Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
308 GTB Ferrari

Problem Kühlung 308 GTB

Empfohlene Beiträge

308 GTB Ferrari
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich habe 2 Fragen:

1. Oberhalb des Anlassers ist eine Entlüftung am Motorblock.

Wann muß diese geöffnet werden (habe Probleme mit dem Kühlwasser)?

2. Es gibt eine Entlüftungsschraube oberhalb der Wasserpumpe.

Wann muß diese geöffnet werden (habe Probleme mit dem Kühlwasser)?

Beide Schrauben werden bei der Anleitung zur Entlüftung des Kühlwassers nicht erwähnt.

Der Motor wurde für 18500.- Euro komplett überholt ( Eschwege, März 2012). Nach 500km wird er jetzt warm (über 90 Grad) was vor der Motorenrevision in 18 Jahren nicht 1 mal aufgetreten ist.:(:(:(

Viele Grüße

308 GTB Ferrari

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ulla
Geschrieben

Hallo,

willkommen im Forum.

Bemühe bitte die Suchfunktion da müsste ein Beitrag vom User ME308 auftauchen in der er super erklärt wie gut entlüftet wird. Auch die Website von Birdman ist da sehr schön.

Bei mir hat es nach zwei bis drei mal geklappt. Ich habe die meiste Luft vorne am Kühler raus bekommen. Bei der zweiten Schraube am höchsten Punkt am Motor kam immer deutlich weniger.

Wichtig ist die Heizung nicht vergessen, das ist bei diesem Wetter etwas hart aber unumgänglich. Wenn das nicht hilft gibt es noch andere Möglichkeiten, Ventilatoren schon geprüft, springen die an...?. usw. aber vielleicht ist es wirklich nur ein "Luftloch"

Viel Erfolg, viele Grüße

Ulla

Ultimatum
Geschrieben

ich weiss, das ist zunächst nicht die technische antwort, die du hier erwarten darfst. aber bei der summe für die motorüberholung müsste doch die ausführende firma für dich erster reklamations- ansprechpartner sein. denn diese müssten ja den motor nun kennen und den schaden bzw das versäumnis im zuge der nachbesserung fachmännisch beheben. nicht dass du durch eigenes basteln diese option verwirkst.

dennoch viel glück und spass mit dem schönen 308!

Stefnews
Geschrieben

Bis Du den von Michael ME308 den Beitrag findest, meine Meinung :

1. Diese schraube kannst Du vergessen

2. Diese Schraube ist im Thermostatgehäuse mit dem muss man sich schon beschäftigen.

Ich habe es folgender massen gemacht :

Am morge vor dem starten :

1. Einfülldeckel ab. Füll fast voll bis 2-3 cm unter der deckel. Öffne die Heizunghebel, den mittleren von den drei.

(Apropo, welchen hast Du drauf ? origonal, oder Fiat, mit 0,9 Bar ?

Meine rat : Kaufe einen für Mercedes der 80-90-er Jahre mit schift 120 drauf, der öffnet erst beim 1,2 Bar, der haltet auch bei höheren temperaturen das system zu, d.h.kann nicht verdampfen.)

2. Gehe nach vorne, öffne die Entlüftungsschraube am Kühler und lass so lange offen, bis ohne Luft das Wasser "pisst". Dann schraube zu.

3. Gehe nach hinten, Deckel zudrehen, kannst starten und fahren.

4. Fahre 10-20 Km, ab hach hause, abstellen.

5. Nach zwei Stunden warten, mach nochmal den 1 - 3. Punkt. Pass aber auf beim Dckel abdrehen, falls noch überdruck drin ist. Am besten einen grösseren lappen drauf und so draufdrücken und gleichzeitig langsam aufdrehen.

So kommst Du zwei bis dreimal das gamecht zu haben zum richtig entlüfteten endresultat.

Wenn es hiernach immer noch warm läuft, oder überhtzt, kann sein beim hitzeempfindlichen motoren das er zu mager läuft, oder der Züdzeitpunkt zu früh oder zu spät ist, das sind aber andere sachen.

Viele Grüsse

Stefan

me308
Geschrieben
Nach 500km wird er jetzt warm (über 90 Grad) was vor der Motorenrevision in 18 Jahren nicht 1 mal aufgetreten ist.:(:(:(

normal :wink:

ansonsten:

wie warm ist warm ?

wie hoch geht die angezeigte Temperatur maximal ?

gehen beide Lüfter an (nach ca. 10min auch im Stand im Leerlauf) ?

in welchen Situationen ? (Aussentemperatur, Stau, Stadtverkehr)

geht die Temperatur zurück bei freier Fahrt ?

wird Kühlwasser über den Überlauf des Ausgleichsbehälter gedrückt ?

"kocht " der Ausgleichbehälter über ?

Fragen über Fragen... 8)

Gruß aus MUC

Michael

MUC3200GT
Geschrieben

Kühlwassertermostat öffnet evtl. nicht mehr richtig...oder Kühler verkalkt? sofern das mit der Entlüftung sich geklärt hat .. ansonsten wären die Antworten zu den Fragen von me308 interessant

308 GT
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo

Allso:Zum Befüllen mit Kühlflüssigkeit.

Im kalten zustand Ausgleichsbehälter aufmachen.

In der mitte zwischen den 2 Zylinderköpfen Befindet sich eine Wasserbrücke an

der auch der Hebelmechanismuß für das Gaspedal angeschraubt ist.Oben drauf ist der Geber für die Wasserthemperaturanzeige den schraust du heraus. Die Endlüfterschraube im Kühler aufdrehen bis das Endlüftungsloch nach oben sichtbar ist,jetzt füllst Du Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter,bis etwas bei der Wassertemperaturanzeigeöffnung herauskommt.Geber hinein und Motor ist voll.

Heizung aufdrehen.

Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter bis bei der Entlüfterschraube etwas heraus kommt.Zumachen fertig.

Den Wasserhahn über den Starter hätte Dein Motorbauer entfernen müßen und mit einer Schraube verschliesen.Nicht anrühren wenn er Dicht ist.

Motor warmlaufen lassen und warten bis die Lüfter einschalten.Die Themperatur sollte nicht viel über 90 Grad gehen.Mit einem externen Themperatur Messer messen. Nicht auf die Autoanzeige verlassen.

Der Motor darf jetzt nicht mehr heiß werden.Wenn ja,Themostat ausbauen und Kühler reinigen.Wenn das auch nicht nützt hat der Motor ein problem.

alles Gute 308 GT

bearbeitet von 308 GT
308 GTB Ferrari
Geschrieben

Hallo,

danke für die Antwort.

Warm ist bei mir über 90 Grad, die Anzeige war 18 Jahre lang auf 85 Grad ohne zittern.

Max. war er jetzt bei 92 Grad, geht zurück auf 89 Grad, Wasserverlust über den Ausgleichsbehälter nach 10km Fahrt.

Habe jetzt neu befüllt, im Stand in der Garage jetzt 92 Grad, Lüfter gehen nicht an, sind über Zusatzschalter zuschaltbar, Themp. geht nicht runter, kein Wasserverlust über Ausgleichsbehälter.

Probefahrt steht aus, das ganze vielleicht 2 bis 3 mal wiederholen, Info folgt.

Ich bewege das Fahrzeug mehr als schonend (ca. 50% Motorleistung).

Und wenn man das Thermostat der WP komplett ausbaut? Ein andauernder großer konstanter Kühlkreislauf ist mir das wichtigste. Ein paar Kilometer länger warmfahren ist kein Problem.

Viele Grüße

308 GTB Ferrari

Ralf aus ING

normal :wink:

ansonsten:

wie warm ist warm ?

wie hoch geht die angezeigte Temperatur maximal ?

gehen beide Lüfter an (nach ca. 10min auch im Stand im Leerlauf) ?

in welchen Situationen ? (Aussentemperatur, Stau, Stadtverkehr)

geht die Temperatur zurück bei freier Fahrt ?

wird Kühlwasser über den Überlauf des Ausgleichsbehälter gedrückt ?

"kocht " der Ausgleichbehälter über ?

Fragen über Fragen... 8)

Gruß aus MUC

Michael

308 GTB Ferrari
Geschrieben

Hallo,

danke für deine Antworten.

Die Befüllung ist "in Arbeit". Probefahrt und Nachfüllung stehen noch aus. Info folgt.

Viele Grüße

308 GTB Ferrari

Ralf aus ING

308 GTB Ferrari
Geschrieben

Hallo Ulla,

danke für die Antworten.

Neubefüllung ist "in Arbeit", Probefahrt steht aus usw. Info folgt (kann aber ein paar Tage dauern...).

Viele Grüße

308 GTB Ferrari

Ralf aus ING

MUC3200GT
Geschrieben

was ist eigendlich als Kühlmittel drin? (in welchem Mischungsverhältnis?)?

Wenn man den Thermostat ausbaut wird er auf der Autobahn bei gemächlicher Fahrt von 80-120kmh und moderaten Aussentemperaturen am ende nur 70Grad warm - das wäre auch nichts

MUC3200GT
Geschrieben
Hier übrigens der zitierte Thread, am Ende war wohl die Kopfdichtung verkehrt herum montiert...das wäre etwas Arbeit..daherlohnt es sich erst die einfacheren Dinge checken..andrerseits Motorrevision war gerade.. drückt irgendwo Öl raus ?
PoxiPower
Geschrieben

Warm ist bei mir über 90 Grad, die Anzeige war 18 Jahre lang auf 85 Grad ohne zittern.

Max. war er jetzt bei 92 Grad, geht zurück auf 89 Grad

Keine Ahnung, wie Du das 18 Jahre geschafft hast, aber beim Stop and Go oder bei langsamer Kolonnenfahrt gehen die Temperaturen einfach hoch, bei mir auch deutlich über 100 Grad. Die originalen Lüfter arbeiten zwar, sind aber überfordert. Sobald man es wieder fliegen lassen kann, gehen die Temperaturen auch wieder sehr schnell runter, bei meinem auch auf ca. 85 Grad.

Ich bewege das Fahrzeug mehr als schonend (ca. 50% Motorleistung).

Aufgrund der Revision oder allgemein?

me308
Geschrieben (bearbeitet)
...

Warm ist bei mir über 90 Grad, die Anzeige war 18 Jahre lang auf 85 Grad ohne zittern.

Max. war er jetzt bei 92 Grad, geht zurück auf 89 Grad

vollkommen normal...

das Anzeigeinstrument, der Temperaturschalter, Widerstände etc. tragen über die Zeit zur Ungenauigkeit bei...wenn Du die genaue Wassertemperatur haben willst, miss mit einem Thermometer im Ausgleichsbehälter oder mit einem Infrarotthermometer an der o.g. Wasserbrücke über den Zylinderköpfen und am Thermostatgehäuse

...

Wasserverlust über den Ausgleichsbehälter nach 10km Fahrt.

Behälter zu voll oder "etwas" Luft im System -

oft wird in beiden Fällen bei Betriebstemperatur gerade soviele Wasser ausgeworfen bis es wieder passt...es regelt sich somit meist von allein

(es sei denn es ist deutlich zu viel Luft im System...dann: Entlüften siehe Links)

...

im Stand in der Garage jetzt 92 Grad, Lüfter gehen nicht an, sind über Zusatzschalter zuschaltbar, Themp. geht nicht runter, kein Wasserverlust über Ausgleichsbehälter.

die Lüfter werden automatisch bei einer bestimmten Auslösetemperatur geschaltet,

der Schalter dazu sitzt mittig unten am Kühler (manuelle Zusatzschalter sind bei funktionierendem Kühlsystem munnötig)

dsc03659yh.jpg

Test: die beiden Kableschuhe am Schalter abziehen und zusammen halten -

jetzt sollten beide Lüfter zeitgleich anspringen...tun sie das...ist der Schalter kaputt :wink:

(vorausgesetzt Sicherungen und Relais sind in Ordnung)

dsc03660vt.jpg

...

Ich bewege das Fahrzeug mehr als schonend (ca. 50% Motorleistung).

fahre das Auto auch öfter mal so wie damals von Enzo vorgesehen -

der 308 wird es Dir danken 8)

...

Und wenn man das Thermostat der WP komplett ausbaut? Ein andauernder großer konstanter Kühlkreislauf ist mir das wichtigste.

keine gute Idee...bitte direkt wieder verwerfen :wink:

Gruß aus MUC

Michael

bearbeitet von me308
buschi
Geschrieben

Micha,

Du hast ein "NICHT" bei dem Thermoschalter vergessen :wink:

Die Lüfter müssen laufen, wenn die beiden abgezogenen Kabel miteinander kurz geschlossen werden!

Gruß,

Alex.

Stefnews
Geschrieben

Hallo "DoubleFinger" X-) Alex

Ist schon richtig wie Micha schreibt :

"jetzt sollten beide Lüfter zeitgleich anspringen...tun sie das...ist der Schalter kaputt,"

d.h. wenn die kabeln gezogen und zusammengesteckt sind, die beiden Lüfter laufen (tun sie das), dann ist der Schalter kaputt.

Gruss Stefan

buschi
Geschrieben
Hallo "DoubleFinger" X-) Alex

Ist schon richtig wie Micha schreibt :

"jetzt sollten beide Lüfter zeitgleich anspringen...tun sie das...ist der Schalter kaputt,"

d.h. wenn die kabeln gezogen und zusammengesteckt sind, die beiden Lüfter laufen (tun sie das), dann ist der Schalter kaputt.

Gruss Stefan

Doublefinger - der ist gut:D:D:D

Stimmt aber nur, wenn die Kühlflüssigkeit heißer ist, als der Schaltbereich des Schalters:D

Aber ich weiß was gemeint ist:wink:

Alex.

me308
Geschrieben

Alex...überleg bitte nochmal genau was Du da geschrieben hast :wink:

den zusammengehaltenen Kabeln (Kurzschluß) ist es vollkommen egal ob irgendwo ein Schalter an einem heißen oder auch kalten Kühler sitzt und welche Temperatur die darin enthaltene Kühlflüssigkeit hat...

beim Kurzschluss geht es nur - und ausschliesslich - darum, Strom auf die Lüfter zu geben und damit zu prüfen ob deren Motoren laufen...

jetzt klar ? O:-)

macht hier nicht alles komplizierter als es ist 8)

Stefnews
Geschrieben

Aber Doublefinger ist er schon, oder ? :D

Übrigens habe ich in meinen Schalter eingebaut, der schon bei 78 Grad Schaltet, kostete bei uns satte 7 Euros pro stück, gleich drei gekauft.

Gruss Stefan

me308
Geschrieben

"double-fingern" trau` ich dem Alex schon zu ... :D

bei der Hitze in Budapest fährst Du mit den 78°-Schaltern sicher gut 8)

PoxiPower
Geschrieben
Übrigens habe ich in meinen Schalter eingebaut, der schon bei 78 Grad Schaltet, kostete bei uns satte 7 Euros pro stück, gleich drei gekauft

Gute Idee. Bezugsquelle?

buschi
Geschrieben
Alex...überleg bitte nochmal genau was Du da geschrieben hast :wink:

den zusammengehaltenen Kabeln (Kurzschluß) ist es vollkommen egal ob irgendwo ein Schalter an einem heißen oder auch kalten Kühler sitzt und welche Temperatur die darin enthaltene Kühlflüssigkeit hat...

beim Kurzschluss geht es nur - und ausschliesslich - darum, Strom auf die Lüfter zu geben und damit zu prüfen ob deren Motoren laufen...

jetzt klar ? O:-)

macht hier nicht alles komplizierter als es ist 8)

Mir ist sowieso klar wie so ein Schalter funktioniert!

Nur muss Du auch zugeben, dass Deine Aussage auch etwas schwammig ist, wenn Du sagst, dass der Schalter kaputt ist, wenn die Lüfter laufen, wenn man die Kabel zusammen hält.

Das tun sie immer - auch wenn der Schalter heile ist.

Du musst dann auch die Zusatzinfo schreiben, dass wenn die Lüfter bei heißem Kühlwasser und angestecktem Schalter NICHT laufen, bei kurzgeschlossenen Kabeln aber schon - erst dann ist der Schalter defekt :wink:

Ich weiß, ist jetzt korinthen gekackt, aber ich will mich hier nicht als Volldepp hinstellen lassen!

Gruß,

ALex.

Stefnews
Geschrieben
Gute Idee. Bezugsquelle?

Gruss Dich

Bezugsquelle Ungarn, bzw. bei mir. 2 Km von mir ist eine Teilehandel, die kennen mich schon lange, daher der 7 Euro preis. Rate Dir auch zwei zu kaufen.

PM me.

Gruss Stefan

Pinin1970
Geschrieben
Gruss Dich

Bezugsquelle Ungarn, bzw. bei mir. 2 Km von mir ist eine Teilehandel, die kennen mich schon lange, daher der 7 Euro preis. Rate Dir auch zwei zu kaufen.

PM me.

Gruss Stefan

Lass uns doch eine Sammelbestellung machen, ich nehme auch zwei.

Gruß

Sven

Ulla
Geschrieben

Hallo,

ich würde auch zwei nehmen.

@Stefan, eine PM an Dich?

Viele Grüße

Ulla

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...