Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JoeFerrari

Neuwagenkauf im Internet

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
URicken
Geschrieben

Hallo zusammen,

wird aber für den "Luxusbereich" wohl eher uninteressant sein. Ich habe mal versucht, auf zwei Portalen meine Neuwagen (kommt nächsten Freitag) zu checken.

- autohaus24 bietet 8,1%

- meinauto bietet Mercedes erst garnicht an

Bei den 8.1 kann ich zufrieden sein, daß ich 7.00 + Überführung als "Goodie" erhalten habe.

Somit würde für mich diese Art des "Einkaufs" wegfallen..

PS: Was gibt es denn Schöneres, als zum Händler zu gehen und vor Ort sein Wunschauto mit sachkundiger Beratung zu konfigurieren. Für mich kommt nur ein Kauf "vor Ort" in Frage.

Nub
Geschrieben

PS: Was gibt es denn Schöneres, als zum Händler zu gehen und vor Ort sein Wunschauto mit sachkundiger Beratung zu konfigurieren.

Die Frage ist immer, wie sachkundig ist der "Berater" vor Ort? Ich musste oftmals feststellen dass die Herren dort sich wenig mit Ihren eigenen Produkten identifizieren können, bzw. schlecht bis garnicht informiert sind.... trauriges Bild wenn man einem Verkäufer sein eigenes Produkt erklären muss.

Ich habe das erste mal ein Brot und Butterauto über Autohaus24 im vergangenen Dezember bestellt, und im März in Empfang genommen. Ich kann nur sagen alles lief reibungslos und ich bin sehr zufrieden. So zufrieden, das ich mir sobald der GolfVII GTI auf den Markt kommt, ihn mir auf gleiche weise bestellen werde. Und ich habe 26% Rabatt erhalten. Bin mit meinem Freund zu x Händler gepilgert, trotz Auskunft das wir keine Beratung suchen, genau wissen was wir wollen und quasi keine Arbeit anstünde bis auf das der Vertrag durchgereicht werden muss, war mehr als 16% nicht drin.

Sicherlich hast du aber Recht mit dem Luxusbereich. Meinen "emotionslosen" und günstigen Golf GTI kann ich schmerzfrei so kaufen, bei einem teureren Auto, müsste ich im Vorfeld viel telefonieren und mich informieren.

Der Service von Autohaus24 kann sich wirklich sehen lassen!

Mein Fazit; Immerwieder zu Jederzeit :-))!

Need 4 Speed
Geschrieben

Kann ebenfalls 10% Rabattunterschied zwischen www.meinauto.de und dem zuständigen Händler bei einem Renault Clio Sport bestätigen. Für den, der keine oder nur wenig Beratung braucht, ist das empfehlenswert. Aber wenn Ihr Euch bei einem Händler beraten lasst, ihn Eure Probefahrt bezahlen lasst usw., dann bleibt bitte fair und gebt dem Händler die Möglichkeit, den Onlinerabatt zu matchen plus einen normalen Aufschlag für seine Kosten und, falls er das tut, dann kauft das Auto auch bei ihm.

Just my two cents

Need 4 Speed

amc
Geschrieben

Und noch eines: in Bezug auf Kulanz sollte man sich darüber im Klaren sein, daß es einen riesigen Unterschied macht ob man bei einem Händler eine gewachsene Kundenbeziehung hat oder nicht. Schon ob er überhaupt Lust hat einen gut begründeten Kulanzantrag zu stellen ist so eine Frage wenn man mit dem Händler sonst nichts zu tun hat. Und wenn er es tut ist die Frage ob er bereit ist, bei den Arbeitskosten auch etwas dazuzugeben oder nur die Herstellerkulanz weiterreicht (die sich oft auf Material beschränkt).

Bei Herstellern, bei denen es das Wort "Kulanz" im Wörterbuch ohnehin nicht gibt, ist das natürlich nicht relevant.

CP
Geschrieben
Bei Herstellern, bei denen es das Wort "Kulanz" im Wörterbuch ohnehin nicht gibt, ist das natürlich nicht relevant.

.....

Eben.

URicken
Geschrieben
Aber wenn Ihr Euch bei einem Händler beraten lasst, ihn Eure Probefahrt bezahlen lasst usw., dann bleibt bitte fair und gebt dem Händler die Möglichkeit, den Onlinerabatt zu matchen plus einen normalen Aufschlag für seine Kosten und, falls er das tut, dann kauft das Auto auch bei ihm.

Damit hast Du den Nagel absolut auf den Kopf getroffen! Wir haben für unseren Neuerwerb 7% + Wegfall der Überführungskosten + Tankfüllung (93 Liter) erhalten.

Ich muß aber auch im Gegenzug sagen, daß zwei ganz wesentliche Punkte bei der Entscheidung "Neuwagen bei Händler" gezählt hatten:

- ich habe den SLS AMG für zwei Tage zur Probefahrt bekommen, obwohl der Händler wußte, daß ich ihn NICHT kaufen werde

- den Vorführer unseres Neuwagens haben wir für vier Tage zur Probe erhalten

- trotz ca. 100 Mehrkilometer als vereinbart, wurde keine Rechnung o. ä. gestellt

- Der Verkäufer war sehr sachkundig und kannte seine Produkte (hat bei unserer "Wunschliste" auch selbst immer wieder hinterfragt und teilweise auch abgeraten!)

- Der Verkäufer hat sich seit sieben Jahren immer wieder bei uns gemeldet, obwohl er genau wußte, daß ich erst einmal KEINEN Mercedes mehr wollte

Uppss - sind ja mehr als zwei Punkte :D

Aber sie zeigen, daß sich Mühe auch lohnen kann. Wir haben es zumindest nicht bereut.

Unsere neue EMMI werde ich am Samstag / Sonntag im MB-Forum mal vorstellen ;)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×