Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
audis5fahrer

Audi S5 Capristo

Empfohlene Beiträge

audis5fahrer
Geschrieben

Hallo :-) Wer eine Anlage für'n S5 von Capristo verkauft bitte bei mir melden!!! :lol:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • eisenwalter
      https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/sportwagen-sound-klappenauspuff-saarland-verbot/
       
      ich dachte die wären bereits verboten ...
    • Fast-Ferraristi
      Wir waren ja mit unserer Diva sehr zufrieden.....bis der Tag kam an dem wir "XXXXX" trafen......und er uns mal "vorgespielt hat" wie ein 355er korrekt brüüüülllt !
      Die dadurch verursachten Depressionen mussten schnellstens behandelt werden. Und wer sonst ausser Dottore Capristo kann hier in Frage kommen.

      Gestern war es dann soweit. Die Diva geschnappt und auf zum Tony.
      Das Wetter hatte super mitgespielt und wir konnten fast die ganze Strecke offen fahren. Leider war der Verkehr dafür grauenhaft. Für die 342km hatten wir am Ende 6 (!!!) Stunden gebraucht.

      Ankunft bei Capristo....Rolltor öffnet sich und wir blicken in ein breites Grinsen. Seine Gedanken waren klar erkennbar: "Und wieder ein verirrtes Schaf, das ich auf den rechten Weg führen muss". Diese Autos sind seine Leidenschaft und müssen entsprechend klingen...... !

      Super freundlicher Empfang. Tony hat uns erstmal seine ganze Firma gezeigt. Auch für 2 Laien wie wir es sind, sehr interessant.

      Also Auto auf den OP....ööh.. Hebebühne und der Dottore und sein Team legen auch schon Hand an und erklären was sie nun machen.
      Uns war schnell bewusst, dass wir sie mit unseren Zwischenfragen nur unnötig aufhalten

      Wir waren überzeugt, dass unser Baby in guten Händen ist.

      Tja, und wie kommen wir nun ins Hotel ??? Gar kein Problem. Auch für diese Fälle ist Tony bestens gewappnet. Er drückt uns einen Schlüssel in die Hand und stellt uns seinen kleinen Flitzer zur Verfügung. Top

      Ach ja Tony, es war kein Sprit mehr drin.....

      Es hat mich übrigens am nächsten Tag einige Überzeugungskraft gekostet, dass meine Frau den Schlüssel wieder zurück gegeben hat. Das Teil ist so
      knuffig.....zum Verlieben !

      Bis zu unserem Hotel am Sorpesee waren es gerade mal 5min. Also im Hotel eingecheckt...Balkontür auf...herrliche Aussicht auf den See. Es wird momentan um den See gebaut. Neue Anlegestelle, Bepflanzung und Promenade wird errichtet. Ist jedoch schon ziemlich weit fortgeschritten und soll bis Ende August fertig sein.
      Nun runter zum See und ne Schiffsrundfahrt gemacht. Herrlich entspannend.

      Danach hatten wir uns die umliegenden Hotels und Pensionen im Hinblick auf das geplante Treffen am 12.09. mal angeschaut.

      Sieht echt Mau aus mit den Zimmern. An diesem WE findet eine große Hochzeit statt und sehr viele Zimmer sind bereits für die Hochzeitsgäste
      reserviert.

      Direkt am See liegt das Seehotel (ausgebucht)
      Ca. 300m daneben das Hotel Seegarten. (gerade mal noch 2 Zimmer frei)
      Etwas weiter den Berg rauf gibt es noch den Lindenhof, das Landhaus Pichel und einige kleinere Pensionen.

      Also wer noch keine Zimmer gebucht hat, sollte dies schnellstens nachholen !!!

      Dann noch einen kleinen Abstecher nach Sundern in die Fussgängerzone,
      Abendessen und Ende.


      Tony wollte bis nach der Mittagspause fertig sein, aber so lange hatten wir es nicht ausgehalten. Um 11.25 Uhr standen wir wieder auf der Matte.

      Aussage des Mechanikers: "Tja, eigentlich wäre er jetzt fertig, aber es funktioniert noch nicht 100 prozentig so wie wir das wollen."

      Hier wird nix "halbfertiges" ausgeliefert, sondern nur was 100% funktioniert. Das hört sich doch mal beruhigend an. 1,5 Stunden später Problem gelöst und Auto fertig.
      Naja, Tony hatte ja auch NACH der Mittagspause gesagt.

      Und jetzt wird nicht einfach kassiert und eine gute Fahrt gewünscht. Ganz im Gegenteil. Zuerst hat uns Tony erklärt, was er da eigentlich alles eingebaut hat und wie das Teil funktioniert. O.K., Theorie verstanden.....aber jetzt will ich das Ding endlich höööööööören !! Tony fährt...ich sitz daneben. Berg rauf....Berg runter. Es wird solange alles eingestellt bis jeder zufrieden ist, inklusive der Rennleitung ! Soll ja auch alles seine Ordnung haben.

      Dann fahr ich den Berg rauf und runter....letzte Fein-Justierung und nun habe ICH ein breites Grinsen !!!! Übertrifft alle meine Erwartungen und Vorstellungen bei weitem. Das Teil ist jeden Cent wert !

      Nein, ich bekomme keine Provision. Aber ich bin ein zufriedener, nein begeisterter Kunde !

      Tony, vielen Dank. Toller Typ, sensationelle Arbeit, super Familie :-))!

      Wir freuen uns auf den 12.09. und hoffen dass all deine Planungen klappen. Das wird ein super Tag !!

      Leider kamen wir auf dem Heimweg in eine Gewitter-Zone mit sintflutartigen Regenfällen. Null Sicht, mega Aquaplaning. Max Geschwindigkeit 40km/h.
      Musste dann leider lernen, dass der Spider bei Geschwindigkeiten von unter 80km/h "undicht" wird

      Alles in allem ein sehr schöner Ausflug mit bleibendem Nachklang

      Tony, Danke !!!


      Stefan
    • FBL2012
      Hallo zusammen,
       
      in meinem California hatte ich eine Klappensteuerung mit einem bronzefarbenen Bedienelement verbaut, welches im Zigarettenanzünder steckte. Bei diesem Modell hatte ich sporadische Probleme mit der Steuerung.
       
      Mit dem Wechsel vom California zum 458 Spider habe ich mich für eine Capristo Steuerung entschieden. Diese funktioniert bis zum jetzigen Zeitpunkt einwandfrei, allerdings habe ich noch keine Langzeiterfahrung. Hier nun mein Bedienungshinweis:
       
      In der Anleitung ist zu lesen, dass durch gleichzeitiges Drücken der Taste 1+2 die Klappensteuerung (nach jedem Neustart) in die Werkseinstellung zurückgesetzt wird. Dies ist für mich der bevorzugte Modus den ich auch gleich ausprobiert habe. Also,  Motor an  - Taste 1+2 gleichzeitig drücken - Taste 2 drücken (Klappensteuerung auf) - Motor aus - Motor an. Leider musste ich feststellen, dass die Klappensteuerung nicht in die Werkseinstellung zurückgesetzt wurde. Nach Rücksprache mit Tony, dem Chef von Capristo, ist mir erklärt worden, dass nach dem Ausschalten des Motors die Bordelektronik erst runterfahren muss und dies ein paar Minuten dauert. Erst dann ist die Klappensteuerung auf die Werkseinstellung zurückgesetzt. 
       
      Fazit: Es funktioniert so wie in der Anleitung beschrieben allerdings dauert es ein paar Minuten nachdem der Motor ausgeschaltet wurde. Mir fallen da so ein paar Szenarien ein, wo es von Vorteil ist, dies zu wissen ........  
       
      Sportliche Grüße, Frank
       
    • FBL2012
      Hallo zusammen,

      bin gerade dabei das Thema Auspuffklappensteuerung besser zu verstehen. Mein Verständnis ist, dass im Serienzustand meines California die Klappen beim Anlassen des Motors offen sind und durch den entstehenden Unterdruck die Klappen geschlossen werden. Werden die Klappen wirklich nur durch den Unter- bzw. Überdruck gesteuert oder gibt es an den Klappen Stellmotoren, so dass die Klappen elektronisch gesteuert werden?

      Ferner frage ich mich, ob sich durch ein Öffnen der Klappen durch eine Klappensteuerung die Charakteristik des Motors verändert. Mein Ziel ist es, nur den Sound regeln zu können, ohne jegliche negative Beeinflussung auf Motor oder andere Steuerelemente.

      Wer hat Erfahrung zu diesem Thema.

      Grüsse, Frank
    • dragstar1106
      Hallo zusammen, 
      eine Frage...
      Seit ein paar Tagen funktioniert die manuelle Klappensteuerung nicht mehr. Die Klappen sind nun dauerhaft offen. Das ändert sich auch nicht, wenn ich die Fahrmodi‘s verändere. 
      Ich dachte zunächst an eine schwache Batterie in der FB, habe eine neue eingesetzt. Leider ohne Erfolg.
      Bei laufendem Motor im Leerlauf höre ich beim Betätigen der FB auf der rechten hinteren Seite eine Art „Klacken“, wenn man genau hinhört. Aber am Auspuffgeräusch ändert sich nichts. Wenn der Motor aus ist, hört man nichts. 
      Was kann das sein? 
      Leider sehe ich überhaupt nicht, wo der Empfänger der Signale der FB genau sitzt, habe das nicht selbst eingebaut.
      LG Andreas

×