Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
premierminister

Ärger mit 458 - wo beschweren direkt bei Ferrari?

Empfohlene Beiträge

premierminister
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

prinzipiell bin ich mit meinem 458 immer noch sehr zufrieden -tolles Auto-, aber es gibt ein paar "Bugs", die mir mehr und mehr den Spaß verderben.

Und meine Werkstatt ist offensichtlich nicht in der Lage sie zu beheben. Trotz bereits drei Versuchen!

Gibt es einen Service-Leiter o.ä. direkt bei Ferrari Deutschland, an den man sich wenden kann (sprich: bei dem man sich beschweren kann)?

Eine Email an eine zentrale Email von Ferrari geht ja bestimmt im Datennirvana verloren.

Ich möchte etwas mehr "Druck" aufbauen, damit meine Werkstatt endlich mal in die Pötte kommt.

Danke schonmal für Eure Mithilfe!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tollewurst
Geschrieben

Was sind es denn für Probleme?

Thorsten0815
Geschrieben

Ja, welche "Bugs" und wie kommst Du drauf das eine Mail da hilft?

Was ist mit alternativer Ferrari Werkstatt?

fridolin_pt
Geschrieben
Hallo,

prinzipiell bin ich mit meinem 458 immer noch sehr zufrieden -tolles Auto-, aber es gibt ein paar "Bugs", die mir mehr und mehr den Spaß verderben.

Und meine Werkstatt ist offensichtlich nicht in der Lage sie zu beheben. Trotz bereits drei Versuchen!

Gibt es einen Service-Leiter o.ä. direkt bei Ferrari Deutschland, an den man sich wenden kann (sprich: bei dem man sich beschweren kann)?

Eine Email an eine zentrale Email von Ferrari geht ja bestimmt im Datennirvana verloren.

Ich möchte etwas mehr "Druck" aufbauen, damit meine Werkstatt endlich mal in die Pötte kommt.

Danke schonmal für Eure Mithilfe!

Neu gekauft? Dann kann das gehen.

2. Besitzer? Vergiss es.

Was wirklich hilft? Bessere Werkstatt. Nur weil da Ferrari dran steht muss da nicht wirklich ein Ferrari Kenner drin sein.

premierminister
Geschrieben
Neu gekauft? Dann kann das gehen.

2. Besitzer? Vergiss es.

Was wirklich hilft? Bessere Werkstatt. Nur weil da Ferrari dran steht muss da nicht wirklich ein Ferrari Kenner drin sein.

Ja, neu gekauft vor einem Jahr.

Schon klar, dass ich bald zu einer anderen Werkstatt fahren muss.

Dennoch möchte ich meinen Ärger gerne "offiziell" kundtun.

F40org
Geschrieben

Kontaktiere mal Peter Müller.

Wir haben übrigens einen User hier, der hatte akuten Leistungsmangel am California 30 >>> er hatte einen Weg gefunden, dass er bei Ferrari Gehör fand.

premierminister
Geschrieben
Kontaktiere mal Peter Müller.

Danke. Das werde ich probieren. Hoffentlich leitet die Zentrale in Wiesbaden mein Fax auch weiter an ihn. Direkt per Email erreichen kann man Herrn Müller so einfach vermutlich nicht. Zumindest finde ich keine direkten Emailadressen oder überhaupt Kontaktpersonen auf bspw. Xing.

asterix@lux
Geschrieben

Hast PN...

Aber grundsätzlich ist das 'Beschwerdemanagement' bei Ferrari eine Nightmare !

Gruß

Klaus

Thorsten0815
Geschrieben

Gut, Hilfe hast du schon bekommen. :-))!

Mich würde trotzdem die Art der Probleme / Bugs mal interessieren.

Oder habe ich das hier überlesen?

Allgoier
Geschrieben

Würden mich auch interessieren die 458er Probleme.

Nicht dass ich mir demnächst auch einen Gönne und der hat die gleichen Schwachstellen. Dann lieber vorher überprüfen.

tollewurst
Geschrieben
Hast PN...

Aber grundsätzlich ist das 'Beschwerdemanagement' bei Ferrari eine Nightmare !

Gruß

Klaus

Man beschwert sich ja auch nicht man nimmt es hin und freut sich das man Ferrari fährt 8-)

premierminister
Geschrieben

Es handelt sich "nur" um zwei Geräusche im Innenraum. Beide extrem nervig.

Ein Geräusch wurde bereits zweimal "repariert", kam aber sofort wieder (natürlich erst, als ich mit dem Auto wieder zuhause war). Dieses Geräusch ist auch ganz klar ein Mangel, das sieht auch die Werkstatt so.

Das andere Geräusch wurde zuerst gar nicht gehört. Als ich dem Meister Aufnahmen davon vorspielte (es lässt sich problemlos mit der Aufnahmefunktion des iPhone dokumentieren) hat er es angeblich repariert… was -dreimal dürft ihr raten- natürlich nicht der Fall war.

tollewurst
Geschrieben

Siehe oben.

Thorsten0815
Geschrieben

@Premierminister:

Danke für die Antwort. Ich versuche seit längerem auch ein Geräusch zu lokalisiert (F430).

War auch schon damit beim FFH. Die tun sich schwer mit so was. Ich bin aber auch nur Zweitbesitzer, aber mit Powergarantie. O:-)

Gruss,

Thorsten

premierminister
Geschrieben

Bei einem Fahrzeug dieser Preisklasse sollte die Werkstatt den Kunden zumindest ernst nehmen. Das Gefühl habe ich bei meiner Werkstatt leider nicht.

Thorsten0815
Geschrieben

Bei mir vermittelt die Werkstatt schon "Ernsthaftigkeit", machen tun sie aber nix. (Zumindest wurde nichts gefunden und Infos bekomme ich dazu nur wenn ich explizit nachfrage. )

Aber ich denke mir auch, das es schwer für die Werkstatt ist. Ich musste erst mal eine Teststrecke vorgeben, da deren "normale Testrunde" viel zu glatt/eben ist, damit das Geräusch auftritt. (Es hört sich an, als ob etwas massives von ca. einem Kilo Gewicht lose ist und bei unebenen Fahrbahn von hinten rechts an die Rückwand hinter den Sitzen klopft.) Nervt mich halt auch sehr......

tollewurst
Geschrieben

Seit wann kauft man sich mit Geld das man ernst genommen wird? Das kann man auch erwarten wenn man sich einen Polo gekauft hat!

Bei Geräuschen bin ich immer etwas skeptisch, manche Leute hören ein leichtes Knarzen irgendwo und erwarten das die bei einem so teurem Auto nicht sein darf. Und das ist der Punkt wo ich dann die Werkstatt verstehe die sich denkt der soll sich nicht so anstellen.

Aber Techniker sehe Dinge meist anders als andere.

Tomy Rampante
Geschrieben

Ich kann euch nicht ganz folgen, seit ich in den Roten ......... rumfahre, scheppert oder knarzt ständig was. Wo ist das Problem ? Er ist gebaut worden um schnell zu sein und das kann er. Bei mir wurde vor drei Wochen eine Beschädigung an der Bremsscheibe festgestellt und seitdem warten wir auf diese weil nur eine lieferbar war. Ich wär froh wenn wieder was klappert.

Übrigens Bentley baut auch Autos zum Angeben und da ist es auch leiser drin.:???:

patsnaso
Geschrieben

Oh man. Was für blöde Kommentare von Tollewurst und Tony Rampante.

Mit nem 348 oder nem 355 der 100 Jahre alt ist hätte ich auch gut lachen :crazy:

Spart euch das doch einfach.

premierminister
Geschrieben

Ich fahre schon so lange Ferrari (der 458 ist mein Siebter), dass ich mich mit den Fahrzeugen und ihren Macken gut genug auskenne. Ein Innenspiegel, den man beim Verstellen von der Scheibe reißt (355) ist ja noch ganz lustig und man hat immer etwas zu erzählen oder ein Motor der während der Fahrt einfach ausgeht (360), aber wenn mir die Werkstatt einen Bären aufbinden will oder meine Wünsche nicht ernst nimmt, dann ist bei mir die Grenze erreicht. Es gibt da noch mehr Beispiele, wo zuerst alles "kein Problem" sei und es am Ende hieß "nee, das geht ja sowieso nicht" (was der Werkstatt offensichtlich schon vorher klar war, BEVOR sie den Auftrag angenommen haben)

Tomy Rampante
Geschrieben

Ah, jetzt verstehe ich dich. Wenn´s hier nicht um "buh hu mein Ferrari klappert" geht, sondern der Händler dich veralbert bin ich ganz bei dir. Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich bei einem freundlichen jemanden "ertappt" hab, der blanken mist erzählt. Na dann gib mal feuer und zwar so öffentlich wie möglich.

Noch kurz zu unserem blöden Kommentar von jemand der nicht mal meinen Nick wiedergeben kann.

Du musst dich informieren was wer fährt, bevor du Behauptungen schreibst. Sonst hält man dich evtl. für einen geistig minderbemittelten Quatschkopf der einfach die tasten drückt ohne was zu wissen.

Wobei...... wäre ja auch nicht neu.

gruß

Tommmmmmmmy

tollewurst
Geschrieben

Ich denke das ist eher ein Werkstatt denn ein Ferrari Problem. Ich denke der beste Weg ist dann die Werkstatt zu wechseln.

@patsnaso: Mir geht allgemein diese Erwartungshaltung auf den Sack. Ferrari = Spielzeug = entspannt

Ich reg mich doch nicht über ein Knarzgeräusch bei einem Italienischen Sportwagen auf. Das ist ja ein wenig wie in die Einflugschneise vom Flughafen ziehen und sich über Fluglärm beschweren.

Die Kundschaft hat sich geändert und Audifahrer haben die besten Spaltmaße und den perfektesten (gibts nicht weis ich) Innenraum. Aber ich reg mich über soetwas nicht auf und habe mit meinem Spaßmobil Spaß. Und wenns knarzt bleib ich ruhig und lasse es beheben oder stör mich nicht daran.

Dabei solte man aber ernst genommen werden. Entweder die Werkstatt sagt es ist Garantie Kulanz, oder ich muss halt dafür zahlen.

Nur wenn einen die Werkstatt nicht ernst nimmt liegt es meiner Erfahrung nach fast immer am Kunden.

premierminister
Geschrieben
Und wenns knarzt bleib ich ruhig und lasse es beheben oder stör mich nicht daran.

Da bin ich ganz bei Dir. Aber leider beheben sie es nicht!

tollewurst
Geschrieben

Deswegen andere Werkstatt suchen, Ferrari selbst hat damit recht wenig zu tun. Das fällt in den Zuständigkeitsbereich der Werkstatt.

Und selbst wenn Ferrari sich der Sache annimmt, die Werkstatt gibt denen eine plausible Erklärung und es ändert sich nix.

BigBlock737
Geschrieben

Die Werkstatt macht den Unterschied, kein Zweifel.

Bei meinem neuen Speciale stellte ich nach ein paar Tagen ein metallisches Klappern / Vibrieren fest, allerdings nur zwischen 3500 und 4000 Touren und in Rechtskurven ;-) Die Jungs haben das Auto komplett zerlegt und im Schweller unter dem Alublech einen Kugelschreiberclip gefunden :-)

Leider gibt es die Werkstatt nicht mehr - die waren echt klasse und ich fühlte mich jederzeit ernstgenommen in guten Händen.

Geräusche sind im Ferrari normal, es gibt halt normale und nicht normale ;-)

Wende dich an die Geschäftsleitung deiner Werkstatt, wenn das nicht genügt an Ferrari Deutschland...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...