Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
FerrariNochNichtBesitzer

F430/360 Spider als alltagstaugliches Saison Fahrzeug

Empfohlene Beiträge

FerrariNochNichtBesitzer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Forum,

ich bin neu hier, Ü35, und wie der Name schon sagt, "noch nicht" Ferrari Besitzer :wink:

Ein Spider soll es werden, 03-10 oder 03-11 Saisonfahrzeug.

Ich habe hier schon einiges quer gelesen und dachte mir, ich traue mich mal mit meiner Anfrage ins Forum:

1. Wie seht Ihr das Thema 360 vs. F430 in Sachen Alltagstauglichkeit, Folgekosten (u.a. Zahnriehmen vs. Kette)?

2. Farben außen : Außen rot ist ja mal der Klassiker, andere Farben ohnehin nicht so häufig gefühlt - welche seht Ihr da?

3. Farben innen: Schwarz oder Braun? Ich würde mal von rot und diversen anderen Innenausstattungen Abstand nehmen

4. Quelle / km Angaben: In den einschlägigen Börsen gibt es ja alles ab 18.000km bis 80.000 - von der Werkstatt bis zum Privatmann. Wie seht Ihr das Risiko, auf eine Manipulation reinzufallen? Wie seht Ihr Fahrzeuge aus dem Nord/Süd Europäischen Ausland?

5. Das wichtigste (fast): Preis: Unter 100.000 EUR wollte ich schon bleiben, denn mit den Folgekosten ist es halt schon ein teures Hobby 8-) - realistisch auch für einen F430, oder eher schwierig was anständiges zu finden?

6. Alternativen: Alltagstauglich meint bei mir, dass ich um die 7.000km im Jahr damit fahren würde, vielleicht ist auch anderes Modell einen Blick wert?

Danke schon mal für Euren Input!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SManuel
Geschrieben

Grundsätzlich ist ein Ferrari ( egal welcher ) Alltagstauglich.

ilTridente
Geschrieben

kann man so grundsätzlich nicht sagen 8-)

SManuel
Geschrieben

Sicherlich kann man das so nicht sagen, jedoch wurde im TV mal gezeigt ob der Ferrari Alltagstauglich ist.

Darin ging es, wo man alles Fahren kann, wie und was kann man einladen, Spritverbrauch und in engen Gassen fahren wie auch parken, Böschungswinkel ab wann wird es kritisch und noch weitere Sachen.

Da hat der Ferrari mit gut abgeschnitten von der Punkten Bewertung.

FerrariNochNichtBesitzer
Geschrieben

Danke SManuel,

in der Tat denke ich an Straßen (eher befestigt), aber eben neben der Landstraße auch an Stadtverkehr, Parkhäuser, -lücken etc. Soll halt keine Qual sein, oder nach dem Motto "in die Stadt? Nehmen wir den Mini" entschieden werden :-))!

Andiracer
Geschrieben (bearbeitet)

1)

Weniger alltagstauglich wird das Fahrzeug dadurch nicht und die Werkstatt müssen Sie alle. Klar hat der F360 eine Zanriemen welcher der F430 nicht hat, aber dafür ist er z.B. in der Anschaffung günstiger und hat andere Vorteile

2)

Reine Geschmacksache. Was ist denn deiner? DAS ist wichtig :)

3)

Dito

4.

Betrügen können Händler und Privat im In- und Ausland....von daher würde ich mir nicht diese Sorgen bereiten. Zu negativ darf man da aber auch nicht ran gehen.

Bei Fahrzeugen z.B. aus Italien kann ich sagen, dass diese Fahrzeuge gehegt und gepflegt werden da Ferrari ja der Benz der Italiener ist.

Sehr Positiv und was viele nicht bedenken ist (habe ich noch nie irgendwo gelesen), dass diese Fahrzeuge wegen dem Tempolimit nicht so getreten werden können wie z.B. auf der deutschen Autobahn. Das gilt für viele andere Länder;)

5)

Für unter 100tEUR findet man auch etwas. Musst aber wahrscheinlich schnell sein um einen guten zu erwischen UND etwas Geduld. Eventuell hat es ja etwas online...

6)

Thema Alltagstauglichkeit: Ich verstehe deine Frage nicht ganz kann dir aber andere Beispiele nennen.

Racing Sitze waren für mich ein muss. Macht es aber so gut wie unmöglich längs zwischen 2 Fahrzeugen zu parken.

Der F360/F430 tut sich schwer mit Tiefgaragen.

Und für 7tkm im Jahr kann man sogar mit etwas Sitzfleisch mit dem Trekker fahren...will heissen, dass es für 7tkm ja auch nicht sooo alltagstsuglich sein muss:P

Grüsse Andreas

bearbeitet von Andiracer
Thorsten0815
Geschrieben

Für mich sind F430/360 definitiv nicht alltagstauglich!

Tolle Autos, aber immer nur als Zweitwagen. (UND Saison wie Du vorschlägst)

Bei den Kosten schau doch auch mal auf die Stundensätze der Mechaniker. :D

ilTridente
Geschrieben

Richtig, das sind und bleiben Fun Autos . Dafür werden/wurden Sie gebaut :-))!

FerrariNochNichtBesitzer
Geschrieben

Danke AndiRacer,

1) der 360 ist ja teilweise erheblich günstiger zu haben, nicht selten aber mit vielen km, ich schaue da noch mal rein

2)/3) außen/innen rot/schwarz auf 1, schwarz/schwarz auf 2 (langweilig, oder), und gelb/schwarz auf 3. rot/braun abgeschlagen

4) das spricht ja wieder für die Sichtung der Unterlagen, und Prüfung solcher Daten wie Kupplungsverschleiß oder 4 Sätze Reifen auf 18.000km

5) da ich erst angefangen habe, kann ich damit leben nicht gleich einen zu finden, es soll halt so gut wie möglich passen

6) Parken ohne 2.000 EUR Schaden, auch mal unter 250km/h in der Stadt, einigermaßen individuell nutzbar und nicht zu sehr eingeschränkt, das meinte ich.

Die 7.000km schließen einen Winterwagen und einen Lastenesel für größere Sachen ein, die beide vorhanden sind (bzw. der Winterwagen wird noch gekürt).

Danke nochmals, sehr hilfreich!

Max A8
Geschrieben

Moin,

zum Thema Alltagsbetrieb: im Nachbarort bewegt ein älterer Herr einen 348 mit Saisonzulassung 04-10 - fast täglich! Zum Einkaufen, für den obligatorischen Kaffee beim Kiosk um die Ecke, vermutlich auch für die Fahrt zum Arzt (so genau habe ich dann doch nicht nachgefragt). Warum ich das schreibe, obwohl es hier um 360/430 geht? Weil ich mir das mit einem 348er und dessen nicht-servounterstützten Lenkung sowie der dazugehörigen Traktoren-Schaltung nicht unbedingt jeden Tag antun wollte.

Aber ein 360 oder 430 lässt sich - erst recht mit F1-Schaltung - doch im Vergleich mit dem kleinen Finger bzw. kleinen Zeh bewegen. Abgesehen von der Außenwirkung, die je nach Bundesgebiet, Farbe und fahrerischer Zurückhaltung differenzieren kann, und von anderen Nebenwirkungen wie einem mäßig praktischen Kofferraum, vergleichsweise schlechter Übersichtlichkeit, einem manchmal beschwerlichen Einstieg und der notwendigen Mehr-Obacht beim Befahren von Bordsteinen und Tiefgaragen-Rampen lassen sich diese Autos genauso einfach im Alltag bewegen wie ein Golf - aber sie sind dafür in der Lage, den Alltag umso weniger "alltäglich" zu machen...:wink:

Grüße

Max

OlliSLS82
Geschrieben

Also ich hätte kein Bock mein F430 im Alltag zu fahren.

Stau & Stop & Go in der Stadt macht auch mit F1 kein Spass.

In Parklücken hast du gleich Türen in der Seite.

Und ganz im Ernst, meiner setzt bei der kleinsten Steigung auf.

Für den Alltag ist das Ding nix.

Irix
Geschrieben

Moin,

ich fahre mit meinem 360 Spider F1 12-14t Kilometer im Jahr wobei das so mehr laengere Strecken sind. Da sie weder tiefer noch breiter ist hab ich normal keine Probleme wobei Parkhaeuser ein NoGo bleiben.

Da ich auf ausfahrten auch den ein oder anderen tiefergelegten gesehen habe so weis ich das ich da Altagstauglichkeit anders definieren wuerde bzw. mir waere es nicht wert.

Jaehrlicher Service halt mit den Kleinigkeiten welche dann gefunden werden. Lege ich immer so das vor Saisonbeginn alles gemacht ist. Wenn ich mal dran denke bekommt er Saisonzulassung weil mangels vernuenftiger Heizung/Lueftung ist ein fahren bei kalten bzw. feuchtem Wetter eh so ein Ding. Die dunkte Jahreszeit kann man dann mit lakieren, Lederpflege, Reifenwechsel und dergleichen verbringen.

Richtige Probleme oder eine technische Panne hatte ich noch keine und ich hoffe das bleibt auch so.

Grossgewachsene Leute brauchen die Sportsitze oder gucken was man bei den normalen so abpolstern kann.

Da es mein erster ist kann ich mit dem klassischen Rosso/Nero sehr gut leben. Leute erkennen eine roten Sportwagen nunmal als Ferrari und das findet man dann durchaus zuschaetzen sofern die Reaktionen da Positiv sind und so erlebe ich das auch. Ich finde die Farbkombi passt auch gut zum 360 oder F430.

Keine Frage zieht man mit der serienmaessigen AGA nix an Land und ja im Vergleich zu den anderen mit Tubi, Fuch, CS werd ich neidisch... zumind. fuer einen Moment. Ob ich das nach 4h fahrt immer noch so sehen wuerde weis ich nicht. Des weiteren hab ich auch kein schlechtes Gewissen das gute Stueck am Sonntag morgen im 07:00 aus der Garage zuholen ohne das die Nachbarn aus dem Bett fallen.

Gruss

Joerg

Andiracer
Geschrieben

Keine Frage zieht man mit der serienmaessigen AGA nix an Land...

Sehe ich etwas anderst. Mit der Umstellung beim F430 auf dauernd geöffneten Auspuffklappen hat man praktisch ein anderes Auto. Ich war erstaunt...und so klingt er dann wie er muss :)

mvhans
Geschrieben

Der 430 klingt mit geöffneten Auspuffklappen nicht wirklich gut , hört sich an als der Auspuff defekt ist ,(Hatte bei meinem auch die Klappen mit Schalter aufgestellt) guter Tip bau dir Capristo Fächerkrümmer ein u. 200 Zeller Metallkats dan hast du ein Hammersound plus mehrleistung , und über 20 Kilo Gewichtsersparnis Kanst dir meinen gerne mal anhören

barney five
Geschrieben

Capristo Fächerkrümmer und Kats sind schon ne leckere Sache... Hätte ich auch gern, ist mir aber leider eine Spur zu kostspielig, und Tüv hat man dann leider auch nicht mehr...:(

Andiracer
Geschrieben

Letztendlich alles Geschmacksache. Für mich stimmt die Serien-AG und finde den Sound TOP

czeq
Geschrieben

Hallo zusammen.

Seit einem Jahr fahre ich den 430 Spider, Bj.2008 mit serienmaessigem Auspuff.

Ich fahre Strecken ca.600-800km in einem Stueck, habe bis Heute ca. 30Tkm gemacht.

Keiner kann mir erzaehlen, dass der Auspuff zu leise ist. Fahre mal das Baby mit 250 Sachen, bremse mit runterschalten, Hochschalten erst ueber 8000U/min und dann kanns'te sagen, ob die Serie zu leise ist. Habe mir letztens meinen Bruder in 911er als Passman genommen, der hinterher fuhr, und dann haben wir die Autos getauscht, damit ich hoehre, wie es sich anhoehrt. Eine ORGIE. Es gibt kein anderes Ferrari Model mit solcher Lautstaerke. Ich werde trotzdem versuchen, wie ein Sportauspuff OEM Ferrari klingt, hier der Link:

http://www.ebay.de/itm/171644653052?_trksid=p2060353.m1438.l2648&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Falls jemand Erfahrung damit hat, bitte um Info. Wenn niemand, werde Euch in Kuerze schreiben.

czeq
Geschrieben

Faecherkruemmer von Capristo kommen auch dazu.

F430 hat von Hause aus die 200er Kats, aber ganz unnoetig die Vorkats in Auspuffkruemmern.

Werdenn
Geschrieben
.....guter Tip bau dir Capristo Fächerkrümmer ein u. 200 Zeller Metallkats dan hast du ein Hammersound plus mehrleistung , .....

Hast Du den neu abstimmen lassen und ein Prüfstandsdiagramm?

In der überwiegenden Zahl aller Fälle führen Veränderungen am Abgasstrang im gegensatz zu den Werbeaussagen der Hersteller zu Minderleistungen!!!

Andiracer
Geschrieben

Ist zwar Off-Topic aber:

@ czeq

Es gibt kein anderes Ferrari Model mit solcher Lautstaerke

Bezweifle ich stark. Wenn ich z.B. an den wunderschönen 360 Challenge Stradale denke! Da würde ich gerne mal nur als Beifahrer mit fahren. Ein HAMMER Sound (Quantiät und Qualität...wenn man das so mal schreiben darf):D

OlliSLS82
Geschrieben

Also mein Nachbar sagt auch, dass er sich nen Ferrari lauter vorgestellt hat, wenn ich mit kaltem Motor aus der Garage fahre.

Aber ich bin auch der Meinung, dass der F430 bei Volllast und offenen Klappen im heißen Zustand mit zu den lautesten Ferraris gehört.

Wenn ich bei uns mal durch 2-3 kleinere Tunnel bolze und die Drehzahl liegt zwischen 6500 und 8500 U/min, dann seh ich im Tunnel nur noch Bremslichter weil die meisten Fahrer(innen) zusammenzucken.

Was natürlich nochmal cooler ist, ist ein 599 GTO, das muss ich ganz offen zugeben :D

F360 R
Geschrieben
Moin,

Wenn ich mal dran denke bekommt er Saisonzulassung weil mangels vernuenftiger Heizung/Lueftung ist ein fahren bei kalten bzw. feuchtem Wetter eh so ein Ding. Gruss

Joerg

Hallo,

ich bin mit dem 360 er bei 5 Grad Frost und Trockenheit offen gefahren !

Die Heizung langte angesichts kaum vorhandener Luftverwirbelungen im Fahrzeuginneren dicke aus.

F360 R
Geschrieben
Der 430 klingt mit geöffneten Auspuffklappen nicht wirklich gut , hört sich an als der Auspuff defekt ist

Das empfinde ich auch so, aber Geschmäcker sind ja verschieden.

Firefox100470
Geschrieben
1)

4.

Betrügen können Händler und Privat im In- und Ausland....von daher würde ich mir nicht diese Sorgen bereiten. Zu negativ darf man da aber auch nicht ran gehen.

Bei Fahrzeugen z.B. aus Italien kann ich sagen, dass diese Fahrzeuge gehegt und gepflegt werden da Ferrari ja der Benz der Italiener ist.

Sehr Positiv und was viele nicht bedenken ist (habe ich noch nie irgendwo gelesen), dass diese Fahrzeuge wegen dem Tempolimit nicht so getreten werden können wie z.B. auf der deutschen Autobahn. Das gilt für viele andere Länder;)

Ich muss da als noch Nicht Ferraribesitzer widersprechen.

Ich suche jetzt fast 3 Monate und es ist fast nicht mehr möglich einen anständigen F430 im gewissen Preisrahmen zu finden. Man lernt sehr schnell das es keinen "perfekten" gibt ( nichtmal Neu ).

Um das Wort anständig zu unterstreichen versuche ich das mal für mich zu erörtern.

- bis 40000km Laufleistung

- Einwandfreie Scheckheftpflege ( durchgängig und nachvollziehbar )

- max. 2-3 Vorbesitzer

- Bj. 2006-2009

- Alle Originalteile vorhanden vom Toolkit, Codekarten, 2 Schlüssel bis hin zur Taschenlampe

- 3 K´s sollten in Ordnung sein ( sprich Krümmer i.O. , Kupplung bis max. 35% verbraucht, und K (Quer)lenker zumidest gecheckt ) :-)

- Leder an den Sitzen sollte nicht allzu abgschrabbelt sein.

Preis bis 90000.-€

Italienische Fahrzeuge die derzeit auf Mobile angeboten werden sind alle durchweg "Schrott" . Es stimmt keine Historei, die Vorbesitzeranzahl ist nicht nachvollziehbar und die Italiener gehen keineswegs vernünftig mit den Autos um.

Nicht ganz so genau nehmende Private oder Händler gibt es unzählige. Es werden Nachlackierungen verschwiegen, Unfälle verschwiegen und über Kupplungs und Bremsverschleiss gelogen das sich die Balken biegen.

Kostenfallen der aufgefallenen Fehler:

- Gerbrochene Heckleuchten das Sie klappern und quitschen

- Cermamicbremsscheiben durch Steinschläge zerschossen

- Reifen von Bj. 2006

- Laufleistung die nicht zur Historie passt ( oft bei Franz und Italienern )

- Steinschläge im Frontbereich mehr als 40 Stk.

- Krümmer gerissen bei fast allen bis 30000km

- Endtöpfe verzogen und stehen schief, teilweise auch gerissen im Bereich Abgasanlage links rechts

- Abgegriffene Schalter

- Lackabplatzer im Fensterbereich, Türinnenschaniere und Kofferraumrand

- Gerissene Frontscheinwerfer ohne Steinschlageinwirkung

- Lockere Spiegel

- Ausgeschlagene Traggelenke und Querlenker ( insbesondere durch Spurverbreiterung )

- Kupplungen unter 60%

- Ölwechsel angeblich gemacht aber kein Nachweis.

- Kupplungen gewechselt zu Preis von 1600€ aber nciht calibriert.

- 80% der Fahrzeuge haben Checkcontrolmeldungen der Reifendruckkontrollen da Batterien defekt

- Unterspannungsprobleme da orig. Batterie defekt

- Lambdasondenfehlermeldungen

- Haklige Türschlösser rechte Seite

- Türdichtgummis die gerissen sind.

- Unterdruckdosen der Auspuffklappen undicht oder defekt

- F1 Pumpe defekt

Ich habe noch nicht den Spass verloren endlich einen passenden zu finden. Ich weissdas man viele Kompromisse eingehen muss / kann . Aber in dem Segment sollte das Bauchgefühl wirklich passen und wenn dann noch die Grundpunkte stimmen dann kann man zuschlagen doch bis 85000.-€ steht derzeit auf Mobile nur "Klump" (teilweise auch mit 89000 und mehr ist richtiges Aufpassen notwendig ) insbesondere der rote Coupe aus Dormagen.

OlliSLS82
Geschrieben

Du bist ja schon sehr im Detail.

Aber ich kann dich beruhigen und habe ähnliches vor ca. einem Jahr gesehen.

Ich glaube der 12. den ich mir angeschaut hab, der wurde es dann.

Also weiterhin viel Erfolg bei der suche nach DEM richtigen F430.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...