Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
walther

Corvette Z06 oder Viper GTS

Empfohlene Beiträge

walther
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Freunde

Nach langer Ferrari-Zeit (328/348/355/360 und 430) möchte ich auf den Frühling etwas neues kaufen. Ehrlich gesagt war ich mit keinem Ferrari (in Sachen Leistung) richtig zufrieden!

Die machen zwar viel Lärm, aber auf der Autobahn wurde ich schon einigen Male sehr enttäuscht. Vor allem bei der Beschleunigung. Man nimmt sehr viel Geld in die Hand (Ankauf und Unterhalt) und wird trotzdem von einem minderwertigen Fahrzeug überholt. Es ist mir schon klar, dass es immer einen Schnelleren geben wird.

Nach kurzer Suche würden mir folgende Fahrzeuge sehr gut gefallen:

- Corvette Z06

- Viper GTS, zweite Generation (gefällt mir am besten!)

Von der Optik her gefallen mir beide Autos sehr gut.

Meine Kriterien: Das Auto sollte selten sein und eine brutale Beschleunigung haben!

Welches des beiden oben erwähnten Fahrzeuge würde da eher passen? Wie bereits oben mitgeteilt, ist mir die Beschleunigung sehr wichtig. Die Höchstgeschwindigkeit ist eher an zweiter Stelle.

Nächste Woche werde ich mir ein paar Fahrzeuge anschauen und natürlich auch Probefahren. Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mir einige Infos dazu geben könnt.

Viele Grüsse aus der Schweiz

Walther

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Naja Seltenheitswert hat sicherlich die Viper. Die sieht man nahezu überhaupt nicht, wohingegen eine Z06 einem schon einmal über den Weg läuft. Die Viper ist halt verschrien als "Widow Maker", wobei die zweite Generation wohl schon besser sein soll.

Wenn es Dir nur um die Beschleunigung geht, dann würde ich jetzt einfach nochmal den Nissan GT-R in den Ring werfen. Der ist zwar häufiger gesehen, als eine Z06, aber trotzdem immer noch selten. Der wird beide ausbeschleunigen - einfach schon durch den Allrad aus dem Stand. Mit ein bisschen Tuning fährt dem auch kaum noch etwas weg. Aussehen muss man halt mögen und man muss zum Nissan-Händler. Aber wenn einen das nicht stört, dann wäre das evtl. zumindest mal eine Probefahrt wert.

chip
Geschrieben

Altenativ 997 Turbo Vorfacelift Modell mit 480 PS das ist sehr gut tunbar und man sollte relativ leicht in den den Bereich von 600 standfesten PS kommen. Das dürfte sich dann mit dem Allrad auch sehr fahrsicher gestalten die im Netz kommunizierten Wert diverser Tuningautos sprechen da für sich.

G1zM0
Geschrieben

Das ist eine absolut Subjektive entscheidung. Einfach alles mal fahren und dann aus dem Bauch entscheiden.

Ich würde immer die Corvette nehmen rein aus optischen Faktoren, jedoch auch "wie" sich Corvetten fahren sagen mir von allen Autoherstellern so ziemlich am meisten zu. Auch die viel gescholtenen Sitze sind für mich gerade im Alltag und auf der Autobahn kein Nachteil.

Viper hat den Vorteil dass sie wirklich selten ist. Ein faszinierendes Auto.

Auch der im Raum geworfene Nissan GT-R hat für mich nach anfänglicher Abneigung einen gewissen Reiz. Wahnsinn was die Japaner aus so einem Walross herausholen. Optisch zwar absolut nicht mein Fall. Aber nüchtern betrachtet gibt es mit so wenig Aufwand kaum was schnelleres.

ilTridente
Geschrieben

ich hatte jahrelang eine Z06 , Motorenprobleme sind halt schon eine grosse Gefahr .

Die Viper ist vom fahren schon nicht so ohne , ein Ritt auf der Kanonenkugel .

Nissan hat halt diverse technische Wehwechen, zB. Getriebe etc.

911 ist halt langweilig und an jeder ecke anzutreffen .

Kai360
Geschrieben

Und die Corvette C7 !

El croato
Geschrieben

Wenn's dir um die Längsbeschleunigung geht, führt m.E. nichts am GT-R vorbei. :-))!Das Ding sprintet einfach nur nach vorne... Klar fährt da auch ein 997 TT mit, aber der kostet auch ne Stange mehr und ist - insbesondere im Zürcher Wirtschaftsraum - nicht wirklich selten. Fahr mal den GT-R probe... Für mich kamen subjektiv weder Gallardo, R8 V10 noch sonst was ran...

Dr4g0n
Geschrieben

Wenn du zwischen einer Corvette und einer Viper schwankst und brachiale Beschleunigung willst wäre die ZR1 sicher eine gute Wahl! :-))!

gynny.m
Geschrieben
Nach kurzer Suche würden mir folgende Fahrzeuge sehr gut gefallen:

- Corvette Z06

- Viper GTS, zweite Generation (gefällt mir am besten!)

Von der Optik her gefallen mir beide Autos sehr gut.

... gute Wahl:-))!

Meine Kriterien: Das Auto sollte selten sein und eine brutale Beschleunigung haben!
... Kriterien werden erfüllt, wobei die Viper aufgrund des größeren Hubraums eher und kräftiger zur Sache (und auch an die Reifen) geht!

... ist mir die Beschleunigung sehr wichtig. Die Höchstgeschwindigkeit ist eher an zweiter Stelle.
...also ich hab meine noch nicht ausgefahren und werde es auch nicht tun.

Nächste Woche werde ich mir ein paar Fahrzeuge anschauen und natürlich auch Probefahren.
... und das wirst du bei den Temperaturen seeehr vorsichtig machen ! ! !

Naja Seltenheitswert hat sicherlich die Viper. Die sieht man nahezu überhaupt nicht...
... ich seh die sehr oft :D

Die Viper ist halt verschrien als "Widow Maker", wobei die zweite Generation wohl schon besser sein soll.
... auf alle Fälle, die hat zumindest schon ABS und Airbags.

Viper hat den Vorteil dass sie wirklich selten ist. Ein faszinierendes Auto.
... so isses, alltagstauglicher würd ich gefühlsmäßig eher die Corvette einstufen, auch im Bezug auf Werkstätten was wieder mit der größeren Stückzahl zusammenhängt.

Die Viper ist vom fahren schon nicht so ohne , ein Ritt auf der Kanonenkugel .
... kann man so stehen lassen :-))!
ilTridente
Geschrieben

In jedem fall fährt eine Z06 kreise um eine Viper , da gabs mal nen klasse vergleichstest In der Sportauto drüber .

FerraristiV12
Geschrieben
ich hatte jahrelang eine Z06 , Motorenprobleme sind halt schon eine grosse Gefahr .

kannst du das bitte näher erläutern, würde mich interessieren. Ich dachte, so ein serienmäßiger Corvette Motor ohne Turbo, Kompressor sei ein ,, Bauernmotor´´ der ewig hält :???:

C6-Baby
Geschrieben

Tut er auch, wenn man ihn pflegt und regelmäßig seinen Service machen lässt. 8-)

Zumindest hab ich noch keine negativen Erfahrungen gemacht - Corvette C3 162.000 km - Corvette C5 120.000 km und die C6 hat aktuell 88.000 km auf dem Buckel und mit keiner hatte ih je ein Motorproblem. :-))!

Aber bei der Z06 hat es tatsächlich einige Probleme gegeben.

ilTridente
Geschrieben

Ventile zB. Im CF Machen viele Z06 User den Wiggletest :wink:

Ja normal sollte so ein 7 Liter Motor ewig halten , es gibt einige die haben über 100000km gelaufen , aber viele die Schäden Haben , leider . Der LS3 ist deutlich standfester

walther
Geschrieben (bearbeitet)

Liebe Freunde

Gerne möchte ich mich bei Euch für die vielen Antworten bedanken.

Ich bin in den letzten Tagen den Viper GTS und den Corvette Z06 gefahren.

Die Z06 war allerdings nicht im Original-Zustand, da man den Motor optimiert und sämtliche Probleme (Ventile, Ventilfedern etc.) bereits behoben hat.

Das Fahrzeug hat gemäss Prüfbericht 580 PS. Kann man von diesem Motor wirklich diese Leistung mit wenig Aufwand rausholen? Von der Beschleunigung her wirklich sehr gut. Meine ehemaligen Ferraris sind dagegen "Softies".

Natürlich habe ich Eure Vorschläge ernst genommen und alle vorgeschlagenen Autos etwas unter die Lupe genommen.

Porsche Turbo wäre auch eine Variante, aber dieses Auto sehe ich in Zürich wirklich an jeder Ecke. Die ZR1 werde ich mal testen und den GTR ebenfalls. Ein SL 55 AMG kommt evtl. auch noch hinzu.

Werde wieder berichten.

Viele Grüsse aus der Schweiz

walther

bearbeitet von walther
gynny.m
Geschrieben
Ich bin in den letzten Tagen den Viper GTS und den Corvette Z06 gefahren....

... und wie war's mit der Viper? :confused:

Dr4g0n
Geschrieben

Im Vergleich zur Z vermutlich nicht erwähnenswert :P

ilTridente
Geschrieben

Wäre interessant was an der Z motortechnisch geändert wurde

Kuenz84
Geschrieben

Jetzt mal aber Leute der Herr will eine Corvette Z06 oder eine Viper GTS! Wieso verwirrt Ihr Ihn mit mit einer Nissan GTR ja auch wenn noch Nie gefahren ist wahrscheinlich ein Mega Fahrzeug aber mal im Ernst egal wieviel PS es ist und bleibt einfach nur ein Nissan. Porsche gefällt mir ebenfalls nicht allgemein immer das ähnliche egal wieviel PS etc. Ich habe seit fast 2 Jahren eine Corvette Z06 mit fast 90`0000km drauf immer Gefahren (Im Winter ebenfalls nur bei trockener Strasse gefahren aber vorsichtig) Hey hatte bisher mit diesem Auto Praktisch keine Probleme. Mal Rad Sensor Ersetzen müssen und ein kleiner Rätzelhafter Problem wo mir der Motor Abstellte. Egal nach 5 min. konnte ich mit voller Leistung wieder Losfahren (Reduzierte Motorleistung evtl. Drosselklappe defekt) Jetzt bringt mir mal so ein Sportauto mit so eine Motor Leistung Kaufkosten Unterhalt Optik wie die Corvette Z06. Hab die Viper ein paar mal gesehen ja auch selten aber im ganzen würde ich mich zehn mal für die Corvette Entscheiden im Allgemeinen. Die ZR1 Kostet schon mal Occasion das doppelte und bei warme Temperaturen hat es Probleme mit dem Kompressor gemäss Besprechung mit Erfahrener Automechaniker und Test auf der Rennstrecke. Ich bin mehrere Autos gefahren wie F355, F430, F458, Lambo Gallardo, Lambo Diablo für längere Zeit zum Teil. Für mich ist und bleibt die Corvette Z06 eine Mega Maschine obwohl ich ein Ferrari Freak bin. Und wie gesagt nach so viele Sportautos war die Corvette Z06 das erste Auto das mit mir eine Piruette machte (eine 8) also das Ding hat etwas unter der Haube und es ist ein geborener Sportauto! Und wenn Kauf dir ein Auto an dem nichts gebastelt wurde ebenfalls kein Motor Ersetzt das ist kein gutes Zeichen. Diese Autos sollten bleiben wie Sie sind. Wichtig ist Probefahren und drüber Schlafen und schauen was dir dein Herz sagt.

*Ps übrigens beachte die Versicherung Kostet und die Strassenzulassung ist diese Jahr sehr Teurer geworden gemäss Abstimmung in der Schweiz*

Gruss

Aus der Schweiz!

ilTridente
Geschrieben
Leistungsreserven bestehen imho vor allem bei den Krümmern, der Nockenwelle und dem Steuergerät, allein dadurch sind knapp 700PS drin..

http://www.lingenfelter.com/mm5/merchant.mvc?Screen=PROD&Product_Code=L210146006&Category_Code=C31#.Uulysiwrlpw

wobei die GT21 schon sehr extrem ist, allein vom Leerlauf.

Standfest mit dieser Optimierung maximal 600 PS . Lingenfelter sag ich mal nix zu, wer die US Foren kennt , weiss was davon zu halten ist .

walther
Geschrieben

Gerne beantworte ich Eure Fragen.

Die Fahrt war mit beiden Autos sehr bemerkenswert.

Bei den momentanen Wetterverhältnissen konnte ich natürlich nicht richtig auf das Gaspedal drücken.

Bei der Viper ist es so, dass mir nur die Generation II gefällt. Alle anderen Varianten sind nicht so mein Ding! Es geht mir dabei auch nicht um das Geld, das Auto muss mir einfach gefallen. In der Schweiz sind die Viper II Generationen auch viel teurer als z.b. Modelle mit jüngeren Jahren.

Der Schub einer Viper ist wirklich wie ein Ritt auf einem Kanonenkugel. Keinerlei Fahrhilfen etc. Für mich wie ein Rohdiamant! Gefällt mir sehr gut.

Die Corvette Z06 ist natürlich das modernere und schnellere Fahrzeug, das ist ganz klar. Das Fahrwerk gefällt mir ebenfalls sehr gut. Auch hier ist der Schub vom feinsten. Die Optik ist auch sehr schön. Im Supertest (Sportauto) hat die Z06 ja sehr gut abgeschnitten und alle Punkte darin kann ich voll bestätigen.

Ich schwanke jetzt hin und her und weiss nicht mehr weiter....

Was aber für mich auch sehr wichtig ist: Die Werkstatt.

In meiner Region (Zürich) gibt es viele und gute Servicehändler mit Corvette Vertretung. Einige davon sind gemäss meinen Infos sehr zu empfehlen.

Wo bringe ich aber meine Viper ist den Service? Wer repariert mir das Fahrzeug?

Ich denke nicht, dass ich den Viper in eine normale Chrysler-Werkstatt bringen kann.

Auf Antworten wäre ich sehr dankbar.

Gruss

Walther

Kai360
Geschrieben

Ich schwanke jetzt hin und her und weiss nicht mehr weiter....

Ich denke nicht, dass ich den Viper in eine normale Chrysler-Werkstatt bringen kann.

1. Nimm Zwei!

2. Warum nicht, ist simpelste Technik, und geht bei der Viper überhaupt etwas kaputt? Frag doch mal bei gynny.m hier an!

walther
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Kai

Meinst Du mit "Zwei" den Viper GTS?

Falls Du beide Fahrzeuge gemeint hast, dann muss ich leider passen.

Ich habe in meiner Garage bereits zwei Autos und ein drittes Fahrzeug geht gerade noch.

Aber ein viertes Auto geht definitiv nicht mehr... :oops:

Entweder einen davon verkaufen oder ein neues Haus bauen...:wink:

Gruss

Walther

bearbeitet von walther
Forex
Geschrieben
Was aber für mich auch sehr wichtig ist: Die Werkstatt.

In meiner Region (Zürich) gibt es viele und gute Servicehändler mit Corvette Vertretung. Einige davon sind gemäss meinen Infos sehr zu empfehlen.

Wo bringe ich aber meine Viper ist den Service? Wer repariert mir das Fahrzeug?

Ich denke nicht, dass ich den Viper in eine normale Chrysler-Werkstatt bringen kann.

Hallo Walther,

unsere Viper GTS '99 kam für die normalen Service's immer in die Zürich Nord. Kleiner Service knapp CHF 300.--, nie ein Problem.

Falls es mal ein bisschen mehr sein soll, würde ich Dich an diese Adresse weiterempfehlen:

Heinz Roth

Lass Dich nicht von der hemdsdärmeligen Aufmachung der Seite täuschen, in Sachen US-Cars gibt es nicht viele hier, welche mehr Erfahrung bieten können..

Viel Spass mit Deinem neuen Spielzeug, was es auch wird.. :)

gynny.m
Geschrieben

Hallo Walther,

danke für deine Zusammenfassung.

Wenn ich zwischen deinen Zeilen so lese, dann hast du dich eigentlich eh schon für eine Z06 entschieden. Sicher keine schlechte Wahl und vermutlich alltagstauglicher.

... geht bei der Viper überhaupt etwas kaputt?

Bisher nur ein "Folgeschaden" aus einer früheren Reparatur einer "Fachwerkstatt" :evil: , ein Lichtschalter und Reifen O:-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...