Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Karl

Neues zum Thema Lamborghini Coatl (390 km/h, 675 PS)...

Empfohlene Beiträge

Karl
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Über den hier wurde ja schon viel geschrieben und ebenso viel gelacht...:

 

Aber wie lambocars.com jetzt im neuesten Update veröffentlichte, gab es für das Ding sogar eine offizielle Erlaubnis von Lamborghini, sowohl in der Prä-Audi-Ära als auch nach der Übernahme durch die Bayern. Hier mal eines der vielen Dokumente, die vom offiziellen Lamborghini-Importeur für Mittel- und Südamerika, den Erschaffern des Coatl, online gestellt wurden:

 

Ist schon alles recht interessant. Bin beeindruckt vom Aufwand, den die Herren in Mexiko bzw. Argentinien offensichtlich betreiben (in punkto Coatl: aufwendiger Karosserie-Umbau, aufgebohrter Motor, neues Interieur-Design usw.). Ich kann hier nicht alle Bilder reinstellen, aber auf deren Website  e-lamborghini.com kann man sich in der Galerie und bei "Cars for sale" noch zwei Coatl in anderen Farben (weiss und ein Art blaugrünmetallic...) angucken. Es sind auch Bilder aus der Fertigung zu sehen.

 

Die angegebenen Leistungswerte lassen wir jetzt mal so stehen...

Ich zitiere mal lambocars.com zu dem Thema und schließe mich gleichzeitig dieser Meinung an, nicht ohne zu unterstreichen, dass ich mit dem Design eher wenig anfangen kann:

 

Design has always been a very personal issue, either to love it or you hate it, whatever you might think about it, at least this car can be called a real Lamborghini and not a kit car.

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PANASSIS
Geschrieben

Wenn das Auto nur halb so bombastisch wäre wie die Webseite und das Video.

Mo_75
Geschrieben

Wieviele Radios braucht man eigentlich im Auto? :-?

Kazuya
Geschrieben

Hä? wieso? eines? achso hab´s jetzt auch gesehen :lol: vielleicht drei?

Egal, dieser Wagen ist wirklich nicht geeignet wenn man unaufällig reisen will :D:-))!

 

Umso mehr ich den Coatl (was heißt das? :-? ) seh umso mehr gefällt der mir, ein Augenfang ohne Ende! Besonders der lila lackierte Motorblock ist 8)

 

Mir gefällt, mich wundert es doch nur das es in Lateinamerika doch einscheinend so eine großen Markt für Supersportler gibt, hätt ich nicht gedacht.

 

Aber wahrscheinlich hat mittlerweile auch ein Lambohändler in Afghanistan eröffnet O:-)

Harry

S.Schnuse
Geschrieben

Das sind keine 3 Radios :wink: --> das ist ein Radio, ein Equalizer und was nicht erkennbares. Das schönste an dem Auto sind meiner Meinung nach die Felgen, aber auch nur weil man die anscheinend in Ruhe gelassen hat.

croissant
Geschrieben

weiss zufälligerweise jemand, welches die aktuelle Kontaktadresse zu Herrn Garcia ist, der den Coatl und den Lambo Alar baute?

 

Lamborghini Alar

http://www.carpassion.com/forum/thema/25719-lamborghini-alar-777/

 

Die Email Adrresse auf  e-lamborghini.com funzt nicht mehr.

 

Hat jemand aktuelle Infos?

crims9n
Geschrieben

Bei mir geht die Seite noch, als Kontaktmail ist info[at]e-lamborghini.com angegeben...

croissant
Geschrieben

aber die email funzt nicht

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Naja gefallen tut mir der Coatl nicht wirklich und die Fahrleistungen bzw. Vmax halte ich für unrealistisch.

Aber mal eine ganz andere Frage, auf der Seite ist ein Vector angezeigt, der allerdings bereits verkauft ist. Verkaufspreis ist mit 130.000 US-$ angegeben und da die Seite ja schon einige Jahre alt ist und der Dollar zwischenzeitlich bei 1,58 Euro lag, hätte man ja für einen der seltesten, exotischsten und besten Supersportwagen nur ca. 83.000 Euro bezahlt. Meiner Meinung nach ist das doch spottbillig oder ist da was faul :???:

Karl vielleicht kannst du ja weiterhelfen.

croissant
Geschrieben

Der VECTOR ist exakt der Grund, warum ich den Herrn "Ferci" noch einmal anschreiben möchte. Ich habe vor Jahren schon einmal mit ihm telefoniert.

 

Er war an einem INvestment in VECTOR/Florida interessiert und hat wohl auch drei M12 bekommen, wovon wenigstens einer nach Mexiko ging (der türkisfarbene Nummer 7)

 

Der W8 auf dem Bild war nie zum Verkauf. Das Bild ist mit den gestohlenen W8 im VECTOR Werk in Florida entstanden. Bis auf einen W8, der später bei Lamborghini USA und ann bei AUDI landete, hat Jerry Wiegert alle seine gestohlenen Autos später zurückbekommen.

 

Derzeit stehen (bis 30.11.) zwei W8 zum Verkauf. Aktuelles Gebot: 250.000 US$.

Die günstigsten W8 gingen für weniger als 100.000$ weg (etwa 2000/2001)

 

Wenn jemand ernstes Interesse an einem W8 hat, vermittle ich gerne den Kontakt zum Verkäufer.

croissant
Geschrieben (bearbeitet)

Joan Ferci hat sich vom japanischen Designer  Daisuke Iguchi einen neuen Lamborghini schneidern lassen, der sich diesmal wirklich sehen lassen kann:
http://www.lamborghini-latinoamerica.com/
 

 

 

 

 

 

8591401889775550034_n.jpg

bearbeitet von croissant

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Mr.lambo
      Ersatz des hässlichen Armaturenbrett aus der ersten Serie..... 



      Vorteile.... 
      Man sieht mehr von der Straße... 
      Bessere Optik.... 
      Den hässlichen original Look kann man in 30 min wieder herstellen.... 
    • Kolossos
      Ich hab schon lange 6.0 Felgen im Keller liegen und möchte sie diese, oder nächste Saison montieren (Diablo Bj. 95).
      Doofe Frage ich weiß.
      Passen die alten Radschrauben?
       
      Gruß
      Chris
    • Kolossos
      Ich klinke mich mal ein.
       
      Ist bei jemanden schon mal die Kupplungsstange gebrochen

      und hat sie durch diese ersetzt?

      In den US Foren liest man häufig darüber.
       
      Gruß Chris
    • Gallardolike
      Für eine kleinere Sache die nach dem folieren des Fahrzeuges im unreinen ist ( der Dachkantenspoiler hat sich gelöst und um den abzubauen muss der dachhimmel raus und auch schon präventiv für eventuell späteres an klein Reparaturen , sollten Sie sich einstellen . Inspektionen werden aber weiterhin bei Lamborghini ausgeführt .Beste Grüße und weiterhin für alle gute Fahrt . Ach so Fahrzeug ist ein superleggera LP 570 . Danke vorab .
    • Svitato
      Der Lamborghini Urus ist nun im Lamborghini Konfigurator zu finden.
       













×