit dem mysteriösen Unfallschaden werde ich nicht kaufen. Davon habe ich mich verabschiedet. Nicht nur wegen des Unfallschadens und dem angeblichen Wiederaufbau in Maranello, was wohl niemand hundertprozentig prüfen kann. Es bleibt immer ein übler Nachgeschmack wegen des Unfalls und der hängt dem Auto ewig an. Vor allem, wenn ich das Auto mal wieder veräußern will. Ein weiterer Grund, das ich Abstand nehme ist, der doch angesichts des Unfalls stolze Preis und die Farbe.

Entweder nimmt der Interessent meinen Maranello ohne Gegengeschäft für 90000 EURO und ich suche in Ruhe nach einem 599er oder er läßt es einfach und ich behalte den Maranello.

Meinen Maranello habe ich bereits seit einigen Wochen in mobile.de inseriert für 97.500 EURO

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=212289451&isSearchRequest=true&zipcode=&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&sortOption.sortOrder=ASCENDING&scopeId=C&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=33&pageNumber=1&ticket=ST-2489377-VpwZ4kfs44ehiWJg407f-mycas47-3_c01_4201

Gruß

H.W.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...