Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Dr944S2

Video: Reparatur der Scheibenwischer

Empfohlene Beiträge

Dr944S2
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

das Video zeigt die Reparatur eines defekten Scheibenwischers bei meinem 944 S2:

Bei den späten Modellen ist schon der Ausbau des Scheibenwschermotors relativ kompliziert. Das Problem selbst liegt meist an Feuchtigkeit die Rost im Motor verursacht. Das Video gibt eine Anleitung zur Behebung des Fehlers.

Viel Spaß,

Jürgen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MUC3200GT
Geschrieben

schönes Video....stimmt der Wischermotor ist etwas "verbaut", aber dafür muss für den Lüftermotor nicht das Armaturenbrett raus...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Servus, kann mir hier jemand bitte helfen, ich suche mir einen Wolf nach den Köpfen für meinen 351er C. Eventuell hat jemand einen Link dazu?
       
      Besten Dank und Xundbleim!! 
    • Wer hat das verbaut an seinem Fahrzeug ??  Angeblich soll das Lager ein Problem sein inklusive der Dichtung Simmering oder Wellendichtring, das hinter dem Lager.
      Frage 2, mit welchen Kosten muss man da ca. rechen  beim Verbau dieses Kit.
       
      https://lnengineering.com/products/the-definitive-guide-and-faq-for-porsche-ims-bearings/ims-solution/ims-solution-for-dual-row-ims-my97-01.html
    • Liebe Ferrari348-Liebhaber
       
      Evtl. kann mir hier jemand weiterhelfen.
      Ich habe mir zu meinem 30igsten meinen roten Traum eines 348 erfüllt.
      Die rote Perle wurde 1990 gebaut( gleicher Baujahr wie ich) und hat per heute 47 660km auf dem Tacho.
      Service gepflegt, Ferrari classic zertifiziert und in einem gepflegten Zustand.
      So,
      der 348 wird selten bewegt und steht grundsätzlich oft in der Tiefgarage.
      Nun habe ich Ihn in den letzten Tagen mal in der Tiefgarage bewegt und leider ist mir am Boden eine blaue Flüssigkeit aufgefallen, ich vermute, es handelt sich hierbei um Kühlwasser ( siehe Bild). Ich habe das Fahrzeug im letzten Jahr knapp 800km bewegt und hatte grundsätzlich NIE irgendwelche Probleme, er läuft meiner Ansicht nach perfekt und macht einfach nur Spass. 
      Wichtig,
      ich hatte Ihn zwischenzeitlich kurz in der Werkstatt aber er war dicht und kein Kühlwasseverlust, nichts, er war schön trocken. Im Ausgleichsbehälter ist auch genügend Kühlwasser vorhanden.
      Er läuft rund, überhitzt nicht, perfekter Ölstand und der Riemen wurde mit 46 600km ersetzt, ich vermute jedoch ohne die Wasserpumpe.
      Die Kühler sind auch perfekt und trocken, wurde in der Werkstatt letzte Woche überprüft.  
      Solange man Ihn bewegt, hat er keine Beschwerden, sobald er jedoch steht, tropft leider blaue Flüssigkeit raus.
       
      Eventuell kann mir hier jemand weiterhelfen, wäre natürlich toll, da ich mir doch ein wenig Gedanken machen. 
       
      Austritt unter dem Motor / mittig
       
      PS.
      Ich bin schon neue tolle, moderne und leistungsstarke Fahrzeuge gefahren, der 348 ist jedoch für mich einfach ein Traum und macht einfach eine menge Spass. Ich kann den 348 nur empfehlen, bestes Auto ever.
       
       

    • Moin liebe Gallardo Fahrer,
       
      seit Sonntag bin ich stolzer Besitzer eines Scheckheft gepflegten aus 2006 stammenden Lamborghini Gallardo LP 520 /4 mit nichtmal 35000 KM auf der Nadel mit einem Total Motorschaden. Die Pleuelstange ist abgerissen und durch den Block nach draußen geflogen... Wie gut das der Wagen vor 4 Wochen noch beim Service war ...wollte ich noch erwähnen..
       
      Bin ich den der einzigste dem sowas passiert ? Das Fahrzeug ist original Zustand !! Und wurde nicht im Renn Einsatz gefahren ... Wäre schön wenn sich einer melden könnte dem Ähnliches passiert ist und mich untstützen könnte da ich sprach und ratlos bin!
       
      Michael
    • Hallo zusammen,
      ich hätte heute mein 1986er BOSCH-Oszilloskop gebraucht, aber es funktioniert nicht mehr.
       

       
      Die horizontale Bewegung läuft nicht, und die Position ist praktisch nicht mehr verstellbar.
      Angelegte Spannung, unabhängig vom Bereich, führt auch nicht zu vertikaler Bewegung.
      D.h. ich habe nur einen leuchtenden Punkt in der Mitte.
       
      Habe das Gerät aufgemacht und nach offensichtlichen Fehlern gesucht, aber kein Erfolg:
      - Kontakte scheinen ok
      - Sicherungen ok
      - Elkos optisch in Ordnung.
       
      Der Apparat ist für mich unverzichtbar, sowohl für die Oldtimer (zusammen mit dem MOT 301 alles außer Gemisch) als auch die neuen (Sensoren).
       
      Habt Ihr mir einen Tipp nach was ich noch suchen kann?
      Und / oder wer sowas richtet?
       
      Per PN auch gerne Angebote für einen Ersatz.
       
      Bis dann
      Simon
       
      Altes Bild, genau die horizontale Bewegung geht nicht mehr:




×
×
  • Neu erstellen...