Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Corriturbo

Lamborghini's Reaktion auf den Ferrari 488 GTB / Downsizing

Empfohlene Beiträge

Corriturbo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

was meint Ihr wie Lamborghini beim Huracan antriebsseitig auf den neuen Ferrari 488 GTB BiTurbo reagieren wird?

Durch die enorme Leistungs- und vor allem Drehmomentspritze des 488 GTB soll dieser ja hinsichtlich der Fahrleistungen sogar den Aventador übertrumpfen.

Allerdings wird Lamborghini auch für einen kommenden Huracan Superleggera kaum eine neue Motorenentwicklung anstoßen (z.B. auch ein aufgeladener Motor), wodurch die zu erwartende Leistung bei gleichbleibendem Hubraum kaum über 630 PS liegen wird!

Eine Möglichkeit um aufzuholen wäre womöglich ein Hybridsystem...

Was plant Lamborghini für den Huracan und Aventador Nachfolger, werden wir dort nur noch aufgeladene 8 und 10 Zylinder Motoren sehen?

Hat diesbezüglich irgendwer eine Ahnung oder evtl. Insidernews?

Gruß

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
emuman
Geschrieben

Ich denke, man wird die zukünftige Entwicklung am neuen Audi R8 ablesen können. Wenn dort auf Turbo gesetzt wird, kommt aus auch so bei Lamborghini.

Thrawn
Geschrieben

Ich denke es geht eher Richtung Hybrid - man denke nur an den Asterion, den Lamborghini letztens gezeigt hat!

Olaf.sch
Geschrieben

da wird erstmal nichts kommen, da der R8 mit V10 und 533PS kommt und der R8 Plus mit V10 mit 602 PS.

LOWS
Geschrieben

Der Top Lambo ohne V12, ich weis ned ob ich das so gut finden würde :)

Aber das diktiert eh der Markt (und die EU)

lambo-dd
Geschrieben

V12 bleibt V12 :lol:

Im kommenden SUV geht es ebenfalls mit einem Biturbo los... :cry:

Da helfen auch keine Elektro-Turbolader.

Sauger bleibt Sauger!

Leider wird diese Ansicht über kurz oder lang aussterben.

Caremotion
Geschrieben
V12 bleibt V12 :lol:

Im kommenden SUV geht es ebenfalls mit einem Biturbo los... :cry:

Da helfen auch keine Elektro-Turbolader.

Sauger bleibt Sauger!

Leider wird diese Ansicht über kurz oder lang aussterben.

Die Turbos werden auch bei Lambo früher oder später Einzug in die Sportwagen erhalten. Sauger mit über 800 PS ist einfach nicht mehr Realisierbar mit den Abgasvorschriften etc. Und halten müssen die Motoren ja auch noch. Ferrari macht das schon richtig

lambo-dd
Geschrieben

Dafür stand ja auch mein letzter Satz!

Jetzt warten wir erst einmal ab, der V10 und V12 läuft ja noch

eine Zeit. Somit muss die 4L Fraktion noch etwas warten...

Corriturbo
Geschrieben

Das ist auch der einzige Trost:(

Bis dahin wird Lambo allerdings Ferrari, McLaren und Porsche in Bezug auf die Fahrleistungen hinterherfahren...dafür werden sie in Bezug auf Emotionen ganz weit vorne liegen:-))!

Karl
Geschrieben
Bis dahin wird Lambo allerdings Ferrari, McLaren und Porsche in Bezug auf die Fahrleistungen hinterherfahren...

Es bleibt abzuwarten, ob Leistungswerte auf Papier auch in echten fahrdynamischen Vorteil umgesetzt werden können. Ist bei den beiden V12 Modellen ja schon mal nicht der Fall :wink: ...

kkswiss
Geschrieben
Es bleibt abzuwarten, ob Leistungswerte auf Papier auch in echten fahrdynamischen Vorteil umgesetzt werden können. Ist bei den beiden V12 Modellen ja schon mal nicht der Fall :wink: ...

Wer hat den einen V 12 Turbomotor, oder womit vergleichts du?

SManuel
Geschrieben

Lambo bringt in diesem Jahr den Neuen V12 SV raus mit über 750 PS, nix Turbo.

Corriturbo
Geschrieben

Ich glaube Karl spricht nur davon, dass Ferrari auch bei den V12 Modellen mit den Papierwerten etwas übertrieben hat und die tatsächlichen Fahrwerte des 488 GTB Turbos erstmal abzuwarten bleiben ...

Also ob sich die enorme Leistung auch in ordentlicher Fahrwerte ummünzen lässt!

Caremotion
Geschrieben
Ich glaube Karl spricht nur davon, dass Ferrari auch bei den V12 Modellen mit den Papierwerten etwas übertrieben hat und die tatsächlichen Fahrwerte des 488 GTB Turbos erstmal abzuwarten bleiben ...

Naja, mit der Mehrleistung die der 488 gegenüber dem Huracan hat wird sich trotzdem nicht viel tun. Der Aventador erreicht seine Zeiten selber nicht, insofern gleicht sich das wohl wieder aus :D

Corriturbo
Geschrieben
Naja, mit der Mehrleistung die der 488 gegenüber dem Huracan hat wird sich trotzdem nicht viel tun. Der Aventador erreicht seine Zeiten selber nicht, insofern gleicht sich das wohl wieder aus :D

Welche Zeiten erreicht der Aventador nicht? Beschleunigungswerte erreicht er und ich denke die v-max sicherlich auch.

Karl
Geschrieben

Es wurden einst mit Erscheinen des F12berlinetta, dessen besseren Leistungsdaten auf Papier und vor allem nach ersten Testfahrten, durch die Testfahrer diverse Wetten abgeschlossen, dass dieser neue V12 von Ferrari den V12 von Lamborghini - den Aventador - fahrdynamisch in die Schranken weist. Herangezogen wurden hier final vor allem die Daten aus den Supertests der sport auto. Die Wetten habe ich gewonnen :wink: .

Wobei man konstatieren muss, dass sich der F12berlinetta zunächst gefühlt 500 kg leichter als ein Aventador fährt. Diesseits der Autobahn und Rennstrecke ist der F12berlinetta tatsächlich das agilere Fahrzeug - was aber schlichterdings an der völlig unterschiedlichen Auslegung der Fahrzeugkonzepte und damit auf der Hand liegt.

kkswiss
Geschrieben
Es wurden einst mit Erscheinen des F12berlinetta, dessen besseren Leistungsdaten auf Papier und vor allem nach ersten Testfahrten, durch die Testfahrer diverse Wetten abgeschlossen, dass dieser neue V12 von Ferrari den V12 von Lamborghini - den Aventador - fahrdynamisch in die Schranken weist. Herangezogen wurden hier final vor allem die Daten aus den Supertests der sport auto. Die Wetten habe ich gewonnen :wink: .

Wobei man konstatieren muss, dass sich der F12berlinetta zunächst gefühlt 500 kg leichter als ein Aventador fährt. Diesseits der Autobahn und Rennstrecke ist der F12berlinetta tatsächlich das agilere Fahrzeug - was aber schlichterdings an der völlig unterschiedlichen Auslegung der Fahrzeugkonzepte und damit auf der Hand liegt.

Ah, ich dachte du sprichst von einem Turbo.

Aber wieso hast du die Wette gewonnen?:???:

Der F12 war längsdynamisch (Beschleunigen / Bremsen) vor dem Lambo. Er wurde auf Längsdynamik (schnelle, bequeme Reiselimousine) ausgelegt. Hier sind also die Leistungsdaten auf dem Papier grösser, und diese wurden auch gegenüber dem Lambo umgesetzt.

Ein Fahrdynamikvergleich ist in meinen Augen unsinn, da der F12 nicht für den Track ausgelegt wurde.

Ihr habt hier Birnen mit Äpfeln verglichen.

Corriturbo
Geschrieben

Also bei den Ergebnissen (außer AMS), die ich gefunden habe ist der F12 auch längsdynamisch unterlegen (0-100, 0-200, 1/4 mile):???:

...aber egal, vielleicht eher zurück zum Thema und der Zukunft der großen Saugmotoren und der Konkurrenzfähigkeit bei Lamborghini, insbesondere beim Huracan!

kkswiss
Geschrieben
Also bei den Ergebnissen (außer AMS), die ich gefunden habe ist der F12 auch längsdynamisch unterlegen (0-100, 0-200, 1/4 mile):???:

Kannst du mir sagen, wo noch Test waren, würde mich interessieren. Ich habe nur den AMS Test.

erictrav
Geschrieben

Auf Sportauto.de kannst Du die Supertests nachlesen. Der Aventador war auf der Nordschleife schneller, Beschleunigung war der F12 einen Hauch schneller.

wenn ich mich recht erinner.....

Corriturbo
Geschrieben

Road&Track, AB Sportscars, Fastest Laps...

Komischerweise hab ich bisher noch keinen Test gesehen in der der Aventador auch nur annähernd 9.5 sec auf 200 gebraucht hätte, wie in der AMS O:-)

Chrischi09
Geschrieben

Moinsen!

Könnte Richtung 4l V8 Turbo wie er im Audi S6, RS6 und S8 sowie im Bentley eingesetzt werden oder aber man besinnt sich auf den alten RS6 und den 5l V10 Turbo. Ich denke wenn Turbo dann der V10, macht einfach mehr Sinn und wäre der logische Schritt. Der Audi R8 könnte dann den 4l V8 als Einsteigsmotorisierung bekommen.

Wichtig wäre nur, dass man bei Volkswagen... Audi... ne Lamborghini nicht dran glaubt den ollen W12 als V12 Ersatz im Nachfolger vom Aventador zu nutzen. :???:

Grüße

Caremotion
Geschrieben
Moinsen!

Könnte Richtung 4l V8 Turbo wie er im Audi S6, RS6 und S8 sowie im Bentley eingesetzt werden oder aber man besinnt sich auf den alten RS6 und den 5l V10 Turbo. Ich denke wenn Turbo dann der V10, macht einfach mehr Sinn und wäre der logische Schritt. Der Audi R8 könnte dann den 4l V8 als Einsteigsmotorisierung bekommen.

Wichtig wäre nur, dass man bei Volkswagen... Audi... ne Lamborghini nicht dran glaubt den ollen W12 als V12 Ersatz im Nachfolger vom Aventador zu nutzen. :???:

Grüße

V10 Turbo wäre schon was geiles :D Kann ich nicht anders sagen. An den V8 glaube ich allerdings weniger. Da der V8 schon vor dem Gallardo Concept nicht "wollte"

Corriturbo
Geschrieben

Ich fürchte dass wir uns beim Huracan Nachfolger leider von dem schönen V10 verabschieden müssen, weil Lamborghini aus Kostengründen immer auf dem Audi R8 aufsetzen muss (siehe bisheriger V10; Alu Spaceframe...). Und ich bin mir sicher dass Audi bis dahin aus Synergiegründen sicher ein V8 Turbo aus der Modellpalette nehmen wird und nicht extra ein neuer Hubraum-reduzierter V10 Turbo entwickelt wird. Es hat mich eh schon gewundert dass sie bei der aktuellen Generation noch beim V10 Sauger geblieben sind....weil aufgeladene Motoren ja eigentlich immer Audis Spezialität waren und inzwischen wieder sind.

Die einzige Alternative wäre dann wahrscheinlich noch ein Hybrid in Verbindung mit einem erneut weiterentwickelten V10 Saugmotor

Olaf.sch
Geschrieben

muss ja sagen ist schon lustig wie spekuliert wird für die zukunft um ein huracan nachfolger, der huracan ist gerade rausgekommen der wird locker 8 jahre noch im program sein :-).

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...