Jump to content
micii

CHer in D geblitzt - gibts Foto?

Empfohlene Beiträge

micii   
micii
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

Ich war heute in D bei Stuttgart unterwegs. Leider war ich bisschen zu schnell unterwegs und das mit meinem Geschäftswagen... Es war ein fest installierter Blitzer bei 50kmh..hatte um die 65 drauf.:-(((°

Nun meine Frage: wird die Busse in die Schweiz mit einem Foto verschickt? Es wäre schon das zweite Vergehen bei meinem Arbeitgeber und das wäre nichts gutes :oops:

ansonsten würde mein Arbeitskollege sich "opfern".

Vielen Dank für die Hilfe

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348
Geschrieben

Der Fahrzeughalter wird über den "Blitz" informiert. Reagiert er nicht, verschickt Deutschland u.a. das Foto an die zuständige Kantonspolizei. Diese wiederum lädt den Fahrzeughalter vor.

Im übrigen kann ich nur davon abraten, dass sich jemand anderer "opfert". Erfährt der Arbeitgeber davon, kann das sehr ernsthafte Konsequenzen haben. Ganz abgesehen davon, dass man die Behörden vorsätzlich falsch informiert, was unter Umständen ebenfalls rechtliche Konsequenzen haben kann.

micii   
micii
Geschrieben

Danke für die schnelle Antwort. Also der Wagen ist auf die Unternehmung eingelöst. Der Fahrzeughalter ist dementsprechend keine natürliche Person, aber der Tempo-Sünder muss ja irgendwie ausfindig gemacht werden. Wie läufts dann? Hab gedacht es wird auf Anhieb ein Foto mitgeschickt...

Zudem haben Bekannte (zugleich Fahrzeughalter) von mir erzählt, dass sie in D auf der Autobahn von mobilen Blitzern geblitzt wurden. Sie bekamen auf Anhieb das Foto mitgeschickt. Irgendwie verstehe ich das Prinzip der Fotos nicht...wann wirds geschickt und wann nicht?

Seawitch CO   
Seawitch
Geschrieben

Hallo

Mich hat es auch mal mit 65 Innerorts geblitz in D.

Die Busse kam mit der Post und war so zwischen 15.- und 20.-€.

Kam aber ohne Foto.

Lg

  • Gefällt mir 1
Seawitch CO   
Seawitch
Geschrieben

In diesem Fall wird die Busse an Deine Firma geschickt und der Fahrer wird von der Firma ermittelt.

  • Gefällt mir 1
micii   
micii
Geschrieben

Aber eben dazu braucht die Unternehmung doch das Foto?

Seawitch CO   
Seawitch
Geschrieben

Nein, in Deinem Geschäft ist hinterlegt welches Kontrollschild von wem gefahren wird. Also ganz einfach zum nachschauen....

Mein Tipp geh am Montag zum Chef und melde das Du eine Busse ( Verwarngeld) von ca. 20-30€ bekommst.

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

Irgendwie verstehe ich das Prinzip der Fotos nicht...wann wirds geschickt und wann nicht?

Ob gleich ein Foto mitgeschickt wird oder nicht liegt in D einzig und allein im Ermessen des zuständigen Sachbearbeiters, respektive den generellen Anweisungen der jeweiligen Behörde.

Eine schicken es IMMER mit, andere NIE...andere mal so, mal so!

Es gibt KEINE durchgängige Regelung in D!

Ein Foto kann aber immer zu Ermittlung des Fahrers angefordert werden, meist auch recht unkompliziert per Email, dann erhält man es postwendend als PDF Datei!

locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben

Also ich bekam das letzte mal (auch an eine Firma) das Foto gleich mitgeliefert. Aber was machst Du dir so Sorgen, kostet in D-Land ja so gut wie nichts wenn man 15-20 km/h zu schnell ist:wink:

SManuel CO   
SManuel
Geschrieben
Also ich bekam das letzte mal (auch an eine Firma) das Foto gleich mitgeliefert. Aber was machst Du dir so Sorgen, kostet in D-Land ja so gut wie nichts wenn man 15-20 km/h zu schnell ist:wink:

Lach, genau deswegen kommen ja viele nach D. um da schneller fahren zu können.

Obving   
Obving
Geschrieben

Vielleicht hast du ja auch Glück und du bist auf dem Foto gar nicht richtig zu erkennen. Soll es ja auch alles geben :lol:

Marcus1968   
Marcus1968
Geschrieben

Meistens sind es computergenierte Schreiben vom zuständigen Sachbearbeiter. Beim fest installierten Blitzer sind dann die Bilder gleich mit dabei auf dem Schreiben. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht. Unter "die Bilder" ist zu verstehen, ein Gesamtbild von der Aktion mit allen Daten in der Kopfzeile des Bildes. Eine Vergrößerung des Nummernschildes und eine Vergrößerung des Fahrers, generiert aus dem Gesamtbild.

Wenn der Fahrer nicht erkenntlich ist, kann ein Bußgeld nicht verhängt werden, jedoch kann eine Auflage inform eines Fahrtenbuches folgen. Ob dies auch für das Ausland gilt, ist mehr als fraglich.

Toi, toi, toi

Stig CO   
Stig
Geschrieben
Nun meine Frage: wird die Busse in die Schweiz mit einem Foto verschickt? Es wäre schon das zweite Vergehen bei meinem Arbeitgeber und das wäre nichts gutes :oops:

ansonsten würde mein Arbeitskollege sich "opfern".

Vielen Dank für die Hilfe

...wenn schon nur so eine Bagatellbusse die immer und überall passieren kann "nichts gutes" gegenüber deinem AG bedeutet, hätt ich mich gar nicht erst hinters Steuer gesetzt.

doctorb33 CO   
doctorb33
Geschrieben

Mach nicht lange rum, bezahl die paar Euro und lass gut sein

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×