Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Gast RR68

Winterreifen bei 7°C immer besser als Sommerreifen?

Empfohlene Beiträge

Gast RR68
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich bin heute wieder zur Wartburg gefahren, Burschenschaftsdenkmal und Rennsteig. Die Räder drehen bist zum 4 Gang durch und so bekommt man ein gutes Gefühl wie schnell man mit den Sommerreifen fahren kann. Auf der Autobahn geht bis 260 auf der Geraden aber selbst in leichten Autobahnkurven muss man mit Pfenniggas fahren. Macht einfach viel Spass!:D

LG

Tim

post-55043-14435446072722_thumb.jpg

post-55043-14435446076134_thumb.jpg

post-55043-1443544607859_thumb.jpg

post-55043-14435446081057_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Sehr schöne Gegend. Von der Wartburg aus Richtung Osten bin ich den Rennsteig vor ca. 20 Jahren mal abgelaufen/gewandert.

Gast RR68
Geschrieben

Es waren noch ca. 3 ° + und kein Schnee auf der Straße. So richtig Gripp hat man da bestimmt auch nicht mit Winterreifen. Bei Nässe habe ich, trotz neuer Sommerreifen vorne, wenig Vertrauen in Autobahnkurven. Wenn der mal bei höheren Geschwindigkeiten rutscht, dann wars das. Bei Nässe ist einfach in Kurven immer zu viel Leistung auf der Hinterachse!

Wahrscheinlich bekomme ich meinen 500€ Winterrädersatzerst wenn der Winter vorbei ist.

Sailor
Geschrieben

Das Winterreifen unterhalb 7°C immer besser sind als Sommerreifen stimmt so nicht.

Das hängt sicher von dem Reifenfabrikat ab.

Vielleicht ist es bei Farraris anders. Ohne Schnee sind Sommerreifen nicht immer schlechter als Winterreifen: http://www.unfallanalyse.de/unfallforschung/winterreifen.html

coolbeans
Geschrieben
Das Winterreifen unterhalb 7°C immer besser sind als Sommerreifen stimmt so nicht.

Das hängt sicher von dem Reifenfabrikat ab.

Vielleicht ist es bei Farraris anders. Ohne Schnee sind Sommerreifen nicht immer schlechter als Winterreifen: http://www.unfallanalyse.de/unfallforschung/winterreifen.html

Wohl eher vom Reifentyp - mag der Link bei H-Reifen vielleicht so stimmen, ganz sicher jedoch nicht bei sportlichen Hochgeschwindigkeitsreifen deren Temperaturfenster bei denen sie "funktionieren" ein ganz anderes ist!

Allgoier
Geschrieben

Vielleicht sind deine Reifen alt und deswegen kein Gripp !

Zudem würde ich deinem? Sohn zuliebe die Hände am Steuer statt am Handy lassen :???:

MUC3200GT
Geschrieben
Wohl eher vom Reifentyp - mag der Link bei H-Reifen vielleicht so stimmen, ganz sicher jedoch nicht bei sportlichen Hochgeschwindigkeitsreifen deren Temperaturfenster bei denen sie "funktionieren" ein ganz anderes ist!

Oder hängt es am Ende vom "Warmfahrzustand" der Reifen ab ? bei artgerechter Fahrweise solte das Gummi eine andere als die Umgebungstemperatur aufweisen.. bei kalten Temperaturen kühlt sich das ganze nur wieder schneller ab bzw. pegelt sich niedriger ein.... also bei Schneebedeckter oder nasser, grader Autobahn und 0 Grad und konstant 80 hat man andere Reifentemperaturen als bei 0 Grad auf der Landstrasse trocken und kurviger Strecke (nicht Beifahrerin) und somit 40...100km/h aber im mittel doch wieder die 80km/h

tollewurst
Geschrieben

Diese Reifendiskussion ist doch überflüssig! Es ist einfach nur Verantwortungslos was hier beschrieben wurde. Und nein Tim das hat nicht mit Dir persönlich zu tun und soll auch keinen persönlichen Angriff darstellen.

Und Sportreifen kommen bei Fahrweise nach StvO auch nicht auf Betriebstemperatur.

Holgi348ts
Geschrieben

Es hängt doch von so vielen Faktoren ab...

-Gummimischung

-Alter des Reifens

-Profilstruktur

-Profiltiefe

-Oberfläche und Beschaffenheit der Fahrbahn

-Fahrbahn- und Reifentemperatur

-Auslegung des Fahrzeuges

...

to be continued

Ich denke um oder unter 0 Grad Celsius wird es für reine Sommerreifen schwierig.

michi0536
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Tim,

längere Zeit habe ich darüber nachgedacht, ob ich auf Deinen Beitrag Nr1 bezüglich Winterreifen antworten soll, weil ich nicht möchte, dass auch dieser von Dir initiierte Gesprächskreis gleich wieder entgleist, weil jemand anderer Meinung ist (und vielleicht sogar noch nicht einmal einen Ferrari hat).

Deshalb gebe ich Dir recht und akteptiere ohne Widerspruch,

-dass einem Auto Streusalz nicht schadet (schon gar keinem Ferrari!).

-dass meine Alukarossen (und zwar die echten, nicht nur im Prospekt) noch nie einen Krümel Rost hatten, das war bestimmt alles nur Dreck oder Lamafäkalien

-dass ich ein fahrerischer Blindgänger bin, weil ich niemals mit meinem Popometer feststellen könnte, dass ein Fahrzustand (wie von Dir oben beschrieben) bis 260kmh in Ordnung ist, darüber aber nicht und weil ich wirklich alle Aussagen, die Du bezüglich Fahrdynamik, ESP, Grip, Manettino, etc., machst nicht im Geringsten nachvollziehen kann.

- dass ich meine Kunden völlig falsch behandle, weil ich Ihnen nicht sage, dass sie bezüglich Preisverhandlung nach Marokko gehen könnten (Du hast also folgerichtig beim Kauf Deiner Autos überhaupt nicht verhandelt, oder?(auch das hab ich dann falsch gemacht...))

-dass wir hier alle ökonomische Blindgänger sind, weil wir sowohl für unsere Autos, als auch für unsere Kundendienste, Ersatzteile und Wartung viel zu viel bezahlen

-dass ich eine introvertierte graue Maus bin, weil ich meinen Nachbarn, der sein Altöl mit einem 40 TEUR VW-Bus entsorgt, nicht versuche damit zu beeindrucken, indem ich gleiches mit einem 20TEUR Rolls Royce erledige

-dass ich anscheinend einen Loser-Job habe, weil hier vielleicht gerade drei Leute wissen, was ich beruflich mache und ich mich noch nicht mal traue, für meine Arbeit hier Werbung zu machen (und es interessiert mich dummerweise noch nicht mal, was andere hier beruflich machen, mist, mein Fehler!)

-dass ich derart altmodisch und konservativ bin, meine Sportwagen tatsächlich sportlich auf möglichst abgesperrten Strecken zu nutzen und nicht als Schneeschieber oder sonstwas in der Stadt

All das akzeptiere ich nun ohne Widerspruch, da ich nicht möchte, dass Du wieder mal Dein Ausscheiden aus diesem Forum wortreich und mit Nachdruck ankündigst und dann doch wieder nicht dazu stehen kannst. Du hast recht, uneingeschränkt.

Ich werde aber NICHT akzeptieren, dass Du uns durch Hochladen der Bilder Deines minderjährigen Kindes auf dem Beifahrersitz zu (ungewollten) Mitwissern und somit auch zu Mitverantwortlichen machst Deines verantwortungslosen Verhaltens. Du kannst einfach nicht mit einem Kind mit einem aufgrund der uralten Hinterradbereifung in Kombi mit neuen Vorderrädern nicht verkehrssicheren Fahrzeuges Hochgeschwindigkeitstests durchführen ("....bis 260 gings, dann fehlte der Grip...."..). Ich kenne den Rennsteig vom Glasbachbergrennen und ich stelle mir gerade vor, wie Du im kompletten Drift mit Kind auf dem Beifahrersitz diese Strecke mit uralten Hinterreifen faehrst (zumindest schreibst Du, dass Du ständig GRip verlierst und nur "Pfenniggas" geben kannst, somit im Grenzbereich fährst) Tim, das geht nicht und ich kann das nicht akzeptieren. Da Du hier sowieso alles öffentlich machst, gib mir bitte Deine Kontoverbindung, ich überweise Dir, obwohl ich keine beruflichen Erfolge posten kann, meinen Anteil für Deine neuen Hinterreifen, es werden sich sicher ein paar Mitforisten anschliessen, die Deinem Treiben nicht mehr länger zusehen können.

bearbeitet von michi0536
F40org
Geschrieben
dass auch dieser von Dir initiierte Gesprächskreis

Am Rande bemerkt:

In dem Falle wurde der Thread (Gesprächskreis) nicht von Tim gestartet sondern vom Moderatorenteam als neuer Thread gestartet weil es danach aussah, dass es eine interessante Diskussion werden kann. Es ist also eher Zufall, dass Tim den ersten Post hat.

GT 40 101
Geschrieben
Es hängt doch von so vielen Faktoren ab...

-Gummimischung

-Alter des Reifens

-Profilstruktur

-Profiltiefe

-Oberfläche und Beschaffenheit der Fahrbahn

-Fahrbahn- und Reifentemperatur

-Auslegung des Fahrzeuges

...

to be continued

Ich denke um oder unter 0 Grad Celsius wird es für reine Sommerreifen schwierig.

Über das Thema kann man seitenlang diskutieren......oder wie Holgi kurz und sachlich auf den Punkt bringen, danke dafür!

Nugmen
Geschrieben

ich frag mich schon die ganze Zeit ob dieser RR68 wirklich dieser bekannte Getriebe -spül -Eckart is,t oder ob ihm da jemand geschäftlich schaden will und sich als selbiger ausgibt :???:

Ich mein, so bescheuert kann man doch als angesehener Unternehmer nicht sein oder??

Das grenzt ja geradezu an unternehmerischen Harakiri was der Tim da laufend von sich gibt....

Also ich hab da meine (berechtigten) Zweifel an seiner Identität 8-)

tollewurst
Geschrieben

Ruf Ihn an und frag Ihn, das schreibt er hier ja ab und zu. Aber gefragt habe ich mich das auch schon.

absolutmuc
Geschrieben

...schaut einfach mal auf seine Homepage. Da feiert er sich auch in seinen Bilderserien wie er als "armer Spüler" mit dem Rolls Royce zum Getriebeputzen fährt...

Philippr
Geschrieben
...schaut einfach mal auf seine Homepage. Da feiert er sich auch in seinen Bilderserien wie er als "armer Spüler" mit dem Rolls Royce zum Getriebeputzen fährt...

Genau, auch die Orthographie auf der Homepage stimmt mit der im Forum überein. :wink:

Nugmen
Geschrieben

find ich jetzt nicht unrelevant :wink:

Gast amc
Geschrieben
Ich denke um oder unter 0 Grad Celsius wird es für reine Sommerreifen schwierig.

Du hast ja schon darauf hingewiesen, daß es von vielem abhängt - angesichts Deines Schlussworts möchte ich aber nochmal erwähnen, daß bei UHPs das wirklich sehr viel früher anfängt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß die Michelin PSS schon ab ca. 10 Grad merklich abbauen, so deutlich daß man es mit einem drehmomentstarken Wagen selbst bei StVO-kompatibler Fahrweise in der Stadt ganz fix merkt.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...