Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
SuperGrobi

Rabatte und Nachlässe

Empfohlene Beiträge

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Mich wundert es immer wieder das selbst Geschäftsleute ein riesen Tam-Tam machen, wenn es "nur" 8 oder 10% Nachlaß sind.

Sorry, aber ich glaube es gibt kein Geschäftsmann (bis auch hoffnungslose Einzelfälle), der freiwillig seine Produkte für Null auf den Markt schmeißt.

Da wird dann nach 10 oder 20 Jahren gejammert, wenn der Händler um die Ecke insolvent ist. Ja warum wohl? Wenn der Durchschnittsrabatt bei 10% und mehr liegt, wie soll dann das Geld noch reinkommen? Über die Werkstattpreise regt man sich ja auch auf... aber warum werden die denn immer höher?! Wie soll der Händler denn das fehlende Geld aus dem Fahrzeugverkauf auffangen?

Ein wenig feilschen ist ok und wenn dann bis 5% Nachlaß herauskommt, sollte man zufrieden sein. Ist es ein Kunde, der wirklich schon mehrere Fahrzeuge hat, dann gerne auch etwas mehr.

Gerne auch richtig viel Nachlaß, wenn es dann der Hersteller übernimmt. Aber ein normales Autohaus freut sich über jeden Euro mehr in der Tasche.

"Leben und Leben lassen!" Das wollen wir doch alle oder?:wink:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ToniTanti
Geschrieben

Holger,

Du sprichst mir aus der Seele. Ich kann dieses ganze Rumgeschacher und Rumgefeilsche nach noch einem Prozent schon nicht mehr hören.

Komisch ist nur, wenn der Arbeitgeber die Gehälter dieser Personen ebenfalls nach unten verhandeln möchte, sind auf einmal alle ganz taub.

Wo soll das bitte hinführen?

Die Konsequenz ist doch die, daß die Automobilhersteller, die Rabatte, die hier der eine oder andere raushandelt, sich über den Einkauf bei den Liefernaten wiederholen. Weder Audi, noch BMW und erst recht nicht Porsche, haben etwas zu verschenken. Die Werke zahlen dann eben nicht mehr nach 8 Wochen sondern erst nach 9 oder 12 Wochen (schöner billiger Lieferantenkredit) Und dann am Ende dieser ganze Kette steht dann eben eine Insolvenz von BBS und aktuell große finanzielle Probleme bei Hella auf dem Tableau. Und damit dann am Ende eben wieder die Arbeitsplätze.

Da wird dann von einem Medimarkt zum nächsten Promarkt gerannt, um die Niko-Digicam für 20 EUR weniger zu bekommen. Und dann erwarten die selben Billigkäufer noch einen 1a-Service im Markt, eine gebührenfreie Nikon-Hotline rund um die Uhr und am besten noch 3 Jahre Garantie auf eine 189,00-EUR-Digicam. So kann es nicht funktionieren.

Adios

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...