Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
elborot

Windschott für Wiesmann MF3

Empfohlene Beiträge

728
Geschrieben

Hallo Kay,

den obigen Bericht von Spirit66 kann ich wirklich nur bestätigen!!!

Das Windschott passt und sieht deutlich besser aus (fast nicht sichtbar) als vermutet!

Vielen vielen Dank für deine wirklich hochwertige Arbeit! So was möchte ich auch können....

jetzt

Windgeräuscharme Grüße von der 728

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
elborot
Geschrieben

Danke für das klasse Feedback. Wünsche Euch viel Spaß mit dem Windschott.

 

Anbei noch einmal die ersten Bilder der Windschottbefestigung. Die Winkel bestehen aus ausgelaserten Edelstahltafeln. Die Rohre werden oben aufgedornt (Einführungsschräge für die Windschotts) und im WIG-Verfahren an die Winkel geschweißt. Da die Beize die Oberfläche der Bleche angreift, werde die Teile abschließend trowalisiert.

 

20151102_184051.jpg

20151102_184614.jpg

20151102_184649.jpg

20151102_184844.jpg

GT101
Geschrieben

Das gefällt mir so gut, ich überlege, ob ich mir das in meinen GT baue:P

elborot
Geschrieben

Einige Anfragen gibt es tatsächlich. Eine MF4/5 Variante ist für Anfang 2016 geplant

elborot
Geschrieben (bearbeitet)

Das gefällt mir so gut, ich überlege, ob ich mir das in meinen GT baue:P

GT... ich schalte jetzt erst...:D:)

das nehme ich als besonderes Kompliment ;)

 

Einer der Wieselaner schlug per PN schon vor ein versenkbares Schott zu konstruieren. Grundsätzlich wäre beim MF3 ja ausreichend Platz, um das Schott per Knopfdruck und mit Hilfe eines kleinen Elektromortors zu versenken, aber der Aufwand für die Entwicklung liegt wohl etwas zu hoch.

 

bearbeitet von elborot
15wiesmann12
Geschrieben (bearbeitet)

Das gefällt mir so gut, ich überlege, ob ich mir das in meinen GT baue:P

Hallo Jürgen,

 

du hast wohl dein GT -Dach verloren , wie andere ihre Türen, nun ist´s dir wohl  etwas zu windig!!:P

Oder hast du das Windschott als Gepäck- oder Hundeauffangeinrichtung  gedacht??;)

bearbeitet von 15wiesmann12
GT101
Geschrieben

Hallo Michael, 

mit der entsprechenden Beleuchtung hätte ich selbst in meinem Alter noch jede Menge Chancen vor jeder Disco:lol2:

nein , im Ernst, es sollte einfach ein Kompliment für die Idee und die professionelle Verarbeitung sein.

 

planktom
Geschrieben

och ...warum nicht? sonst fahren hinter heckscheiben immer nur so langweilige "bitte folgen" schilder hoch :-o

15wiesmann12
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Michael, 

mit der entsprechenden Beleuchtung hätte ich selbst in meinem Alter noch jede Menge Chancen vor jeder Disco:lol2:

nein , im Ernst, es sollte einfach ein Kompliment für die Idee und die professionelle Verarbeitung sein.

 

HATTE ICH AUCH SO VERSTANDEN:D

 

Das Kompliment ist auch mehr als berechtigt!:-))!:-))!

bearbeitet von 15wiesmann12
elborot
Geschrieben

Habe vier Windschotts und Halterungen mehr gebaut, als bestellt waren. Davon sind zwei jetzt schon weg.

Wenn noch jemand Interesse hat, kann ich die letzten beiden Schotts zusammen bauen und zeitnah versenden. Bei Interesse gerne eine PN.

 

So, nix mehr da... Die letzten beiden Windschotts sind jetzt auch bereits zugesagt. Sogar mein eigenes Ersatzwindschott wird wohl dran glauben müssen :-o

 

Weitere Produktion ist für das Frühjahr geplant. Wer grundsätzlich Interesse hat, kann gerne per PN schreiben, dann nehme ich das schon einmal auf.

 

Besten Gruß, Kay

elborot
Geschrieben

Einige Anfragen gibt es bereits schon wieder... die nächste Produktion für MF3 Windschotts ist jetzt für März geplant. Bei Interesse schreibt mir gerne eine PN.

 

Besten Gruß, Kay

harti02K
Geschrieben

Guten Abend Kay Kannst du dich noch mal Melden kann auf deine Mail nicht antworten.

 

im voraus Danke Hartmut

Reinert
Geschrieben

Hall Kay,

was muß ich tun, damit ich auch so ein Windschott bekomme?

Viele Grüße Horst

MP-Power
Geschrieben

Moin zusammen,

 

nachdem der Wiesel nach einer gefühlten Ewigkeit mit Abwesenheit glänzte und wieder in der heimischen Garage ruht, war am Wochenende auch Zeit, um das Windschott nebst der um die Druckknöpfe erweiterte Persenning ausgiebig in den Rheingauer Weinbergen zu testen.

 

Sensationell und es funzt ohne klappern, was ich zuerst vergessen hatte war die weisse Pampe an die O-Ringe zu machen, da hat es etwas geklackert aber mit dem Zeugs war es still beziehungsweise laut aber nur weil ich den neuen Wiesmann Klappenauspuff ausgiebig testen musste. 

 

Vielen Dank lieber Kay für die seichte Brise im Auto und das geniale Windschott ! :-))!:danke:

 

Ab heute liegen die Haare immer fein aber dafür läuft mir mit der neuen Auspuffanlage das Blut aus den Ohren - beim Beschleunigen mit offenen Klappen ist es als würde eine B52 im Sturzflug :ruhe: über einen herfallen und mit geschlossenen Klappen lässt sich ganz brav in die Tiefgarage einfahren als wäre nichts gewesen. 

 

Schöne Woche noch .. Fotos folgen dann mal 

 

Eno
Geschrieben
vor 7 Minuten schrieb MP-Power:

Schöne Woche noch .. Fotos folgen dann mal 

...und Soundfiles bitte ;)

Gruß,
Eno.

Nold
Geschrieben

Hallo,

 

dein Auspuff interessiert mich sehr. kannst du mir sagen woher und wie steuerst du die Klappe auf und zu?

 

Achja, das Windschott ist total klasse, kann ich nur empfehlen.

 

Über deine Antwort würde ich mich freuen und vielleicht sieht mann sich ja mal im Rheingau.

 

Grüße Manfred :-))!

gehi
Geschrieben

Kurzer Gruß an Manfred

 

ein kleines Leckerli:

 

https://www.youtube.com/embed/N0wUBGnttHs?rel=0

 

Ich habe mir letztes Jahr einen Sportauspuff mit Funkklappensteuerung gegönnt und noch keine Sekunde diese Investition bereut.

 

gehi

Nold
Geschrieben

Hallo mein Lieber gehi,

danke für deinen Hinweis. Klingt ja brachial!

Beim TÜV muss man glaub ich die Klappe zu machen.

Grüsse von Manfred

Nold
Geschrieben

Hallo Marc,

danke für die Bilder und die Bezugsquelle.

 

Du hast ja auch einen Grünen! Meiner hat ein braunes Dach.

 

Grüße von Manfred

:wink:

Rainer64
Geschrieben

Hallo, bräuchte auch ein Windschott, wie sieht es mit der Lieferung bzw. Bestand aus? Lg. Rainer 64

KB 911
Geschrieben

Ich hätte noch ein originales Windschott abzugeben (ohne Gecko und mit "gerader" Plexiglasscheibe ohne Höcker).

 

Bei Bedarf kann ich gern nochmal Bilder einstellen.

 

Für weitere Details gern PM.

 

Liebe Grüße

elborot
Geschrieben
Am 6.7.2016 um 13:57 schrieb Rainer64:

Hallo, bräuchte auch ein Windschott, wie sieht es mit der Lieferung bzw. Bestand aus? Lg. Rainer 64

Moin Rainer,

 

Antwort per E-Mail...

 

Besten Gruß, Kay

elborot
Geschrieben (bearbeitet)

Da mittlerweile schon einige Windschotts das Werk verlassen haben, und immer wieder Fragen nach der möglichen Pflege besonders der Kunststoffscheiben aufkommen, hier noch ein ergänzender Pflegehinweis:

 

Ein Langzeittest und Gespräche mit dem Hersteller der Kunststoffscheiben haben ergeben, dass die Scheiben ausschließlich mit Wasser oder maximal leichtem Spülwasser gereinigt werden sollen. Einige Glasreiniger können die Scheiben angreifen und zu minimalen Spannungsrissen oder ausbleichen der Scheiben führen.

 

Besten Gruß, Kay

 

 

bearbeitet von elborot
NEW824
Geschrieben

Hallo Kai,

 

habe das Windschott für meinen MF3 jetzt 500 km in allen Geschwindigkeitsbereichen testen können. Material und Verarbeitung wirken durch Edelstahl und die sauberen Schweißnähte sehr edel. Der unangenehme Sog im Bereich der Nieren und auf den Oberschenkeln ist vollkommen weg. Der Beifahrer kann problemlos bei höherer Geschwindigkeit im Autoatlas blättern, ohne dass es die Seiten zerfleddert. DANKE

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Moin,
      habe mal wieder ein kleines Problem. Bin diese Woche mit meinem Fahrzeug durch die HU gefallen, da dem TÜV Prüfer aufgefallen ist, das mein Fahrzeug statt der im Kfz Schein eingetragenen  Kat mit Vorschalldämpfer BMW Typ MR /C Katalysatoren von HJS Nr. 951524 ONS 1052-60 verbaut sind.
      Diese haben keine Straßenzulassung!
      Nun suche ich recht verzweifelt eine originale Auspuffanlage oder eine andere Lösung für das Problem.
      wer kann helfen oder hat Tipps.
      vielen Dank im Voraus
      Carsten
    • Man beachte das Kennzeichen !

       

      Der MF 4 (056) hat den 707 als Brüderchen bekommen.
    • Wahrscheinlich eine ziemlich überflüssige Frage, aber mit welchen Reifendrücken fahrt ihr euer Wiesel?
      Mein MF3 hat die Reifenkombination: VA: 235/40 ZR18 und HA: 245/40 ZR18
       
      Und dann gleich noch eine Frage: Welchen Reifen könnt ihr empfehlen?
      In meinen Papieren sind Bridgestone, Michelin, Pirelli u. Yokohama eingetragen.
       
      Mir kommt es bei den Reifen nicht so sehr auf die Laufleistung, sonder eher auf gute Tracktion (auch bei Nässe)
      Eigendämpfung und gute Bremswerte an.
      Momentan tendiere ich zum Michelin Pilot Sport 4.... bin aber für weitere/andere Empfehlungen offen... 
    • Hallo, als "frischgebackener" Wiesmannbesitzer  brauche ich eure Hilfe, ich habe aus den Niederlanden einen MF3 gekauft, da die Niedrländischen Papiere / TÜV, in Deutschland nicht anerkannt werden ,brauche ich um den Wiesel anzumelden bzW. eine TÜV -Abnahme durchzuführen ein Datenblatt, alternativ wäre eine Briefkopie von einem MF3 mit der gleichen Ausstattung (Reifen , KW, usw.)  kann mir jemand Helfen? (evt.Kosten werden natürlich erstattet). Eine Nachfrage beim TÜV- Süd und Dekra brachte kein Erfolg ,auch die Nachfrage bei Drehzahl & Momente wurde bis dato nicht beanwortet.
      Der Wiesel steht schon seit einer Woche in der Garage ,bei dem Wetter :( 
      MF3 Bauj. 08. 2002   3246 Cm3  239Kw  Bereifung hinten 265/30ZR19    vorne 235/35 ZR19
      Ich bedanke mich für eure Mühe im voraus.

    • Hallo zusammen,
       
      kürzlich wurde bei meinem MF3 vorne links ein gebrauchtes (aber für gut befundenes) Federbein eingebaut, weil meines "durch" war, im Anschluss wurde natürlich auch eine Vermessung durchgeführt.
      Nun steht aber leider mein Lenkrad leicht schief und ich frage mich, warum. Zudem haben wir heute bemerkt, dass er unbeladen (auch ohne mich 🙂) auf ebener Fläche links tiefer einfedert als rechts (ca. 3 mm). Könnte das mit dem unterschiedlichen Einfedern das schiefe Lenkrad erklären? Oder gibt es dafür andere Gründe?



×
×
  • Neu erstellen...