Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Drehzahl geht hoch beim Gangwechsel - F1 Schaltung beim 360er


360erfreak

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

habe seit ein paar Wochen ein merkwürdiges Verhalten beim Schalten mit der F1. Bei jedem Schaltvorgang geht, meines Erachtens bevor der nächste Gang anliegt, die Drehlzahl ca. 500 Umdrehungen hoch in den Schaltpausen. Hört sich echt bescheiden an und ist auch nicht normal.

Gleiches auch im Automatikmodus. Habe mal umgeschaltet um zu sehen ob sich da was ändert. Kupplung wurde im März eine neue eingebaut. Beim Gohm war ich schon deswegen (die haben auch die Kupplung eingebaut) - die können sich das nicht erklären. Habt Ihr ne Idee? Muss evtl. mal beim Bayerpower vorbei - vielleicht findet der was.

Danke für Anregungen und Input/Feedback.

Viele Grüße,

Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Guter Punkt - so sehe ich es eigentlich auch und exakt so fühlt es sich auch an. Jedoch sind lt. Tester alle Daten perfekt :-(((°

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur mal noch so als Idee: Der Sensor für die Kupplungsposition funktioniert magnetisch.

Der kleine Magnet ist laut Explosionszeichnung (Nr. 50) mit einer Schraube festgeklemmt. Wenn die nicht fest ist kann der Magnet etwas wandern. Was dann bedeutet zum Zeitpunkt der Einstellung am Tester ist alles ok aber wenn dann gefahren wird und die Kupplung ruckartig betätigt wird könnte sich der Magnet bewegen und die Position für das Steuergerät verändert sich.

Oder der Sensor selbst (Nr. 47) ist locker, weiß leider nicht wie sehr sich der dann bewegen kann. Oder der Sensor ist in einer Weise defekt die das Steuergerät nicht als Fehler erkennen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Deine Tipps! Hört sich fundiert an :-))!

Ich werde diese bei der nächsten Überprüfung mitnehmen und validieren lassen.

Gibt es diese Explosionszeichenungen irgendwo zum einsehen, sodass ich mir einen Eindruck/Vorstellung verschaffen kann (als Laie - habe keinen Plan vom Schrauben)?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Tipps & Hinweise zu den Zeichnungen.

Falls es zusätzliche Erfahrungen/Meinungen gibt - gerne!!

Vielen Dank,

Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli,

ich hatte letzten August auch ne neue Kupplung bei meinem 360 bekommen und hatte das gleiche Problem. Zumindest klingt deine Beschreibung so.

Die wurde nicht vom offiziellen eingebaut und nach Reklamation bei meinem Schrauber hat er mit dem Ferrari-Tester alle Werte eingestellt und überprüft. Es war wohl alles in Ordnung aber der Fehler blieb. Er hat dann die Kupplung auf Kulanz nochmal getauscht, da er meinte so kann man das nicht lassen. Dann war alles super, so wie es sein muss.

Grund für den Fehler war, so habe ich es als Laie zumindest verstanden, eine fehlerhafte Druckplatte, die im Paket mit der Kupplung getauscht wird.

Nagel mich nicht fest, aber ich habe es so verstanden. Ich hab technisch keinen Plan. Fakt ist, dass bis jetzt alles wieder perfekt läuft und das sind so ca. 3000km.

Vielleicht hilft dir der Tipp ja weiter.

Viele Grüße

Dirk

PS: Soviel ich weiß wurde die Kupplung damals bei deinem Freundlichen gekauft und auch da wieder reklamiert. Das lief aber alles über meinen Schrauber.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Dirk,

danke für die Tipps. Dann werde ich da nochmal nachhaken. Ist ein total blödes Geräusch und Gefühl. Komm mir vor wie ein Fahranfänger :-)

Ich melde mich (aber erst nächste Woche) wieder wie es weitergeht.

Viele Grüße,

Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Viel Glück, dass du den Fehler bald behoben bekommst.

Mir ging es ähnlich damals. Ich dachte ich bin zu blöd zum Ferrarifahren :wink:

Gruß

Dirk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

So - Problem gelöst. Ich hoffe endgültig und nicht nur vorübergehend.

Ursprünglich wurde mir ja bestätigt, dass alle eingestellten Werte perfekt seien. Ich solle so 2 - 300 Kilometer mal im Automatikmodus fahren. Das könne helfen.

Gemacht - nix geholfen. Wieder zum Freundlichen.

Jetzt wurden offensichtlich doch Werte gefunden (unter anderem der PIS Wert) die angepasst werden konnten und ohne Harwareeingriff das Problem beseitigt haben. Abgesehen davon, dass ich wie fast immer mindestens drei mal wegen eines Problems den Händler anfahren musste und es Händlerseitig auch wieder etwas Reibungsverlust bei der Kommunikation gab, bin ich jetzt natürlich sehr zufrieden. Das Fahrzeug schaltet jetzt perfekt. Bleibt es so hat die Werkstatt einen guten Job gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Dirk,

ich danke Dir und allen anderen Beteiligten in diesem Fred für Ihre Beiträge & Inputs.

Von aussen hat es sich echt so angehört wie von Dir beschrieben.

Und wie heisst es doch dann gleich:? "Jetz hat der Typ so ne geile Karre und kann nicht Autofahren". :(

Vielen Dank und Grüße,

Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...