Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast sebiM6

Diesen DB9 kaufen ?

Empfohlene Beiträge

Gast sebiM6
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Datloke
Geschrieben

Bitte sofort kaufen!

  • Gefällt mir 1
EngJa056
Geschrieben
Bitte sofort kaufen!

...seh ich auch so !!

roman949
Geschrieben

Wenn ich die finanziellen Mittel hätte, würde ich den sofort nehmen !!

Gast sebiM6
Geschrieben

Gibt es irgendetwas, was ich über den DB9 wissen müsste? Mängel, Probleme, usw???

Nugmen
Geschrieben

ja sieht gut aus und wär genau mein Ding :-))!

wissen musst nix darüber, die dinger laufen gut :wink:

celentano
Geschrieben

Folgende Infos dazu: es gab zwischendurch ein Facelift, aussen schwer zu sehen dafür umso mehr innen und unter der Haube (mehr PS; adaptive Dämpfer, etc.). Dieses Exemplar ist von der neuen Sorte. Nichtsdestotrotz war der DB9 der erste mit der VH Architektur und wird ab sofort durch ein "Nachfolgemodell" ersetzt (was bei AM auch diesmal nicht einem komplett neuen Wagen entspricht).

Das ändert nichts an der Tatsache dass es ein wunderschönes Auto ist, mit einem tollen V12 Sound. Über die sehr hohen Versicherungskosten sowie den hohen Verbrauch sollte man sich vorher im klaren sein. Die Werkstattkosten sind bei der neueren Modelle eher human.

Performancetechnisch gehört der DB9 zu den trägeren Modelle der AM-Flotte, die ja sowieso insgesamt weniger auf absolute Performance ausgelegt ist (die vergleichbaren Ferraris und Lambos z.B. sind allesamt flotter).

Gast sebiM6
Geschrieben

Gut, also müsste der Wagen eigentl. keine Probleme machen!:)

Mir gefällt übrigens, dass er nicht so sportlich ist wie z.B. Ein Gallardo, weil er ja schließlich ein GT ist!!!

Ich hätte da noch ein paar Fragen:

-Ist der DB9 so leicht zu bedienen wie der BMW M6?

-Ist das Navigationssystem im DB9 gut ( Ich benötige es ziemlich oft)?

Ich bedanke mich im Vorraus für eure Antworten!

LG SebiM6

db7vantage
Geschrieben

für glatte 90.000 sofort nehmen. Der ist ja quasi neu.

Regelmäßig warten und gut ist´s.

DB 9er laufen problemlos, zumal dieser ja sehr jung ist. Navigationssysteme gibt es bessere, was bei einem Aston aber nie die erste Geige spielt.

Passionist
Geschrieben
Die Werkstattkosten sind bei der neueren Modelle eher human.

"Human" ist aber nur aus der Sichtweise von Fahrern italienischer Sportwagen zutreffend.

Wenn man Wartungskosten von BMW, Zermedes, Audi, VW, Porsche gewöhnt ist, kommen einem die Kundendienste und Reparaturen bei AM Fahrzeugen schon sauteuer vor. Und gerade über AM München hört man immer wieder, das sie nochmals besonders stark zulangen...

P.

celentano
Geschrieben
"Human" ist aber nur aus der Sichtweise von Fahrern italienischer Sportwagen zutreffend.

Wenn man Wartungskosten von BMW, Zermedes, Audi, VW, Porsche gewöhnt ist, kommen einem die Kundendienste und Reparaturen bei AM Fahrzeugen schon sauteuer vor. Und gerade über AM München hört man immer wieder, das sie nochmals besonders stark zulangen...

P.

Jahresinspektion, Rapide, 16.000km 1200 Eur. War bei Porsche auch nicht billiger. Nur seltener :-)

celentano
Geschrieben

Ich hätte da noch ein paar Fragen:

-Ist der DB9 so leicht zu bedienen wie der BMW M6?

-Ist das Navigationssystem im DB9 gut ( Ich benötige es ziemlich oft)?

LG SebiM6

- der DB9 ist LEICHTER zu bedienen als ein M6. Die ganzen M-Einstellungen fehlen hier komplett. D-Knopf drücken, mit den Paddles schalten, lenken, gas geben und (ab und zu mal) bremsen.

- das Entertainment System ist primitiv im Vergleich zu BMW. Ebenso die Anzeige dazu.

- kein Head Up

- Das Navi ist grob auflösend, hat keine automatische Nachtbeleuchtung, führt aber genauso zuverlässig zum Ziel. Redet für meinen Geschmack etwas zu viel, ist aber natürlich abschaltbar. TMC ist mit am Bord. Tut also sein Job ohne viel schnick schnack. Sachen wie Online gehen, übers Internet Ziele einspielen etc. kannst Du aber hier völlig vergessen.

Gast
Geschrieben

Hast du einen DB9 schon probegefahren?

Jeglicher Vergleich mit Massenware, auch bajuwarischer Art, verbietet sich.

Den verlinkten DB9 habe ich auch im

Hinterkopf gehabt, mir wurde allerdings gerade ein DBS angeboten, bei dem

ich wohl schwach werde.

Kai360
Geschrieben
Wenn ich die finanziellen Mittel hätte, würde ich den sofort nehmen !!

Wie wärs wenn du erst mal den Führerschein machst O:-)X-)O:-)

Nur so eine völlig unqualifizierte Äußerung.

@Threadersteller

KAUFEN, sieht mal gut aus, und die Dinger machen Spaß zu fahren.

Unkompliziert, ein schöner, komfortabler und nicht alltäglicher GT eben!

Und das ein besonderer Geschmack eben auch mehr....darüber schweigt der Gentlemen sowieso.

roman949
Geschrieben
Wie wärs wenn du erst mal den Führerschein machst O:-)X-)O:-)

Bingo, kalt erwischt :D. Bin aber ein guter Mitfahrer!:-))!

muckemuc
Geschrieben
(,,,) Und das ein besonderer Geschmack eben auch mehr....darüber schweigt der Gentlemen sowieso.

Die AMS hat es neulich sehr treffend auf den Punkt gebracht

"Anders als manch hochkarätiger Wettbewerber gilt ein

Aston Martin fast nie als ästhetische oder pekuniäre

Provokation, sondern stets als ein Respekt gebietendes

Zeugnis britischer Handwerkskunst, getränkt in einer

neidfreien Lösung aus vornehmen Understatement."

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • W_Churchill
      Salut,

      mich hat an den verschiedenen Aston Martin Modellen letztlich die billige Qualitätsanmutung einzelner Bauteile abgeschreckt. Insbesondere die Blinkerhebel und die Drehregler haben die übrige Innenraumanmutung erheblich beeinträchtigt.

      Nun wurde als Finalversion der DB9 GT angekündigt:
      http://www.astonmartin.com/en/cars/db9-gt

      Hier wie auch in weiteren Modellen wird die Mittelkonsole nach dem Vorbild des Vanquish bereinigt.

      Mir stellt sich die Frage, wie das Potential der letzten Serie einzuschätzen ist. Beim SLS habe ich mich geärgert wider besseren Wissens keinen gekauft zu haben. Allerdings sind bei letzterem die Parameter andere, vor allem Stückzahlen, Produktionszeitraum etc.

      Wie schätzt Ihr die Lage ein, würdet Ihr den GT als Sammlerstück kaufen, auf den DB 11 warten oder in Anbetracht der sich häufenden Zweifel an Zuverlässigkeit und Bestand der Marke ganz etwas anderes wählen. Trotz der Gefahr der Milieu-isierung nach wenigen Jahren, finde ich das S Coupe sehr gelungen...
    • RolandK
      Du möchtest einen neuen oder gebrauchten Sportwagen kaufen oder Deinen jetzigen Sportwagen verkaufen, dann findest Du hier nützliche Kaufberatungen, Hinweise und Tipps rund um das Thema Sportwagen kaufen.
    • SManuel
      Aston Martin ist ein schöner Wagen jedoch ist über Aston Martin sehr ruhig und nicht nur seit 2018, grundsätzlich ist über Aston Martin nicht viel zu hören.
       
      Auch auf YouTube wird nicht viel gepostet wie z.B. über Lambo, Ferrari, Porsche usw. Ist Aston Martin so unbeliebt ?? Selbst die Sonderanfertigung wie Prodrive Carbon und andere Fahrzeuge stehen extrem lange rum. Auch der Aston Martin V12 Vantage S Coupé Manual Gearbox Sport+, sind doch alles schöne Fahrzeuge.
       
      Das Interesse an den Fahrzeugen scheint aber nicht beliebt zu sein.  Was fehlt den Fahrzeugen ??
       
    • Sjevernjak
      Hallo Leute,

      ich möchte meinem Freund ein Modellauto kaufen, aber weiß nicht, wo ich ein kaufen kann. Sein Lieblingsauto ist Porsche und wäre schon, wenn ich ihm ein Porsche Modellauto kaufe. Kennt jemand eine Seite, wo ich verschiedene Modellautos kaufen kann?
       
      Danke!
    • vw-fahrer

×