Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
ConnyF

California Nachfolger

Empfohlene Beiträge

ConnyF
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

der neue California wird aller Voraussicht nach folgendermaßen daher kommen:

- 560hp turbo-powered V8

- complete new multimedia/navigation system

- new look of dashboard

- Front of the car very much like F12

- Headlights will have the shape like the ones of the 458

- Back of the car will not look "so high" any more. The dealer said he couldn't tell if Ferrari really reduced the height or the back or if only the new shape results in a visual effect that makes the back look smaller. I doubt they can take much away here, as the hardtop still needs to fit there.

- people pre-ordering now will get their car around May 2014. Anybody waiting until the official presentation in Geneve might have to wait for 18 months already as the pre-ordering is going fast.

- Ferrari wants to reduce the output quantity of Californias compared to the old model by about 500 pcs per year.

- Price will be in the same range as the current model.

Vorstellung in Genf, März 2014.

Cheers

Conny

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Dreht schon fleißig seine Runden.

post-36604-14435428036284_thumb.jpg

Silentfan
Geschrieben

Weiß jemand, ob dort zwei oder drei Turbolader vorhanden sind? Drei dürften ja das Ansprechverhalten deutlich besser gestalten. Bin eh gespannt, wie der Vergleich zum Sauger ist. Auch wenn es ja schon große Fortschritte gibt, so ist der Sauger immernoch im Vorteil.

Gruß

F400_MUC
Geschrieben

Komisch, beim Einsteigermodell weniger verkaufen wollen... Also diese "auf 7.000 limitierte Jahresproduktion" glaubt doch keiner - und mit den neuen Eckdaten sollte sich doch auch der Cali wieder sehr gut verkaufen?!

crazyblack
Geschrieben
Komisch, beim Einsteigermodell weniger verkaufen wollen... Also diese "auf 7.000 limitierte Jahresproduktion" glaubt doch keiner - und mit den neuen Eckdaten sollte sich doch auch der Cali wieder sehr gut verkaufen?!

Ich glaube die Zahl schon. Weil mehr ist momentan absolut nicht drin. In Europa ist die Zahl der verkauften Autos rückläufig (Deutschland -10%) und so einfach wird das in Asien und USA auch nicht ausgeglichen.

Das ist im Marketingsprech die Erklärung für rückläufige Absatzzahlen.

F40org
Geschrieben
z2ly.jpg
SManuel
Geschrieben

Was kommt Neu zum Kunde 2014 laut Liste.

Maserati Quattroporte V6 Januar 2014

Februar 2014 La Ferrari ( laut Liste )

März 2014 Maserati Quattroporte V6 Diesel

April 2014 Ferrari 458 Speciale

Juli 2014 Ferrari California 2

Juli 2014 Alfa 4c Cabrio

Gallardo 2 auch im Juli 2014

Porsche bringt den 911 GT3 RS Juni 2014

Maybach S600 kommt im Dezember 2014

F40org
Geschrieben
Was kommt Neu zum Kunde 2014 laut Liste.

April 2014 Ferrari 458 Speciale

Da war Ferrari aber mal richtig schnell (November/Dezember 2013) - gegenüber dieser Auflistung.

Autopista
Geschrieben

Die ersten 458 Speciale stehen doch längst beim Kunden.

Der alte California war sehr erfolgreich, der neue sollte es auch sein. Das Rezept funktioniert.

ConnyF
Geschrieben

Laut einer Quelle entfallen die Lüftungsschlitze an der Seite.

Sieht dann eher Richtung F12 aus.

BigBlock737
Geschrieben
Komisch, beim Einsteigermodell weniger verkaufen wollen... Also diese "auf 7.000 limitierte Jahresproduktion" glaubt doch keiner - und mit den neuen Eckdaten sollte sich doch auch der Cali wieder sehr gut verkaufen?!

Wenn man zur Werksbesichtigung in Maranello war ergibt die Zahl schon Sinn... Flaschenhals ist die Motorenproduktion - mehr als 70 Motoren am Tag sind im Dreischichtbetrieb nicht drin. Davon gehen 40 pro Tag an Maserati, macht 30 für Ferrari. Ergibt nicht viel mehr als 7000 pro Jahr...

F400_MUC
Geschrieben

Dann würd es sich ja lohnen zu tauschen, der Deckungsbeitrag der Ferraris ist sicher grösser...

BigBlock737
Geschrieben

Stimmt wohl... Aber dazu kommt ja noch, dass Luca Di Montezemolo darauf drängt, die Stückzahlen niedrig zu halten...

crazyblack
Geschrieben
Stimmt wohl... Aber dazu kommt ja noch, dass Luca Di Montezemolo darauf drängt, die Stückzahlen niedrig zu halten...

Montezemolo drängt auf alles Andere, als die Produktionszahlen zu senken, aber er muss, da zu viele Fahrzeuge bei den Händlern standen.

Durch den Bau der neuen Produktion hat er die Abschreibungen stark erhöht. Um die Relationen in der Bilanz aufrecht zu erhalten, hat er den Umsatz erhöht, sprich mehr Autos bauen lassen. So geschehen in 2011 und 2012. Dies hat aber dazu geführt, dass mehr Fahrzeuge bei den Händlern standen, als benötigt. Dazu kam die Situation in Italien. Aus diesem Grund hat man dann bei der FFS schon Sonder-Leasing-Programme gefahren mit Stützungen von bis zu 10% in den Raten.

Man beachte bitte auch, was LDM während der Bilanzpressekonferenz zu den Rekordauslieferungen genau sagte. Man hat 7.XXX Fahrzeuge an die Händlerorganisation ausgeliefert.

Die Aussage, nur noch ca. 7.000 Fahrzeuge aus Exklusivitätsgründen zu bauen ist genial, aber durchschaubar. Wobei es halt immer Leute gibt, die glauben, dass dies der wahre Grund ist.

LDM hat bereits 2007/2008 immer wieder betont, er will auf 10.000 Fahrzeuge. Auf diese Zahl ist auch die Produktion ausgelegt. Allein vom California wollte er mal 7.000 Fahrzeuge bauen.

Nur, so viele Kunden findet er halt auch nicht mehr. Man muss nur mal die Foren weltweit lesen , in denen gejammert wird, dass man eben nicht mehr 12 Monate Ferrari fahren kann und zum LP wieder verkauft. Jetzt verliert man halt mal kurz mindesten 50.000 Eur. Auch ein 458 spider ist kein Garant für geringen Wertverlust mehr.

Schau dir die Preise von gebrauchten Ferrari an. Alles nicht mehr so wie früher. Ähnliches hat ja auch schon Porsche mit dem 911 erlebt. Auch ein 997 oder 991 ist längst weit von den Wertverläufen des 993 entfernt.

Allein aus diesem Grund hat LDM die Produktion gesenkt. Wen er könnte, würde er mehr bauen.

crazyblack
Geschrieben
Wenn man zur Werksbesichtigung in Maranello war ergibt die Zahl schon Sinn... Flaschenhals ist die Motorenproduktion - mehr als 70 Motoren am Tag sind im Dreischichtbetrieb nicht drin. Davon gehen 40 pro Tag an Maserati, macht 30 für Ferrari. Ergibt nicht viel mehr als 7000 pro Jahr...

Also bei ca. 220 Arbeitstagen im Jahr (Werksurlaub im August gar nicht berücksichtigt) komme ich dann aber auf 6.600 Motoren. Ersatzmotoren noch gar nicht abgerechnet.

Diese Zahlen können also nicht ganz stimmen. Zumal gerade die Motorenproduktion in den letzten Jahren massiv ausgebaut wurde. Eine der Hauptinvestitionen der letzten Jahre, neben der neuen Produktionsstrecke.

crazyblack
Geschrieben
Ich glaube die Zahl schon. Weil mehr ist momentan absolut nicht drin. In Europa ist die Zahl der verkauften Autos rückläufig (Deutschland -10%) und so einfach wird das in Asien und USA auch nicht ausgeglichen.

Das ist im Marketingsprech die Erklärung für rückläufige Absatzzahlen.

Muss mich korrigieren. Neueste Zahl bis Ende Nov 13 in Deutschland -16,1%

BigBlock737
Geschrieben
Also bei ca. 220 Arbeitstagen im Jahr (Werksurlaub im August gar nicht berücksichtigt) komme ich dann aber auf 6.600 Motoren. Ersatzmotoren noch gar nicht abgerechnet.

Diese Zahlen können also nicht ganz stimmen. Zumal gerade die Motorenproduktion in den letzten Jahren massiv ausgebaut wurde. Eine der Hauptinvestitionen der letzten Jahre, neben der neuen Produktionsstrecke.

Dann hat die PR-Dame, die die Führung gemacht hat nicht die Wahrheit erzählt... Sie sprach von 24 V8 und 6 V12 pro Tag... Für mich hörte sich das ziemlich plausibel an. War im Sommer 2010...

Allerdings sind deine Argumente auch ziemlich plausibel... So what - auch Ferrari hat es nicht mehr so leicht wie früher und der chinesische Markt saugt wohl nicht alle Überschüsse weg.

F400_MUC
Geschrieben
Muss mich korrigieren. Neueste Zahl bis Ende Nov 13 in Deutschland -16,1%

Is auch schwierig mit weniger und demontivierten Händlern mehr zu verkaufen. München wird ja erst noch und wie die Sache in Starnberg aussieht weiss man (ich) nix Genaues... Gut dass es da noch inoffizielle Lieferanten hier im Forum gibt...

ConnyF
Geschrieben

Another good comment taken from fchat:

I was speaking to someone who saw the car a month or so back at the factory at a presentation and he said it looks great. It is a reworking of the current car in the same vein as the 360 to 430 model change. The design team said they'd consulted a number of current California owners to see what aspects of the design they would most like to see changed and used this information to help shape the new car. The front grille is much wider giving the impression of a lower, wider stance to the frontal aspect. The headlights have adopted more of an evolution of the 458/FF type design. The side vents on the front wings have gone and are replaced by an air outlet that flows into a recess along the side of the body. This was described as looking a bit like the aero bridge on the F12 but without the bonnet sculpting. The single small vent on the bonnet has been replaced by two air scoops which look much better in his opinion.

The visual bulk of the rear of the current design was one aspect most owners wanted to see addressed in the research. The design team have lowered the rear deck height by 10mm which he said may not sound like much but alters the stance of the car significantly. The rear lights have been pushed further out towards the edge of body and the vertically stacked exhausts have been replaced by horizontal pipes. The large grey panel on the bootlid where the licence plate sits has been removed. The overall effect reduces the "bulky" look of the tail of the current car and visually gives it a lower, wider stance even though the width remains the same.

The interior was hidden from view so I don't know what they have changed but was told the media unit has been replaced by a much more up to date system. That's as much info as I have I'm afraid.

Luimex
Geschrieben
Gut dass es da noch inoffizielle Lieferanten hier im Forum gibt...

.... ich hätte da noch einen frei konfigurierbaren für Liefertermin April / Mai 2014 :wink:

BigBlock737
Geschrieben
.... ich hätte da noch einen frei konfigurierbaren für Liefertermin April / Mai 2014 :wink:

Bringt auch nix wenn es läuft wie bei meinem Speciale... Erst war Ende November/Anfang Dezember 2013 vorgesehen, mittlerweile steht Ende Februar auf dem Plan. Mal sehen ob es vor Herbst noch was wird ;-)

Aussagen aus Italien, warum sich die Lieferung verzögert: Fehlanzeige...

cschaetzle
Geschrieben

laut cafespa.com wird der California Nachfolger (intern F149M) am 12.2. in Maranello vorgestellt.

552 PS 3,8 Liter V8 turbo

skr
Geschrieben
552 PS 3,8 Liter V8 turbo

Verdammt nah am 458. :-o

taunus
Geschrieben
Verdammt nah am 458. :-o

Da gibt es doch in spätestens zwei Jahren auch den Nachfolger, wenn der bisherige Modellzyklus beibehalten wird.

skr
Geschrieben

Schon klar, dennoch schmilzt der Abstand zwischen den beiden Modellen ziemlich und der neue Turbomotor dürfte beim Drehmoment sein übriges tun.

Bin mal gespannt, wie das 458-Facelift den Respektabstand wieder herstellen wird, wobei ich mich ja schon langsam frage, wie weit das noch alles führen wird...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...