Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Orange Flecken auf Lack nach Autowäsche


BMW_Freak58

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

war am Freitag in der Waschkabine und habe meinen M5 gewaschen. Natürlich Handwäsche! :)

Dabei wurde folgendes Autoshampoo benutzt: http://www.amazon.de/Chemical-Guys-Autoshampoo-Wachsanteil-Glanzverst%C3%A4rker/dp/B003U4P3U0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1428946639&sr=8-1&keywords=chemical+guys+wash+and+wax

Nun kommen wir zu meinem Problem: nach der Wäsche sind mir 2 sehr helle, orange flecken auf der linken Seite aufgefallen.

Diese Seite wurde laut Vorbesitzer nachlackiert. Er selber hat es so gekauft und der damalige Besitzer meinte zu ihm, es wurde wegen Kratzern nachlackiert, kein Unfallschaden. Somit ist die Lackierung knapp 3~ Jahre her.

Ich weiß leider nicht mehr genau, ob die Flecken VOR dem Kauf schon da waren oder wegen dem Shampoo passiert sind, da die Flecken ziemlich hell und auf dem silbernen Lack kaum sichtbar sind. Habe dummerweise beim Kauf nicht so recht drauf geachtet. :oops:

Hatte jemand ein ähnliches Problem? Meint ihr mit einem Beulendoktor wäre das Problem gelöst, der mal ganz leicht mit Farbe darüber geht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

ich weiss ja nicht was ihr so in den autos treibt dass es nachher einen

"Beulendoktor" braucht...:-o

ein dellendoktor bzw.jemand der sich mit smartrepair auskennt

könnte ja evtl.helfen wie idr auch fast jeder "einfache" lackierer :wink:

mach doch mal ein oder mehr bild(er) damit man überhaupt einen eindruck

bekommt worum es geht !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich weiss ja nicht was ihr so in den autos treibt dass es nachher einen

"Beulendoktor" braucht...:-o

ein dellendoktor bzw.jemand der sich mit smartrepair auskennt

könnte ja evtl.helfen wie idr auch fast jeder "einfache" lackierer :wink:

mach doch mal ein oder mehr bild(er) damit man überhaupt einen eindruck

bekommt worum es geht !

Das Auto ist gerade mal 2 Wochen alt, ich habe sicherlich nichts damit gemacht außer es zu waschen. ^^

Beulendoktor kam mir deshalb in den Sinn, weil dieser sich ja auch mit Nachlackierungen auskennt und diese Stelle vernünftig "überlackieren" könnte. Ansonsten ist da keine Beule / Delle oder sonstiges. Fotos werde ich mal morgen machen und hier posten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

da die Flecken ziemlich hell und auf dem silbernen Lack kaum sichtbar sind.

Damit ist doch schon alles erklärt, oder?

Laß es wie es ist, ist kaum sichtbar, so what! :wink:

Man kann auch "verschlimmbessern".

Silber ist eine der Farben, die am schwierigsten nachzulackieren sind, eine genaues Treffen der Farbe ist fast unmöglich.

Und bitte laß die Finger von irgendwelchen Lösemitteln solange du nicht genau weiß um was für einen Lack es sich handelt!

Was Du aber gerne probieren könntest, wenn du denn unbedingt willst, X-) wäre eine Behandlung mit einem Lackreiniger, oder einer etwas "schärferen" Politur.

Ansonsten:

Siehst du das wenn du drin sitzt?

Wer hat das Problem? DU nicht! 8-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die richtige Adresse wäre ggf. auch ein guter aufbereiter, der kann gezielt nachschleifen und polieren die Kunst dabei ist nicht zu viel und nicht zu wenig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus aus Mainz,

ohne es gesehen zu haben sehr schwierig zu Urteilen ist es würde Yoda sagen.

Habe aber auch schon mal so etwas auf meinem silbernen Lack gehabt.

Grund für die Färbung könnte sein das unten drunter Spachtel benutzt worden ist, und zuviel von dem roten Härter genommen wurde.

Dann zeigt sich gerne mal nach einiger Zeit eine leicht bräunliche Färbung an der Oberfläche.

Lass es wie es ist, und warte auf den nächsten Steinschlag der wird dich vermutlich dann mehr stören.

Gruß Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen!

Ein Foto der entsprechenden Stelle wäre schon mal sehr hilfreich um überhaupt mal zu sehen um was für Flecken es sich genau handelt.

Mit dem Shampoo hast du sicher nichts verkehrt gemacht. Eher mit deiner Waschtechnik, also wenn du zum 5l Eimer und Baumarkt Schwamm greifst, anschließend zum Trocknen das gute alte Ledertuch benutzt.

Grüße

Christian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann auch "verschlimmbessern".

Silber ist eine der Farben, die am schwierigsten nachzulackieren sind, eine genaues Treffen der Farbe ist fast unmöglich.

Ja, allerdings gibt es gelegentlich Magier, die so etwas hinbekommen, z.B. der Smartrepair-Mann der von meinem BMW-Händler verwendet wird. Der hat an meinem Sterlinggrauen Z4 (der ohnehin schon Lackierer-Alptraum ist durch die konkav/konvex-Spiele) schon Sachen nachlackiert bei denen Lackprofis vorher Stein und Bein geschworen haben daß das bei der Farbe unmöglich ist und nur als ganzes Teil geht. Man sieht aber nichts - aus keinem Blickwinkel und in keinem Licht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Damit ist doch schon alles erklärt, oder?

Laß es wie es ist, ist kaum sichtbar, so what! :wink:

Man kann auch "verschlimmbessern".

Silber ist eine der Farben, die am schwierigsten nachzulackieren sind, eine genaues Treffen der Farbe ist fast unmöglich.

Und bitte laß die Finger von irgendwelchen Lösemitteln solange du nicht genau weiß um was für einen Lack es sich handelt!

Was Du aber gerne probieren könntest, wenn du denn unbedingt willst, X-) wäre eine Behandlung mit einem Lackreiniger, oder einer etwas "schärferen" Politur.

Ansonsten:

Siehst du das wenn du drin sitzt?

Wer hat das Problem? DU nicht! 8-)

Hast recht, ich lass das so. Scheiß drauf, bevor es noch schlimmer wird und mich noch mehr aufregt.

Servus aus Mainz,

ohne es gesehen zu haben sehr schwierig zu Urteilen ist es würde Yoda sagen.

Habe aber auch schon mal so etwas auf meinem silbernen Lack gehabt.

Grund für die Färbung könnte sein das unten drunter Spachtel benutzt worden ist, und zuviel von dem roten Härter genommen wurde.

Dann zeigt sich gerne mal nach einiger Zeit eine leicht bräunliche Färbung an der Oberfläche.

Lass es wie es ist, und warte auf den nächsten Steinschlag der wird dich vermutlich dann mehr stören.

Gruß Dieter

So wie du es beschreibst, könnte es hinhauen. Die Farbe ist echt leicht orange/braun mäßig.

Moinsen!

Ein Foto der entsprechenden Stelle wäre schon mal sehr hilfreich um überhaupt mal zu sehen um was für Flecken es sich genau handelt.

Mit dem Shampoo hast du sicher nichts verkehrt gemacht. Eher mit deiner Waschtechnik, also wenn du zum 5l Eimer und Baumarkt Schwamm greifst, anschließend zum Trocknen das gute alte Ledertuch benutzt.

Grüße

Christian

Mache auf jeden Fall heute noch ein Foto, bin gleich wieder draußen, danach lade ich es hoch. :)

Und zur Waschtechnik: Kein Baumarkt Schwamm, sondern ein Waschhandschuh und kein Ledertuch, sondern ein Waffle Tuch zum Abtrocknen. :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, muss mich entschuldigen. Wollte die Bilder eigentlich heute hochladen aber mit meinem iPhone konnten die Flecken gar nicht aufgenommen werden bzw. sind kaum sichtbar auf den Bildern.

Nur wenn man live 20-30cm ran geht, sieht man das. Also von weitem sieht mans kaum bis gar nicht. Ich lass es einfach so, bevor es am Ende total beschissen aussieht. Bedanke mich für eure Antworten. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...