Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
S.Schnuse

Warum schalten Menschen die Lüftung im Auto aus?

Empfohlene Beiträge

S.Schnuse
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mir fällt das in letzter Zeit immer öfter auf. Wenn ich einen Mietwagen übernehme, ist fast immer die Lüftung aus. Manchmal merke ich das erst wenn ich nichts mehr durch die Scheiben sehe.

Auch in Taxis ist mir das schon aufgefallen, und in Russland (da bin ich auch oft unterwegs) hat wirklich fast gar keiner die Lüftung an.

Das hat auch nichts mit Smog von außen zu tun, da wir in Russland meist hunderte von km durch die Natur fahren.

Kann mir das mal einer erklären? :???:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
strikeforce
Geschrieben

Gute Frage. Den meisten Mädels zieht es immer irgendwo. :???:

Phil
Geschrieben

Mindestens in Bezug auf mein Auto und Mietwagen, kann ich dir sagen, wieso ich dies tue. Mein Wagen brauche ich relativ selten, die Standzeiten sind im Vergleich zu den Fahr-, sprich Ladezeiten relativ kurz. Technisch bin ich nicht so versiert wie du, aber ich denke mir, dass es sinnvoll ist, sämtliche Verbraucher (z.B. Licht, Musikanlage, Lüftung) auszuschalten, bevor ich den Motor ausschalte. Wenn ich den Wagen dann wieder benutze und die Zündung einschalte, meine ich, dass es von Vorteil ist, dass die Verbraucher nicht bereits Saft entziehen, bevor ich den Motor überhaupt gestartet habe. Habe auch schon Leute gesehen, die z.B. das Licht einschalten vor dem Motor. Kann mir nicht vorstellen, dass dies schlau ist. Aber möglicherweise auch nur ein marginaler Einfluss auf die Laufzeit der Batterie...

Beim Mietwagen mache ich es ebenso, da ich ja nicht weiss, in welchem Zustand die Batterie ist und wie lange der Wagen unvermietet rumsteht.

Und wenn die Temperaturen passen und man mit offenem Fenster fahren kann, schalte ich die Lüftung teils auch gar nicht erst ein, da ich es nicht für notwendig empfinde. Möglicherweise geht es einigen Taxifahrern ähnlich.

Zu deiner Beobachtung in Russland: Könnte mit einer vorherrschenden (Fehl-)Information in der Bevölkerung zusammenhängen, z.B. dass sie so Benzin sparen. Auf diese Idee komme ich, da ich bei vielen Autofahrern in Lateinamerika beobachtet habe, dass sie bei zahlreichen Gelegenheiten auskuppeln. Vermute, dass sie der Meinung sind, so Kraftstoff zu sparen (was ja zumindest bei Fahrzeugen neueren Baujahres dank Schubabschaltung nicht der Fall ist).

Gast Tiescher
Geschrieben

Russland liegt daran, dass bei den alten russischen Autos die Lüftermotoren nicht auf Dauerbetrieb ausgelegt waren und einfach alle Nase lang kaputt gegangen sind. Deswegen wird dort traditionell die Lüftung im Auto nicht eingeschaltet, auch wenn man inzwischen ein Auto fährt, was dieses locker verträgt.

Kai360
Geschrieben

Weil die gerne im eigenen Mief vor sich hinmüffeln mögen? :-o:-o

Ehrlich,

Koi Ahnung!

Macht weder technisch (der Stromverbrauch beim Startvorgang ist vernachlässigbar) noch hygienisch irgendeinen Sinn,

vor allem da fast alle KFZ inzwischen einen Innenraumfuftfilter montiert haben,

manche gar mit Aktivkohle!

P.S.: Wer sich einmal kurz ausrechnet wie schnell der Rauminhalt eines KFZ "verbraucht" wird, der schaltet mit Sicherheit seine Lüftung nicht aus.

Und die Vorstellung das das was ich einatme schon in 4 Menschen vor mir drin war läßt mich passend zu Halloween gruselig erschaudern...O:-):oops::-(((°O:-)

emuman
Geschrieben

Ich lasse die Heizung und Lüftung in den kälteren Jahreszeiten erst aus, um dem Motor Zeit zum Aufwärmen zu geben.

Kai360
Geschrieben

Naja,

das ist technisch erstens nicht notwendig (der Thermostat läßt eh kein Wassser durch den Heizungskreislauf zirkulieren) und zweitens ist es kontraproduktiv, da so witzig es klingt kalte Luft die Frontscheibe weniger beschlagen läßt.

Naja, und dann gäbe es noch Drittens.

Moderne Autos haben da so eine Automatik - Taste, dann macht der alles automatisch, und zwar recht clever in Abstimmung mit Aussentemperatur, Motortemperatur, Zuschaltung der Klimaanlage (Entfeuchtung) usw. und so fort!

Besser als jede manuelle Regelung, und komfortabel! O:-)

Ist die Taste die ich bei einem Mietwagen immer als erste suche -

AUTO- 20 Grad - START!

Kurvenräuber
Geschrieben

Zumindest nach der Aufbereitung der Fahrzeuge bei den grossen Vermietern ist festgelegter Standard, dass alle technischen Einrichtungen zur Uebergabe abgeschaltet werden, um Irritationen vorzubeugen. Gewünscht ist, dass der Kunde sich kurz mit der Anordnung von Klimaanlage und Navigationsgerät vertraut macht und die Anordnung der Schalter im ungewohnten Fahrzeug erlernt.

S.Schnuse
Geschrieben
...aber ich denke mir, dass es sinnvoll ist, sämtliche Verbraucher (z.B. Licht, Musikanlage, Lüftung) auszuschalten, bevor ich den Motor ausschalte. Wenn ich den Wagen dann wieder benutze und die Zündung einschalte, meine ich, dass es von Vorteil ist, dass die Verbraucher nicht bereits Saft entziehen, bevor ich den Motor überhaupt gestartet habe.

Da kann ich Dich beruhigen. Normalerweise haben Autos ein Entlastungsrelais, welches beim Betätigen des Anlassers sämtliche Verbraucher wegschaltet.

amc
Geschrieben
Mir fällt das in letzter Zeit immer öfter auf. Wenn ich einen Mietwagen übernehme, ist fast immer die Lüftung aus. Manchmal merke ich das erst wenn ich nichts mehr durch die Scheiben sehe.

Auch in Taxis ist mir das schon aufgefallen, und in Russland (da bin ich auch oft unterwegs) hat wirklich fast gar keiner die Lüftung an.

Das hat auch nichts mit Smog von außen zu tun, da wir in Russland meist hunderte von km durch die Natur fahren.

Also, zusammengefasst 3 Antworten für den gleichen Effekt:

- Russland: aus Tradition (siehe Tiescher)

- Mietwagen: weil es Übergabestandard ist (Wagen in definiertem Zustand an Mieter übergeben)

- Taxis: da muss ich zur Hälfte raten. Die stehen halt an den Taxiständen meist mit offenen Türen oder Fenstern herum, Zündung ein. Die Lüftung ist aus um Batterie zu sparen (im Winter an, und da läuft dann auch oft der Motor). Für eine Kurzstreckenfahrt wird die Lüftung dann gar nicht erst eingeschaltet.

Was nebenbei bemerkt ein schönes Beispiel dafür ist, warum eine statistische Untersuchung von Korrelationen oft kompletten Unfug produziert wenn man nicht auch die Kausalkette vollständig verstanden hat.

Hier: 1 Effekt, drei ganz verschiedene Ursachen.

master_p
Geschrieben

Ich habe früher™ während der Semesterferien bei einer Autovermietung gearbeitet. Man braucht natürlich nicht darauf achten, dass Verbraucher abgeschaltet sind wegen der Batterieleistung. Wenn bei einer Vermietung ein Wagen wegen leerer Batterie stirbt, stirbt der Vermieter direkt mit. Denn die Auslastung wäre unterirdisch und nicht kostendeckend.

Aber Kurvenräuber ist auf dem richtigen Weg. Werden die Fahrzeuge zurückgegeben , geht (irgendwann) ein Mitarbeiter zum Fahrzeug und nimmt eventuelle Schäden auf. Dabei ist es auch Protokoll, dass das Radio und die Lüftung ausgeschaltet werden und die Lüftungsdüsen "nach unten" gestellt werden. Außerdem werden die Sitze auf einen "normalen" Wert gestellt und alle Fenster/Schiebedach geschlossen. Das soll alles dafür dienen, dass der Kunde immer das selbe Fahrzeug vorfindet und nicht beim Starten mit 100db-Musik und einer in das Gesicht eingestellten Power-Lüftung begrüßt wird.

Ob das Heute immer noch so gehandhabt wird, weiß ich nicht. Aber damals gab es eine Checkliste, bevor der Wagen wieder vermietet wurde und dort wurden genau diese Sachen vorgegeben.

Kurvenräuber
Geschrieben

Dieses Thema wurde nicht nur als Markenstandard der Vermieter getrieben, sondern auch von deren Versicherungen. Viele Kunden fahren direkt vom Hof, ohne sich Zeit zu nehmen, alles einzustellen. Somit ist das Schadenrisiko in den ersten 10 Minuten besonders hoch, insbesondere im Extremfall einer aufgedrehten Stereoanlage oder Lüftung. Somit haben alle grösseren Vermieter, die mir bekannt sind, diesen Übergabestandard. Ich habe das als Student auch gemacht. :-))!

hugoservatius
Geschrieben

Ich schalte die Lüftung auch höchst selten ein, zumindest in der nicht ganz so kalten Jahreszeit.

Zum einen habe ich lieber das Fenster einen Spalt offen, zum anderen verzichte ich, bis auf sehr heiße Tage, gerne auf die Aircondition, denn die läuft in den meisten Fällen bei der Lüftung mit und zum dritten öffne ich, so oft es geht, das Schiebedach bzw. das Verdeck, soweit eines von beiden vorhanden ist...

Ach ja, und beim Käfer kann man gar keine Lüftung einschalten, nur die Ausstellfenster öffnen... und das ist sowieso der erste Griff nach dem Einsteigen, schon um den schönen Motorklang zu hören!

Trotzdem nicht müffelnde Grüße, Hugo.

februari
Geschrieben

Bei den Vermietfahrzeugen ist es als Komfort und Service anzusehen, wenn alles aus ist. Wenn ein Kunde den Schlüssel umdreht / Startknopf drückt und das große Kino beginnt, erschreckt und stört das ziemlich. Keine Scheibenwischer, kein Radio, keine Lüftung, etc. und Sitz in Normalposition. So machen wir's auch.

planktom
Geschrieben
Naja,

das ist technisch ....nicht notwendig (der Thermostat läßt eh kein Wassser durch den Heizungskreislauf zirkulieren) ...

MÖÖÖÖÖP !

der thermostat schliesst in der regel den grossen kreislauf zum kühler!

der heizkreislauf(=kleiner kreis) ist normalerweise offen.

..da gibts allerdings verschiedene varianten:

-heizventil welches manuell oder automatisch geöffnet

werden kann ---z.b. Golf 1

oder

-heiztemperatur wird über mischung kalter und durch wärmetauscher

vorgewährmte luft geregelt.hier ist der heizkreislauf ständig durchströmt

---z.b. Golf 2 und neuer

letzteres wird heute eher verwendet da die gewünschte temperatur

sich schnell einstellen lässt ohne ewig zu warten bis der heizungskühler

die gewünschte temperatur erreicht :wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...