Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
TommiFFM

Frauen-Style auf Automobilbildern

Empfohlene Beiträge

TommiFFM
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wieso nur haben die Damen auf den meisten Bildern keine schönen klassichen eleganten Schuhe an :-(((°:-(((°:-(((°?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hugoservatius
Geschrieben (bearbeitet)
Wieso nur haben die Damen auf den meisten Bildern keine schönen klassichen eleganten Schuhe an :-(((°:-(((°:-(((°?

Weil dann die Schuhe das Schönste an ihnen wären...

bearbeitet von F40org
Spyderman
Geschrieben (bearbeitet)

Frauen sehen nur in entsprechenden Highheels oder Stiefeln vor oder in einem Ferrari gut aus! :D

post-68860-14435452485191_thumb.jpg

Klassische Schuhe gehören in einen Audi oder Opel! :wink:

bearbeitet von F40org
JaHaHe
Geschrieben (bearbeitet)

Die Frage wäre ja, wer würde sich trauen mit einer so gekleideten Dame bei einem Abendessen aufzutauchen, da gehört schon ein gewisse Portion Mut und Selbstbewusstsein dazu...

Ganz abgesehen davon, dass ich mich Frage wie die Mädels in solche Schuhe den "Sportwagen" fahren möchten.....

Ballerinas oder Loafers an Frauenfüßen bevorzugende Grüße,

J.

bearbeitet von F40org
hugoservatius
Geschrieben (bearbeitet)
Frauen sehen nur in entsprechenden Highheels oder Stiefeln vor oder in einem Ferrari gut aus! :D

(...)

Klassische Schuhe gehören in einen Audi oder Opel! :wink:

Wer will denn eine Frau ans Lenkrad lassen? :-o

Die gehören schön dekorativ (also mit dekorativem Schuhwerk und nicht mit Sneakern!) auf den Beifahrersitz! O:-)

Könnte es sein, daß Dein Frauenbild von Playboy-Heftchen der siebziger und achtziger Jahre geprägt ist???

Aber gerade andersrum wird doch ein Schuh (gerne auch ein Manolo Blahnik) draus...

Eben!

Und wenn ich mir den Großteil der hier geposteten Photos so ansehe, wird mir manches klar:

1.

Warum ich keinen Ferrari fahre.

2.

Warum meine Frau keine Ferraris mag.

3.

Warum zahlreiche Ferrari-Fahrer nicht so aussehen, als wären sie hochintellektuelle, gebildete und interessante Tischherren für kluge und schöne Frauen.

Ich werde die Verbindung von magersüchtigen Vorstadtschönheiten in Fuck-me-Shoes und Fetischröckchen vor zumeist roten Sportwagen nie verstehen.

Besonders absurd sieht es aus, wenn sie sich dann auch noch vor oder auf den Autos in mehr oder minder verheißungsvollen Posen räkeln.

Oder praktiziert der gemeine Ferrari-Pilot den regelmäßigen Austausch von Körperflüssigkeiten in seiner Wagenhalle???

Fragende Grüße, Hugo.

bearbeitet von F40org
Toni_F355
Geschrieben

Oder praktiziert der gemeine Ferrari-Pilot den regelmäßigen Austausch von Körperflüssigkeiten in seiner Wagenhalle???

Wie gut das es Ausnahmen gibt... O:-) O:-) O:-)

Stefan63
Geschrieben
Könnte es sein, daß Dein Frauenbild von Playboy-Heftchen der siebziger und achtziger Jahre geprägt ist???

Ich werde die Verbindung von magersüchtigen Vorstadtschönheiten in Fuck-me-Shoes und Fetischröckchen vor zumeist roten Sportwagen nie verstehen.

Fragende Grüße, Hugo.

Gut, dass wir und vor allem die Frauen alle nicht Deinen Geschmack haben.

Aber vom Outfit auf die Person zu schließen ist auch nicht die feine englische Art.

Liberale Grüße von Stefan

hugoservatius
Geschrieben (bearbeitet)

Aber vom Outfit auf die Person zu schließen ist auch nicht die feine englische Art.

Mit fein hat das nix zu tun.

Das Äußere ist Spiegel des Inneren und Geschmack ist eine Frage von Bildung.

Dazu kommt, das es Codices gibt, die bestimmten sozialen Schichtungen eigen und zuzuordnen sind.

Insofern sind bestimmte geschmackliche Vorlieben entlarvend und für denjenigen, der sie hat, nachgerade diskriminierend...

Soziologische Grüße, Hugo.

bearbeitet von F40org
JazP
Geschrieben
Das Äußere ist Spiegel des Inneren und Geschmack ist eine Frage von Bildung.

Geschmack aus Bildung ist von der Gesellschaft aufgeprägt. Es gibt auch so etwas wie einen "echten" Geschmack, der einem selbst gehört. Menschen, die sich wirklich so zeigen, wie sie sind.

Dazu gehören aber weder die Dame in Manolo Blahnik Schuhen noch die provozierende Frau im engen Kostüm. Beide benutzen ihre Kleidung als Mittel zum Zweck, um etwas auszudrücken und zeigen nicht ihren echten Kleidungsgeschmack.

Naja, mir kann das recht sein. Ich kenne keinen "Manolo Blahnik" und kann dadurch selbst entscheiden, was mir gefällt und was nicht :wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...