Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
QPLover

Worauf muss ich beim Kauf eines gebrauchten Quadroporte IV achten?

Empfohlene Beiträge

QPLover
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo ich möchte einen QP kaufen.

Mein Budget beträgt um die 20.000 €.

Was gibt es für Kinderkrankheiten? Worauf sollte man beim Kauf achten.

Was sind clevere/ wichtige Fragen. Ab welchem Kupplungsverscheißstand sollte man die Kupplung wechseln.

Sollte man lieber das Facelift mit dem neuen ZF- Getriebe und dem blauen Motor kaufen. Soll man lieber einen mit EZ 2005 und 50.000 KM Laufleistung einem 2008er Modell mit 150.000 Km vorziehen?

Kann man Fahrzeuge mit ital. Papieren kaufen oder lieber generell die Finger davon lassen.

Wie kann man überprüfen ob die KM- Leistung echt ist-Stichwort auslesen- wie geht das was kostet es und was erfährt man.

Wie sind die Unterhalt Kosten KFZ- Steuer und Versicherung. Ist der QP alltagsfähig oder rostet er schnell.

Fragen Fragen Fragen... ich würde mich sehr über Tipp's freuen. Wer hat Ahnung,wer fährt so ein Auto. Was habt ihr für gute / schlechte Erfahrungen gemacht?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Markus Berzborn
Geschrieben

Du meinst aber Quattroporte V oder? Der IV ist der aus den 90ern mit der extremen Keilform.

Gruß,

Markus

Max A8
Geschrieben

Moin,

aufgrund Deiner EZ-Angaben nehme ich an, Du meinst einen QP V. :wink:

Mal was zur Ausgangssituation: für welches Getriebe Du Dich entscheidest, ist reine Geschmackssache. Ich präferiere das Cambiocorsa, weil ich die ZF-Automatik einfach langweilig finde. Ansonsten ist das Cc-Getriebe vergleichsweise wartungsanfälliger, weil eben irgendwann mal die Kupplung getauscht werden muss.

Für um die 20k € einen ordentlichen Automaten zu finden wird, wie Du bereits erkannt hast, etwas schwer. Einen QP mit >150tkm kann man natürlich kaufen, man sollte dann aber nicht unbedingt schnell wieder verkaufen wollen.

Egal für welchen Du Dich entscheidest, solltest Du Dich nicht vom Zustand der in diesem Preissegment angebotenen Autos schrecken lassen. Wir haben schon einige Fahrzeuge - teils mit hoher und teils mit niedriger Laufleistung, teils vom Vertragshändler und teils von Privat - angesehen. Der Zustand war sowohl innen (wellige Plastikabdeckungen, verkratzte Teile, gerissenes Leder) als auch außen nicht mit anderen Fahrzeugen aus dieser Klasse zu vergleichen (und auch nicht mit 4200). Ob das Auto nun also den ganzjährigen Alltagsbetrieb nicht so gut wegsteckt oder all diese Autos völlig ungepflegt waren, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Ach ja, ansonsten auch ruhig mal im Erdmann-Forum vorbeischauen...

Beste Grüße

Max

QPLover
Geschrieben

Vorab vielen Dank für die Infos + die Korrektur. Ich meinte natürlich den QP V, da habe ich mich verschrieben. Ich sondiere zur zeit den Markt auf mobile + autoscout24. Einen vertrauenswürdigen Verkäufer zu finden ist allerdings gar nicht so einfach. Auf Nachfrage handelt es sich bei vielen um Importe aus dem europ. Ausland. Da bin ich eher skeptisch.

Ich habe mich heute versucht im Erdmann Forum anzumelden, die Registrierungsfunktion ist allerdings vorübergehend deaktivert heißt es.

Max du würdest also eher das Duo- Selcet Getriebe empfehlen wenn ich dich richtig verstanden habe. Lg

ilTridente
Geschrieben

Erdmann musst Du ne Email schreiben , dann schaltet er dich relativ schnell frei

Max A8
Geschrieben
(...) Auf Nachfrage handelt es sich bei vielen um Importe aus dem europ. Ausland. Da bin ich eher skeptisch.

(...) Max du würdest also eher das Duo- Selcet Getriebe empfehlen wenn ich dich richtig verstanden habe. Lg

Nun, die Autos kommen eh alle aus Italien :wink:

Ich hätte da kein Problem mit, solange alles nachvollziehbar ist und der Zustand stimmt.

ICH persönlich würde lieber ein Fahrzeug mit Duoselect wählen. Aber es kann gut sein, dass das Getriebe überhaupt nicht Deinen Vorstellungen entspricht. Daher: Probefahren, das Wetter wird ja jetzt besser...

Grüße

Max

QPLover
Geschrieben

Danke Max habe eine Probefahrt für Samstag ausgemacht! Freue mich schon!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen ans Wiesmann Forum!
       
      Ich hätte mal eine Frage in die Expertenrunde: gibt es Erfahrungen mit dem 407PS TwinTurbo Motor (Baureihe N63B44) und falls ja, wie fallen die bei den Wiesmännern aus? Wenn man Turbomotoren bzw. deren Konzept mag, ist der sicherlich super, nur wie sieht es mit den Problemen (Haltbarkeit, Motorschäden, etc.) aus, über die man im Netz (zumindest BMW-seitig) ständig stolpert? 

      Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.
       
      Viele Grüße
      Chris
    • Liebe Grüße an alle im Lambo-Forum

      Bei mir reift der Gedanke, mir einen Diablo zu kaufen.
      Trotz vieler Hinweise hier im Forum, keinen aus der ersten Serie zu nehmen, suche ich eben gerade einen 2WD - und damit wahrscheinlich auch aus der ersten Serie.
      Wenn einer einen zu verkaufen hat, bitte melden
      Ansonsten suche ich eben in mobile, autoscout24 oder auch in der jameslist.

      Derzeit beschäftigt mich eine konkrete Frage : Wer hat schon mal einen Wagen in den Arabischen Emiraten gekauft ? Da gibt es so einige Händler, die vermeintlich günstige Wägen anbieten. Gerade mit wenig Kilometer oder angeblichem Showroom-Zustand. Hat da jemand schon mal Erfahrungen gemacht ?
      Kann man den Angaben glauben ? Immerhin kostet ja jede Besichtigung den Flug, das Hotel und sonstige Kleinigkeiten. Ganz zu schweigen davon, dass man für jede Besichtigung ja auch Urlaub beantragen muss. Was ist, wenn sie einem versprechen, der Wagen sei unfallfrei - und dann ...
      Hat jemand Erfahrungen mit der Abwicklung ? Kann man sich verlassen ? Man müsste ja irgendwie das Geld dorthin bringen. Überweisen im Vorfeld ? Ohne den Wagen ja gleich mitnehmen zu können ? Bargeld hintragen und den Wagen dann zu einer Spedition fahren ?
      Und wie ist das dann ein Deutschland ? Zoll und MWST sind ja klar. Aber wie ist das mit der Zulassung ? Kennt der TÜV die Daten ? Oder braucht man da dann alles ? Also inkl. Abgasgutachten, Geräuschgutachten, Einzelabnahme, ... 8)
      viele Fragen ...
      Ich glaube, ich werde das Abenteuer mal wagen und kann nachher sicherlich hier berichten. Aber wenn jemand schon Erfahrungen hat und mir ein paar Tipps geben kann, würde ich vielleicht nicht ganz so dumm loslaufen

      lg
    • Moinsen Zusammen,
       
      ich bin gerade dabei mir ein 3. Fahrzeug zu zulegen, es sollte ein Cabrio sein, Spaß suggerieren auf der Landstraße und nicht zu groß sein, also ein klassischer Roadster.
       
      Bin dabei auf das Z4 Cabrio M40i gestoßen.
       
      hat jemand Erfahrungen?
      Gibt es besondere Features, die ein „Must have“ sind?
      Dinge, die überflüssig sind?
       
      Danke fürs Feedback
       
      Gruß madhenne 
    • Ich überlege grad meinen Fiat 500 gegen einen Abarth zu tauschen. Ohne die ganzen Aufkleber, in dem Grau das es gibt.
       
      Allerdings ist es enorm schwierig überhaupt einen Händler zu finden. Bevor ich mir jetzt die Mühe mache und eine Tagesreise antrete um so ein Fahrzeug probefahren zu können, wollte ich mal nachgefragt haben ob hier jemand so ein Fahrzeug hat?
       
      Wer kann etwas hier im Abarth Forum darüber berichten?
       
      Alltagstauglichkeit, Zuverlässigkeit, Fahrverhalten, Leistung, Verbrauch etc. etc.
    • guten abend in die runde der porsche 993 kenner hier im forum !
       
      hat hier jemend erfahringen mit japanimporten bei 993 coupes?
       
      ist der historie/km-stand zu trauen wenn plausibel und nachvollziehbar?
      mir ist bekannt das japan aus vielen inseln besteht,dort tempolimits vorherrschen und gerade solche sportwagen sich oft die beine(reifen) in den bauch stehen das sie selten gefahren werden und oft nur auf kurzstrecke.
      kann da ggf. japaniche botschaft,porsche japan mit infos weiterhelfen?
       
      wäre für tips dankbar.
       
      gruss

×
×
  • Neu erstellen...